Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 57 Antworten
und wurde 1.762 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Open General allgemein » RE: OpenGeneral - 3 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.699


11.02.2019 15:28
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von PikAs2 im Beitrag #40
So,weiter im Text;Duenkirchen

Wenn jemand beim Szenariobasteln zuviel Spinat isst ...


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.580


11.02.2019 20:43
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #41
Zitat von PikAs2 im Beitrag #40
So,weiter im Text;Duenkirchen

Wenn jemand beim Szenariobasteln zuviel Spinat isst ...


Das habe ich jetzt nicht verstanden. Das einzige was mir klar wurde ist, dass PikAs2 kein ü oder Ü auf der Tastatur hat. Aber sei es so.

Der AAR verschlägt mir die Sprache. Wie kann man nur an einem derartigen Truppeneinheitsbrei Spass finden, wo doch gerade die Einheitenvielfalt, ihre speziellen Fähigkeiten und deren Entwicklung den Reiz an diesem Spiel ausmachen? Mit "Devastating Fire" auf jeder Einheit machst Du mit einem einfachen Trick aus 45 Einheiten 90. Das ist bei 370 Gegnern wahrscheinlich auch notwendig. Gleichzeitig verschenkst Du damit aber die Möglichkeit anderer begehrter Anführereigenschaften, z.B. die Allwettertauglichkeit bei Flugzeugen. Einheiten mit [C] oder [E] sehe ich überhaupt nicht. Die Hummel ist mit SdKfz 251/1 Ausf. B (MTW) als Transport kombiniert - hast Du dafür die Move Method von Tracked auf Towed umgestellt oder wie funktioniert das und welchen Zweck erfüllt diese Verbindung?

Also ich weiß nicht. "KnK" ist eine allseits bekannte und beliebte Kampagne, die für ein gewisses Qualitätslevel steht. Und zwar hinsichtlich historischen Bezugs und Ausgewogenheit der Einheiten. Du beabsichtigst aber beides bei der Konvertierung nach OpenGen nicht einzuhalten und eine eigene, nur auf Dich zugeschnittene Fantasie-Kampagne zu kreieren. Dann gib ihr bitte auch einen Fantasie-Namen und trenn sie eindeutig von "KnK". Für weitere Berichte können wir/du gern einen neuen Thread einrichten.




Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.699


11.02.2019 20:57
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #42
Zitat von Rayydar im Beitrag #41
Wenn jemand beim Szenariobasteln zuviel Spinat isst ...

Das habe ich jetzt nicht verstanden.

Der AAR verschlägt mir die Sprache. Wie kann man nur an einem derartigen Truppeneinheitsbrei Spass finden, wo doch gerade die Einheitenvielfalt, ihre speziellen Fähigkeiten und deren Entwicklung den Reiz an diesem Spiel ausmachen? Mit "Devastating Fire" auf jeder Einheit machst Du mit einem einfachen Trick aus 45 Einheiten 90. Das ist bei 370 Gegnern wahrscheinlich auch notwendig. Gleichzeitig verschenkst Du damit aber die Möglichkeit anderer begehrter Anführereigenschaften, z.B. die Allwettertauglichkeit bei Flugzeugen. Einheiten mit [C] oder [E] sehe ich überhaupt nicht. Die Hummel ist mit SdKfz 251/1 Ausf. B (MTW) als Transport kombiniert - hast Du dafür die Move Method von Tracked auf Towed umgestellt oder wie funktioniert das und welchen Zweck erfüllt diese Verbindung?

Also ich weiß nicht. "KnK" ist eine allseits bekannte und beliebte Kampagne, die für ein gewisses Qualitätslevel steht. Und zwar hinsichtlich historischen Bezugs und Ausgewogenheit der Einheiten. Du beabsichtigst aber beides bei der Konvertierung nach OpenGen nicht einzuhalten und eine eigene, nur auf Dich zugeschnittene Fantasie-Kampagne zu kreieren. Dann gib ihr bitte auch einen Fantasie-Namen und trenn sie eindeutig von "KnK". Für weitere Berichte können wir/du gern einen neuen Thread einrichten.

Wohl gesprochen, Para!
Genau das meinte ich: Eine Fantasie-Gigantomanie-Kernarmee von Bastler 'Popeye', die vor lauter Kraft nicht vernichtet werden kann ... oder so ...
Knk ist das jedenfalls nicht mehr.


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Major Heinz
Literaturmajor
Beiträge: 1.629

12.02.2019 00:52
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Mein Geschmack ist das auch nicht, was PikAs2 da bastelt, aber jedem das seine. Ich mag auch Vielfalt, auch bei meinen Kerntruppen. Ich kaufe auch gerne immer Einheiten von anderen Nationen (z. B. in meiner WK2 Kampagne Littorio oder auch Bersagliere, finnischen T-34 Beutepanzer etc.). Von daher finde ich es auch ein bisschen blöd, wenn man in Kampagnen mit den Deutschen immer nur Deutsche kaufen kann, selbst wenn in der betreffenden Schlacht auch andere Nationen mitgewirkt haben.

PikAs2
Postingschütze
Beiträge: 112


12.02.2019 12:57
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Ok,ich merke schon,das ich ein wenig uebertrieben habe.Sowohl beim Basteln als auch im Spiel selber.
Das Ding ist mit der vorgegebenen Rundenzahl nicht zu gewinnen!
Das meine Leader alle Devasting Fire haben liegt schon mit an der Vielzahl der Gegner.Meine ATY's haben
Transportmöglichkeit,weil sie ohne,zu weit zurueckhängen wuerden.
Ich werde die Doku und die Kampagne abbrechen und was neues basteln.Sehr wahrscheinlich werde ich wieder kleinere
Brötchen backen und bei der nächsten Doku der Kampagne und Scenarios einen anderen Namen verpassen.
Danke fuer Eure Anteilnahme und objektive Kritik.
mfg

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.699


12.02.2019 14:34
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

@Major Heinz:
Das mit dem Multikulti sehe ich genauso. Ist ja auch historisch korrekt, zumindest an der Ostfront.

@PikAs2:
Gefällt mir


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.580


12.02.2019 15:34
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #46
@PikAs2:
Gefällt mir

+1, vor allem, dass Du unsere Bemerkungen als objektive Kritik verstehst. Das ist ja heute auch nicht mehr selbstverständlich, wo sich jeder bei jeder Winzigkeit auf den Schlips getreten fühlt und verbal durch die Decke geht.

Übrigens fand ich folgenden Gestaltungsansatz sehr interessant:
Zitat von PikAs2 im Beitrag #40
...Was wiederum zur Folge hat,wenn Expert Bars 5 erreicht ist,steigt
Default Unit strenght von 10 auf 11. ... Dieses Prinzip setzt sich so fort,alle weiteren hinzugewonnenen 500 Erfahrungspunkte fuehren
zu einer Erhöhung der Grundstärke und damit automatisch zu einer Erhöhung der aktuellen Stärke. ...
Würde mir sehr gut gefallen, wenn man das in eine lange Kampagne mit wenig Prestige einbaut. So würde sich die ewige Jagd nach Erfahrung richtig lohnen. Start sollte natürlich bei 0 exp für alle Einheiten sein, damit das am Ende nicht ausufert. Schlechtes Beispiel: Ich habe da mal eine Kampagne gespielt, wo ich einen ausgewählten Panzer zu 9661 exp geführt habe. http://panzercentral.com/forum/viewtopic...=751859#p751859 Ich schenke mir die genaue Berechnung der Default Unit Strenght, liegt um die 30




mythos
Nachschubgefreiter
Beiträge: 21


12.02.2019 15:45
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Klingt erstmal interessant, kann aber zu schlechter Balanzierung führen, weil der Kampagnenbastler nur schlecht voraussehen kann mit was die Spieler wann umherwuseln. Dies Problem zeigt sich häufig schon beim Prestige Management. Ebenfalls würden dann vermutlich Spielereien @50/25/0% kaum bis gar nicht mehr spielbar, weil die KI dann zu starke Einheiten hat im Vergleich zum Spiel @100%.

Ein anderes Grundproblem hierbei ist, dass OG kein Feature dieser Art hat und aktuell werden ja eher weniger neue Funktionen eingebaut, als vielmehr bestehende weiterentwickelt.

randowe
Nachschubgefreiter
Beiträge: 24


10.03.2019 22:55
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von mythos im Beitrag Konvertierung Kampagne Vorwärts, Genosse
ja 10.000 sind irgendwie zu wenig - LXF hat ü7.600, ich böller da baldigst zusätzlich ca 1.500 rauf, und dann müssend da ggf noch bis zu 15 Nationen die Björn einbauen will sowie eine handvoll die ich einbauen will drin Platz finden. Dabei hatte ich, als ich vor 5-6 Jahren noch an meinem komplett eigenen Efile arbeitete, mit einem Maximum von 5.000 Einheiten gerechnet


Ich mach mal hier weiter, damit wir nicht den anderen Thread vollspammen. Die 9999 sind ja schonmal ein kleiner Fortschritt. Ich hoffe das Update kommt wirklich bald!
Aber ich könnte mir schon vorstellen das ich 15.000 Einheiten und mehr als 100 Länder vollmachen könnte. Ich würde ja gerne noch die DDR und BRD aufnehmen, Pakistan und Indien, Israel und die arabischen Staaten. Und andere Länder in die Zeit des kalten Krieges expandieren. Schweden und Polen z.B.
Ich musste mich jetzt erstmal auf den Vietnamkrieg, Indochinakrieg und Koreakrieg beschränken.
Wenn die 9999 voll sind, kannst du gerne mal nachfragen ob das Limit erhöhrt wird. Ich unterstütze das!

Ist Björn denn noch aktiv und bastelt an LXF? Ich glaub ich hab ihn noch nie gesehen? Golothin war doch der Name oder?

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.580


11.03.2019 09:32
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von randowe im Beitrag #49
...Ist Björn denn noch aktiv und bastelt an LXF? Ich glaub ich hab ihn noch nie gesehen? Golothin war doch der Name oder?
Björn Neuhäuser = Golothin. Er war die letzten Jahre im JPs-Forum wenig aktiv und hat im stillen Kämmerlein an Kampagnen / LXF gearbeitet, soweit ich das beurteilen kann.

Edit 12.03.2019: nachdem JP's-Forum wieder online ist habe ich mal nach seinen letzten Aktivitäten geschaut. Sein letzter Besuch des Forums (mit Login) datiert vom 06.04.2017 - damit ist er für eine Vermisstenanzeige fällig .




Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.580


12.03.2019 16:18
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von randowe im Beitrag #49
Zitat von mythos im Beitrag Konvertierung Kampagne Vorwärts, Genosse
ja 10.000 sind irgendwie zu wenig - LXF hat ü7.600, ich böller da baldigst zusätzlich ca 1.500 rauf, und dann müssend da ggf noch bis zu 15 Nationen die Björn einbauen will sowie eine handvoll die ich einbauen will drin Platz finden. Dabei hatte ich, als ich vor 5-6 Jahren noch an meinem komplett eigenen Efile arbeitete, mit einem Maximum von 5.000 Einheiten gerechnet


Ich mach mal hier weiter, damit wir nicht den anderen Thread vollspammen. Die 9999 sind ja schonmal ein kleiner Fortschritt. Ich hoffe das Update kommt wirklich bald!
Aber ich könnte mir schon vorstellen das ich 15.000 Einheiten und mehr als 100 Länder vollmachen könnte. Ich würde ja gerne noch die DDR und BRD aufnehmen, Pakistan und Indien, Israel und die arabischen Staaten. Und andere Länder in die Zeit des kalten Krieges expandieren. Schweden und Polen z.B.
Ich musste mich jetzt erstmal auf den Vietnamkrieg, Indochinakrieg und Koreakrieg beschränken.
Wenn die 9999 voll sind, kannst du gerne mal nachfragen ob das Limit erhöhrt wird. Ich unterstütze das! ...

Wenn ich Eure Zahlen über die zu implementierenden Einheiten lese, dann stellen sich mir augenscheinlich folgende allgemeine Fragen: Sammelt Ihr nur oder spielt Ihr schon? Was ist Euer Ziel und seid Ihr dabei noch auf dem richtigen Weg?




randowe
Nachschubgefreiter
Beiträge: 24


12.03.2019 17:47
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #51

Wenn ich Eure Zahlen über die zu implementierenden Einheiten lese, dann stellen sich mir augenscheinlich folgende allgemeine Fragen: Sammelt Ihr nur oder spielt Ihr schon? Was ist Euer Ziel und seid Ihr dabei noch auf dem richtigen Weg?



Ich kann ja nur zu meinen Plänen schreiben, aber ich glaube ich liege noch ganz gut in der Zeit. Soooo lange baue ich ja noch nicht an meinem Efile. Es macht mir aber am meisten Spass, sogar mehr als Kartenbasteln. Und das will schon was heissen Mein Plan ist, das Efile zu veröffentlichen wenn Patrick mit der Konvertierung seiner Kampagne fertig ist. Bis dahin will ich auch eine kleine 12-Szenarien Kampagne fertig haben:
1943-45 ALLIED INVASION OF ITALY; die ersten 3 Szenarios sind auch schon fertig. Es gibt schon alle maps und es wird eine einfach Kampagne, bei der der Spass im Vordegrund steht.
Meine weiteren Pläne sind im April zwei Karten von Irland zu machen und anzufangen meine alte Seelöwe Kampagne für's neue Efile zu bauen und aufzupeppen. Es geht auch nach Irland und Kanada. Ende ist in New York. Alle Karten hab ich schon fertig, nur die beiden von Irland fehlen eben noch.
Und dann muss ich mal sehen worauf ich Lust habe, weiter WW2 oder Kalter Krieg. Ende des Jahres/nächstes Jahr wollte ich auf jeden Fall eine neue lange japanische Kampagne bauen.

Irgendwann wollte ich dann eine deutsche Schwarzes Meer und Kaukasus Kampagne machen. Von Odessa über die Krim und Rostow and den Kuban und in den Kaukasus. Inklusive rumänischer Kavallerie und slowakischer schneller Division. Und später wieder rückwärts raus aus dem Kaukasus. Dann ist da noch mein Lieblingsprojekt: der WW2 in der Arktis. Das sollen 3 Kampagnen werden. Einmal Deutschland, einmal Finnland von 1918 bis 1944 und einmal USSR.
Da brauchts aber noch so einige Karten und alles in allem bin ich wohl 2 jahre beschäftigt Aber das passt schon. Es besteht ja keine Eile.

Und nebenbei werde ich das Efile kontinuierlich erweitern. Das ist aber eigentlich nicht so das Problem. Für mich ist das Testspielen schon das, was am meisten Zeit (und Nerven) kostet. Aber jeder hat da ja seine Präferenzen.

---

Hab ihr mal im polnischen Forum gelesen? Ich gucke da ja öfter mal rein. Mich interessieren hauptsächlich die neuen Landkarten und Icons. Mit dem G**gle Übersetzer geht es auch.
Jedes Jahr gibt es dort ein Generalsranking. Im Kalenderjahr werden Kampagnen nach Wahl gespielt und alle Punkte werden addiert. Gespielt werden glaube ich aber nur Kampagnen aus den Gustlik_Efiles. Und alle bauen ja auch nur für diese Efiles - soweit ich das verstanden habe.
Die genauen Regeln habe ich mir auch nicht durchgelesen, aber vielleicht wäre jemand daran interessiert sowas wie ein Generalsranking hier aufzuziehen? Gäbe es überhaupt genug Spieler?
Das war nur so ein Gedanke weil ich die Idee eigentlich ganz interessant fand. Zumal jeder Spieler sich die Kampagnen aussuchen kann, die er/sie spielt.
(Aber ich möchte nichts falsches sagen....da ich die Regeln ja nicht gelesen habe Und Zeit sowas zu veranstalten hab ich auch nicht. Dafür bastel ich zuuu viel)

Soweit erstmal. Ich weiss nicht ob ich jetzt irgendeine Frage beantwortet habe, aber.... einfach nochmal fragen

mythos
Nachschubgefreiter
Beiträge: 21


13.03.2019 05:34
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von randowe im Beitrag #49
Wenn die 9999 voll sind, kannst du gerne mal nachfragen ob das Limit erhöhrt wird. Ich unterstütze das!

Zitat von Parabellum im Beitrag #51
Wenn ich Eure Zahlen über die zu implementierenden Einheiten lese, dann stellen sich mir augenscheinlich folgende allgemeine Fragen: Sammelt Ihr nur oder spielt Ihr schon? Was ist Euer Ziel und seid Ihr dabei noch auf dem richtigen Weg?

Nun, ich bin (in)direkt abhängig von Björn, was die Menge bereits verfügbarer sowie noch einzubauenden Zweiheiten betrifft. Mit dem, was LXF-> FTL hat, plus meinen eigenen Plänen (größtenteils kopieren-einfügen und Start/End-Datum ändern) lande ich bei vermuteten 8700-9200, eher ü9000. Der Spielraum zwischen das und 10.000 ist für /weiheiten, die Björn ins LXF einpflanzen will reservatiert.

Sammeln oder spielen: aktuell feile ich an den Details. So wollten einige von mir getane Änderungen noch verifikatziert werden - was mich aktuell die Wände hochtreibt sind die letzten notwendigen Preisänderungen.

Danach gehts nur noch um die Frage, ob ich das Paket so auf die Welt loslasse, oder denn dann doch ein Komplettspiel der KNK starte, um die 2 geplanten Endszenarien einzubauen.
Ich tendiere zum "so auf die Welt loslassen", weil ich ein Komplettspiel aufgrund von mangelnder Zeit und Motivation aktuell wohl eher nicht vollenden würde - wie bereits letztes Jahr mal gesagt: wenn das ganze nicht bald aus der Fabrik rollt, wird es wohl gar nicht mehr fabriziert



Zitat von randowe im Beitrag #52
Es gibt schon alle maps und es wird eine einfach Kampagne

Dass du und Urica sowohl Kampagnen als auch Karten bastelt ist genial: dank eurer Projekte sind viele Karten entstanden, die ich für eigene Pläne requirieren kann



Zitat von randowe im Beitrag #52
Hab ihr mal im polnischen Forum gelesen?

Leider zu wenig Freizeit - zB die Panzerliga lese ich auch nicht, oder das JA2 Forum nur alle paar (6-8) Monate mal.


Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.580


13.03.2019 09:09
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #51
Wenn ich Eure Zahlen über die zu implementierenden Einheiten lese, dann stellen sich mir augenscheinlich folgende allgemeine Fragen: Sammelt Ihr nur oder spielt Ihr schon? Was ist Euer Ziel und seid Ihr dabei noch auf dem richtigen Weg?

Erst einmal Danke für die Erläuterungen und Offenlegung Eurer Zukunftspläne.
Meine Frage(n) waren bewusst etwas ketzerisch und vor allem aus meiner Sicht als Spieler gestellt. Warum? Ich habe i.d.R. am Start einer Kampagne und nach dem Studium des dazugehörigen e-file konkrete Vorstellungen wann und was ich kaufen und /oder aufrüsten werde. Bei einer dt. WK2-Kampagne beschränkt sich das auf gefühlt 50 verschiedene Einheiten quer durch alle Waffengattungen. Der Rest der ganzen dargebotenen Einheiten fällt wegen technischer/spielerischer Parameter durchs große Sieb meiner Ignoranz. Wenn ich das dann grob auf die Hauptnationen (USA, GB, F, USSR, etc.) dupliziere, dazu ein paar Nebennationen, dann komme ich auf einen Betrag im unteren 1.000er-Bereich bis vielleicht maximal 5.000, wie Chris ursprünglich geplant hatte.
Alles was Richtung 10.000 geht sieht für mich nach übertriebenem Perfektionismus aus - deswegen die Frage nach dem Ziel und Weg.
Andererseits räume ich ein, dass ein Designer wohl mehr verschiedene Einheiten benötigt, eben auch solche, die der Spieler selbst nicht verwenden würde, um dem Spieler jederzeit einen abwechslungsreichen, an das Kartengelände angepassten Gegner mit unterschiedlichen Stärken zu präsentieren. Klar, auch die Frage "über welchen historischen Zeitraum soll das e-file Verwendung finden" ist für die Einheitenanzahl ganz entscheidend. Wenn sich Clemens bis in den kalten Krieg begeben will, dann braucht es eben mehr.

Polnisches Forum: da war ich bisher sehr selten Gast. Hatte mir vor langer Zeit das Gustlik-efile heruntergeladen und mal eine Kampagne gestartet. Habe sie aber nach einigen Szenarien wieder eingefroren. Fand das e-file irgendwie nicht so prickelnd.

Was ist JA2-Forum? Jagged Alliance?




randowe
Nachschubgefreiter
Beiträge: 24


13.03.2019 10:57
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Bei mir haben die Hauptländer: France, Deutschland, USA, Italy, USSR, UK und Japan zusammen schon 3500 Einheiten. Dazu kommen dann im Moment noch 70 weitere mehr oder weniger große Länder. Das läppert sich. Und im Moment hab ich eben diese 8999 Einheiten drin und warte auf das Update.
Ich finde es als SPIELER gut, wenn man eine große Auswahl hat. Auch wenn man sich am Ende auf die von dir genannten 50 Einheiten beschränkt. Jeder hat ja auch seine Lieblingseinheiten und es gibt in jedem EFILE Einheiten mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis.

Aber, was ich vielleicht vergessen habe, ich plane zwei Arten von Kampagnen. Die "normalen" und die "realistischen". Bei den realistischen Kampagnen kann der Spieler keine Einheiten kaufen, sondern bekommt was wirklich da war. Und wenn es dann zum Schutz eines Flugfelds einen französischen Beuteschlepper mit draufgestelltem MG gibt, dann ist es eben so

Und ich nehme mal an, der Gelegenheitsspieler wird nicht in SUITE jedes EFILE genau untersuchen.
Jedes EFILE ist ja erstmal nur eine Datenbank und der normale Spieler sieht gar nicht wieviele Einheiten und Länder es gibt.

Und letzten Endes macht es mir sehr viel Spass am Efile zu basteln. Das hätte ich am Anfang selbst nicht gedacht. Am Anfang wollte ich nur ein Efile, das so ist wie ich es haben will Jetzt macht es mir mehr Spass als Kartenbauen oder das Spiel zu spielen. Hätte ich selbst ja auch nicht so erwartet

Eigentlich hatte ich ja auch vor einige Postapocalyptische-Mad-Max-Fallout Kampagnen zu erstellen. Mit Ländern wie "Händlern", "Raiders", "Zombies/Ghuls", etc. Deswegen heisst das Efile ja auch ATOMIC. Aber von diesem Traum habe ich mich verabschiedet. Denn es gibt dazu keine Icons und heutzutage werde ja nicht mal mehr normale Icons gebaut.

---

Die GUS_EFILES (Es gibt ja 2) finde ich eigentlich ziemlich gut. Die kommen bei mir direkt nach Basekorp und dann kommt lange nichts. Aber das ist Geschmackssache und wer z.B. Basekorp nicht mag, wird meines auch nicht mögen.
Bei Gustlik gibt es auch die meisten Kampagnen. Knapp 100? oder so...

hoza
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.413


13.03.2019 11:30
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Das mit den realistichen Kampagnen klingt spannend. Lass wissen, wenn eine fertig ist

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.580


13.03.2019 12:00
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Zitat von randowe im Beitrag #55
...Ich finde es als SPIELER gut, wenn man eine große Auswahl hat. Auch wenn man sich am Ende auf die von dir genannten 50 Einheiten beschränkt. Jeder hat ja auch seine Lieblingseinheiten und es gibt in jedem EFILE Einheiten mit einem guten Preis/Leistungsverhältnis.

Aber, was ich vielleicht vergessen habe, ich plane zwei Arten von Kampagnen. Die "normalen" und die "realistischen". Bei den realistischen Kampagnen kann der Spieler keine Einheiten kaufen, sondern bekommt was wirklich da war. Und wenn es dann zum Schutz eines Flugfelds einen französischen Beuteschlepper mit draufgestelltem MG gibt, dann ist es eben so

Gute Idee . Ich tendiere stark dazu, Kampagnen nicht permanent mit dem absolut neuesten Stand der Kriegstechnik zu spielen und auf komm raus Aufrüstungsorgien zu feiern. Eher versuche ich gekaufte Einheiten möglichst lange in ihrem Ursprungszustand zu belassen und zu testen, wie lange mit ihnen im Kriegsverlauf noch ein Blumentopf zu gewinnen ist. Außerdem bin ich geizig mit dem Prestige . Es ist nur leider so, dass man in Kampagnen oft an ein enges Rundenlimit gebunden ist, wenn man auf die Dauer erfolgreich sein will (Siegprämien + Prototypen). Da verbietet es sich von selbst, dass man auch mal in größerem Umfang mit Einheiten experimentiert, die man standardmäßig (also die bekannten 50) nicht verwenden würde oder mit einem realistischerem Truppenmix (weniger Panzer, mehr einfache Infanterie) arbeitet. Aktuelles Beispiel ist die "Vorwärts, Genosse" - Kampagne. Hier gibt es mehrfach Szenarien mit beschränkter Aufstellung. Da kannst Du nicht mit militärisch unterlegenen Einheiten experimentieren, da geht nur das Beste was das Arsenal hergibt. Und dafür braucht es dann wieder nicht zig verschiedene Einheiten.

Zitat von randowe im Beitrag #55
Und ich nehme mal an, der Gelegenheitsspieler wird nicht in SUITE jedes EFILE genau untersuchen.
Jedes EFILE ist ja erstmal nur eine Datenbank und der normale Spieler sieht gar nicht wieviele Einheiten und Länder es gibt.
ja, da hab ich mich falsch ausgedrückt. Ich schaue die Efile natürlich in der Suite an. Von Datenbanken habe ich keine Ahnung.

Zitat von randowe im Beitrag #55
Die GUS_EFILES (Es gibt ja 2) finde ich eigentlich ziemlich gut. Die kommen bei mir direkt nach Basekorp und dann kommt lange nichts. Aber das ist Geschmackssache und wer z.B. Basekorp nicht mag, wird meines auch nicht mögen.
Bei Gustlik gibt es auch die meisten Kampagnen. Knapp 100? oder so...

Nun, wie gesagt, ich bin mit GUS nicht warm geworden, aber ich habe auch nicht wirklich viel Zeit dafür investiert, weil ich mich spielerisch mehr auf die CC's konzentriere.
Basekorp scheint mir ganz OK zu sein. Ich habe es nicht negativ in Erinnerung und wohl in den letzten Monaten auch eine CC auf dessen Basis gespielt. Müsste mal bei JPs schauen, was das war.

Meine Plan für die nächsten Wochen sieht wie folgt aus: Ich spiele die CC75 zu Ende. Dort habe ich noch 10 Szenarien vor mir, die ich in möglichst kurzer Zeit absolvieren möchte. Dann stehe ich Euch für den Test von "Vorwärts, Kamerad" mit dem ATOMIC zur Verfügung . Bis dahin habt Ihr noch Zeit zu basteln.




Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.699


13.03.2019 16:23
RE: OpenGeneral Zitat · antworten

Gefällt mir


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Seiten: 1 | 2 | 3
Raiders-PG-Forum » Open General allgemein » RE: OpenGeneral - 3
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen