Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 46 Antworten
und wurde 5.604 mal aufgerufen
  
 Sonstiges
Seiten 1 | 2 | 3
Mudder Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 27

15.02.2006 22:37
Panzer General Browsergame Antworten
Hallo,
ich bin mehr durch zufall auf Euer Forum gestossen und musste sogar (erfreulicherweise) feststellen das es hier noch richtig aktiv zugeht.
(Ok über das Design kann man streiten )

Nein aber weshalb ich mich nun angemeldet habe und hier schreibe ist, dass ich grösseres Interesse habe ein "Panzer General"-Browsergame zu schreiben. Ein Browsergame ist ein Spiel was man nur Online per Browser spielt, und hier würde ich eben ein Multiplayer-PG schreiben wollen in der in Partien 2 (oder mehr) Generäle gegeneinander antreten können. Es würde halt so aussehen, dass wie in PG die beiden Parteien auf Hexfeldkarten gegeneinander antreten und entsprechende Ziele erreichen müssen. Das ganze entweder im Rundensystem oder evtl. in Echtzeitrunden wo die Parteien wie gewohnt abwechselnd Ihre Züge machen.

Ich will noch nicht viel versprechen doch ich würde von euch gerne hören ob Ihr Interesse an solch einem Projekt habt und was Ihr von einem solchen Spiel erwartet damit ihr es spielen würdet.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

15.02.2006 23:17
Panzer General Browsergame Antworten
Hi Mudder,

Quote:
(Ok über das Design kann man streiten )

Muss man aber nicht. Designerforen mit wenig Betrieb gibt es schon genug.

Zur eigentlichen Frage:
Warum das Rad neu erfinden? Man kann PG doch online spielen! Ob man per Browser oder ohne spielt, hat doch keinerlei Einfluss auf den Spaß!

OK, PG3 online ist nicht der Gipfel der Stabilität.
Aber du solltest auch eine Neuprogrammierung nicht unterschätzen! PG ist schon ein hochkomplexes Spiel. Lies dir mal den Thread "Eine neue Kampagne" durch, dann siehst du, dass selbst bei einem vergleichsweise kleinen Projekt schon viel schiefgehen kann.

Mudder Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 27

15.02.2006 23:46
Panzer General Browsergame Antworten
Es geht nicht darum Panzer General neu zu schreiben - vor allem nicht als Clientspiel. Ich komme aus der Browsergameszene und bin z.B. Redakteur bei www.galaxy-news.de . Hier gibt es mehrere Hundert Browsergames angefangen von der Wirtschaftssimulation, über Sport/Managerspiele zu Strategiespielen (Weltraum-, Piraten- oder Mittelalterszenario) bis hin zu Rollenspielen.

Ich bin auch sonst Programmierer und kenne also dem Umfang den sowas benötigt und ich möchte eben auch ein BG (Browsergame) schreiben mit einem Genre das es so noch nicht gibt. Eben Rundenstrategie die wirklich nur auf einer Schlacht beruht (ähnliche Spiele gibt es beispielsweise mit Gelände und Städten wo man sich erst eine Wirtschaft aufbauen muss und wo man dann auf zufälligen Karten mit mehreren 100 Spielern gegeinander antritt).
Ich möchte eben ein "Schlachtfeldsimulator" schreiben und sehe im einfachen aber umfangreichen PG-Konzept ein entsprechendes Umfeld. Sicher ist es auch so, dass die ersten Versionen bei weitem nicht an den Funktions und Einheitenumfang von PG (und vor allem auch an die RSF-Erweiterungen - von den ich übrigends hier erst was erfahren habe) nur es geht mir eben nicht um einen PG-Nachfolger sondern eben um ein Browsergame mit PG-Thema.

Wiso man das BG nun spielen sollte obwohl man doch auch normal PG spielen könnte..
Eine PG-Partie spielt man doch mal Abends, am Wochenende oder auch über Tage hinweg wo täglich ein Zug gemacht wird. Nur man spielt es immer nur an einem Rechner..
Ein Browsergame sind eben Spiele die man quasi rund um die Uhr spielt. Auf der Arbeit logt man sich mal eben ein und baut ein neues Gebäude oder greift den Nachbarn an. Hier wären z.B. bei einem Echtzeitrundenkonzept auch Dinge möglich, dass man eben in Echtzeit seine Aktionen und Angriffe plant und ausführt. Eben das sich Einheiten z.B. auch Ausruhen müssen (Nachts) oder das man ein Angriff z.B. mal um 23 Uhr Abends startet und den Feind damit überrascht wenn man mit seinen Truppen um 8 Uhr morgens plötzlich 30 Kilometer vorm Missionsziel steht und die eigenen Truppen sich erschöpft in eine Defensivstellung begeben mussten.

Das sind jetzt nur "Ideen" und erstes Ziel sollte ein normales Rundenstrategiespiel sein wo man Abwechselnd seine Truppen verschiebt und Städte erobern muss. Doch auch spätestens wenn eine solche Partie z.B. auf grösseren Kartenabschnitten stattfindet und z.B. auf jeder Seite 3 Spieler koordiniert Ihre Armeen aufeinander abstimmen müssen wäre es sicher ein ganz anderes Spielerlebniss als beim bisherigen Panzergeneral.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

16.02.2006 01:06
Panzer General Browsergame Antworten
Das hört sich ja interessant an und versuchen würde ich mich wohl auch daran, nur so richtig vorstellen vermag ich mir das nicht.
Ob das dann für eine ähnliche Motivation beim Spielen wie bei PG reicht bezweifel ich.
Müßte man probieren.

Harlekin Offline

Postingschütze

Beiträge: 110

16.02.2006 12:37
Panzer General Browsergame Antworten
also ich finde die idee gut ,habe selber schon etliche browser games gespielt und das gute daran ist das man über eine lange zeit seinen acount pflegen muss. mann muss auch nicht ständig online sein sondern nur 1-2 mal am tag (ok bei manchen öfter )
Fänd die Idee klasse ,nur ist es bestimmt schwer umzusetzen aber einen Versuch wärs bestimmt wert.
Ich wär auf alle Fälle dabei.trag mich schonmal als Beta Tester ein

Mudder Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 27

16.02.2006 13:58
Panzer General Browsergame Antworten
@Gerd
Wie müsste sich das Spiel denn spielen damit es für dich Interessant wäre? (das war ja eigentlich meine Hauptfrage an euch).

Zu Bedenken ist halt nur, dass es ein Online-Spiel sein wird was nur Multiplayer gespielt wird (also ihr braucht euch schonmal Gedanken um schlechte KI machen ). Was die Zeit bzw. den Rundenrythmus angeht, will ich wenn verschiedene Modi einbauen damit sich jede Partie individuell auf die Spieler einstellen lässt. Ob nun abwechselnd Züge, Zeitbedingte Züge (spätestens nach x Stunden/Minuten), Paralellzüge (Beide Parteien ziehen gleichzeitig) oder das Echtzeitkonzept. (Wobei die letzten beiden wenn erst später reinkommen werden).

Also was muss das Spiel können und was muss integriert sein damit du/ihr das spielt?

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

16.02.2006 14:31
Panzer General Browsergame Antworten
Es sollte sich eigentlich möglichst so wie PG3D spielen!
Die unterschiedlichen Gegebenheiten von Einheiten und Waffensystemen berücksichtigen.
Wie gesagt im Moment kann ich mir auch noch nicht so richtig vorstellen wie das aussehen soll.
Welchen Einfluß man als Befehlshaber hat und welchen Umfang das Spiel haben soll. Eine Schlacht oder Kampagne, vorgegebene Einheiten oder frei wählbar.

Bei meinen Überlegungen lande ich immer wieder beim jetzigen Umfang des PG3D Spieleprinzips, weil es sich eben von der Realität und dem spielerischen Freiraum ideal zueinander verhält.
Denke, dass dir das jetzt nicht so wirklich weitergeholfen hat. Wie sieht denn dein Plan aus? Gibt es deinerseits schon eine gewisse Vorstellung wie du es machen willst? Deine Ausführungen zeigen da ja schon ein paar Ideen auf.

Mudder Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 27

16.02.2006 15:19
Panzer General Browsergame Antworten
Wie ich mir das Spiel vorstellen könnte und wie der Werdegang hierfür aussähe..

Generell zu PG3D ich habe das Spiel aktuell nicht (OK ich hab noch Hülle und Handbuch und Co nur die CD ist zerkratzt.) CD ist aber schon gekauft und warte nur das sie kommt. Sprich ich habe aktuell nur das Gameplay von PG3D-WA (bzw. PGIV im Kopf.. Wer hat nur dieses Namenschaos angestellt?)

Also zum BG..
Das ganze spielt sich auf einer gewöhnlichen Hexfeldkarte wobei ich mal schauen will, dass ich evtl. mittels des PG-Mapeditors eine entsprechende Kartengrafik anbieten kann. Generell würde ich gerne die PG3D-Bilder der Einheiten nehmen hier wäre dann "nur" die Frage bezüglich der Rechte und ob ich diese mal eben klauen und einbinden darf.
Auf der Karte hat man nun seine Einheiten wobei ich auch hier die PG-Werte verwenden möchte da diese noch recht einfach gehalten sind und im PG3D-Handbuch auch schön alle Werte aufgelistet sind.

Bewegungs-/Verbrauchssystem
Hier gefällt mir das Konzept von PGIV eigentlich recht gut, wo man eben Aktionspunkte, Munition und Co hat welche entsprechend Aktionen ermöglichen. Das wäre eben auch einer der Punkte wo ich die PG-"Freaks" (euch) fragen muss was ihr davon haltet bzw. ob ihr nur das System von PG3D für einzig wahr anerkennt (Einmal Bewegen und Schiessen).

Der Spielablauf
Generell soll es so ablaufen, dass Ihr als General auf Missionen gegen andere Generäle antretet. Fürn Anfang würde ich hier ein System vorschlagen wo jeder ein Spiel erstellen kann und andere entsprechend einsteigen können. Das ganze dann erstmal mit einer Highscore-Liste versetzt um bischel Konkurenzkampf zu schaffen wer sich das meiste Prestige verdient hat. Das ganze sollte später natürlich in Kampangen ausgeweitet werden wo eben Russlandfeldzug entsprechend nachgespielt wird bzw. auch je nach Ausgang der Schlachten eine neue Geschichte geschrieben wird - auch ein Ligasystem wäre hier möglich. Wenn das System einmal steht soll der Einbau neuer Karten, Einheiten und Co kein Problem darstellen. Generell stell ich mir aber auch detailreichere Karten vor bzw. Karten mit masstabstechnisch kleineren Hexfeldern. (also das eine Stadt nicht 1 Feld gross ist sondern vielleicht 4 (also das 1PG Hexfeld durch 4 Hexfelder geteilt wird). Das ganze dann natürlich auch mit geänderten Reichweiten der Einheiten doch ich möchte hierdurch mehr Tiefgang und Platz auf den Karten schaffen, so dass z.B. eine Stadteroberung nicht nur von einer Aufklärungseinheit erledigt werden kann sondern das sich auch grössere Truppenverbände in einer Stadt verschanzen und zusammenarbeiten können.

Einheiten und derren Funktionen
Zu Anfang wird es sicher nicht alle Einheiten geben.. aber die kann man ja nach und nach einbauen. Für die ersten Tests würde ich quasi die Polenmission von PG3D nehmen weil hier noch recht wenige und früher Einheiten integriert sind (entsprechend als Testszenario bzw. als Manöver).
Es soll verschiedene Modi für die Generäle geben. Einmal die defenierten Einheiten die je nach Karte vorgegeben sind und dann der Einkauf bzw. die Zusammenstellung per Prestigeeinsatz. Das ganze mit Transportmethode (LKWs für die Infantrietruppen) und auch mit den Befehlshabern aus PGIV welche der Einheit entsprechend Boni verleihen. (Die sollen aber wertvoll sein und nicht solch eine Massenware wie in PGIV). Die Einheiten haben dann entsprechend ihres Typs jeweilige Fähigkeiten und können sich wie gewohnt verschanzen, tarnen auf Sturmangriffe vorbereiten, Brücken bauen usw.

Eigene Ideen
Ich will Hauptsächlich ein PG erschaffen. Doch das hindert mich ja nicht noch eigene Ideen zu haben. Und zwar möchte ich min. eine Sache einbauen die in PG3D nur beiläufig integriert wurde. Und zwar ein Nachschubsystem. Ich möchte hier ein Nachschubsystem einbauen mit Treibstoff/Munitionslagern und Versorgungstruppen welche die Fronttruppen versorgen können. Also das man Hauptdepots hat wo "unendlich" Nachschub vorhanden ist, von hier aus können Versorgungstruppen den Nachschub nun ins Karteninnere transportieren und Versorgungslager mit begrenzten Kapazitäten einrichten. Von da aus können dann die Einheiten direkt Nachschub aufnehmen oder sie lassen es sich von den Versorgungstruppen bringen (also das ein LKW zum Frontabschnitt fährt und dort Panzerverbände mit Treibtstoff versorgt). Als spätere Erweiterung möchte ich das Versorgungssystem noch weiter ausbauen und z.B. Verletzte mit einbinden welche wiederum von der Front weg müssen. Auch sowas wie Gefangennahme feindlicher Truppen wäre denkbar.


Vielleicht konnte ich euch so schon ein kleinen Einblick vermitteln wie ich mir ein solches BG vorstellen könnte.. nur ich würde da eben gerne erstmal hören was ihr dazu sagt (weil ihr ja die Zielgruppe wärt).

skylord Offline

Schreibstubenhengst

Beiträge: 78

16.02.2006 15:59
Panzer General Browsergame Antworten
Hallo Zusammen !!

So ein Panzergeneral-BG wäre schon toll !!
(kleiner Vorschlag am Rande,solltest Du so eine Art Kampagnensystem auch machen wollen :
Du könntest ja so eine Art Forschungs- Upgradesystem einbauen.
Damit meine ich,daß man sich z.B. entscheiden kann, ob man lieber Panzerlastig spielen will, oder bessere Infanterie haben will, oder eine verstärkte Bomerflotte,etc.....
Der panzerlastige wird also früher stärkere Panzer haben ,beim Infanteristen sind die Einheiten schneller oder haben mehr Feuerkraft ,der Artillerist kann weiter schießen/macht mehr Schaden ,der Jagdflieger hat eine größere Reichweite/mehr Schaden, der Bomberpilot bekommt ebenfalls eine höhere Reichweite/kann mehr Bomben abwerfen ,etc.....
Die Forschung müßte der Spieler dann über Prestigepunkte einkaufen.
(verschiedene Forschungsstufen vorrausgesetzt)

Auch wäre eine Art dauerhafte Basis nicht schlecht, die man mit den verschiedensten Verteidigungssystemen bestücken kann (Bunker, Minenfelder, MG-Nester, Panzersperren, Drahtverhaue, etc....),
diese Verteidigungssysteme könte man auch der Forschung unterwerfen !!
(Je besser z.B. die Bunker-Forschung, desto mehr Verteidigungswert hat er, bei Minen-Forschung machen die Minenfelder mehr Schaden, etc.....)

Ich hoffe ich habe mich halbwegs verständlich ausgedrückt !

Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Erfolg bei Deinem Projekt !!
Möchte mich hiermit auch gleichzeitig als "Beta-Tester" anbieten!

Schöne Grüße !!
sky

Mudder Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 27

16.02.2006 16:35
Panzer General Browsergame Antworten
Kampangensystem würde ich schon mit einbauen (wenn auch nicht in Version 1). Ein Forschungssystem hingegen.. hier wäre für eine Kampange mit 10 und mehr Schlachten sicher sowas wie eine "Persönlichkeit" besser. Ein General hat sich nicht in die Entwicklungsbüros von MAN gesetzt und dort mal nen neuen Panzer entworfen.
Wenn dann sollte es so aussehen, dass man sich zwischen den Missionen mal zu MAN begibt und dort Tipps zur Konstruktion eines Panzers gibt (z.B. Panther ist früher verfügbar) oder auf einem feierlichen Abend mit Firmenvertretern dafür sorgt, dass man 250 neue Gewehre zum testen bekommt (man bekommt 1-2 "kostenlose" Infantrieverbände).

Die sache mit dem Hauptquartier verstehe ich nicht.. bzw. sowas wird sich in einer PG-Umsetzung auch kaum verwirklichen lassen. Wenn dann könnte man solch ein Hauptquartier in den Missionen einbauen wo man sich recht sicher die Kommandos gibt. Gleichzeitig könnte man sich als Generalseinheit auch über die Karte bewegen was bei nahegelegenen Truppen für Motivation oder andere Boni sorgt. Dann natürlich auch so, dass man verwundet/getötet werden kann was natürlich zum Ende der Mission bzw. der Kampange führen würde. Nur sowas müsste man optional machen und der General muss die Möglichkeit haben eben ins sichere Hinterland zu gelangen damit es nicht zum "Volkssport" wird das man nur das Hauptquartier bombardiert.

Harlekin Offline

Postingschütze

Beiträge: 110

16.02.2006 16:44
Panzer General Browsergame Antworten
also so wie ich es verstehe willst du dich hauptsächlich auf taktische Schlachten beschrenken und sowas wie Forschung , produktion, bevölkerung,Geld usw. eher vernachlässigen ?

Fennek Offline

Stabsschreiber

Beiträge: 792

16.02.2006 17:12
Panzer General Browsergame Antworten

Quote:
also so wie ich es verstehe willst du dich hauptsächlich auf taktische Schlachten beschrenken und sowas wie Forschung , produktion, bevölkerung,Geld usw. eher vernachlässigen ?



Um auch mal was dazu zu sagen: Ein Spiel mit Forschung, Bevölkerung usw. ist nicht mehr PG.
Das heißt nicht, dass es nicht interessant wäre, es wäre halt blos ein komplett neues Spiel, dass komplett neue/andere Taktiken, Spielweisen etc. braucht.

Mudder Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 27

16.02.2006 17:44
Panzer General Browsergame Antworten
Es geht eben nicht um ein "normales" Browsergame wo man sich ein "Reich" aufbaut und dann mit den Nachbarn um Rohstoffe kloppt. Es soll sich auf die Schlachten beschränken wie es in Panzer General üblich ist, nur eben mit den "normalen" Kaufoptionen durch das Prestigepunkte welche man sich erkämpfen muss.

Naja und dann wären eben noch die Erweiterungen die man in einem Kampanien-Modus mit integrieren kann. Eben das man zwischen den Missionen (quasi im Fronturlaub) sich mit der Militärführung oder Firmenchefs trifft um gewisse Bonis für die nächsten Missionen zu erlangen. Ansonsten halt im/mit Liga-Stil und Highscore-Liste.

Version 1 wird halt ein einfacher PG wo man sich wie in PG mit anderen trifft und ne Schlacht schlägt.. und dann wirds weiter ausgebaut

skylord Offline

Schreibstubenhengst

Beiträge: 78

16.02.2006 19:50
Panzer General Browsergame Antworten

Quote:

Um auch mal was dazu zu sagen: Ein Spiel mit Forschung, Bevölkerung usw. ist nicht mehr PG.
Das heißt nicht, dass es nicht interessant wäre, es wäre halt blos ein komplett neues Spiel, dass komplett neue/andere Taktiken, Spielweisen etc. braucht.



Hallo !!
Mit Forschung meinte ich bezüglich des Kampagnensystems, daß ,man z.b. den Tiger ned z.b:1943 sondern schon 1941 kaufen kann, oder die Me262 ein Jahr früher,etc....

mfg


EDIT :
SORRY Mudder !
Hab Deinen Post ned aufmerksam gelesen !!
Im Prinzip meine ich dasgleiche wie Du !!!!
Also der General der Artillerie hat Vorteile bei Artillerie , der Panzertruppenführer hat bessere/stärkere Panzer
(Btw. Manche Generäle sind im 3.Reich durchaus zu Krupp oder Henschel,oder... gegangen um mit den dortigen Ingenieuren Verbesserungen und Neuentwicklungen zu planen!)

Zu den Hauptquartieren...
Ich würde die als Art besondere Sieghexe ansehen, die man quasi als Bonus in die einzelnen Schlachten setzten kann(aber nicht muß !!!), z.B. setzt ein Spieler sein HQ ein,erhält er verschiedene Boni, erobert aber sein Gegner das HQ erhält der das ganze Prestige, oder sonsteine gute Belohnung !

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

16.02.2006 22:47
Panzer General Browsergame Antworten

Quote:
Auf der Arbeit logt man sich mal eben ein und baut ein neues Gebäude oder greift den Nachbarn an.

Jetzt wissen wir endlich, warum es der deutschen Wirtschaft so schlecht geht.
Also ich bleibe hoffnungslos altmodisch und spiele PBEM in meiner Freizeit. Und trotz aller Erklärungen kann ich mir die Vorteile so eines BG nicht recht vorstellen.

Aber damit will ich die Sache nicht blockieren. Dieses Forum steht für eine weitere Diskussion zur Verfügung. Wenn es sehr viel wird, kann ich auch gern eine eigene Area dafür einrichten.

Harlekin Offline

Postingschütze

Beiträge: 110

17.02.2006 13:18
Panzer General Browsergame Antworten
wieviel Spieler sollen denn maximal an einer Schlacht teilnehmen
nur 1 v 1 oder auch mehr?
Schön wäre es wenn man z.B. 5 v 5 spielen könnte.
so wäre z.B.
einer der Oberbefehlshaber : zuständig für Versorgung und allgemeine strategische Befehle und er kann den einzelnen Generälen Truppen zuweisen die nur diese Steuern dürfen.
der zweite würde die Luftwaffe und Marine führen und die restlichen drei würden sich die Regimenter/Divisionen aufteilen.
Das würde dem ganzen einen Pepp geben den man so in PG nicht hat ,denn mann muss dann als Team agieren,
natürlich kann man das auch mit beliebiger anderer Spieleranzahl machen .

evtl .kann man ja im Spiel selber ein Spiel eröffnen wo man alle Schlachtdetails aus einer Liste auswählen kann , wie Spieleranzahl ,Karte
Siegbedingung ,Truppen usw.
danach muss man nur noch warten das genung Spieler beitreten, evtl. kann man ja auch komlette Teams beitreten lassen. Stichwort Team-Highscrore
Und schon kanns losgehen.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

17.02.2006 13:39
Panzer General Browsergame Antworten
@Mudder:
Ok, so kann ich mir das Spiel schon besser vorstellen. Ich würde aber auf eine zu komplizierte Ausführung verzichten, da es ja mal eben nebenbei gespielt werden soll.
Wenn es keine zu großen Mühen macht würde ich mir das gerne an deinem Beispiel/Testszenario anschauen.
Das Aktionspunkte Prinzip aus PGIV mag für deine Spielidee wohl besser sein.

@Harlekin:
Ich denke es muß vor Spielbeginn der/die Teilnehmer feststehen. Ich bevorzuge da ein 1 vs 1 Spiel. Wenn man das mal nebenbei spielen will, wie soll man das denn mit fünf Leuten koordinieren? Der Spaß wäre wohl dahin, meine Meinung. Zu einem späteren Zeitpunkt könnte man solch ein Szenario ja erstellen.

Harlekin Offline

Postingschütze

Beiträge: 110

17.02.2006 13:48
Panzer General Browsergame Antworten
mit wievielen Spielern man ein spiel eröffnen will kann man ja vorher einstellen. ob dann 1v 1 oder 5 v 5 oder X v X muss dann jeder selber wissen .ehrlich gesagt ist bei 1 v 1 das Original immer noch das nonplusultra deswegen sollte ein Browsergame da schon mehr Optionen bieten.

Mudder Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 27

17.02.2006 13:48
Panzer General Browsergame Antworten
Ja genau so wollte ich das gestallten.. auch wenn man wohl erstmal ne Karten haben muss die 10 Spielern Platz bietet. Doch generell sollen solche Spiele möglich sein - genauso wie das man sich beim "Spiel erstellen" aussuchen kann wie, wo, wann (und ggfl. womit) gespielt wird. Auch eine Schwierigkeitsangabe (was sich auf die Einheitenwerte auswirkt) werde ich wohl integrieren.

Da es wohl einige gibt die Interesse an so einem Spiel haben, werde ich das jetzt einfach mal anfangen zu schreiben - wobei ich jetzt vor allem auf das baldige eintreffen meiner neuen PG3D-CD (ja das PGII) hoffe damit ich mir das Konzept nochmal verinnerlichen und vor allem auch Dinge wie den Mapeditor zur Kartengestalltung testen kann. Wisst Ihr wer die Rechte an PG3D hat (Ubisoft?) damit ich Einheitengrafiken verwenden kann - sollte zwar nicht so das Problem sein doch sicher ist sicher.. grade wenn man den Publishern ein paar Pixel klauen will.

Ich würde euch dann jetzt nochmal bitten zu beschreiben wie der Rundenablauf aussehen und nach welchem Bewegungskonzept das Spiel gestalltet werden soll. (PG3D = 1x bewegen und 1x feuern oder PGIV = Aktionspunkte die entsprechend verbraucht werden (mein Favorite))

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.760

17.02.2006 13:51
Panzer General Browsergame Antworten
Ich wäre da für das Aktionspunkte-System

Seiten 1 | 2 | 3
«« Abend
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Panzer General Aufnahme
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Major Heinz
2 09.03.2016 18:03
von James Font • Zugriffe: 886
Panzer General unter Windows 7 - help please
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von uli
1 07.03.2011 04:36
von Jaelor • Zugriffe: 1119
„Panzer Corps“ soll „Panzer General“ wiederbeleben
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Jerry
6 01.03.2011 11:51
von Jo • Zugriffe: 1197
!!!!!! Suche Panzer General IV Western Assault !!!!!!
Erstellt im Forum Sonstiges von Feuerpferd
8 08.08.2003 00:35
von nobody • Zugriffe: 1160
Panzer General IV AA
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von
11 30.09.2003 15:19
von nobody • Zugriffe: 1383
Panzer General Unternehmen Barbarossa
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Burkhard
11 17.10.2006 23:06
von nobody • Zugriffe: 1965
Probleme CD Panzer General III D
Erstellt im Forum Sonstiges von Klausi
6 04.03.2007 19:07
von nobody • Zugriffe: 636
Panzer General II Installationsproblem
Erstellt im Forum Sonstiges von KingAdler
5 14.03.2008 12:24
von nobody • Zugriffe: 1505
Gilestiel's MapFinder for Panzer General 2 ist wieder ONline!
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von sturmgeschütz
12 06.07.2008 17:11
von nobody • Zugriffe: 7728
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz