Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 291 Antworten
und wurde 12.074 mal aufgerufen
  
 Historie und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 15
Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

02.11.2006 09:51
Winters Pressestelle... Antworten
Morgen,
das mit den beschmierten Wagen ist mir entgangen.
Aber jetzt kapier ich auch die Karikatur in unserer Zeitung. Hab mich heute morgen schon gewundert, was jetzt das DAK mit den Skandalen zu tun hat...
Zu den Knochen kann ich nur sagen, dass ich das einfach für Jux und Rumgespiele halte. Die waren einfach angespannt und überdreht.
Allerdings ist doch auffällig, dass jetzt alles hochkommt. Da hat doch garantiert einer (der wahrscheinlich dabei war) ein paar Fotos vertickt und macht Geld damit. Bedenklich auch, dass alles so aufgebauscht wird. Vor allem hat das in Afghanistan keinen interessiert. Aber nun wo das so breitgetreten wurde, finden sich garantiert auch ein paar die Stimmung machen. Und das gefährdet wieder Menschenleben.
Berichterstattung schön und gut. Aber doch nicht in solchem Umfang. Und bitte etwas sachlicher. Aber nun gut. Unsere Medien wissen ja was sich verkauft. Bunte Bildchen sind allemal interessanter für der Leser (oder BILDer-Anschauer ) als ein paar schlichte Artikel.

In diesem Sinne-ich werd jetzt mal ein paar Leserreporterbilder machen. Am besten was blutiges und geschmackloses.

Clu

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

08.11.2006 11:32
Winters Pressestelle... Antworten
Abgefrühstückt... - REPUBLIKANER NACH DER WAHL
George W. Who?

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,447108,00.html

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.802

08.11.2006 19:09
Winters Pressestelle... Antworten
Faszinierend, dass du Wahlen in der BRD für überflüssig und alle Parteien für gleich unwählbar hältst, bzgl. USA jedoch so vehement Partei ergreifst.
Wie war das mit der eigenen Haustür, vor der jeder erst mal kehren sollte?

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

08.11.2006 20:18
Winters Pressestelle... Antworten
...eigentlich lautet es ja "schnell ist die jugend mit dem wort" (der schrift)... hier ist die sachlage wohl etwas anders... den ich kenn Dich persönlich und Du bist älter... und da hät ich das nicht erwartet...

tut nichts zur sache...

der unterschied liegt (wie du selbst schön festgestellt hast) im system... und das ist für "unser" haus etwas anders und auch schon eingehend debatiert..

das ich mich aber erfreut äussere wenn in der schönsten Diktatur... ähh... sorry, Demokratie der Welt die wirklich miesere Karte aus dem Spiel mit zwei Karten ausgewechselt (!... lol demokratie...) wird ist doch eigentlich klar oder..? vor allem freu ich mich das jetzt jede Menge äusserst dreckige wäsche zum Vorschein kommen wird... echt, ich freu mich sehr...

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.802

08.11.2006 22:18
Winters Pressestelle... Antworten
Na, dann will ich dir mal trotz wenig nachvollziehbarer Argumention die Freude nicht nehmen. Ich freue mich schließlich auch auf den Tag, an dem Saddam Hussein endlich aufgehängt wird (der ohne Bush immer noch in Amt und "Würden" wäre).

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

09.11.2006 00:49
Winters Pressestelle... Antworten
es ist an der tagesordnung das wir beide wenig verständniss für die argumentation des anderen aufbringen können... aber für deine anteilnahme für meine "erleichterung"... du kommst zurück zum thema und der regierung bush... das ist schön... ist es da im ergebniss nicht so, das ein "Saddam" durch einige weitere (mehr oder minder) ersetzt wurde? Will meinen... "sie" haben alls "Feuerwehrmann" wohl erneut gründlichst versagt, oder? ("na klar! weil unsere regierung keine richtige einsatzbereitschaft gezeigt hat!" ).

...wir könnten aber auch gern den vergleich der "demokratien" brd/usa weiterführen mit der diese diskussion begonnen hat...

grüsse,
winter

Etzel Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.033

09.11.2006 01:38
Winters Pressestelle... Antworten

Quote:
...Ich freue mich schließlich auch auf den Tag, an dem Saddam Hussein endlich aufgehängt wird...



tiefschlag

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.802

09.11.2006 10:43
Winters Pressestelle... Antworten
Tiefschlag? Soll ich jetzt auch noch Mitleid mit diesem Mörder am eigenen Volk heucheln? Der steht für mich auf einer Stufe mit Hitler und Stalin, auch wenn er rein nummerisch nicht so viele Menschen auf dem Gewissen hat. Im dünn besiedelten Irak waren halt nicht so viele Opfer 'greifbar'.

Deshalb bin ich natürlich den USA dankbar, dass sie ihn aus dem Amt gejagt haben (das hätte Bush senior schon machen sollen).
Zu den seitherigen Zuständen im Irak:
Wieso sind eigentlich die USA 'schuld' daran, wenn irgendwelche blutrünstigen Idioten ihre Landsleute und amerikanische Soldaten mit Autobomben etc. ermorden???
Typisch deutsch: Die Opfer sind 'schuld'. Unfassbar ...

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

09.11.2006 11:05
Winters Pressestelle... Antworten
sorry Rayy... hmm... unter einer sachlichen und vor allem fundierten Diskussion versteh ich dann doch was anderes... lass ma... du hast bestimmt recht...

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

09.11.2006 11:12
Winters Pressestelle... Antworten
DIE ZEIT, 09.11.2006 Nr. 46

Worte ohne Taten
Europa wirft beim Klimaschutz seine eigenen Grundsätze über Bord.

http://www.zeit.de/2006/46/Forum


Europa! jajaja... viele Köche verderben den Brei... oder anders der Krug geht so lang zu Wasser usw... zum heulen... wann rafft der Mensch das es kein "Rückspiel" geben wird...

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.802

09.11.2006 13:17
Winters Pressestelle... Antworten
@Winter:
OK, ich bin ja lernfähig. Sachlich und fundiert ist also eine Diskussion nur, wenn sie deine Meinung unterstützt und die USA für jedes Übel in der Welt verantwortlich macht, sogar für die Hirnströme von Terroristen!
Das ist in der Tat wissenschaftlich absolut fundiert, und dem habe ich nichts mehr entgegenzusetzen.

Aber zumindest in einem sind wir uns einig:
Lassen wir das!
Natürlich bezahle ich weiterhin das Forum, in dem du unwidersprochen deine politischen Ansichten verbreiten darfst.

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

09.11.2006 13:58
Winters Pressestelle... Antworten
och neee... Rayy... jetzt auch noch persönlich... hmmm... muss das sein?... was das Forum anbelangt (für das wie für alles andere ich und die anderen Dir sicherlich jede Menge Dank und Respekt schulden) ist Dir bereits mehrfach angeboten worden einen Bonus zu erhalten... ich tus jetzt nochmal... einfach Kontonummer an meine EMAIL...

fundiert ist für mich eine Diskussion dann, wenn sie nicht in populistischer Meinungsmache endet und einfach mal sachlich (d.h. unpersönlich und ohne zweckgerichtete Unterstellungen) geführt wird... aber leider läßt das Dein Temparament irgendwie in den wenigsten Fällen zu... z.B. ist bei Dir jedewede Kritik an den USA sofortiger Anlaß für versuchte persönliche Angriffe... setzt man sich mit Deinen Argumenten auseinander werden die Rückfragen ignoriert, statt dessen führst Du die Diskussion in eine andere Richtung...

Ich habe "gesagt":
- das es mich freut, daß die Regierung Bush (bestehend und getrieben aus und von Lobbyisten, "gewählt" in höchst zweifelhafter Form, allmachtsversessen und skrupellos, verlogen und intrigant agierend, über jeden Selbstzweifel erhaben, das eigene Volk missachtend und entmündigend) nun warscheinlich dem weniger großen Übel platz machen muss...

Du hast daraufhin:
- eine andernorts geführte Debate zur Thematik Wahl/Demokratie ins Feld geführt und mir in unterstellender Wortwahl angezeigt, daß ich wohl hierzu besser keine Meinung haben darf... bzw. mir eine Meinung zugesprochen die ich so nie geäussert habe... ("Schuld" der USA? Schuld der Opfer weil ich "Deutscher" bin... häh? ich bitte Dich...)

Fest steht, das das amerikanische Volk über eine sehr lange Periode von einer verbrecherischen, korrupten Clique missbraucht wurde und das dieses Zeitalter nun (hoffentlich) zu Ende geht... (NOCHMAL: HIER GINGS UMS ÖL UND UM MACHT... einen alten Scheiß gings da um Saddam, Freiheit und Demokratie!)

Diese Meinung teilen übrigens auch meine amerikanischen Freunde mit denen ich das "freudige" Ereigniss gestern Nacht per telephon durchgekaut und "gefeiert" habe...

nichts für ungut... ich bitte Dich mal nach rechts und links zu schauen wenn wir diskutieren und dann auch um einen etwas gepflegteren Umgang miteinander... also... ich erwarte deine Kostennote, nicht das ich ein schlechtes Gewissen bei meinen weiteren "Proglamationen" haben muss... falls ich die Sache hier einstellen soll kannst Dus mir natürlich auch mitteilen... ist ja Deine Veranstalltung...

Grüsse!

Winter

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.802

14.11.2006 23:27
Winters Pressestelle... Antworten
So, Winter, ich habe jetzt einige Nächte darüber geschlafen, um auch ja nicht emotional zu reagieren. Trotzdem finde ich deinem Beitrag weiterhin inakzeptabel. Du tust genau das, was du mir vorwirfst.

Sachlich und fundiert? "George W. Who"? Ja, so was ist immer ein guter Einstieg in eine sachliche und fundierte Diskussion - und nebenbei auch schon reichlich abgedroschen.

Populistische Meinungsmache?

Quote:
(NOCHMAL: HIER GINGS UMS ÖL UND UM MACHT... einen alten Scheiß gings da um Saddam, Freiheit und Demokratie!)

Kommentar in Bezug auf 'populistische Meinungsmache' überflüssig. Und natürlich ist auch dies sachlich und fundiert, sofern eine unbewiesene - weil unbeweisbare - Tatsachenbehauptung sachlich und fundiert sein kann.

Ich soll nach rechts und links schauen? Habe ich doch gemacht!
Deshalb ist mir ja sofort aufgefallen, dass dir die Parteipolitik in den USA anscheinend wichtiger ist als die hiesige (was ich weiterhin bedenklich finde). Und deshalb habe ich NATÜRLICH den Wahlsieg der Demokraten mit dem Irak in Verbindung gebracht!

Persönlich? Wenn du hier vehement deine persönlichen Meinungen vertrittst, kannst du gegensätzliche persönliche Meinungen natürlich persönlich nehmen. Musst du aber meinetwegen nicht.

Die direkten Kosten des Forums werde ich auch zukünftig verkraften. Die Hunderte von Arbeitsstunden kann mir eh keiner ersetzen.
Du kannst hier trotzdem weiterhin deine Links posten. Ich möchte dich nur bitten, keine hämischen Kommentare mehr hinzuzufügen.

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

25.01.2007 13:11
Winters Pressestelle... Antworten
ähm... dem vorgeschirebenen muss ich noch nachsetzen das der ausspruch "Georg. W. who?" nichts weiter war als die originalüberschrift des Onlineartikels...

aber damit sind wir ja durch...

weiter geht es...

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

25.01.2007 13:11
Winters Pressestelle... Antworten

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

25.01.2007 15:19
Winters Pressestelle... Antworten
STRAHLENWAFFE
US-Militär stellt Mikrowellen-Kanone vor:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,462187,00.html

hab schon mal gehört das die Nazis im 3.Reich mit einer Ultraschallkanone experimentiert haben. Ein Versuchsbau ist auf dem Gelände ehemaliger Truppenübungsplatz Kummersdorf (bei Berlin) zu sehen... Mikrowellen sind mir allerdings neu... wie soll das gehen? Meine Mikrowelle ist zu klein, da passt niemand rein!...

Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

31.01.2007 11:17
Winters Pressestelle... Antworten
Hi,
der Massenvernichtungswaffenbeitrag (...) war ja sehr interessant. Nur etwas knapp. Mir hat zum Beispiel die Verwendung von Wasser gefehlt. Indirekt duch ausdursten und direkt durch gezieltes Stauen und Umleiten.

Die Mikrowellenwaffe klingt ja sehr interessant. Eine wirkungsvolle und nicht-letale Waffe. Aber sicher werden demnächst die Kritiker aus ihren Löchern kommen und auch daran etwas auszusetzen haben.

Ultraschallwaffen sind doch mittlerweile schon im Einsatz. Zum Beispiel auf Schiffen.

Clu

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

31.01.2007 12:29
Winters Pressestelle... Antworten
@Clu: Ultraschallwaffen sind doch mittlerweile schon im Einsatz. Zum Beispiel auf Schiffen.


sehr interressant... davon weiß ich gar nichts... oder meinst du Ortungsgeräte? wenn nicht raus mit den Infos!

Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

31.01.2007 17:56
Winters Pressestelle... Antworten
Ich weiß jetzt nicht mehr genau, wie das war. Aber mir war so als würde man solche Geräte schon einsetzen. Ich glaube mich zu erinnern, das man so was gegen Piraten einsetzt. Aber vielleicht habe ich auch zu viel Fernsehen geschaut

Nachtrag: hier schauen, ist aber offensichtlich noch in der Testphase.
 http://en.wikipedia.org/wiki/Sonic_weaponry 

stonewall Offline

Postingschütze

Beiträge: 125

02.02.2007 14:36
Winters Pressestelle... Antworten
Da hast du Recht,fast alle großen Reedereien rüsten vor allem ihre Kreuzfahrtschiffe damit aus.
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 15
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die Cayysarianische Pressestelle gibt bekannt:
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Rayydar
10 07.12.2011 11:37
von Rayydar • Zugriffe: 777
Atomstrom
Erstellt im Forum Historie und Politik von Scipio
141 15.12.2014 17:10
von Rayydar • Zugriffe: 7472
"blockierende Einheiten"
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Canaris
7 05.01.2009 09:27
von nobody • Zugriffe: 798
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz