Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 215 Antworten
und wurde 21.367 mal aufgerufen
  
 Historie und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

23.06.2006 13:49
Heute vor ..... Jahren Antworten
18. Juni

- 1815: Napoleon wird von preußischen und britisch-deutschen Truppen unter Blücher bzw. Wellington bei Waterloo geschlagen.

- 1881: Drei-Kaiser-Vertrag
Rußland, Österreich sowie das Deutsche Reich sagen sich für den Fall eines Krieges gegenseitige Neutralität zu.

- 1887: In einem geheimgehaltenen Vertrag sichern sich Rußland und Deutschland gegenseitige Neutralität im Falle eines Krieges zu.

- 1940: Das XXXVIII. AK(Gen.d.Inf. v. Manstein) und die 7. Pz.Div.(Gen.Maj. Rommel) erobern Le Mans und den Hafen Cherbourg.

- 1940: General de Gaulle ernennt sich zum "Führer der Freien Franzosen". Von London aus beschwört er seine Landsleute, Widerstand zu leisten.

- 1940: Nantes und St. Nazaire werden von den Alliierten geräumt und 57235 Soldaten nach England gebracht.

- 1941: In Ankara wird ein Deutsch-Türkischer Freundschaftsvertrag unterzeichnet.

- 1944: Schwerer Luftangriff der 8. US-Luftflotte auf Hamburg.

- 1944: Die 21. alliierte HG unter Feldmarschall Montgomery hat bis zu diesem Zeitpunkt 619.000 Soldaten, 95.000 Fahrzeuge u. 218.000t Kriegsmaterial an der Küste gelandet.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

23.06.2006 13:51
Heute vor ..... Jahren Antworten
19. Juni

- 1940: Das XV. Pz.-Korps(Gen.d.Inf. Hoth) besetzt Brest und das II. AK(Gen.d.Inf. Stülpnagel erreicht Nantes.

- 1941: Die Kriegsmarine beginnt mit der Verminung in der östlichen Ostsee.

- 1944: Im Invasionsraum sind die ersten alliierten Feldflugplätze einsatzbereit. Es werden verstärkt dt. mot. Truppen angegriffen.

- 1944: In der Nacht auf den 20. Juni findet im rückwärtigen Bereich der Heeresgruppe Mitte die größte Sabotageaktion des Krieges statt. Nach sowj. Berichten unternehmen 143.000 Partisanen 10.500 Sprengungen an allen Eisenbahnlinien, größeren Brücken und Telefonleitungen vom Dnjepr bis westlich Minsk. Der Nachschub wird für einige Tage unterbrochen und dient als Vorbereitung der sowj. Sommeroffensive.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

23.06.2006 13:52
Heute vor ..... Jahren Antworten
20. Juni

- 1940: Japan erhält von England die Erlaubnis Truppen an der Grenze zwischen Indochina und China zu stationieren. Damit ist der Nachschubweg nach China gesperrt.

- 1940: Das XVI. Pz.-Korps(Gen.d.Kav. Hoepner) besetzt Lyon.

- 1944: Mit ca. 1500 Bombern u. 1000 Begleitjägern greift die 8. US-Luftflotte verschiedene Ziele an, u.a. Hannover, Hamburg, Magdeburg und Stettin. Es gehen dabei 50 Bomber und 5 Jäger verloren, 486 Bomber werden zum Teil schwer beschädigt.

- 1948: Mit der Einführung der D-Mark verliert die Reichsmark ihre Bedeutung.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

25.06.2006 14:50
Heute vor ..... Jahren Antworten
21. Juni

- 1940: Diet ital. HG unter Kronprinz Umberto greift an der Alpenfront mit der 1. Armee und der 4. Armee(Gen.Oberst Vercellino) die franz. Alpenarmee(Gen. Olry) an.

- 1942: Aus der Bewegung heraus erobern dt.-ital. Truppen die Festung Tobruk. Die 2. südafrik. Div. u.a. Truppen mit insgesamt 32220 Mann, darunter der Kommandant, Major General Klopper, geraten in Gefangenschaft.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

25.06.2006 14:54
Heute vor ..... Jahren Antworten
22. Juni

- 1919: Der von den siegreichen Alliierten diktierte Friedensvertrag von Versailles wird von der Weimarer Republik zähneknirschend angenommen. Sogar die Wiederaufnahme der Kampfhandlungen war erwogen worden, um der demütigenden Vereinbarung zu entgehen.

- 1933: Hitler verbietet die SPD, Verbote aller anderen Parteien folgen.

- 1940: Frankreich unterzeichnet Waffenstillstand im Beisein und zur Genugtuung Adolf Hitlers im Wald von Compiègne.
Die Reste der 3., 5. und 8. Armee kapitulieren mit 500.000 Soldaten im Raum Nancy-Belfort. 25.000 Franzosen und 13022 Polen überschreiten die Grenze zur Schweiz und werden dort interniert.

- 1941: 03.15 Uhr beginnt Unternehmen "Barbarossa":
Dt. Kräfte am 21.06.1941:
Feldheer: 3,8 Mio. davon 3,3 Mio. gegen Rußland aufgestellt.
Ersatzheer: 1,2 Mio.; Luftwaffe: 1,68 Mio.; Kriegsmarine: 404.000; Waffen-SS: 150.000
163 Inf.Div., le. Div. und Geb.-Div., davon 1SS-Pol.-Div.
1 Kav.-Div.; 14 mot. Inf.-Div., davon 4 Waffen-SS
21 Pz.-Div., davon 1 le. "Afrika Div."
9 Sicherungs-Div.
(32 Inf.-Div. der 13., 14. und 15. Welle hatten nur einen stark eingeschränkten Kampfwert

Luftwaffe mit 6852 Front(Aufkl., Jäger, Stuka, usw.)-, Transport- und Verbindungsflugzeuge.

Ari des Heeres und Luftwaffe: 32710 Rohre aller Systeme ab 75mm und 16129 50mm Granatwerfer.

Panzer insgesamt 5639 davon im Osten 3332 Pzkpfw und 250 StuG. Hiervon 1654 Pzkpfw der Modelle P III, P IV und StuG III.

Verbündete mit ca. 600.000 Mann wenigen Panzern, schwacher Artillerie und ca. 900 Flugzeuge.

Rote Armee 21.06.-01.07.1941:
Heer: 273 Div. - 303 Div. am 01.07. von 5,3 Mio. Mann
Panzer: 12800 Pzkpfw, davon 11000 le. und 1800 mittl. und schw. Pz., davon 1475 T-34 und KW - 23200 Pzkpfw, davon 14700 moderne und einsatzbereit.
Artillerie: 34695 Geschütze und Granatwerder - 79100
Luftwaffe: 9917 Flugzeuge, davon 3719 moderne ab Bj. 1939 - 20000 Flugzeuge am 01. Juli.

- 1942: Rommel wird zum GFM befördert.

- 1944: Hauptangriff von 4 sowj. Fronten mit 14 Armeen und 5 Luftarmeen. In Klammern sowj.-dt. Kräfteverhältnis nach sowj. Angaben. 200 Div.(2:1), ca. 6000 Pz. u. Slf.(4:1), dazu 45.000 Geschütze u. Granatwerfer(3:1) und 7000(5:1) Flugzeuge.
Dt. Quelen sprechen dagegen von einer sowj. 6:1 Überlegenheit an Menschen und an Waffen von 10:1.

- 1974: Unter Kapitän Franz Beckenbauer verliert die Fußballnationalmannschaft der Bundesrepublik Deutschland während der Weltmeisterschaft im eigenen Land ihr Vorrundenspiel gegen die DDR durch ein Tor von Jürgen Sparwasser mit 0:1. Trotz dieses Rückschlags steht die DFB-Mannschaft am 7. Juli 1974 im Endspiel des Wettbewerbs.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

26.06.2006 14:47
Heute vor ..... Jahren Antworten
23. Juni

- 1941: Sowj. mech. Korps setzen zum ersten Gegenschlag an.

- 1941: Die Slowakei erklärt Rußland den Krieg.

- 1942: Die Panzerarmee "Afrika" überschreitet die libysch-ägyptische Grenze.

- 1942: Beginn der Propaganda-Aktion "Kohlenklau".

- 1944: Die 2. Weißrussische Front(Gen.Oberst Sacharow) greift die 4. Armee(Gen.d.Inf. v. Tippelskirch) an.

- 1948: Nach der Währungsreform der westlichen Besatzungzonen am 20. Juni 1948 ist die Regierung der östlichen Zone zur Herausgabe neuer Banknoten gezwungen.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

26.06.2006 14:47
Heute vor ..... Jahren Antworten
24. Juni

- 1812: Weil Rußland die von ihm am 26. November 1806 verkündete Kontinentalsperre gebrochen hatte, beginnt Napoleon Krieg gegen Rußland.

- 1922: Reichsaußenminister Walther Rathenau wird in Berlin erschossen.

- 1941: Bei der Heeresgruppe Nord kommt es zum Zusammentreffen mit sowj. KW Panzer, die erst durch den Einsatz von 8,8cm Flak gestoppt werden können.

- 1941: Im Raum Luzk-Dubno entbrennt eine mehrere Tage andauernde Panzerschlacht, an der auf beiden Seiten zusammen ca. 4000 Panzer teilnehmen. Das III. Pz.-Korps(Gen.d.Kav. v. Makensen) und das XXXXVIII. Pz.-Korps(Gen.d.Pz.trp. Kempf) treffen auf mehrere sowj. mech. Verbände.

- 1944: Die 1. Weißrussische Front(Armeegen. Rokossowski) greift die Front der 9. Armee(Gen.d.Inf. Jordan) an.
Auf einer Breite von 1000km ist nun eine massive Offensive gegen die HG Mitte(GFM Busch) im Gange.

- 1948: Stalin blockiert Berlin. Daraufhin werden die eingeschlossenen Westberliner bis zum 12. Mai 1949 über eine Luftbrücke versorgt.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

03.07.2006 23:17
Heute vor ..... Jahren Antworten
25. Juni

- 1940: Seit 01.35 Uhr herrscht Waffenruhe in Frankreich.
Dt. Verluste: 27074 Tote, 111034 Verwundete.
Franz. Verluste: ca. 92000 Tote, 200.000 Verwundete.
Brit. Verluste: 68111 Tote, die RAF verlor 1526 Mann

- 1942: Wegen der ernsten Lage wird General Ritchie abgelöst und General Auchinleck übernimmt die Führung der alliierten Truppen im Mittleren Osten.

- 1943: Hitler legt den Beginn der deutschen Sommeroffensive, Unternehmen "Zitadelle", auf den 5. Juli fest.

- 1944: Im Raum Caen setzt die brit. 2. Armee(Lt.Gen. Dempsey) zur Großoffensive mit Panzerverbänden an. Dabei stößt er direkt in Bereitstellungen der sich gerade zu einer Gegenaktion formierten dt. Panzerverbände.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

03.07.2006 23:25
Heute vor ..... Jahren Antworten
26. Juni

- 1941: Kriegserklärung Finnlands an Rußlnad , da der Kriegszustand durch Luftangriffe auf finn. Städte bereits eingetreten sei.

- 1944: Nach dem Durchbruch der sowj. 43. Armee(Gen.Lt. Beloborodow) im Raum Witebsk-Bobruisk beginnen sowj. Panzerverbände mit einer doppelten Umfassung der Heeresgruppe Mitte. An diesem Tag verliert die 3. Pz.-Armee bei einem Ausbruch aus Witebsk ca. 35000 Mann.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

03.07.2006 23:26
Heute vor ..... Jahren Antworten
27. Juni

- 1629: Dreißigjähriger Krieg - In der Schlacht bei Stuhm verlieren die Schweden gegen polnische und kaiserliche Truppen.

- 1993: In Bad Kleinen bei Schwerin missglückt eine Festnahme der RAF-Mitglieder Wolfgang Grams und Birgit Hogefeld. Ein Polizist und Grams sterben bei dem Einsatz der GSG 9.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

03.07.2006 23:27
Heute vor ..... Jahren Antworten
28. Juni

- 1940: Bessarabien und die Nordbukowina werden von sowj. Truppen besetzt.

- 1940: Ital. Flak schießt versehentlich während eines brit. Luftangriffs bei Tobruk das Flugzeug des ital. Gouverneurs in Libyen, Marschall Balbo, ab.

- 1941: Beginn der Aufstellung einer norwegischen Legion. In Dänemark und den Niederlanden wird ebenfalls mit der Aufstellung von Freiwilligenverbänden begonnen.

- 1942: Beginn Unternehmen "Blau", der dt. Sommeroffensive.
Aus dem Raum Kursk tritt die Armeegruppe v. Weichs mit der 2. Armee(Gen.Oberst v. Weichs), der 4. Pz.-Armee(Gen.Oberst Hoth) und der ungar. 2. Armee(Gen.Oberst Jany), isgesamt 11 Inf.Div., 3Pz.Div., 3 mot.Div. und 10 ungar. Div. unterstützt durch das VIII. Fliegerkorps(Gen.Lt Fiebig) gegen die Brjansker Front(GenLt. Golikow) an.
Es weren bereits am Nachmittag tiefe Einbrüche in die Stellungen der sowj. 13. Armee(Gen.Maj. Puchow) und der 40. Armee(Gen.Lt. Parsegow) erreicht.

- 1944: 1 Woche nach Beginn der sowj. Sommeroffensive ist die dt. Front in Weißrußland völlig zusammengebrochen. Die 3. Pz.-Armee und die 9. Armee sind zerschlagen, die 4. Armee von Nordenund Süden her umfaßt.
GFM Busch wird an diesem Tag durch GFM Model ersetzt
Model behält hierbei die Befehlsgewalt über die Heeresgruppe Mitte und gleichzeitig den Oberbefehl der Heeresgruppe Nordukraine.

- 1944: Das erste schnelle Elektro-U-Boot vom Typ XXI wird in Dienst gestellt.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

14.07.2006 13:45
Heute vor ..... Jahren Antworten
29. Juni

- 1941: In einem Geheimerlaß bestimmt Hitler für den Fall seines Todes Reichsmarschall Göring zu seinem Nachfolger.

- 1942: Die 90. le.Inf.Div.(Gen. Sümmermann) erobert Marsa Matruh(Ägypten) und nimmt 5000 Soldaten gefangen.

- 1943: 540 Bomber der RAF greifen Köln an und werfen 1640 t Bomben bei 25 Verlusten.

- 1944: Auf dem Berghof findet eine Besprechung mit Oberbefehlshabern und Generälen zur Lage der Westfront statt.

- 1944: An der Ostfront vollzieht sich der Zusammenbruch der HG Mitte in immer bedrohlicheren Umfang. Im Raum von Bobruisk eingeschlossenen Verbände der 9.Armee, das XXXV. und das XXXXI. Pz.-Korps, kapitulieren in Stärke von 40000 Mann (30000 Mann gelingt zuvor noch der Ausbruch) vor der 3., 18., 48. und 65. sowj. Armee. Die dt. 4. Armee kämpft sich weiter zur Beresina zurück, während die Reste der 3. Pz.-Armee den Anschluß zur nördlichen 16. Armee verlieren, die noch im Raum Polozk hält.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

14.07.2006 14:11
Heute vor ..... Jahren Antworten
30. Juni

- 1940: Vom 1. Mai-30. Juni versenken dt. U-Boote 78 alliierte Handelsschiffe im Atlantik mit 418838 BRT.

- 1941: Vom 1. Mai- 30. Juni versenken dt. U-Boote 123 alliierte Handelsschiffe im Atlantik mit 655354 BRT.

- 1941: Churchill ernennt General Auchinleck zum Nachfolger von General Wavell als OB im Mittleren Osten, dem auch Commonwealth-Truppen in Nordafrika unterstellt sind.

- 1942: Die strapazierten Truppen der dt.-ital. Pz.-Armee erreichen in Nordafrika 100 km westlich von Alexandria die Enge von El Alamein.
Ein sofortiger Durchbruchsversuch gelingt nicht.

- 1942: Aus dem Raum südöstlich Belgorod greift die 6. Armee(gen.d.Pz.Trp. Paulus) mit 16 Inf.Div., 2 Pz.Div. und 1 mot Div. den Südflügel der Südwestfront(Marschall Timoschenko) an. Mit Unterstützung des IV. Fliegerkorps(Gen.d.Fl. Pflugbeil) werfen die Verbände die sowj. 21. Armee(Gen.Maj. Gordow) und die 28. Armee(Gen.Lt. Rjabyschew) zurück.

- 1943: Vom 1.-30. Juni versenken dt. U-Boote im Atlantik, Nordmeer, Mittelmeer und ind. Ozean 21 alliierte Handelsschiffe mit 79972 BRT.

- 1943: Die Gesamtzahl der im 1. Halbjahr ins Reich geholten ausländischen Arbeitskräfte, deportierten Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen beträgt insgesamt 1055666 Menschen.

- 1944: Im alliierten Brückenkopf in der Normandie befinden sich jetzt 850279 Soldaten, 148803 Fahrzeuge und 570505t Material.
13 Pz.Div. und 30 alliierte Inf.Div. stehen im Kampf mit den dt. Truppen.

- 1944: Die Festung Cherbourg(Gen.Lt. v. Schlieben) kapituliert nach völliger Zerstörung des Hafens.

- 1944: Die dt. haben bisher 2000 V-1 gesartet. ca. 1000 erreichten London und 661 wurden abgeschossen.

- 1944: Vom 1.-30. Juni wurden von dt. U-Booten im Atlantik, Schwarzen Meer und ind. Ozean 12 alliierte Schiffe versenkt. 26 dt. U-Boote gingen verloren.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.08.2006 21:09
Heute vor ..... Jahren Antworten
1. Juli

- 1863: Während des amerikanischen Bürgerkriegs beginnt die Schlacht von Gettysburg, die als der Wendepunkt zugunsten der Union gilt.
Verluste: 44.000 Kampfunfähige, davon 5.500 Tote

- 1916: Beginn der Somme-Schlacht, zugleich der verlustreichste Tag in der britischen Militärgeschichte.

- 1940: Josef W. Stalin lehnt das Bündnisangebot Großbritanniens ab.

- 1942: Unter dem Oberbefehl von Generaloberst Erich von Manstein erobern deutsche Truppen mit der Festung Sewastopol die letzte sowjetische Bastion auf der Krim.

- 1943: Die Juden im Deutschen Reich verlieren sämtlichen Rechtsschutz und werden unter Polizeirecht gestellt.

- 1945: Bildung der drei Berliner Westsektoren.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.08.2006 21:15
Heute vor ..... Jahren Antworten
2. Juli

- 1644: Englischer Bürgerkrieg - In der Schlacht von Marston Moor siegt das parlamentarische Heer unter Oliver Cromwell über die Truppen der Royalisten.

- 1881: Der amerikanische Präsident James A. Garfield wird von einem Attentäter angeschossen und stirbt am 19. September an den Folgen.

- 1937: Die Flugpionierin Amelia Earhart verschwindet bei dem Versuch einer Weltumrundung mit ihrem Navigator Fred Noolan spurlos vor der Howlandinsel und löst damit die größte Suchaktion vor dem zweiten Weltkrieg sowie eine Vielzahl von Verschwörungstheorien aus.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.08.2006 21:17
Heute vor ..... Jahren Antworten
3. Juli

- 321: Kaiser Konstantin der Große ordnet im gesamten Römischen Reich den Sonntag als allgemeinen Ruhetag an, nur landwirtschaftliche Arbeiten bleiben gestattet.

- 1919: Durch die Weimarer Nationalversammlung werden die Farben Schwarz-Rot-Gold, die Farben der Revolution von 1848, zu den Reichsfarben bestimmt.

- 1921: Der Zeppelin LZ 120 Bodensee wird, wie von den Alliierten gefordert, als Reparation an Italien überführt.

- 1935: Der VW Käfer wird der Öffentlichkeit vorgestellt.

- 1944: Die Rote Armee erobert Minsk zurück.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.08.2006 21:19
Heute vor ..... Jahren Antworten
4. Juli

- 1187: In der Schlacht bei den Hörnern von Hattin unterliegt das Kreuzfahrerheer gegen die Truppen von Saladin.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.08.2006 21:21
Heute vor ..... Jahren Antworten
5. Juli

- 1865: Der Engländer William Booth gründet die Heilsarmee.

- 1943: Beginn Unternehmen "Zitadelle".

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.08.2006 21:25
Heute vor ..... Jahren Antworten
6. Juli

- 1785: Der US-Dollar wird einstimmig als Geld für die Vereinigten Staaten gewählt.

- 1801: Die französische Flotte besiegt die britische Flotte in der Schlacht von Algeciras.

- 1809: Koalitionskriege: Frankreichs Armee unter Napoléon Bonaparte besiegt das österreichische Heer in der Schlacht bei Wagram.

- 1914: Vorgeschichte des Ersten Weltkriegs: Der deutsche Kaiser Wilhelm II. erklärt in der historischen Blankovollmacht, „im Einklang mit seinen Bündnisverpflichtungen und seiner alten Freundschaft treu an der Seite Österreich-Ungarns zu stehen“.

- 1919: Das britische Luftschiff R-34 landet in New York und beendet die erste Überquerung des Atlantischen Ozeans durch ein Luftschiff.

- 1938: Beginn der Konferenz von Evian. Sie berät über Asylmöglichkeiten für deutsche Juden.

-

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.08.2006 21:28
Heute vor ..... Jahren Antworten
7. Juli

- 1846: Die Vereinigten Staaten annektieren im Zuge des Mexikanisch-Amerikanischen Krieges Kalifornien.

- 1898: Die USA annektieren Hawaii.

- 1937: Der Zwischenfall an der Marco-Polo-Brücke löst den Zweiten Japanisch-Chinesischen Krieg aus. In der Folge besetzt Japan ganz Ost-China.

- 1941: US Task Force landet die 1. Marine-Corps-Brigade in Reykjavik und löst dort die brit. Besatzung ab.

- 1942: Die Teilung der HG-Süd(GFM v. Bock) wird abgeschlossen. Es entstehen die HG A(GFM List)
#17.Armee(GenOberst Ruoff)
# rum. 3.Armee(GenOberst Dumitrescu)
# 1.Panzerarmee(GenOberst v. Kleist)
und die HG B(GFM v. Bock).
# 2.Armee
# 6.Armee(Gen.d.Pz.Trp Paulus)
# ung. 2.Armee(GenOberst Jàny)
# 4.Panzerarmee(GenOberst Hoth)

- 1942: STAWKA bildet aus einem Teil der Brjansker Front die Woronesch-Front(GenLt. Watutin)
# 6., 40. und 60.Reservearmee
# IV.,XVII., XVIII. und XXIV. Panzerkorps
Brjansker Front(GenLT. Tschibisow)
# 3., 13. und 48.Armee
# 5.Panzerarmee
# I. und XVI. Panzerkorps
# VIII.Kavalleriekorps

- 1974: Deutschland wird durch 2:1-Sieg gegen die Niederlande im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 1974 zum zweiten Mal Fußball-Weltmeister.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz