Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 215 Antworten
und wurde 21.367 mal aufgerufen
  
 Historie und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

21.03.2006 03:35
Heute vor ..... Jahren Antworten
21. März

- 1933: Mit den Mitgliedern des am 5. März 1933 neugewählten Reichstags veranstaltet Hitler eine pompöse Zeremonie zur Eröffnung des Parlaments.

- 1942: Hitler ernennt den thür. Gauleiter, Fritz Sauckel, zum Generalbevollmächtigten für den Arbeitseinsatz.

- 1943: Ein Attentat auf Hitler während einer Ausstellung im Berliner Zeughaus, durch Oberst Freiherr von Gersdorff, mißlingt. Der Zünder der Handmine benötigt 10 Minuten, während Hitler nach lediglich 2 Minuten mit der Ausstellung fertig ist.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

22.03.2006 02:36
Heute vor ..... Jahren Antworten
22. März

- 1939: Das Memelgebiet wird an Hitler abgetreten und dem Reich angegliedert.

- 1942: Erstmals wird die Vereidigung bei der HJ und den BDM, reichseinheitlich, auf Hitler durchgeführt.

- 1944: Unter dt. Druck findet in Ungarn ein Regierungswechsel statt. Die Funktion eines Reichskommissars übernimmt Edmund Veesemeyer. Adolf Eichmann beginnt die Vernichtungsaktion gegen die Juden zu organisieren.

- 1945: Großangriff der dt. 9. Armee (General d. Inf. Busse) gegen den sowj. Brückenkopf an der Oder, westlich Küstrin. Der Angriff wird durch die russ. 5. Stoßarmee (Gen.Lt. Biersarin) u. der 8. Gardearmee (Gen.Oberst Tschuikow) abgewehrt.

- 1945: XII. US-Korps überschreitet bei Oppenheim den Rhein in Rtg. Main.

- 1945: Gen.Oberst Heinrici übernimmt anstelle von Himmler den Oberbefehl über die Heeresgruppe Weichsel.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

23.03.2006 00:16
Heute vor ..... Jahren Antworten
23. März

- 1933: Das Ermächtigungsgesetz wird vom Reichstag verabschiedet.

- 1942: Bis zum 26. wird der brit. Konvoi MW 10 für Malta vom II. Flieger-Korps angegriffen und vier Transporter (29.244 BRT) versenkt.

- 1944: Nachtangriff der RAF auf Frankfurt mit 860 Flugzeugen bei 33 Verlusten.

- 1945: Die brit. 2. Armee(Lt.Gen. Dempsey), die kanad. 1. Armee(Lt.Gen. Crerar) u. die 9. US-Armee(Lt.Gen. Simpson) überqueren den Rhein im Raum Wesel u. bilden Brückenköpfe.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.03.2006 14:11
Heute vor ..... Jahren Antworten
24. März

- 1941: Entgegen der Weisung des OKH unternimmt Rommel den Aufklärungsvorstoß in der Nähe EL Agheila.

- 1942: USA internieren Amerikaner jap. Abstammung, bis 1944 ca. 110.000.

- 1944: In Berlin werden erstmals Einzelheiten zum Panzerbekämpfungsmittel, "Goliath", bekanntgegeben.

- 1945: Nördlich und südlich von Wesel überquert die 21. Armeegruppe(FM Montgomery) den Rhein. Gleichzeitig werden durch 1572 Trsp-Flugzeuge u. 1326 Lastensegler Einheiten der brit. 6. LLDiv u. der 17. US-LLDiv nördlich von Lippe abgesetzt. Hierbei wird kaum auf Widerstand gestoßen, es gibt lediglich noch dt. Kampfgruppen.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

24.03.2006 23:08
Heute vor ..... Jahren Antworten

25. März

- 1941: Jugoslawien, vertreten durch seinen Ministerpräsidenten Cvetkovic, tritt in Wien dem Dreimächtepakt bei.

- 1943: Der seit 1942 in dt. Kriegsgefangenschaft befindliche frühere Sowjetgeneral Wlassow ruft seine Landsleute zu seiner Armee und zur Errichtung eines neuen Rußland auf.

- 1944: In Süditalien scheitern weitere alliierte Angriffe im Norden u. Süden von Cassino am Widerstand der dt. 1. FJD unter Gen.Lt. Heidrich.

- 1944: Hitler stimmt v. Manstein zu und entsendet zur Unterstützung des Durchschlagens der 1. Pz.-Armee aus dem Kessel, Kamenez-Podolsk, aus dem Westen ein neues Pz.-Korps u. die 367. Inf.Div.

- 1945: Im Rahmen der seit 1943 andauernden alliierten Luftoffensive gegen Berlin fliegt die RAF mit 726 Maschinen vom 24./25. ihren vorerst letzten Angriff gegen Berlin.

- 1945: US-Truppen erreichen Worms u. Ludwigshafen am Rhein.

- 1945: Als letztes Passagierschiff verläßt die "Ubena" mit über 4.000 Menschen an Bord Danzig. Die "Ubena" transportiert 1945 auf sieben Fahrten über 27.000 Flüchtlinge und Soldaten aus den Ostgebieten des Deutschen Reiches nach Kiel und Kopenhagen. Auf diesen Reisen kamen 30 Kinder zur Welt; der Kapitän ließ alle mit zweitem Vornamen „Ubena“ taufen.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

25.03.2006 22:55
Heute vor ..... Jahren Antworten
26. März

- 1940: Hitler entscheidet nach einer Lagebesprechung mit Großadmiral Raeder, dass das Unternehmen "Weserübung" kurz vor der Westoffensive stattfinden soll.

- 1941: Reichsleiter Alfred Rosenberg eröffent in Frankfurt/M. das "Institut zur Erforschung der Judenfrage".

- 1942: Mit Transporten aus der Slowakei beginnt die Deportation von Juden in das Vernichtungslager Auschwitz.

- 1943: In einer geheimen Denkschrift für Generäle begründet Carl Goerdeler die Notwendigkeit eines Staatsstreichs.

- 1943: Die Ingenieure des Kriegsschiffsbauamtes der Marine berichten der Seekriegsleitung, dass die zahlreichen neuen Bootstypen noch nicht serienereif sind.

- 1944: Im Süden der Ostfront tritt die 1. Pz-Armee(Gen. Hube) zum Ausbruch nach Westen an und muß dabei Kamenez-Podolsk aufgeben.

- 1944: Im Süden treten die Sowjets zu einer neuen Offensive zwischen Dnjepr u. Tschaussy an.

- 1944: Die Alliierten stellen ihre ergebnislosen Angriffe bei Cassino ein.

- 1945: Einführung eines "Tieffliegervernichtungsabzeichen".

- 1945: Laut "Führerbefehl" sollen nun alle "Heimatkräfte" an die Front geworfen werden.

- 1945: Die 3. US-Armee besetzt Darmstadt.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

27.03.2006 00:25
Heute vor ..... Jahren Antworten

27. März

- 1941: Bei einem Staatsstreich in Jugoslawien wird die Regierung des Ministerpräsidenten Dragisa Cvetkovic gestürzt.

- 1941: Nach Putsch in Jugoslawien unterzeichnet Hitler die Weisung Nr. 25, zum Krieg gegen Jugoslawien und Griechenland

- 1941: Bei den amerik.-brit.-kanad. Stabsbesprechungen wurde den Kriegseintritt die Strategie "Europe first" festgelegt.

- 1942: Nach der Kapitulation Javas wird Nordaustralien durch Japan bedroht.

- 1943: Seeschlacht bei den Komandorski-Inseln zum Abfangen eines japanischen Nachschubkonvois für die Truppen auf den Aleuten.

- 1944: Großangriff der RAF mit 677 Flugzeugen(9 Verluste) auf das Ruhrgebiet in Essen und Oberhausen.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

28.03.2006 01:08
Heute vor ..... Jahren Antworten

28. März

- 1940: Der alliierte Kriegsrat beschließt in London, norwegische Gewässer zu verminen uns Stützpunkte in Norwegen zu errichten.

- 1941: Hitler zeichnet die Fliegerin Hanna Reitsch als erste Frau im 2.Weltkrieg mit dem EK II. aus.

- 1942: Als Auftakt der neuen brit. Taktik des Flächenangriffs aus der Luft, wird die Altstadt von Lübeck zerstört. 1468 Gebäude werden völlig zerstört und 320 Menschen getötet.

- 1945: Der Chef des Generalstabs des Heeres, Gen.Oberst Guderian, wurde durch Hitler beurlaubt und durch Gen. d. Inf. Krebs ersetzt.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

30.03.2006 20:20
Heute vor ..... Jahren Antworten
30. März

- 1814: Nach der Niederlage in der Völkerschlacht bei Leipzig am 19. Oktober 1813 können die französischen Truppen unter Napoleon dem Ansturm der Verbündeten nur noch begrenzt Widerstand leisten.

- 1867: Die Vereinigten Staaten von Amerika kaufen Alaska für 7,2 Millionen Dollar von Rußland. (Welch großer Fehler!)

- 1941: Versammlung in der Reichskanzlei von aller am geplanten Ostfeldzug beteiligten höheren Befehlshaber. Hitler erläutert seine Gedanken zu "Barbarossa" und meint in Aussicht der ungehueren Gefahr, die vom Kommunismus ausgeht, die Wehrmacht vom Standpunkt des "soldatischen Kameradentums" abrücken müsse.

- 1943: Die Anfertigung von Dauerwellen wird reichseinheitlich gestattet.

- 1944: v. Manstein bekommt die Schwerter verliehen und wird als OB der Heeresgruppe Süd(jetzt Nord-Ukraine) durch GFM Model ersetzt.

- 1944: GFM v. Kleist wird als OB der Heeresgruppe A(jetzt Süd-Ukraine) durch Gen.Oberst Schörner ersetzt.

- 1945: Dt. Truppen räumen das eingeschlossene Danzig und ziehen sich in den durch Feldbefestigungen geschützten Abschnitt der Weichselmündung zurück.
Danzig wird von Pz-Truppen der 2. Stoßarmee(GenOberst Fedjuninski) besetzt und nachträglich in Brand gesteckt.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

01.04.2006 00:00
Heute vor ..... Jahren Antworten

31. März


- 1939: Britisch-französisches Beistandsabkommen mit Polen

- 1941: Die geforderte Liquidierung der russ. Kommissare(Kommissarbefehl) wird schriftlich festgehalten.

- 1941: Im Hafen von Tripolis landet die 15. Pz.Div. die das Afrika-Korps verstärken soll. Rommel greift aber vorher weiter mit dem Pz.Rgt. 5 Mersa Brega an.

- 1942: In Auschwitz treffen die ersten europ. Judentransporte ein.

- 1943: Die dt. U-Boote erzielen in diesem Monat noch einmal große Erfolge und versenken 105 Schiffe mit 590.234 BRT.

- 1944: Der Südflügel der Ostfront wird weiter zurückgeworfen und es kann noch keine Abwehrfront aufgebaut werden.

- 1944: In Italein ist nach vergeblichen Durchbruchsversuchen bei Cassino eine Kampfpause eingetreten

- 1944: Dt. und jap. U-Boote haben im Atlantik, Mittelmeer, Nordmeer und ind. Ozean 24 Schiffe mit 145.693 BRT, außerdem 2 Landungsschiffe und 4 Escorts versenkt, beim Verlust von 2 jap. u. 27 dt. U-Booten.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

01.04.2006 00:24
Heute vor ..... Jahren Antworten
01. April

- 1924: Wegen seines Putschversuchs vom 9. November 1923 wird Hitler des Hochverrats für schuldig befunden und zu fünf Jahren Festungshaft in Landsberg verurteilt.

- 1943: Auf Anordnung ist Bearbeitung von Diamanten, Edelsteinen und Perlen verboten.

- 1944: Nach einem Anschlag der Rèsistance auf einen Transportzug werden in Asq(Frankreich) 120 Zivilisten als Vergeltung ermordet.

- 1944: Beginn der Massendeportation aus Südeuropa nach Auschwitz

- 1944: Gegen die Heeresgruppe Nord treten die Sowjets südlich von Pleskau zum Angriff an.

- 1945: Im Raum Lippstadt erfolgt das Zusammentreffen der 1. US-Armee(Lt.Gen. Hodges) von Süden und der 9. US-Armee(Lt.Gen. Simpson) von Norden. So entsteht der Ruhrkessel mit Kräften der Heeresgruppe B(GFM Model) mit der 5.Pz.Armee(Gen.Oberst Harpe) u. der 15. Armee(Gen.d.Inf. v. Zangen)

- 1945: Bei Philippsburg überschreitet die franz. 1.Armee(Gen. de Lattre de Tassigny) den Oberrhein.

- 1945: Auf der jap. Insel Okinawa(32. jap.Armee Gen. Mitsura Ushijima) landet nach schwerer Ari. Vorbereitung die 10. US-Armee(Lt.Gen. Buckner). US: 600.000 Soldaten u. 1457 Schiffe.

- 1963: Als zweiter Fernsehsender der Bundesrepublik nimmt das ZDF den regelmäßigen Sendebetrieb auf.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

02.04.2006 04:28
Heute vor ..... Jahren Antworten
2. April

- 1884: Trotz unterschiedlicher Vorstellungen Österreichs und Rußlands über die Zukunft des Balkans verlängern die Mächte ihren Neutralitätsvertrag mit dem Deutschen Reich.

- 1944: Die sowj. Regierung erklärt, dass sie nicht beabsichtigt sich irgendein Teilgebiet Rumäniens oder die bestehende Gesellschaftsordnung zu verändern.

- 1944: Im Operationsbefehl Nr. 7 von Hitler hießt es, dass der Russe seine Kräfte in der Offensive im Süden abgenutzt hat und nun der Zeitpunkt gekommen sei und man das Vorgehen endgültig zum Stehen bringen wird.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

03.04.2006 05:13
Heute vor ..... Jahren Antworten
3. April

- 1849: Der preußische König Friedrich Wilhelm IV. lehnt die ihm von der Frankfurter Nationalversammlung angebotene Kaiserwürde ab, weil diese Macht - der Verfassung vom 28. März entsprechend - seiner Ansicht nach nicht auf Beschluß des Volkes vergeben werden könne.

- 1916: Luftschiffangriff gegen die Londoner Docks sowie Dünkirchen

- 1918: Rittmeister Freiherr v. Richthofen errang seinen 75. Luftsieg.

- 1942: Zusatz zum Beitrag von Galland
Von 72.000 Mann können sich lediglich 2000 auf die Insel Corregidor retten.

- 1943: Gen.Oberst Model bekommt die Schwerter zum Ritterkreuz verliehen.

- 1944: Brit. Flottenverband mit dem Träger "Furious" greifen die Tirpitz an die 14 Treffer erhält und 122 Besatzungsmitglieder ums Leben kommen.

- 1945: Die Eighth Air Force flog einen Einsatz gegen Flensburg: 2 B-17s bombardieren den Flugplatz von Flensburg.

Galland Offline

Verbalkanonier


Beiträge: 589

03.04.2006 10:29
Heute vor ..... Jahren Antworten
3.April Add-On

Im Pazifik-Krieg des Zweiten Weltkriegs beginnt für die alliierten Briten, Amerikaner und Filippinen mit dem Durchbruch der 14. Japanischen Armee bei Bataan die 'Filippinische Katastrophe'. Man muss sich am 9.4. mit erheblichen Verlusten auf die vorgelagerte Felsen-Insel Corregidor zurück ziehen und wird erst zwei und ein halbes Jahr später Gelegenheit zu erfolgreichen Gegenangriffen haben.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

03.04.2006 11:13
Heute vor ..... Jahren Antworten
Das Add-on bezieht sich auf das Jahr 1942, rate ich mal.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

03.04.2006 23:22
Heute vor ..... Jahren Antworten
4. April

- 1941: Afrika, bei Msus bleibt die 2.Pz.-Div. liegen, da die brit. Besatzung aus Angst vor dt. Panzern alle Treibstofflager gesprengt hat. Bengasi wird durch dt. Truppen erobert.

- 1942: Bis zum 30. April schwere Luftangriffe auf Leningrad, 1 Schlachtschiff und 3 Kreuzer werden schwer beschädigt.

- 1943: In der Nacht auf den 4. April Angriff der RAF auf die Krupp-Werke in Essen: 27 Fabrikgebäude erhalten Treffer u. 635 Wohnhäuser zerstört, weitere 7129 beschädigt. 118 Tote.

- 1944: Alliierte Aufklärer machen erste Luftbilder der KZ Auschwitz und Birkenau. Jüdische Aufforderungen die Bahnanlagen zu bombardieren, werden abgelehnt wegen techn. Schwierigkeiten.

- 1944: Im Süden der Ostfront geht die Abwehrschlacht weiter. Der Entsatzangriff auf Kowel wird fortgeführt, Tarnopol kann sich weiter halten.

- 1944: Bei den Partisanenkämpfen in Kroatien werden für März 5926 tote Feinde und 1931 Gefangene gemeldet. In dieser Meldung wird die 1. Kosaken-Div. besonders hervorgehoben.

- 1945: die franz. 1. Armee besetzt Karlsruhe.

- 1945: Dt. Truppen verlassen Ungarn.

- 1945: Vorausabteilungen der 3. Ukra. Front(Marschall Tolbuchin) erreichen die Vorstädte von Wien.

- 1968: Auf einem Balkon eines Hotels in Memphis wird der farbige Bürgerrechtler Dr. Martin Luther King erschossen.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

04.04.2006 23:51
Heute vor ..... Jahren Antworten

5. April


- 1896: Erste Olympische Spiele der Neuzeit eröffnet

- 1908: paßt gut zur anstehenden WM

Mit 5:2 unterliegt die deutsche Mannschaft in ihrem ersten Länderspiel nach der Gründung des DFB am 28. Januar 1900 gegen die Schweiz.

- 1941: Die brit. Generäle Neame und O`Connor geraten in dt. Gefangenschaft.

- 1942: Hitlers Weisung Nr. 41 zur Sommeroffensive im Osten ergeht mit dem Ziel der Entziehung aller kriegswirtschaftlichen Kraftquellen und Vernichtung der Wehrkraft.

- 1943: Nördlich des Kuban beendet die 17.Armee(GenOberst Ruoff) die Verlegung ihrer Verbände, das V. Armeekorps(Gen. d. Inf. Wetzel), das XXXXIV. Armeekorps(Gen. d. Art. de Angelis) sowie das XXXXIX. Gebirgskorps(Gen. d. Geb. Trp. Konrad) in die Verteidigungsstellungen des "Gotenkopfes".

- 1943: US-Luftangriff auf Antwerpen mit 2130 Toten und Vermißten.

- 1944: Die Alliierten beginnen von Italien aus eine Luftoffensive gegen das rumänische Erdölgebiet.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

05.04.2006 23:49
Heute vor ..... Jahren Antworten

6. April

- 1909: Mit dem Amerikaner Peary erreicht zum ersten Mal ein Mensch den Nordpol.

- 1917: USA erklären dem Deutschen Reich den Krieg

- 1941: Das dt. Reich greift Jugoslawien und Griechenland an. Kapitulation Jugoslawiens am 17.04. : 334.000 jugosl. Soldaten geraten in Gefangenschaft, ca. 17.000 Tote Zivilisten durch Bombenangriffe. Die WH hat 151 Tote, 392 Verwundete und 15 Vermisste zu beklagen.

Am 30.04. ist das gesamte griech. Festland besetzt. : 223.000 griech., 21.900 brit. Soldaten geraten in Gefangenschaft. Verluste der WH auf dem Balkan: 2559 Tote, 5820 Verwundete u. 3169 Vermisste.

50.000 brit. Soldaten können nach Kreta u. Ägypten ausgeschifft werden.

Luftwaffe: Jäger: D:210; YU:144 / Bomber+Stuka: D:400; YU:160 / Aufkl.: D:170; YU:40 / Italien gesamt 666 Flugzeuge u. Griech. 80 Flugzeuge

Zahlen sind von der eingesetzten Luftflotte 4(Gen.d.Fl. Löhr)

- 1941: Unterzeichnung sowj.-jugosl. Freundschaftsvertrags in Moskau

- 1942: Verpflegungssätze werden gesenkt. Normalverbraucher(vorher/jetzt): 400g/300g Fleisch, 150g/125g Butter, 96g/65g Margarine u. Brot auf 2500g/2000g die Woche.

- 1944: Östlich des unteren Dnjestr geht die 6.Armee(Gen.d.Inf Hollidt) weiter zurück.

- 1944: Der "Feste Platz" Kowel(SS-Grp.Fhr. Gille) wird von der 2.Armee(Gen.Oberst Weiss) befreit.

- 1945: Als Georgischer Aufstand auf Texel wird die Revolte von SS-Angehörigen des Georgischen Infanteriebataillons 822 „Königin Tamara“ gegen ihren weiteren Kriegseinsatz bezeichnet (bis zum 20. Mai)

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

07.04.2006 00:26
Heute vor ..... Jahren Antworten

7. April

- 1348: Kaiser Karl IV. gründet in Prag die erste deutsche Universität.

- 1939: Der Italienische Feldzug zur Besetzung Albaniens beginnt.

- 1940: Die ersten dt. Kriegsschiffgruppen laufen nach Norwegen aus.

- 1941: El Mekili wird von dt. Truppen eingeschlossen und später gehen unter General Gambier-Perry 2000 Soldaten in Gefangenschaft. Es fallen Derna und Tmimi, außerdem werden Versorgungslager erbeutet mit Lebensmittel, Benzin, Munition und Waffen. Dadurch wird ein Vorgehen Rtg. Ägypten ermöglicht.

- 1943: Die Heeresgruppe Afrika(Gen.Oberst v. Arnim) ist durch brit. 8.Armee und II.US-Korps eingekesselt.

- 1943: Großadmiral Dönitz erhält als 223. Soldat der WH das Eichenlaub zum Ritterkreuz verliehen.

- 1943: Führende Politiker(Mussolini, Antonescu, Hothy, Quisling und Tiso(Slowakei) ) sind bei Hitler zu Gast. Mussolini drängt auf Frieden mit Rußland und der rum. Staatsführer Antonescu auf Frieden mit den Westmächten. Hitler lehnt alle Vorschläge ab und überzeugt seine Verbündeten von seiner Sicht der Geschehnisse.

- 1944: Die 4. Ukrainische Front(General Tolbuchin) tritt zum Großangriff gegen Zugänge der von der 17. Armee(Gen.Oberst Jaenecke) verteidigten Krim an der Landenge von Perekop und am Ssiwasch-Brückenkopf an. Die rum. 10. Inf.Div. wird zerschlagen.

- 1944: Der wandernde Kessel der 1.Pz.-Armee(General Hube) trifft auf die Entsatzkräfte des II.SS-Pz-Korps(SS-Obergrpfhr. Hausser). Die Masse an Material kann gerettet werden.

- 1945: Flugzeuge der Task Force 38 versenken das jap. Schlachtschiff Yamato, nördlich Okinawa. Andere Quellen sprechen vom 6. April.

Von den 2500 Mann Besatzung können sich nur wenige retten. Es war das größte Schlachtschiff der Welt, 72.800t, neun Geschütze à 46cm.

- 1945: Gen.Oberst Rendulic übernimmt den Oberbefehl über Heeresgruppe Süd und Gen.Oberst Hilpert wird von Hitler zum Oberbefehlshaber der Heeresgruppe Kurland ernannt.

- 1977: Ein Kommando der RAF erschießt den Generalbundesanwalt und seine Begleiter in Karlsruhe.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

08.04.2006 05:12
Heute vor ..... Jahren Antworten

8. April

- 1940: Die Hipper versenkte am 8. April 1940 den britischen Zerstörer "Glowworm", der als Teil der Operation Wilfried in den norwegischen Küstengewässern im Einsatz war.

- 1940: "Weserübung", Besetzung von Dänemark u. Norwegen; In einer kombinierten Luft- und Seeoperation lief am 8./9. April 1940 ohne Kriegserklärung die deutsche Invasion in Norwegen an. Gesichert durch zwei Schlachtschiffe, sieben Kreuzer, 14 Zerstörer sowie 31 U-Boote landeten insgesamt sieben Divisionen unter dem Kommando von General Nikolaus von Falkenhorst (1885-1968) in Narvik, Trondheim, Bergen, Kristiansand und Oslo. Stavanger und der Osloer Flughafen Fornebu wurden von deutschen Fallschirmjägern besetzt.

Die deutschen Verluste während der Feldzüge in Norwegen und Dänemark betrugen 1.317 Tote, 1.604 Verwundete und 2.375 Vermißte, die überwiegend auf hoher See zu beklagen waren. Durch die Zerstörungen sowie weiteren schweren Beschädigungen größerer Schiffe verlor die Kriegsmarine rund ein Drittel ihres Bestands. Die Luftwaffe verlor 242 Maschinen.


Auf alliierter Seite fielen in den Kämpfen zu Lande 1.896 Briten, 1.335 Norweger sowie je 530 Franzosen und Polen. Auf See verlor Großbritannien einen Flugzeugträger, zwei Leichte Kreuzer, neun Zerstörer und sechs U-Boote mit zusammen über 2.500 Toten.


- 1941: 237 deutsche Flugzeuge werfen 315 t Sprengbomben und 710 Brandschüttkästen auf Coventry.

Auf diesen folgt ein stärkerer Bombenangriff auf Kiel mit 84 Toten.


- 1942: In Berlin findet eine Rationalisierungsschau statt. Einheitszahnbürsten, Bleistifte, usw.


- 1944: Die Kamenez-Podolsk eingeschlossene 1.Panzerarmee bricht nach Westen aus.


- 1944: US-Bomberverbände führen starke Tagesangriffe im Raum Braunschweig aus.


- 1944: Im Raum Ostrow-Pleskau setzen die Sowjets ihre Durchbruchsversuche gegen die Front der 16. Armee fort, um den Zugang zu den baltischen Staaten zu erzwingen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 11
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz