Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 497 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » Equipment & Patches » RSF: Probleme mit deutschem Lufttransport? Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


16.11.2004 00:53
RSF: Probleme mit deutschem Lufttransport? Zitat · antworten
Nach fast 2 Jahre RSF behauptet plötzlich jemand, dass man deutsche Einheiten nicht per Ju-52 transportieren kann, auch wenn laut Anzeige Luftransport verfügbar ist.

Hat irgendjemand auch diese Erfahrung gemacht? Dann bitte MELDEN!


reloadmaster
Forumsgrenadier
Beiträge: 377

16.11.2004 08:47
RSF: Probleme mit deutschem Lufttransport? Zitat · antworten
Hi!

Habe soeben deutsche Infanterie mit der Guzman-Suite geprüft. Weder für Geld noch für gute Worte ins Flugzeug steigen:

- Kavallerie
- Garnison
- Volkssturm
- Volksgrenadiere
- X-7-Infanterie

Um welche Einheit geht es denn speziell? Welches Scenario?

Stand die Einheit wirklich auf dem Flughafen, und nicht auf einem Flaggen-Hex neben dem Flughafen? Das war mir mal passiert und brachte mich schier zur Verzweiflung - zumal das Hex auch noch nach dem Flughafen benannt war, aber im Scenario eben kein Flughafen war...


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.447


16.11.2004 13:41
RSF: Probleme mit deutschem Lufttransport? Zitat · antworten
Danke Flugzeuglademeister.

Es geht allerdings nicht um die transportierten Einheiten, denen aus historisch-technischen Gründen die Lufttransportfähigkeit fehlt. Z.B. stelle ich mir eine Herde Pferde in einer Ju-52 eher problematisch vor.

Es geht, dass beim Verladen
- von lufttransportfähigen Einheiten (Fallis, reguläre Inf.)
- auf definitiv vorhandenen Flugplatzhexen
ein anderes Icon als ein Flugzeug erscheint und sich die Einheit danach überhaupt nicht mehr bewegen lässt.

Das soll daran liegen, dass die Einheit #0000 (deutsche 3,7cm Flak) im RSF als 'ATP' definiert ist und Priorität als 'Lufttransport' hat. Meines Wissens und nach meiner Erfahrung wird aber Einheit #0000 nicht verwendet.

Bzgl. Hexeigenschaften sollte man sich im Zweifelsfall immer nach deren Anzeige und nicht nach irgendwelchen Namen richten (s. auch t79970159f004-Forum.html )


Shukov
Stabsschreiber
Beiträge: 990


22.11.2004 22:14
RSF: Probleme mit deutschem Lufttransport? Zitat · antworten
habe mal getestet.

bis jetzt alles i.o.

wenn hex flugplatz (egal wie es heisst dann funzt es)

m.f.g.

Shukov


HPS
Forumsgrenadier
Beiträge: 264


11.01.2005 05:06
RSF: Probleme mit deutschem Lufttransport? Zitat · antworten
Da der Herr, der diesen Bug meint gesehen/erlebt zu haben, eine einsame Ausnahme ist, und aufgrund dessen auch seine Turnierpartie nicht mehr beenden
wollte(wohl aber konnte) legt diesem angeblichen Problem also keine all zu grosse Bedeutung bei. Wenn hier jetzt Dutzende von Leuten auftauchen wuerden, die dieses Problem ebenfalls teilen waere das was anderes. Und dann war es wohl auch nur bei diesem Szenario bei ihm der Fall(Rayy: weisst du noch grad, welches es war???) und sonst eben nicht. Also weiterhin froehliche Luftlandeoperationen fuer alle.


Hallo Leute »»
Raiders-PG-Forum » Equipment & Patches » Equipment & Patches » RSF: Probleme mit deutschem Lufttransport?
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen