Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 4.147 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » Equipment & Patches » RSF#3.6: Fragen und Antworten Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


23.12.2013 00:11
RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Fragen zum E-File bitte nur hier posten!
Fragen zu Szenarios nicht hier, sondern an gewohnter Stelle.


„Geist und Grips sind unsere einzigen Rohstoffe ... und Bayern ist ein rohstoffarmes Land.“ - Edmund Stoiber

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


02.01.2014 15:15
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Cool. Keiner hat irgendeine Änderung bemerkt. Dann kann ich mir ja auch in Zukunft Readmes ersparen.


IN CAYYSARE VERITAS

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


02.01.2014 18:01
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Konnte auch keine signifikanten Änderungen feststellen.
Bin 100% zufrieden:)


"Das medial in höchste Erregung versetzte Volk ist als Souverän eine Fehlbesetzung."

Sloterdijk 2013

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


03.01.2014 15:28
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Wenn du weiterhin das RSF*2.95 benutzt, wie du woanders behauptet hast, kannst du allerdings schwerlich Änderungen im RSF#3.6 feststellen.
Wenn du allerdings Interesse an neuen RSF-Versionen hast und die Infos per Weiterleitung bekommst, frage ich mich, warum du nicht direkt in der Mailingliste stehen willst.


IN CAYYSARE VERITAS

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


03.01.2014 15:58
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Kannst mich ja mal auf die Liste setzen.
Bedauere es jedoch immer noch, das es keine öffentliche Seite mehr gibt, mit der Einschränkung auf die Mailingliste läuft RayyPG zu einem geschlossenen Club zu verkommen.
Ich wäre sogar bereit für die -deine- Leistung zu zahlen, zumindest um die Hoster/Traffickosten abzudecken.
Ich hätte gern die Homepage wieder, jeder könnte Passwörter zu den einzelnen Containern gegen geringe Gebühr(Paypal) bekommen, die offene Homepage fungiert somit auch als Lockstoff für neue Interessenten.
Damit wären wir zwar immernoch exclusiv, aber zumindest ist einiges wieder beim Alten und Rayy ist zumindest offiziell noch nicht tot.
Hätte gern noch einmal eine neue Diskussion darüber.


"Das medial in höchste Erregung versetzte Volk ist als Souverän eine Fehlbesetzung."

Sloterdijk 2013

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


03.01.2014 16:15
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Och Pavel, diese Diskussion ist doch ausführlich geführt worden. Deshalb solltest du auch wissen, dass es mir nicht ums Geld geht, sondern um die investierte Zeit. Die Mailingliste funktioniert ganz gut, denn anders als bei einer offenen Website habe ich die Möglichkeit, Nervtöter auszusortieren, die partout nicht lesen wollen, was ich im Schweiße meines Hirns aufgeschrieben habe. Da ist nichts "verkommen".

Natürlich gewinnt man damit keine neuen Interessenten - aber wer sich in 12 Jahren öffentlicher Raiders-Site nicht für PG interessiert hat, ist m.E. eh nicht interessiert. Tot fühle ich mich übrigens weder offiziell noch inoffiziell.


IN CAYYSARE VERITAS

Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.321


03.01.2014 16:37
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Ok, dann hab ich das falsch verstanden.
Ich dachte, es ging dir dabei auch um die Kosten, wegen Mehrfachtraffic, Hoster usw.


"Das medial in höchste Erregung versetzte Volk ist als Souverän eine Fehlbesetzung."

Sloterdijk 2013

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.187

11.01.2014 00:13
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Ich weiß nicht, ob das hier der richtige Thread ist, oder ob ich das unter Verbesserungsvorschläge schreiben soll. Ich möchte hier mal die ein oder andere Kleinigkeit zu komischen Werten von RSF Einheiten schreiben, wenn sie mir denn auffallen. Der deutsche Jäger Bf-104F-4 (1548) hat Initiative 7. Die bessere FW 190A-2 zum Vergleich hat nur Initiative 6. Von daher könnte man überlegen die Initiative der Bf im nächsten RSF auf 6 zu senken.

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


11.01.2014 01:39
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Nun, die Bf 109-F hat zwar schon seit RSF-Ewigkeiten INI 7; insofern gehört die Frage nicht unbedingt in diesen 3.6-Thread. Aber ein Verbesserungsvorschlag ist das erst recht nicht.

Denn Friedrich hatte anerkanntermaßen die besten Flugeigenschaften aller 109 und war z.B. höhentauglicher als die FW 190, deren frühe Versionen auch mechanisch unzuverlässiger waren als die bereits ausgereifte 109 (Motorüberhitzung).
Andererseits war die Bf 109-F4 recht schwach bewaffnet (nur eine 20mm-Kanone + zwei 7,9mm-MGs), was sich auch in den Angriffswerten widerspiegelt. Mit INI 6 gäbe es keinerlei Grund, die jemals zu kaufen!

Zum Ausgleich haben die Russen ein ähnliches Gerät (Yak-7b? Habe gerade keine Suite). Damit bist du zufrieden?
Im übrigen können Szenariobastler ja die Erfahrung etwas runtersetzen, wenn sie die Bf 109-F für übermächtig halten - was sie nicht ist. Sie ist ganz realistisch den frühen Sowjetjägern weit überlegen, hat aber Schwierigkeiten, stark gepanzerte IL-2 vom Himmel zu holen.

Fazit: Hat sich bei mir in Hunderten von Luftkämpfen bewährt und bleibt so.


IN CAYYSARE VERITAS

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.187

11.01.2014 02:12
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Ok, wusste nicht das auch solche Faktoren miteinbezogen werden. Dachte da würde es nur um die Kampfwerte gehen. Wieder was dazu gelernt.

Naja, habe in meiner Kampagne sowohl eine FW 190 als auch die Bf 109. Deshalb ist es mir aufgefallen. Da die Bf 109 ja schon wesentlich früher erscheint stellt sich ja eher der Vergleich zwischen ihr und der Bf 109E-3, wobei die F Version robuster ist und so auch ihre Vorteile hat (gerade in meiner Kampagne auf Mallorca).

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


11.01.2014 19:23
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Zitat von SSI
Initiative
Mit Initiative wird die Fähigkeit angegeben, wie schnell eine Einheit in einem Kampf reagieren kann.
Die Initiative einer Einheit wird festgelegt durch die verwendete Ausrüstung, das Gelände, auf dem
der Kampf stattfindet und die Erfahrung der Einheit. Außerdem wird noch ein Zufallswert in die
Berechnung miteinbezogen, um den Unsicherheitsfaktor eines Kampfes noch zu unterstreichen. Je
höher die Initiative einer Einheit ist, desto besser ist es, da die Einheit mit dem höheren Wert
weniger Schäden hinnehmen muß. Bei einem Hinterhalt oder einer „zähen“ Verteidigung ist die
Initiative des Gegners null.

Habe gerade gelesen, wie ein Testpilot in einem Me-Prototyp mit einer Spitfire aneinandergeraten ist. Leider verabschiedeten sich im Kurvenkampf seine Tragflächen, so dass er nicht nur nicht schnell, sondern überhaupt nicht mehr reagieren konnte und sich mit INI 0 in den Boden bohrte. Die Spit hatte keinen einzigen Treffer erzielt.


IN CAYYSARE VERITAS

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.889


13.01.2014 23:21
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Panzer V Panther A: SA-Wert=13
Panzer V Panther A PzBefWg. [C]: SA-Wert=12
Warum weichen die Angriffswerte voneinander ab?


*** IN METAL WE TRUST ***

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


14.01.2014 01:09
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Panzer V Panther A: SA-Wert=12
Panzer V Panther A PzBefWg. [C]: SA-Wert=12
Warum weichen die Angriffswerte nicht voneinander ab?

Offensichtlich gibt es einen Sprung zwischen Panther D und A (frühe Version) sowie A (späte Version) und G. Nun basiert der Befehls-A aber auf der späten Version. Irgendwas habe ich mir anno dunnemals (natürlich nicht erst bei #3.6 ) bestimmt dabei gedacht - aber meine Güte, ich habe tagaus, tagein so viele geniale Ideen, die kann ich mir doch nicht alle auch noch merken!

Ich tendiere zu einer Feasability-Studie bzgl. Machbarkeitsanalyse der Einsetzung einer Untersuchungskommission zur Untersuchung dieses Phänomens. Voraussichtliches Ergebnis: Eines der beiden MGs hat gerade Ladehemmung.


IN CAYYSARE VERITAS

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


18.01.2014 16:47
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

@ Major Heinz + Rayy

Ergänzend zu den Eigenschaften Bf109 im Vergleich zur FW 190:

FW 190/ TA 152:
- die FW 190 war, wie Rayy richtig bemerkt, anfänglich unzuverlässig. Das änderte sich aber in den späteren Serien, i.Bs. mit der D-Version ("Langnase") bzw. der weiterführenden TA 152.
- die Vorteile der 190 lagen im breitspurigen Fahrwerk, der robusteren Zelle, den Flugleistungen in geringen bis mittleren Höhen , sowie der Grundbewaffnung (2x MG 7,92mm und 4x 20mm MgFF/ MK - später 13mm MG 131 und 30mm MK 108). Daher wurden die F- und G-Serie - sehr erfolgreich - zu Erdkampfflugzeugen (Jagdbomber) umgebaut. Sie konnte in der G-Version bis zu 1800kg Bomben tragen. Hinzu kamen noch verschiedene Rüstsätze mit 30mm MK, Splitterbomben, ungelenkte Raketen (R4M), etc.
- der größte Nachteil waren (und blieben) ihre schlechteren Flugleistungen in Höhen über 4000 m (Einsatzhöhe gegnerischer Bomber) die trotz Kompressor-/ Ladermotoren bzw. Wasser-Methanol-Einspritzung nie zufriedenstellend verbessert werden konnten.

Me/Bf 109:
- die Me 109 war das ausgereiftere Flugzeug. Allerdings galt sie ab der F-Serie als "ausgereizt", wurde aber trotzdem, mangels geeigneter Nachfolge, weiterproduziert.
- ihre Vorteile lagen in der grösseren Wendigkeit und den überlegenen Flugleistungen in über 4000m Höhe.
- die größte Schwachstelle war das Schmalspurfahrwerk, welches, besonders auf den Behelfsflugplätzen im Osten, gern mal einknickte, sowie die mickrige Grundbewaffnung ab der F-Serie (2x Mg 7,92 mm und 1x 20mm MgFF/ MK - ab G5-Reihe 2x 13mm Mg 131 und 1x 30mm MK 108).
- ab der G-Baureihe konnten deshalb zusätzlich je 1x 30mm Mk in den Tragflächen und 1x 30mm MK als Rüstsatz unter den Tragflächen montiert werden, was aber die Wendigkeit deutlich reduzierte. Ausserdem brachten die Ausladungen in der Zelle durch die grösseren Waffen sowie dem Motorlader ihr den Spitznamen "Beulenpest" ein.
- an der K-Serie wurde daher die gesamte Flugzelle vergrössert und die Motorleistung, zur Kompensierung des enormen Gewichtanstiegs, durch Einbau eines zweistufigen Höhenladers mit zusätzlicher Wasser-Methanol-Einspritzung auf 1435 PS (Grundleistung) bis 1800 PS (Notleistung) gesteigert

sh auch hier -> http://de.wikipedia.org/wiki/Messerschmitt_Bf_109#Bf_109_G http://de.wikipedia.org/wiki/Focke-Wulf_Fw_190

Gruss GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.187

19.01.2014 14:08
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Wieso ist der braune Sture Emil (2487) ab Januar 41 verfügbar und der graue (1389) erst ab August 41?

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


19.01.2014 19:30
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Weil 2487 nicht kaufbar ist und auch nicht als Proto vergeben wird. Da ist das Datum wurscht.


„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ - Tucholsky

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


25.01.2014 21:52
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Selbstfahrlafette L/61 "Sturer Emil"

Wobei man natürlich fairerweise sagen muss, dass vom "Sturen Emil" nur zwei Exemplare gebaut wurden, die als "Max" und "Moritz" bezeichnet wurden und ausschliesslich an der Ostfront im Einsatz waren.

Gruss GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.889


25.01.2014 22:53
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Zu Max und Moritz verweise ich auf meinen Beitrag vom 25.02.2012 20:56 Uhr. Dieser ist schnell über die Suchfunktion (Stichwort "Max und Moritz") im Thread Kampagnen/Rayydar KnK-Update Seite 3 zu finden.


*** IN METAL WE TRUST ***

stonewall
Postingschütze
Beiträge: 125

15.02.2014 14:43
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Hallo Rayy,wärst du so nett und mailst mir die nötigen Dateien für dein RSF 3.6?Ich bin noch bei 3.0 von 2011 und würde mich über die neue Version freuen.Schon mal vielen Dank im voraus.Stonewall

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.396


15.02.2014 17:11
RE: RSF#3.6: Fragen und Antworten Thread geschlossen

Und warum hast du dich fast 3 Jahre nicht dafür interessiert und dich nicht für meine Update-Mailingliste gemeldet. Babypause?
Post kommt demnächst.


„Sie haben nur versucht, mich umzubringen, was ja auch eine Art Kontaktaufnahme ist.“ - Salman Rushdie

Seiten: 1 | 2 | 3
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » Equipment & Patches » RSF#3.6: Fragen und Antworten
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen