Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 215 Antworten
und wurde 21.695 mal aufgerufen
  
 Historie und Politik
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

30.03.2013 15:03
#181 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

Oh! Nach fünfeinhalb Jahren Frühstückspause geht's weiter! Prima!

"Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft."
- Jean-Paul Sartre

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

30.03.2013 23:11
#182 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

Ja, ich dachte es wäre mal an der Zeit.

11. August


- 1941: amerik. Armeebehörden stellen eine neue Lebensmittelration vor die in eine Westentasche paßt.

- 1942: Im Bereich der HG Mitte beginnt das Unternehmen "Wirbelwind" (GFM v. Kluge).Die 2.Pz-Armee (GenOberst Schmidt) geht in den Raum Bjelew vor und versucht den sowj. Frontbogen bei Suchinitschi abzuschnüren.

- 1942: Im Raum westl. Kalatsch zerschlägt die 6. Armee (Gen.d.Pz.Trp. Paulus) von Norden und Süden her die Verbände der sowj. 62. Armee (GenMaj. Kolpatschki) und der neu aufgestellten 1. Pz-Armee (GenMaj. Moskalenko). Sowj. Verluste: 35650 Gefangene, 567 Geschütze, 273 Panzer

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

05.04.2013 19:22
#183 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

12. August


- 1940: Afrika, in der Nähe des Tug-Argan-Paß, gelingt es ital. Truppen nach schweren Kämpfen eine von vier brit. Schlüsselstellungen zu erobern.

- 1941: In der Nacht vom 12./13. erlebt Berlin den bisher schwersten brit. Luftangriff, bei dem 82 t Sprengbomben abgeworfen werden.

- 1941: Bei einem Tagesangriff der RAF auf ein Kraftwerk bei Köln, gehen 12 der 53 Blenheim Bomber verloren.

- 1942: 102 RAF Bomber greifen Mainz an und werfen hierbei 270t Bomben ab.

- 1942: Die in der Kalmückensteppe vorstoßenden Panzerspitzen der 4. Panzerarmee erreichen die Stadt Elista und nehmen sie ein. Danach muß der weitere Vormarsch aus Treibstoffmangel für mehrere Tage gestoppt werden.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

18.04.2013 13:34
#184 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

13. August


- 1940: Gemäß der Führerweisung Nr. 17 vom 01.08. über die "Führung des Luft- u. Seekriegs gegen England" und der darauffolgenden Weisung "Adler" durch Reichsmarschall Göring, fliegen Bomber der Luftflotten 2 u. 3 fast 500 Einsätze, die Jäger ca. 1000. Die Schlacht/Luftkrieg um England hat begonnen.
Die Jagdflugzeuge der RAF versuchen den Kämpfen mit dt. Jagdflugzeugen auszuweichen. Die Einsatzzeit der dt. Jagdflugzeuge macht sich hier negativ bemerkbar, ebenso die ungewohnte Rolle als Begleitschutz. Zu Gunsten der RAF macht sich auch nach Abschüssen der Umstand bemerkbar, dass die Piloten oftmals wieder in ein neues Flugzeug steigen und umgehend wieder in den Luftkampf eingreifen konnte.

- 1941: Anweisung für die dt. Truppen in Griechenland ohne Vorwarnung auf Personen zu schießen, die sich in der Nähe von Telegrafenleitungen aufhalten

- 1942: In Ägypten übernimmt Lieutnant General Montgomery den Oberbefehl über die brit. 8. Armee, General Alexander tritt an die Stelle von General Auchinleck als Oberbefehlshaber im Mittleren Osten. Durch die abgefangenen und dechiffrierten dt. Nachrichten (Enigma) werden die erwarteten dt. Stoßrichtungen vermint.

- 1943: Von Darwin (Australien) starten neun B-24 der 5. USAAF zu einem Angriff auf die Ölraffinierie in Balik Papan (Borneo). Das ist bis dahin der längstdauernde Einsatz von 17 Std. und 4000Km.

- 1943: Österreich erlebt den ersten westalliierten Luftangriff durch 61 schwere Bomber der 9. USAAF auf die Messerschmitt-Flugzeugwerke. 181 Tote und 850 Verletzte.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

05.05.2013 12:49
#185 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

14. August


- 1940: In der Nacht vom 14./15. August wiederholt die RAF Angriffe gegen Schiffsziele in den Häfen von Boulogne und Antwerpen. Die Transportflotte für "Seelöwe" erleidet dabei in Antwerpen hohe Verluste.

- 1941: Polens Exilregierung in London und die sowj. Regierung unterzeichnen ein Militärabkommen. Es sieht u.a. die Bildung einer poln. Armee, unter dem Kommando von Gen. Anders, nach Freilassung poln. Gefangener vor. Der Verlauf ist sehr schleppend und es kann von sowj. Seite keine ausführlichen Auskünfte über 15000 poln. Soldaten gemacht werden. Der endgültige Bruch erfolgt 1943, nach Entdeckung der Massengräber von Katyn.

- 1941: Der US Präsident Franklin D: Roosevelt und der brit. Premierminister Winston Chrurchill verkünden die Atlantikcharta. Diese legen die Ziele und Grundsätze ihrer gemeinsamen zukünftigen Politik fest.

- 1941: Deutsche Einheiten besetzen das sowj. Erzgebiet Kriwoi Rog im Dnjepr-Bogen, das bisher ca. 60% der sowj. Erzproduktion deckte.


- 1945: Die jap. Regierung in Tokio nimmt die Kapitulationsbedingungen der Alliierten an und tritt zurück.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

11.05.2013 14:14
#186 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

15. August


- 1940: General Wilson befiehlt, in Vertretung von General Wavell, dem OB des Middle East Command, die Evakuierung der Truppen übder den Hafen von Berbera in die Wege zu leiten. Es können 7000 Soldaten und Zivilisten in Sicherheit gebracht werden.

- 1940: Luftkrieg gegen Endland. Bei einem zweiten Großangriff der dt. Luftwaffe gehen von 520 Kampf- sowie 1270 Jagd- u. Zerstörerflugzeugen 55 Maschinen verloren. Die brit. Jäger meiden den Geleitschutz außerdem sind die dt. Jagdflugzeuge in der freien Jagd ungeübt und haben nur eine geringe Verweildauer (Kraftstoff). Die Luftflotten 2,3 und 5 fligen dabei 2119 Einsätze.

- 1941: Das brit. Bomberkommando, ermutigt durch die Verlegung eines Großteils der deutschen Jäger an die Ostfront, führt einen Tagesangriff mit 53 Blenheim Bombern gegen ein Kraftwerk bei Köln. Trotz Ablenkungsmanöver verliert die RAF dabei 12 Bomber.

- 1942: Die dt. 6. Armee stößt am linken Flügel auf die Verbände der sowj. 5. Panzerarmee(GenLt. Romanienko), die sich hinter den Don zurückziehen. Der re. Flügel, verstärkt durch Verbände der 1. Gardearmee, hält weiterhin den Brückenkopf bei Kremenskaja.

- 1942: Die RAF stellen Pfadfinderverbände auf die in Finder und Beleuchter aufgeteilt sind. Finder markieren ab 15 Km vor dem Ziel mit alle 30 Sek., je 1x Leuchtbombe. Anschließend wird durch die Beleuchter "Christbäume" und Brandbomben über dem Zielgebiet. Die Finder fliegen im selber Funktion quer mit Abwurf weiterer Leuchtbomben, wobei der Schnittpunkt das Ziel ergibt. "Pate" stand die dt. Pfadfindergruppe KGr. 100.

- 1943: US-Streitkräfte, der 25. US-Infanteriedivision, landen mit 4600 Mann auf der Salomoneninsel Vella Lavella.

- 1943: Durch einen Luftangriff in der Nacht zum 15. August wird die Mailänder Scala schwer beschädigt.

- 1944: Alliierte Truppen landen in Südfrankreich, an der Mittelmeerküste zwischen Toulon und Cannes, "Dragoon", 7. US-Armee(GenLt. Patch); VI. US-Korps(GenMaj. Truscott) und II. Franz.-Korps(Gen. de Lattre de Tassigny).
Bereits in der Nacht zum 15. springen ca. 14000 brit. und amerik. Fallschirmjäger(1.US-LLDiv.) über der Provence ab, von Korsika einfliegend.
Alliierte Streitmacht: ca. 2000 Schiffe mit 5 Schlachtschiffen, 23 Kreuzer, Zerstörer, Truppentransportern und Landungsbooten. Zur Unterstützung werden ca. 5000 Kampfflugzeuge eingesetzt.
Auf dt. Seite verteidigt hier die 19. Armee unter General Wiese, der nach Abgabe mehrerer Einheiten in die Normandie und Bekämpfung der Resistance, nur noch über sieben Div. und einer Pz-Div. verfügt.

- 1945: Der jap. Kaiser Hirohito befiehlt in einer Runsfunksansprache allen Streitkräften seines Landes die sofortige Feuereinstellung.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.026

26.10.2015 15:49
#187 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

Hallo!
Nichts Neues mehr bei "Heute vor .... Jahren"?
Schade.

Gruß
Parabellum

*** Der Brummbär ist kein Kuscheltier ***

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

26.10.2015 16:14
#188 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

SIC TRANSIT GLORIA CAYYSARIS

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

27.10.2015 13:33
#189 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

16. August

- 1943: Am Mius rückt die sowj. Südfront mit fünf Armeen zur Offensive gegen die dt. 6. Armee vor und stößt weiter in Richtung Stalino.

-

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

27.10.2015 13:55
#190 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

17. August

- 1942: 12 Flying Fortress B-17 E der 97. Bombergruppe (8.US-Luftflotte noch keine offizielle Bezeichnung) unter den Schutz von vier Spitfire Staffeln zu ihren ersten Einsatz über Europa.

- 1943: Zum Jahrestages ihres ersten Einsatzes über Europa, startet die 8. USAAF den "Jubiläumsangriff" mit den Zielen Schweinfurt und Regensburg.Hauptziel ist die Kugellagerindustrie in Schweinfurt, weiteres Ziel ist das Montagewerk von Messerschmitt in Regensburg. (Operation "Double-Strike") Fehler ist hierbei sich nicht auf ein Ziel zu konzentrieren. 146 Maschinen von 376 greifen Regensburg an.
Begleitjäger vom Typ P-47 Thunderbolt müssen bei Aachen wegen der begrenzten Reichweite umkehren, ab diesem Zeitpunkt greifen die dt. Jäger an. Einziger Schutz bietet den Bombern der Formationsflug zu je 18 Maschinen, "Combat Box". Der Luftkampf findet dabei von Belgien, Luxemburg, bis tief ins Rhein-Main Gebiet statt. Um die Abwehr der Bomber zu minimieren, werden diese von vorne angeflogen. Erstmals werden auf dt. Seite auch Ju88, Do217 und He111 eingesetzt, die die Bomber auch mit Luft-Ludt Raketen bekämpfen. Bei dem Unternehmen werden 59 Bomber abgeschossen und 100 schwer beschädigt. Der Angriff wird zur bisher schwersten Niederlage der US-Luftstreitkräfte und die 8. US-Luftflotte setzt in den kommenden 5 Wochen keine Verbände mehr über dem Reichsgebiet ein. Die Luftwaffe verliert 25 Jäger.

- 1943: Die letzten dt.-ital. Truppen räumen Sizilien (Unternehmen "Lehrgang"). Über die Straße von Messina wurden in 5 Wochen 62000 ital., 40000 dt. Soldaten, dabei über 4000 Verwundete, mehr als 9800Fahrzeuge, 145 Geschütze, 47 Panzer, über 2000t Munition und Treibstoff und rund 15000t sonstiges mil. Material befördert.

- 1943: Ministerpräsident Vidkun Abraham Lauritz Quisling verhängt den Ausnhamezustand über Norwegen.

- 1944: Zusammenbruch des Vichy-Regimes und Verhaftung des franz. Ministerpräsidenten Pierre Laval. Am 20.08. Verhaftung des Staatschef Marschall Pètain. EDIT: Auf Befehl Hitlers.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

27.10.2015 15:13
#191 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

Zitat von Gerd im Beitrag #190
- 1944: Zusammenbruch des Vichy-Regimes und Verhaftung des franz. Ministerpräsidenten Pierre Laval. Am 20.08. Verhaftung des Staatschef Marschall Pètain.

Ach kuck, so'n Zufall - er historikt wieder chef.

Zum o.a. Ereignis:
Verhaftet von wem? Naheliegend: Freie Franzosen oder sonstige Alliierte. Jedoch: Kurioses aus dem WK2 (2)
Danach waren es die Deutschen. Oder nicht? Oder wer oder was?

SIC TRANSIT GLORIA CAYYSARIS

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

31.10.2015 10:35
#192 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

Hallo!
Ja, ich dachte es könnte jetzt mal langsam voran gehen.
EDIT: Auf Nachfrage, s.o.: Auf Befehl Hitlers. Füge ich gleich an. Liest sich sonst ja merkwürdig

;-)

Gruß
Gerd

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

15.11.2015 13:19
#193 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

18. August

- 1942: Nach Treffen der Regierungen der UdSSR und Großbritannien, an der auch er US Botschafter in Moskau, William A. Harriman, teil genommen hat, wird von ein Kommunique veröffentlicht. Hierin wird der Grundbeschluss veröffentlicht, das der Krieg fortgesetzt wird, bis zur vollständigen Vernichtung des Nationalsozialismus. Eigentlicher Gegenstand der Unterredung war die geplante Landung in Nordafrika, über die absolutes Stillschweigen vereinbart war.

- 1943: Das Oberkommando der Alliierten strahlt über Rundfunksender eine Botschaft an die europäischen Völker aus, sich für eine Invasion des europäischen Festland bereitzuhalten.

- 1944: Ernst Thälmann, ehemaliger Vorsitzender der KPD, wird nach 11 jähriger Haft im KZ Buchenwald erschossen und anschließend verbrannt.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

15.11.2015 13:35
#194 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

19. August

- 1940: In einer am 4. August begonnen Offensive, erobern ital. Truppen brit. Somaliland.

- 1941: General Alexander ist zum Oberkommandierenden im Mittleren Osten als Nachfolger von General Auchinleck ernannt worden. General W. Montgomery wird anstelle von Lieutnant Gernal Ritchie zum Befehlshaber der 8 .Armee ernannt.

- 1942: Landung bei Dieppe. Die Landung von ca. 6000 Mann der 4. und 6. Brigade der kan. 2. Divison(Maj. Gen. Roberts) an der franz. Kanalküste tritt das Unternehmen Jubilee in die entscheidende Phase. Dabei kommen 1179 alliierten Soldaten um, 2190 geraten in Gefangenschaft. Die Verluste der dt. Streitkräfte betragen 311 Tote und Vermißte.
Die Allierten verlieren 1 Zerstörer, 33 Landungsfahrzeuge und 106 Flugzeuge. Die dt. Luftwaffe verliert hierbei 48 Maschinen.

- 1944: Den Allierten gelingt es nach tagelangen Gefechten bei Falaise Teile der 7. Armee(SS-Obergruppenfhr. Hausser) und 5. Panzerarmee(Gen.d.Pz.Tr. Eberbach) einzukesseln. Unter großen Verlusten von Fahrzeugen und schweren Gerät, wegen des Treibstoffmangels, gelingt es 50000 Soldaten von ca. 125000 in letzter Sekunde die Flucht durch eine ca. 8km breite Lücke im Einschließungsring. Der Ausbruch wird durch GFM von Kluge in der Nacht von 16. auf den 17. August befohlen.

- 1944: Hitler überträgt GFM Model, anstelle von GFM von Kluge, den Oberbefehl im Westen.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.026

15.11.2015 15:23
#195 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

Zitat von Gerd im Beitrag #194
19. August

- 1942: Landung bei Dieppe. Die Landung von ca. 60000 Mann der 4. und 6. Brigade der kan. 2. Divison ...
Eine Null zuviel!

*** Der Brummbär ist kein Kuscheltier ***

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

15.11.2015 15:43
#196 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

20. August

- 1942: Roland Freisler übernimmt des Vorsitz des Volksgerichtshofes. gegen die Urteile dieser Instanz ist keine Berufung möglich und dient zur Aburteilung der hier Angeklagten.

- 1944: 127 US-Bomber starten einen Flächenangriff auf Werke für die synthetische Herstellung von Treibstoff, westlich von Krakau. Ein Angriff auf das KZ Auschwitz-Birkenau, sowie alle anderen KZ blieb aus. Ebenso wurde keines der anderen bekannten KZ angegriffen. Überlegung von Angriffe auf Einrichtungen und Transportwege, nicht die Unterkünfte, etc. .
Diese Tatsache führte zu einigen Diskussionen auch nach dem Kriege.

- 1944: Ansatz der 2. Kampfgruppe mit dem schweren Kreuzer "Prinz Eugen" und den Zerstörern Z 25, Z 28, Z 35, Z 36 und den T-Booten T 23 und T 28 gegen durchgebrochene sowj. Spitzen am Rigaer Meerbusen bei Tukuum. Mit Unterstützung der Schiffartillerie wird eine Landverbindung zur abgeschnittenen Heeresgruppe Nord hergestellt.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.026

21.08.2017 09:56
#197 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

21. August

- 1940: In Takoradi, Goldküste Westafrikas, wird mit dem Bau und der Einrichtung einer Luftbrücke, quer durch den afrik. Kontinent begonnen. Die "Air Delivery Unit" der RAF versucht die die kämpfenden Truppen in der lybischen Wüste zu versorgen. Streckenlänge: 7250 km und es wird die gefahrvolle Mittelmeerroute, als auch die Fahrt um Kap Horn vermieden und spart Zeit und Schiffsraum.

- 1941: Erster Versuchsweiser Arktis-Konvoi nach Nord-Russland aus 7 Schiffen läuft unter dem Codenamen ‘Derwisch’ aus Hvalfjörður (Island) aus und erreicht Archangelsk am 31. August.

- 1941: Aus dem OKW: Schlacht um und nördlich Gomel,werden Teile von sowj. 17 Schtützendivisionen einer mot., zwei Panzer-, fünf Kav.-Div. sowie zwei Luftlandebrigaden geschlagen, vernichtet oder gefangengenommen. 78.000 Gefangene und Mengen an Kriegsmaterial fielen in dt. Hand.

- 1941: Brit. Konvoi sticht von Island aus in See, Rtg. Murmansk. Die einzige RAF Einheit, 151. Wing, wird mit 39 Hurricanes Typ Mark IIB (81. u. 134. Squadron) ausgrüstet, die von sowj. gebiet aus Luftkrieg gegen Deutschland führt. Der Konvoi, der u.a aus dem alten Träger "Argus" besteht, treffen am 28. August vor Ort ein. Stützpunkt ist Vianga in 25km Entfernung.

- 1941: Schwarzes Meer, dt. Truppen erobern Cherson.

- 1941: Aus dem besetzten Lothringen werden durch Behören 240 Personen ins Saarland deportiert. Hintergrund ist die Flucht von Jugendlichen vor dem Dienst im RAD.

- 1942: Die Gipfelbesteigung des Elbrus-Westgipfel durch Hochgebirgsjäger der „gemischten Elbruskompanie“ wird genutzt, um dort die Hakenkreuzfahne zu hissen, nachdem zuvor das in 4200 Meter Höhe gelegene Elbrus-Haus mit 80 Mann sowjetischer Besatzung erobert worden war.

- 1944: Auf der Konferenz von Dumbarton Oaks bei Washington (21.08.-07.10.) beschließen die USA, Großbritannien, die UdSSR und China dier Ersetzung des Völkerbundesdurch die Vereinten Nationen.

- 1945: Sowj. Fallschirmjäger landen bei Mukden (Mandschurei), zur gleichen Zeit dringen Verbände der 6. Garde-Panzerarmee (GenLt. Krawtschenko) in die Stadt ein.


Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

21.08.2017 15:15
#198 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #197
21. August
1942: Die Gipfelbesteigung des Elbrus-Westgipfel durch Hochgebirgsjäger der „gemischten Elbruskompanie“ wird genutzt, um dort die Hakenkreuzfahne zu hissen,

Der GröFaZ fand das allerdings scheiße wg. Ressourcenverschwendung. Manchmal hatte er ja solch rationale Anwandlungen.

LVFTHOHEIT IST NICHT ALLES. ABER OHNE LVFTHOHEIT IST ALLES NICHTS!

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.026

22.08.2017 00:19
#199 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

22. August

- 1940: Der Chef der Op.Abt. des GenStdH, Generalmajor v. Greiffenberg, bittet um die Entscheidung des OKW hinsichtlich des von der Kriegsmarine bei dem Unternehmen „Seelöwe" für die grüne Bewegung (Landung in der Bucht von Brighton von Le Havre aus) zur Verfügung zu stellenden Transportraumes. Die Kriegsmarine lehnt diese Forderung strikt mit der Begründung ab, dass eine so starke Transportbewegung (im Raume um Le Havre stehen vier Divisionen [8., 28., 6. Geb. und 30.]) nicht hinreichend gesichert werden könne und der Verlust der Dampfer die Gesamtbewegung gefährden würde.

- 1942: Fritz Sauckel, Generalbevollmächtigter für den Arbeitseinsatz im Deutschen Reich, ordnet für die Arbeitskräfte in den besetzten Gebieten des Deutschen Reiches die 54-Stunden-Woche an und hebt Beschränkungen der Sonn- und Feiertagsarbeit auf.
Der zur Geleitsicherung eingesetzte US-amerikanische Zerstörer Ingraham (DD-444) geht westlich von Halifax im Nordatlantik nach der Kollision mit dem Tankschiff „Chemung“ unter. Von den 200 Mann Besatzung des Zerstörers sterben 189, der Tanker wird schwer beschädigt.

- 1944: Das Einsatzkommando Schenck wird mit 9 Me-262 Düsenbombern nach Jouvincourt verlegt. 5 Maschinen erreichend das Ziel, 4 gehen unterwegs mit Turboschaden zu Bruch, was an der mangelnden Ausbildung liegt.

- 1945: In einer Zeremonie an Bord des US-Geleitzerstörers Levy kapituliert der Kommandeur der japanischen Garnison vom Mili-Atoll (Marshall-Inseln). Dies ist die erste freiwillige Übergabe eines japanischen besetzten Territoriums.


Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

22.08.2017 00:56
#200 RE: Heute vor ..... Jahren Antworten

Sachma, Para - geht dat getz hier so weiter?














Dat wär schööön!

LVFTHOHEIT IST NICHT ALLES. ABER OHNE LVFTHOHEIT IST ALLES NICHTS!

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz