Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 457 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » Equipment & Patches » Auftauchende U-Boote & abtauchende Tester Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.446


01.12.2012 16:55
Auftauchende U-Boote & abtauchende Tester Zitat · antworten

Zitat von Grennie im Beitrag RE: RSF#3-Meckerecke: Fehlerreports, Fragen, Vorschläge
@parabellum

Bei PacificAdmiral wechseln U-Boote mit der Taste "Auf-/Absitzen" im Einheitenmenü zwischen Modus "aufgetaucht" bzw "abgetaucht".
Bei PG3D weiss ich es nicht, da ich in keinem Szenario U-Boote verwende.

Gruss GRENNIE
Eigentlich ist das RSF#3.3 fast fertig. Leider dauert es wegen ein paar dringend benötigter Icons wohl noch ein paar Wochen oder Monate, weil die Künstler diesbzgl. teilw. etwas merkwürdige Prioriäten setzen. Aber Däumchendrehend abwarten und Tee trinken macht auch keinen Spaß ...
... wieder gebar des Cayysaren verqualmtes Hirn eine geniale Idee:
Latürnich ist es auch in PG möglich, U-Boote auf- / abtauchen zu lassen!
Grundsätzlich funzt es bereits - bloß jede Menge Details und Werte würde ich gern mit einem kompetenten Ansprechpartner (d.h. marine-affin und suite-bewandert) intensiv diskutieren.
Wer macht mir den Dönitz?
Als Belohnung winkt ein Sneak Preview aufs RSF#3.3, das kompletteste RSF aller Zeiten!


"Never ... was so much owed by so many to so few." - Winston Churchill (über PG?)

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.446


02.12.2012 16:46
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten


"Never ... was so much owed by so many to so few." - Winston Churchill (über PG?)

hoza
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.256


02.12.2012 21:57
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

doch, aber kein Dönitz


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.446


02.12.2012 23:26
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

Meine Güte, dann eben Lockwood!


"Never ... was so much owed by so many to so few." - Winston Churchill (über PG?)

hoza
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.256


03.12.2012 11:00
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

der bin ich auch nicht und meine Suiteerfahrungen beschränken sich aufs Gucken, aber wenn sich denn keiner findet, kannst du es ja mit mir probieren. Immer noch besser als den Schröder zu geben

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


19.12.2012 11:23
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

Hi Rayy.

Genaue Werte bis ins letzte Detail kann ich Dir natürlich auch nicht sagen, aber als Richtlinie könnte man für getauchte U-Boote folgendes festlegen:
-Hard Attack = 0; Air Attack = 0; Movement: Typ XXI und XVII unverändert (die waren getaucht genau so schnell wie über Wasser), alle anderen mind. 50% reduziert (; Ship Attack unverändert; Verteidigungswerte: alle auf 0, wobei man einen Angriff mit WaBo´s unter "Verteidigung Sturmangriff" berücksichtigen könnte; mit der "Sichtweite" gibt´s das Problem, dass die optischeKomponente gleich Null ist, während die akustische (Horchgeräte) im Vergleich dazu um ein vielfaches grösser ist. Da ein getauchtes U-Boot nur mit Horchgeräten geortet werden kann, sollte die Initiative erhöht werden. Die Begrenzung bei Luftvorrat und Batteriekapazität könnte durch ein "automatisches" Auftauchen nach zwei Runden simuliert werden (falls machbar).

Gruss GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.446


19.12.2012 11:41
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

Hi Grennie,
das meiste habe ich mir auch schon so (ähnlich) gedacht. Aber

Zitat von Grennie im Beitrag #6
Verteidigungswerte: alle auf 0, wobei man einen Angriff mit WaBo´s unter "Verteidigung Sturmangriff" berücksichtigen könnte;
das kann nicht dein Ernst sein. Die Verteidigungswerte eines getauchten U-Boots müssen doch höher sein als die des aufgetauchten; letzteres ist viel empfindlicher gegenüber Fliegern und Ari-Beschuss. Abgetaucht dagegen sollte das Boot eine 50%-Chance gegen Flieger- und Wasserbomben haben, ähnlich wie bisher im automatisch abgetauchten Zustand.
Und wie soll man einen Angriff mit WaBo´s unter "Verteidigung Sturmangriff" berücksichtigen???


Tower: "Have you got enough fuel or not?". Pilot: "Yes". Tower: "Yes what?". Pilot: "Yes SIR!"

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


19.12.2012 11:55
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

Hi Rayy.

Ich bin davon ausgegangen, dass "Verteidigung gegen..." beinhaltet, dass die Einheit sich gegen den Angreifer wehrt. Ein getauchtes U-Boot kann, ausser Torpedos oder Täuschkörpern, keine anderen Waffen einsetzen. (Getauchte U-Boote sollten auch nur von Zerstörern oder Flugzeugen angegriffen werden können.) Ein Angriff mit Wabo´s auf ein getauchtes U-Boot ist mE weder Bodenangriff noch Luftangriff im herkömmlichen Sinn (das Flugzeug wirft seine Wabo´s quasi "blind") und mit Distanzbeschuss kann man es auch nicht direkt vergleichen - also bliebe in diesem besonderen Fall noch die "Verteidigung Sturmangriff" - wobei das U-Boot eine etwas höhere Überlebenswahrscheinlichkeit hat, als bei direktem Beschuss.

Gruss GRENNIE


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.446


19.12.2012 12:16
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

Grennie,
die Verteidigungswerte besagen, inwieweit das angegriffene Objekt den Feindbeschuss jedweder Art unbeschadet übersteht. Wenn das angegriffene Objekt zurückschießt, sind dafür die Angriffswerte relevant. Das ist eine ganz alte Missverständniskamelle in diesem Forum.

Dass die "Verteidigung Sturmangriff" bei WaBo-Angriff greifen soll, kann ich dem Programm nicht beibringen.


Tower: "Have you got enough fuel or not?". Pilot: "Yes". Tower: "Yes what?". Pilot: "Yes SIR!"

Grennie
Forumsgrenadier
Beiträge: 266


19.12.2012 12:32
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

Ahsüü.
Da hab ich doch wieder was gelernt.
Danke Dir, Rayy.

Gruss Grennie


PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.446


20.02.2013 13:00
RE: Ab- und auftauchende U-Boote Zitat · antworten

Das Thema hat sich vorerst erledigt. Es gibt nur 1 einziges brauchbares Icon für abgetauchte WK2-U-Boote normaler Größe (à la VIIC), d.h. es fände dann optisch keine Unterscheidung mehr statt. Außerdem würde eine Doppelung aller U-Boote wertvolle Icon-Slots vor der magischen 4.000-er-Grenze verbrauchen. Weiterhin funzen die U-Boote bisher ganz gut, was nach komplexen Werte-Änderungen u.U. nicht mehr gewährleistet wäre. Last but not least: PG ist nicht Silent Hunter.


"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten,
der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen." - Groucho Marx

«« Kleines Quiz
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » Equipment & Patches » Auftauchende U-Boote & abtauchende Tester
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen