Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 82 Antworten
und wurde 6.736 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » RE: Frage zur Suite - 3 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


05.01.2017 14:50
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Zitat von hoza im Beitrag #40
Großes Lob an Para für den Fleiß, aber wirklich vorangebracht hat es uns nicht. Die Formeln zur Berechnung der Erfahrung sind wohl außer durch den Zufallsfaktor beim Kampfergebnis auch durch einen weiteren Zufallsfaktor bei der Erfahrung gesteuert. Bleibt für uns die bisherige Erkenntnis, dass Angriffe auf überlegene Einheiten mit eigenen Verlusten wohl am meisten Erfahrung bringen, vorrausgesetzt man überlebt.

Gefällt mir

Letztlich ist PG-Daddeln wie Autofahren: Man braucht - und hat! - einen 7. Sinn dazu.


IN CAYYSARE VERITAS

PikAs2
Nachschubgefreiter
Beiträge: 30

05.01.2017 15:00
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Nochmals ein Dank an alle Generale hier
All Eure Antworten haben mich weiter gebracht.Ich spiele gerade die WWK2 von Major Heinz
und muss sagen,das es die geilste Kampagne ist,die ich bisher gespielt habe.(zumal ich jetzt auch in der Lage bin,
einiges zu verändern).Es stellt sich mir aber immer die Frage,weshalb Kampagnen keinen "durchlaufenden Weg"haben?
Weshalb gibt es immer wieder Verzweigungen,so das man nicht in der Lage ist,alle Szenarios einer Kampagne zu spielen?
Und wo ich schon mal wieder am Fragen bin,dann hätte ich noch eine an
@Rayydar:
Wie sieht es mit der neuen Kampagne(Version) von KNK aus?Ist die nun doch verworfen?Ich habe da schon mal vor ein paar
Monaten nachgefragt und da hiess es,das sie nicht verworfen ist,weil schon zu weit fortgeschritten und es fehlt nicht mehr viel.
Ich will nicht nerven,aber kommt da diesbezüglich noch was?
mfg

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


05.01.2017 15:12
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Kampagnen sollte man ja im Idealfall mehrmals bis unendlich oft spielen. Und dann finde es es ganz erbaulich, wenn auch mal 'neue' Szenarios zwischen den gewohnten auftauchen. Sonst wird's halt doch langweilig.
Das Problem ist nur: Wenn man jedes Szenario glorreich gewinnt, hat man im Endeffekt doch wieder eine lineare Kampagne.
Das ist einer der vielen Punkte, an denen ich seit Jahren tüftle ...

... was auch deine 2. Frage beantwortet: Kommt Zeit, kommt KnK. Des Cayysars zitierte Aussagen sind weiterhin gültig. So zügle er denn seine jugendliche Ungeduld.


IN CAYYSARE VERITAS

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.222

05.01.2017 15:57
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Zitat von PikAs2 im Beitrag #42
Ich spiele gerade die WWK2 von Major Heinz
und muss sagen,das es die geilste Kampagne ist,die ich bisher gespielt habe.(zumal ich jetzt auch in der Lage bin,
einiges zu verändern).Es stellt sich mir aber immer die Frage,weshalb Kampagnen keinen "durchlaufenden Weg"haben?
Weshalb gibt es immer wieder Verzweigungen,so das man nicht in der Lage ist,alle Szenarios einer Kampagne zu spielen?



Hallo PikAs2, schön das dir meine Kampagne so gut gefällt.
Die ursprüngliche Version hatte keine Verzweigungen. Aber dort wurde völlig zu recht kritisiert, dass sie mit 50 Szenarien doch schon ziemlich lange dauert. Außerdem macht es einfach mehr Sinn, die Kampagne in Angriffs- und Verteidigungsmissionsstrang zu gliedern. Im Endeffekt sind es ja kaum Verzweigungen und du kannst ja deinen Stalingrad Spielstand speichern und später den anderen Missionsstrang mit deinen Truppen durchlaufen.
Bzgl. dem Ändern der Szenarios: Ich hatte häufig ein paar leichtere Szenarios eingebaut, damit neue Einheiten die Möglichkeit haben Erfahrung zu sammeln.
Aber wenn du gerade die Kampagne spielst kannst du mal gucken, ob bei dir auch die Kloneinheiten existieren. Vielleicht ist das nur ein Problem, dass bei mir auftritt, weil meine Installation zugemüllt ist. Irgendwann muss ich mal eine saubere Neuinstallation machen.


PikAs2
Nachschubgefreiter
Beiträge: 30

05.01.2017 17:54
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Ok,Generale,alles beantwortet,Danke
@Major Heinz;
ich habe keine Kloneinheiten,bei mir läuft alles wie geschmiert.Ich habe von dem Problem gelesen
und meine Installation darauf ausgerichtet.Neben Rayydars "Komplett Download",kommt max. 1ne Fremd-Kampagne hinzu.
In diesem Fall,also Deine.Ich lade dann noch die erforderlichen Daten (Karten ect.) herunter und fertig ist meine
Installation für Deine Kampagne.
Soll heissen,ich erstelle für jede "Fremd-Kampagne" einen eigenen Spiele-Ordner.Der Vorteil ist,die Anzahl der Dateien
halten sich in Grenzen und ich habe seither keine Probleme mehr.Wenn ich mit der Suite meine Cam's überprüfe,kommt
lediglich mal die Anzeige,das mir eine "Smk-Datei" fehlt,diese aber nicht Spiel-Relevant ist,also nicht kritisch.
Mich würde aber trotzdem mal interessieren,was es mit dieser Smk-Datei auf sich hat.Bei Gielestil kann man ja alles
herunterladen,aber diese Dateien habe ich dort noch nicht gefunden..
mfg

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.222

05.01.2017 18:34
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Meine ursprüngliche Installation war auch immer nur meine Kampagne. Mein Vater wollte aber auch die Ursprungskampagnen drin haben. 6 Kampagnen sind wohl zu viel für das Spiel.
Muss ihm das auch mal so einrichten, dass ich mehrere Ordner für die jeweiligen Kampagne anlege.

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.947


05.01.2017 21:35
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Zitat von Para das Orayykel im Beitrag #37
...
4) 14er Bomber vs. 5er Panzer: Der dt. Panzer wird zerstört (-5 Stärke), mein Bomber erhält 149 Erfahrung! (ohne eigene Stärke-Verluste)
...
Die Berechnung von Beispiel Nr. 4) liegt außerhalb meiner Fachkompetenz .

Das hat mir keine Ruhe gelassen. 149 Erfahrung sind völliger Quatsch (Rechenfehler) - es sind tatsächlich nur 10 und das macht dann auch wieder Sinn (Faktor 2)





Volleyball is a unique synthesis of speed, agility, strength and coordination - Sebastian Coe

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.947


06.01.2017 15:23
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #43
...Das Problem ist nur: Wenn man jedes Szenario glorreich gewinnt, hat man im Endeffekt doch wieder eine lineare Kampagne.
Das ist einer der vielen Punkte, an denen ich seit Jahren tüftle ...
... und für das es eine simple Lösung gibt: ein Choice-Szenario! ... ...ein Choice-Szenario ist ein Zwischenszenario welches zwischen zwei normalen Szenarien eingefügt wird und nur die Aufgabe hat sich für einen zukünftigen Kampagnenstrang zu entscheiden. Die Entscheidung trifft der Spieler dadurch, das er mit einem oder mehreren Spielzügen das Sieghex X oder Y besetzt. Je nach seiner Entscheidung geht es mit Kampagnenstrang X oder Y weiter. Im Choice-Szenario gibt keine Feindeinheiten und es wird nur eine Einheit mit ausreichend Bewegungsradius dafür benötigt!
Zu Risiken und Nebenwirkungen wenden Sie sich an Ihren Administrator oder Moderator. Und nun .





Volleyball is a unique synthesis of speed, agility, strength and coordination - Sebastian Coe

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


06.01.2017 15:36
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Zitat von Para das Orayykel im Beitrag #48
... und für das es eine simple Lösung gibt: ein Choice-Szenario!

Die Existenz dieser Kampagnenbauwunderwaffe ist mir wohl bekannt.
Indes:
1. Raubt mir jedes Choice Szen ein reguläres aus dem auf 50 begrenzten Baukasten.
2. Ist die Differenzierung danach, welches SH eingenommen wird, m.W. auf wieder so'n Opa General-Voodoo.
In PG hat man erst gewonnen, wenn alle SH eingenommen sind. Man könnte höchstens Runde 1 = BV, Runde 2 = V, Runde 3 = TV setzen.


IN CAYYSARE VERITAS

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.947


06.01.2017 15:59
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #49
Zitat von Para das Orayykel im Beitrag #48
... und für das es eine simple Lösung gibt: ein Choice-Szenario!

Die Existenz dieser Kampagnenbauwunderwaffe ist mir wohl bekannt.
Das habe ich mir schon gedacht...
Zitat von Rayydar im Beitrag #49
Indes:
1. Raubt mir jedes Choice Szen ein reguläres aus dem auf 50 begrenzten Baukasten.
Na dann her damit! Ich will keine Kampagnen mit 50 Szenarien spielen! Nach ca. 15 Szenarien sind alle Anführer vergeben, fast jede Einheit hat 500 oder mehr Erfahrung und allen warten nur noch auf die gelegentliche Aufrüstung der Panzer und Jagdflugzeuge - ansonsten macht sich Langeweile breit.
Zitat von Rayydar im Beitrag #49
2. Ist die Differenzierung danach, welches SH eingenommen wird, m.W. auf wieder so'n Opa General-Voodoo.
In PG hat man erst gewonnen, wenn alle SH eingenommen sind. Man könnte höchstens Runde 1 = BV, Runde 2 = V, Runde 3 = TV setzen.

Voodoo kann sein, aber es spielt letztlich keine Rolle, wie es technisch umgesetzt wird. Es lässt sich natürlich auch über die Rundenanzahl lösen. Dann steht im AAR eben ein obligatorischer V drin. Aber es weiß dann auch jeder aus welchem Grund und keiner zeigt mit dem Finger drauf und sagt, haha, der ist zu blöd einen Glorreichen einzufahren.





Volleyball is a unique synthesis of speed, agility, strength and coordination - Sebastian Coe

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


07.01.2017 15:05
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Zitat von Para das Orayykel im Beitrag #50
Ich will keine Kampagnen mit 50 Szenarien spielen! Nach ca. 15 Szenarien sind alle Anführer vergeben, fast jede Einheit hat 500 oder mehr Erfahrung und allen warten nur noch auf die gelegentliche Aufrüstung der Panzer und Jagdflugzeuge - ansonsten macht sich Langeweile breit.
Keiner versteht mich! Wobei gilt: Keiner = Para.
Ich will doch die vielen Verzweigungen gerade zum Zwecke dessen einbauen, dass man nicht 50 Szens seriell durchdaddeln muss!
Wobei eine Kernarmee mit durchweg 500+ Erfahrung durchaus noch auf Herausforderungen stoßen kann, s. Clu's Kampagne .
Dass es insgesamt so viele Szens sind, liegt halt an den verschiedenen Kriegsschauplätzen. Ihr wolltet doch alle Afrika!
Mit dedizierten Choice Szens würde sich jedenfalls die neunschwänzige Katze in den Hintern ... oder so ...


IN CAYYSARE VERITAS

PikAs2
Nachschubgefreiter
Beiträge: 30

07.01.2017 19:15
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Moin Generale,
hm,ich sehe das Ganze etwas anders.Für mich kann eine Kampagne gar nicht lang genug sein!
Ok,ich habe herausgelesen,das mehr als 50 Szenarios/Kampagne nicht möglich sind,aber das reicht auch..
Ich muss dazu sagen,das ich ein "Statistik-Freak"bin.Soll heissen,ich spiele jede Kampagne mit ein und derselben Core-Einheiten.
Vor jeder Kampagne stelle ich meine Core-Einheit zusammen;
6Pz-Einheiten
4Inf-"
3Fallschirmjäger
3Recons (Aufklärer)
2Aty's
2Flugabwehr
3Panzerabwehr
4Fighter
4Bomber
So,diese Armee schicke ich in jede Kampagne und notiere alles,was sie erreichen und erfreue mich darüber,
wenn sie gloreiche Fortschritte gemacht haben.Bei mir kommt keine "Langeweile auf",wenn eine Einheit über 500
Erfahrungspunkte hat und einen "Leader zugeteilt bekommt",im Gegenteil,jetzt geht es erst richtig los..
Ok,nicht jeder ist so verrückt wie ich,aber wie gesagt,für mich kann eine Kampagne gar nicht lang genug sein
und wenn möglich,auch noch linear,soll heissen,ohne Abzweigungen.
Ich spiele das Spiel noch nicht so lange wie Ihr und vielleicht ist mein Enthusiasmus noch zu Gross,
das liegt aber auch daran,das ich hier on Board so viel neues lerne,Danke dafür..
mfg

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


08.01.2017 16:00
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

@PikAs2:
Zu Beginn einer Kampagne kannst du doch noch gar nicht so viele Einheiten kaufen?
Gegen Ende sind m.E. 4 FTR zuwenig. Kommt natürlich auch auf die Kamp. an.

Mit 2 ATYs ist m.E. kein Blumenpott zu gewinnen. Warst du schon mal im KnK-Stalingrad?
Und 1 Spähwagen würde ich durch 1 Aufklärungsflieger [R] ersetzen. Meistens habe ich sogar 2 davon.


IN CAYYSARE VERITAS

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.947


08.01.2017 16:03
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

OK, das ganze hat jetzt nichts mehr mit "Frage zur Suite" und Rayy kann ja Teile dieses Threads, falls er sich zu einer Diskussion über Truppenzusammenstellungen ausweiten sollte, in einen neuen Thread verschieben.
@PikAs2: Freak sein ist nicht das Problem, dass sind wir hier alle mehr oder weniger . Eher sehe ich in Deiner starren Truppenzusammenstellung ein Problem.
1) 3 Fallschirmjäger -> bist Du Dir sicher, dass dafür auch immer genügend Lufttransport in jedem Szenario zur Verfügung steht?
2) 2 ATY -> sorry, kann ich mir nicht vorstellen. Wie willst Du verschanzte Infanterie, Flak und Pak effektiv bekämpfen? 6-8 sind für mich realistischer.
Auch über den Rest lässt sich trefflich streiten, ist aber vordergründig von der Kampagne abhängig - welche Kampagnen spielst Du, wo diese starre Zusammensetzung funktioniert?
Schreib doch mal einen AAR in der Rubrik "Kampagnen" und lass uns an Deinen Aktivitäten teilhaben. So etwas hatten wir schon lange nicht mehr und würde zur Belebung des Forums beitragen.





Volleyball is a unique synthesis of speed, agility, strength and coordination - Sebastian Coe

PikAs2
Nachschubgefreiter
Beiträge: 30

08.01.2017 18:35
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Das wollt ihr bestimmt nicht wissen.Ich cheate nämlich noch..
Am Anfang hole ich mir Prestige,damit ich die Einheiten auch kaufen kann und dann verändere ich die
Sichtweiten der Einheiten,weil es mich stört,den Feind nicht sehen zu können.Wie schon ausgedrückt,bin ich nicht stolz darauf,
aber ich trainiere halt noch.Wenn ich mal soweit bin,ohne cheaten auszukommen,dann gebe ich meine Erfahrungsberichte gerne weiter,
immo macht es aber keinen Sinn..

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


08.01.2017 19:07
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

@Para:
Ei jo, dies ist wahrlich nicht das erste Thema, das sich in eine andere Richtung entwickelt. Solange es was mit PG zu tun hat ...
Fallis kann man ja auch als Bodentruppen einsetzen. Ich kaufe sogar welche für Szens ohne Lufttransport wegen der Kampfwerte, solange noch keine Panzergrennies verfügbar sind.

@PikAs2:
Du veränderst die Sichtweite der Einheiten im E-File?
Kauf zur Aufklärung besser 1 - 2 [R]-Flugzeuge, wie schon empfohlen. Und ein bisschen FoW ist irgendwie auch realistisch.


IN CAYYSARE VERITAS

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.222

08.01.2017 22:02
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Mal kurz eine ganz andere Frage. Ich bekomme beim Suite laden immer die Fehlermeldung:
Loading C:\Users\Patrick\Desktop\WK2\EQUIP97.eqp: Read 74704 > 65535 chars as equipment names
Loaded 4433 items (>4000), even with Patch 2.0 it will not work !
Was ist nicht korrekt installiert?

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


09.01.2017 14:09
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Das glaub' ich jetzt nicht! Wie hast du denn all die Jahre deine Kampagne editiert?

Settings => Haken bei "Using PG3DE250.exe (skip checking Pg2UK constrain therefore" (soll heißen "constraints thereby").


IN CAYYSARE VERITAS

Firefly
Rekrut
Beiträge: 1

10.01.2017 21:00
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Hallo und guten Abend,

bisher nur Lesender und Bewunderer eurer Arbeit, heute mit einem Hinweis zum Thema „nicht mehr als 50 Szenarien“. Auf der Seite von Dirk Cremer´s Herr General Seite, http://www.dirk-cremer.de/hg/deu/pg3d.htm ist im dortigen Kampagnenpool eine Kampagne mit angeblich 58 Szenarien (Neue Britische Kampagne V 1.01) ausgewiesen. Mir ist es nicht gegeben das zu prüfen aber der hier versammelten Fachkompetenz sollte das ein leichtes sein.

Danke für eure Arbeit und weiter so!

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


11.01.2017 13:59
RE: Frage zur Suite Zitat · antworten

Danke für den Tipp. Werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen. Da die Seite auf dem Stand von ca. 2002 ist, sollte das dann heute erst recht gehen.


IN CAYYSARE VERITAS

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » RE: Frage zur Suite - 3
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen