Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 176 Antworten
und wurde 31.737 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! - 8 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
ziemann
Verbalkanonier
Beiträge: 638


11.11.2013 09:02
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #139
Zitat von Seerosenbär im Beitrag #138
Aber PG3D sowieso nur zu Hause im Sessel ...

Das ehrt dich.
Ich möchte gar nicht wissen, wie sehr ich das BIP in den letzten 12 Jahren dadurch minimiert habe, dass viele PG 'aufe Arbeit' daddeln.

Ziemann ist ja nun kein Neuling hier und hätte sich vor einem halben Jahr in die Updateliste eintragen lassen können. Aber vielleicht sollte er selber mal wieder was zum Stand der Dinge posten? Oder geht das erst wieder am Montag aufe Arbeit?





Nun, ich bin in der Updateliste drinne und bekomme immer erhabene "Neuerscheinungen"
Wie gesagt, das Spiel ist komplett im Rohzustand ohne jegliche Raiders-Mods. Werde es aber auch mal mit der PG3DE250.exe oder ähnlichen Dingen versuchen.
Ursprünglich sollte mein Beitrag auch nur informativer Natur sein Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen, auch mal was zu testen. Im absoluten Notfall, habe ich ja noch ne virtuelle Maschine mit WinXP. Da sollte dann - neben PG1 - auch der PG3 laufen


"Mut ist, dass man die Angst überwindet."

James Font
Postingschütze
Beiträge: 126


11.11.2013 20:57
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Zitat von ziemann im Beitrag #141
...

Nun, ich bin in der Updateliste drinne und bekomme immer erhabene "Neuerscheinungen"
Wie gesagt, das Spiel ist komplett im Rohzustand ohne jegliche Raiders-Mods. Werde es aber auch mal mit der PG3DE250.exe oder ähnlichen Dingen versuchen.
Ursprünglich sollte mein Beitrag auch nur informativer Natur sein Natürlich lasse ich es mir nicht nehmen, auch mal was zu testen. Im absoluten Notfall, habe ich ja noch ne virtuelle Maschine mit WinXP. Da sollte dann - neben PG1 - auch der PG3 laufen

Hallo Ziemann.

Die PG3DE250.exe solltest du wirklich versuchen. Wenn du eine ungemoddete Version damit betreiben willst, dann geht das auch. Wenn es sich um eine englische Version des Spiels handelt, musst du nicht einmal Änderungen an deiner bestehenden Installation durchführen, nur zusätzlich die neue EXE ins Spielverzeichnis legen und ausführen. Wenn es nicht klappt, die EXE einfach löschen oder ignorieren und alles ist wie vorher.

Gruß James

ziemann
Verbalkanonier
Beiträge: 638


15.11.2013 15:23
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

So, liebe Leute,

ich habe nun endlich die PG3DE250.exe hinzugefügt!
Das Spiel läuft damit wunderbar, wenn auch nur in 640x480 Auflösung. Ich denke, hier wird das DXWND helfen.

Nach weiterer Fummelei folgt wietere Info.

Vielen Dank, dass ihr dieses Thema gewählt habt


"Mut ist, dass man die Angst überwindet."

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.395


15.11.2013 16:48
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Zitat von ziemann im Beitrag #143
wenn auch nur in 640x480 Auflösung.

Ja, verkleinert ihr nur die Tausende von Icons, welche die Malerinnung sorgsam fabriziert und ich im Schweiße meines Hirns ausgesucht habe, bis zum Gehtnichtmehr! Bei 4x4 Pixel sehen dann alle gleich aus, was auf die Dauer echt Mühe spart.
Für die Übersicht im Spiel gibt es übrigens die Taste 's'.


„Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus kriegt den Käse.“ - Anonym

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


15.11.2013 18:39
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Mein Monitor steht auch auf 4:3 und niedriger Auflösung.


"Das medial in höchste Erregung versetzte Volk ist als Souverän eine Fehlbesetzung."

Sloterdijk 2013

James Font
Postingschütze
Beiträge: 126


16.11.2013 19:38
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Zitat von ziemann im Beitrag #143
...
ich habe nun endlich die PG3DE250.exe hinzugefügt!
Das Spiel läuft damit wunderbar, wenn auch nur in 640x480 Auflösung. Ich denke, hier wird das DXWND helfen.
...

Schön zu hören, dass die PG3DE250.exe auch bei dir funktioniert. Das mit den 640x480 Auflösung verstehe ich nicht ganz. Das Spiel läuft immer nur in 640x480 Auflösung und mir ist bis jetzt keine veröffentlichte Lösung bekannt das zu ändern. Alles was ich bis jetzt gesehen habe skaliert nur die 640x480 Grafik hoch und sorgt nicht wirklich für eine höhere Auflösung. Ich vermute DXWND führt das Spiel in einem 640x480 Fenster aus und bleibt dann z.B. auf einer Desktopauflösung von 1024x768? Bei einer echten höheren Auflösung würde man z.B. mehr vom Spielfeld sehen. Ich habe mal zwei Screenshots hochgeladen um das zu veranschaulichen. Bild 1 ist ein hochskalierter Screenshot in der Auflösung 640x480. Bild 2 zeigt meine experimentelle PG3DEXXX.exe in einer echten höheren Auflösung von 1024x768.




Gruß James


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.395


16.11.2013 19:48
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Hmmm ... einerseits natürlich sehr schön, das mit der 1024x768-Auflösung.
Andererseits beweist es eigentlich, was ich geschrieben habe:
z.B. ist für meine altersschwachen Äuglein auf einem 19-Zöller optisch kein Unterschied mehr auszumachen zwischen den spanischen Legionarios und der italienischen Infanteria. Und dafür habe ich mich dumm und dusselig gesucht nach realistischen Icons ...


„Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus kriegt den Käse.“ - Anonym

James Font
Postingschütze
Beiträge: 126


16.11.2013 20:03
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #147
Hmmm ... einerseits natürlich sehr schön, das mit der 1024x768-Auflösung.
Andererseits beweist es eigentlich, was ich geschrieben habe:
z.B. ist für meine altersschwachen Äuglein auf einem 19-Zöller optisch kein Unterschied mehr auszumachen zwischen den spanischen Legionarios und der italienischen Infanteria. Und dafür habe ich mich dumm und dusselig gesucht nach realistischen Icons ...

Also auf deinem 19-Zoller hast du vermutlich auch eine höhere Auflösung als 1024x768 oder? z.B. 1280x960. Das Bild was ich gepostet habe würde dann immer noch hochskaliert also größer dargestellt. Nur nicht mehr ganz so groß und verschwommen wie vorher. Da kann zumindest ich noch unterschiede erkennen.
Wie auch immer, es bleibt ja jedem überlassen in was für einer Auflösung er oder sie spielt. Ich kann beide Seiten verstehen. Es kommt immer auf die persönlichen Vorlieben und die Hardware an. Auf meinem kleinen 27-Zoller machen sich 1024x768 ganz gut . Deine Icons sehen bei mir ganz toll aus.

Gruß James

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.395


16.11.2013 20:53
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

27-Zöller? Boah eyh! Vielleicht sollte ich auch mal auf ein größeres Kaliber aufrüsten. Mein 19-er läuft übrigens in der Tat mit 1024x768.
Im übrigen hast du natürlich recht: Das Optimum wäre es, wenn ein jeder sich seine Präferenz frei nach Victor Emanuel Gusto selber einstellen könnte.


„Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm, aber die zweite Maus kriegt den Käse.“ - Anonym

ziemann
Verbalkanonier
Beiträge: 638


28.11.2013 14:45
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Et ziemännsche war wieder aktiv!
Zu Eurer Information und purem Eigennutz hier ein neuer Bericht weiterer Tests:
- zu den "sauberen" PG3-Dateien, habe ich auch mal Rayydar Modifikationen versucht, welche dann aber zu einem Bluescreen führten
- also das ganze nochmal versucht und wieder Bluescreen
- als Referenz wurde das ganze dann auch mal mit dem Adlerkorps EFile getestet und hat geklappt
- und wieder das RSF EFile in die sauberen PG3 Ordner und ..... Bluescreen
- sofort die externe Platte dran und OpenPG drauf, was sofort einen BlueScreen brachte (auch ohne Änderungen)

Fazit: in 4 von 5 Fällen habe ich einen BlueScreen verursacht! PG3 habe ich nicht hinbekommen, aber bin nun ein Windows-Neustart-Profi


"Mut ist, dass man die Angst überwindet."

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.395


28.11.2013 17:15
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Ziemann, deine Bluescreens sind die Strafe für unzureichendes Readme-Lesen.

Zitat von ziemann im Beitrag #143
ich habe nun endlich die PG3DE250.exe hinzugefügt!
Das Spiel läuft damit wunderbar, wenn auch nur in 640x480 Auflösung. Ich denke, hier wird das DXWND helfen.

Mal angenommen, du hast tatsächlich PG3DE250.exe auch gestartet und nicht nur "hinzugefügt":
Im Readme desselben steht ausdrücklich, dass man es nicht zusammen mit DxWnd4PG verwenden soll! Mit "Rayydar Modifikationen" ist vermutlich das RSF gemeint. Ein E-File, egal welches, kann keinen Absturz verursachen, es sei denn, du hast eben nicht PG3DE250.exe verwendet (Überwindung des 4000-Einheiten-Limits, Umlautdarstellung).

Im übrigen habe ich in 16 Jahren PG noch nie einen Bluescreen bekommen. Schlimmstenfalls stürzte das Game ab, aber nicht Windows. Für OpenGen sind wir nicht zuständig.

Fazit: Deine Infos sind in ihrer Nebulosität ziem(ann)lich wertlos.


IN CAYYSARE VERITAS

ziemann
Verbalkanonier
Beiträge: 638


07.12.2013 11:12
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Also nochmal versucht
Mit den reinen PG-Giles UND der PG3DE250.EXE startet das Spiel einwandfrei; stürzt aber nach einigen Zügen ab! Machen kann man mit Windows dann allerdings nix mehr. Sobald ein modifiziertes E-File mit der PG3DE250.EXE verwendet wird, kommt es dann in der Tat zu einem Bluescreen. Vielleicht ein Feature
von Windows 8.1, damit man auch ja nur die Spiele aus dem App-Store nutzt???

Den Wink mit der Readme nehme ich kommentarlos an!!!!! Wobei unzureichend aber gar nicht bedeutet


"Mut ist, dass man die Angst überwindet."

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.395


07.12.2013 13:15
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Tja, dann wird's wohl an Win 8.1 liegen ... apropos:
Hast du irgendwelche Kompatibilitätseinstellungen für die EXE aktiv?
Wenn ja: Wech damit!
Wenn nein: Probier mal welche aus.

Außerdem sind deine Problembeschreibungen inkonsistent:
- einmal funzt es mit dem AK-File
- dann wieder Absturz mit jedwedem "modifizierten E-File".

Aber eigentlich kann es eh nicht am E-File liegen - höchstens an falschen Ordnernamen
(s. eine Fantastilliarde anderer Threads ...)


IN CAYYSARE VERITAS

James Font
Postingschütze
Beiträge: 126


07.12.2013 14:02
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

hmm.
Ich vermute mal mit PG-Giles meintest du PG-Files. In dem Fall bist du der erste der so ein Problem mit PG3DE250.EXE meldet. Allerdings habe ich bis jetzt nur Rückmeldungen für Windows 8.0 erhalten und unter Windows 8.0 scheint es problemlos zu laufen.

Deine folgende Aussage wiederspricht für mich deinem jetzigen Problem.

Zitat von ziemann im Beitrag #143
So, liebe Leute,

ich habe nun endlich die PG3DE250.exe hinzugefügt!
Das Spiel läuft damit wunderbar, wenn auch nur in 640x480 Auflösung. ...


Wenn das Spiel mit PG3DE250.exe "wunderbar" gelaufen ist und du jetzt mit einer neuen Installation Probleme hast, würde ich mir die Unterschiede zwischen alter und neuer Installation anschauen. Es kann natürlich sein, das dir das Problem damals nur nicht aufgefallen ist, weil du ja sagst, dass das Spiel erst "nach einigen Zügen" abstürzt.

Das Verhalten, das du schilderst, kann leider auch sehr viele Ursachen haben und ist garantiert eine Kombination aus verschiedenen Rahmenbedingungen. Grundsätzlich weist ein "normaler" Absturz eines Programms auf einen Programmierfehler hin, der im Programm selbst, in Windows, oder in einem Treiber liegen kann. Bei einem Bluescreen kann man schon mal sicher davon ausgehen, das ein fehlerhafter Treiber (normalerweise der Grafiktreiber) beteiligt ist, weil Bluescreens Hardware nahe Fehler darstellen, die das System gefährden können, wenn es nicht herunter gefahren wird. Wenn also ein Bluescreen auftritt, ist der letzte aufgetretene Fehler ein Treiberfehler, da Treiber die Schnittstelle zur Hardware darstellen. Hier kann es auch gleichzeitig einen Programmierfehler im Programm und/oder Windows geben, muss aber nicht.

Im, aus meiner Sicht, aller besten Fall liegt es an deinem Grafikkartentreiber. Dann könntest du das Problem früher oder später durch ein Update des Treibers beheben.

Leider kann ich dir mit den Informationen, die ich bis jetzt habe, nichts Genaueres sagen. Auf meinen PCs könnte ich das Problem vermutlich näher eingrenzen, aber dazu müsste ich es erst mal nachstellen können und sollte es mit Windows 8.1 zusammenhängen, wird das schwierig, weil ich noch Windows 7 benutze.

Wie Rayydar schon sagt, kann es nicht am E-File selbst liegen, sonst hätten alle das gleiche Problem. Das E-File kann aber eine der Bedingungen darstellen, die gegeben seien muss, damit dein Problem in einer bestimmten Ausprägung (in dem Fall der Bluescreen) auftritt.

Gruß James


ziemann
Verbalkanonier
Beiträge: 638


18.12.2013 17:11
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

So, nochmal kurzer Zwischenstand.
Auflösung bleibt unverändert; und zwar mit:
- ATI Mobility Radeon HD4200 WDM <wurde von Windows so erkannt und installiert>
- ATI Mobility Radeon HD4200 Series <von Hand installiert>

Ansonsten versuche ich es jedesmal mit einer sauberen Installation, ohne Kompatibilitätsmodus und so.

Stay tuned for further informations


"Mut ist, dass man die Angst überwindet."

Seerosenbär
Postingschütze
Beiträge: 174


22.12.2013 12:49
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Hallo James,
wird diese höhere Auflösung irgendwann mal für die kleinen Krieger zugänglich sein?

@ziemann
läufts jetzt? Brauchst du noch Hilfe?

Grüße
an alle Panzerkommandanten


Ruhm ist vergänglich, aber Bedeutungslosigkeit währt ewig.

James Font
Postingschütze
Beiträge: 126


22.12.2013 21:44
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Zitat von Seerosenbär im Beitrag #156
Hallo James,
wird diese höhere Auflösung irgendwann mal für die kleinen Krieger zugänglich sein?...

Hallo Seerosenbär.

Dafür ist es eigentlich gedacht. Ich habe aber schon eine Weile nicht mehr daran gearbeitet, weil ich versprochen habe erst einmal 32-bit PNG-Unterstützung in das Spiel einzubauen. Momentan liegt auch das auf Eis, weil ich einfach mal eine längere Pause brauchte. Für mich sind diese Änderungen häufig nicht ganz einfach umzusetzen und ohne Lust auf die Arbeit zu haben, kommt nur schleppend etwas dabei heraus. Deshalb warte ich gerade auf das wieder Aufkommen der "Lust" :).

Was die Auflösung angeht, könnte ich momentan höchstens mit einer Alpha-Version dienen, die spielbar ist aber noch nicht alle Anzeigen an die höhere Auflösung angepasst hat. Die höhere Auflösung ist momentan auch fix, lässt sich also nicht auswählen. Anbieten kann ich entweder 800x600 oder 1024x768. Breitbildformate oder noch höhere Auflösungen machen in ganz bestimmten Stellen noch Probleme, sollten in Zukunft aber auch möglich sein (sofern ich den Grund für dieses eine Problem finde).

Die Alpha-Version bestünde aus einer EXE mit fixer Auflösung und einer angepassten Panzer2.dat in der einige Grafiken von Bildschirmelementen an die höhere Auflösung angepasst sind. Die Panzer2.dat wäre ansonsten identisch mit der aktuellen Datei von Rayydar.

Wenn es einen oder mehr Interessenten gibt, schreibt mir eine PM mit gewünschter Auflösung (800x600 oder 1024x768) und ich mache mir die Mühe ein Paket zusammen zu stellen. Voraussetzung ist, das ich zumindest einmal Rückmeldung erhalte ob es irgendwelche Auffälligkeiten gibt. Mit Auffälligkeiten meine ich echte Fehler, wie Button ist an der falschen Stelle oder lässt sich gar nicht anklicken. Dass manche Grafiken noch nicht zentriert sind oder der Hintergrund eines Nebendialogs noch auf 640x480 ist, ist wiegesagt normal, weil ich die Grundarbeiten noch nicht abgeschlossen habe.

Gruß James

ziemann
Verbalkanonier
Beiträge: 638


25.12.2013 12:34
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

@Seerosenbär:
Bisher habe ich im Spiel selber keine weiteren Probleme feststellen können! Mittlerweile bin ich in Novgorod und alles klappt. Sogar die Panzer2.dat vom November 2013 funktioniert. Einzig und allein die Darstellung nervt: gerade mal die hälfte des 15" Laptopdisplay ist gefüllt (sofern ich das Fenster linksbündig anordnen könnte)

@James:
Ich werde dir schreiben ;-)


"Mut ist, dass man die Angst überwindet."

Seerosenbär
Postingschütze
Beiträge: 174


26.12.2013 15:01
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

Hallo ziemann,

zufrieden mit dem halben Bilschirmausschnitt? Fenstermodus? Was ist mit der anderen Hälfte? Desktop/schwarz/weiß/blau? Am besten mal einen Screen (wenn PD3D läuft) vom kompletten Bildschirm hier einstellen.

@James
Bin kein geborener Beta-Tester, jedoch wenns offensichtlich ist, dann bekommst du selbstverständlich eine Rückmeldung. Schreibe dir noch eine PN.

Grüße
an alle Panzerkommandanten


Die Geschichte wiederholt sich, weil niemand beim ersten Mal zugehört hat.

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


26.12.2013 22:49
RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! Zitat · antworten

@ James Font et al.

Könnten die Darstellungsprobleme evtl. daher kommen, dass man versucht, ein Bild im 4:3-Format (z.B. 800x600 o.ä.) auf einem 16:9-Monitor wiederzugeben?
Ich hatte auf meinem HP 22"/16:9-Monitor anfangs auch teils verzerrte Bildwiedergaben bzw. halb Bild/ halb schwarzer Bildschirm.
Nach vielem hin und her bin ich dann zu folgenden Einstellungen gelangt:
1. In der PC-Systemsteuerung: -> <Anzeige> - <Einstellungen>: 1920x1080 (entspricht Bildauflösung HD/16:9-Format);
2. Im Monitor-internen Menü: Resolution (=Bildauflösung) 1920x1080; Image-Ratio (=Bildverhältnis): WIDE (manuell anwählen!);
(Anm.: Bildauflösung ist vom jeweiligen Monitor abhängig!)
Die voreingestellte "Auto-Format <ON>"-Funktion des Monitors versuchte nämlich, dass 4:3-Format des Spiels auf 16:9-Monitorformat anzugleichen. Damit trat der gleiche Effekt auf, wie bei TV-Geräten (Bildverzerrung).
Das bedeutet zwar letztendlich, dass man (analog zum TV) links und rechts einen schwarzen Bildbereich hat, aber die Bildwiedergabe ist korrekt im 4:3-Format (also verzerrungsfrei) und die Hexfelder/Einheiten/Symbole/Schaltflächen usw. werden in einer "normalen" Größe dargestellt (also nicht zu winzig oder übergroß).
Laptops haben im Normalfall auch ein 16:9 Display, sodaß die Einstellungen auch hier angeglichen werden müssen (hat bei meinem Compaq Evo ebenfalls funktioniert).
(Betriebssystem: jeweils WinXP32 SP3; Grafikkarte PC: NVIDIA Quadro FX 1100)

Hoffe, ich konnte Euch damit weiterhelfen.

Gruss GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » RE: Probleme mit PG3 und XP / Vista Home / Win7-64 gelöst! - 8
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen