Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 5.906 mal aufgerufen
  
 Kampagnen
Seiten 1 | 2 | 3
Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.846

11.08.2019 16:05
#21 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Vor Moskaus Toren

Dieses Szenario bedarf aus meiner Sicht dringender Überarbeitung hinsichtlich von Ort und Zeitpunkt der Ankunft sowjetischer Verstärkungen.
In Runde 5 ist es noch undramatisch, weil es sich um einzelne Einheiten handelt und sie sich in etwa auf gleicher Höhe wie die deutschen Angriffsspitzen oder kurz hinter der HKL befinden ...

... in Runde 8 wird es vogelwild: Im Nord-Osten, rund um die beiden VH und SH, landen neun sowjetische Einheiten inmitten meiner eigenen (Hilfs-)Truppen. Weitere 12 Einheiten treffen ein wenig süd-östlich des zentralen VH ein und reichen bis in den Süden hinunter.

Ich habe auf die Hervorhebung der Einheiten verzichtet. Es ist aber sehr schön zu sehen, dass insbesondere mein Stoßkeil Richtung Süd-Osten bereits einen erheblichen Abstand zu den ankommenden Verstärkungen hatte und sich in meinem Hinterland nur noch Nachzügler, wie z.B. Hilfsinfanterie ohne Transport, befanden.
Das ist schlechtes Design und muss in der BER-Version 4.0 unbedingt abgestellt werden.



Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.939

11.08.2019 19:14
#22 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #21
Vor Moskaus Toren
Dieses Szenario bedarf aus meiner Sicht dringender Überarbeitung hinsichtlich von Ort und Zeitpunkt der Ankunft sowjetischer Verstärkungen.


Ist notiert - und wird evtl. ignoriert. Ich verstehe ja, dass dir als Steuermensch Unordnung zutiefst zuwider ist, aber im Krieg sind Fronten nicht immer säuberlich sortiert. Die Russen haben sich oft überrollen lassen und dann meuchlings rumrandaliert/-massakriert. Oder die Verstärkungen rollen klammheimlich nachts an, was PG nun mal nicht berücksichtigen kann. Ich meine auch, ich hätte die Verstärkungsrunden schon mal vorverlegt.

Und wenn es doch schlechtes Design ist, dann jedenfalls nicht von Amona oder mir. Das Werk, Originalname wohl ‘Istra’, stammt von einem Drittbastler.
Ich kann es natürlich auch durch SSI-Volokolamsk ersetzen, wenn dir das mehr Freude bereitet.

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.846

12.08.2019 09:22
#23 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #22
... Ist notiert - und wird evtl. ignoriert.
Ja, ja, kommt mir bekannt vor von meinen täglichen Arztbesuchen: "Herr Doktor, Herr Doktor, ich werde ständig ignoriert." ... "Der Nächste bitte."
Zitat von Rayydar im Beitrag #22
Und wenn es doch schlechtes Design ist, dann jedenfalls nicht von Amona oder mir. Das Werk, Originalname wohl ‘Istra’, stammt von einem Drittbastler. ...
Aha, Bezug von Fremdleistungen ohne vorherige Qualitätskontrolle. Trübt dadurch den guten Gesamteindruck der Kampagne und sollte nachgebessert und natürlich nicht gegen ein SSI-Szenario ausgetauscht werden.



Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.939

12.08.2019 15:13
#24 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #23
Aha, Bezug von Fremdleistungen ohne vorherige Qualitätskontrolle.

Natürlich nicht. Was meinst du, wie oft ich das vor Veröffentlichung von KnK 3.x gespielt habe? Dabei fiel mir auch auf, dass die Soffjet-Verstärkungen reichlich spät kamen und gar nicht mehr ins Kampfgeschehen eingreifen konnten. Behufs dessen habe ich ja die Ankunft um mehrere Runden vorlegt. Dass der Feind nie von hinten angreifen darf, halte ich allerdings weiterhin für ein taktisches Verständnis auf dem Nivea des Ersten Weltkriegs. Dies ist Bewegungskrieg!

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.678

13.08.2019 09:16
#25 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

der Cayysar wird älter, er macht und duldet Schreibfehler

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.846

13.08.2019 09:52
#26 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von hoza im Beitrag #25
der Cayysar wird älter, er macht und duldet Schreibfehler

Zitat von Rayydar im Beitrag #24
... auch auch, ...
... kann schon mal passieren und die anderen "Fehler" sind kreative Freiheit.
@: Mich würde vielmehr interessieren, wie Du den bisherigen Kampagnenverlauf einschätzt. Also speziell im Vergleich zu Deiner eigenen Herangehensweise wie Truppenzusammensetzung oder die Wege zum Ziel in den einzelnen Szenarien. Vielleicht wählst Du auch einen anderen Kampagnenpfad?
Bisher hat leider nur Pavel einen Kommentar (zu Gomel) gegeben, so dass für mich der Eindruck entsteht, dass jeder Spieler da draußen alles genauso macht wie ich oder niemand die Kampagne bisher gespielt hat, obwohl es alle von sich behaupten (ist ein bisschen wie mit der BILD-Zeitung, die auch keiner liest ). Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Deshalb habe ich hier diesen Diskussionsthread angefangen, damit JEDER die Möglichkeit hat über die Kampagne zu philosophieren. Soll ja nicht nur ein Dialog zwischen Rayy und mir sein .



hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.678

13.08.2019 10:42
#27 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

dazu müsste ich erst mal die KnK 3.0 haben und in die raiders e-file von Matze reinkriegen. Wie geht das ?

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.846

13.08.2019 12:12
#28 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von hoza im Beitrag #27
dazu müsste ich erst mal die KnK 3.0 haben und in die raiders e-file von Matze reinkriegen. Wie geht das ?

Ich bin verwirrt, denn die Kampagne samt RSF-Efile steht in diesem Forum seit dem 28.12.2014 als Download zur Verfügung und das bestärkt mich in der Annahme, dass ...
Zitat von Parabellum im Beitrag #26
... niemand die Kampagne bisher gespielt hat, ...

Ausnahme: Major Heinz https://www.youtube.com/playlist?list=PL...aF8xvEohnO7be5T



Major Heinz Offline

Oberst d. Fernschreiber

Beiträge: 2.076

13.08.2019 14:57
#29 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Ich halte mich extra zurück, da ich die Kampagne damals blind gespielt hatte und meine Taktik daher häufig ziemlich suboptimal war und mich in arge Zeitnot brachte (Sichelschnitt, Kreta, Wintergewitter). Ich könnte höchstens sagen, wie man es nicht machen sollte

RSF 3.0 ist ja schon eine Weile draußen, von daher auch nicht verwunderlich, wenn sich viele an ihren letzten Run nicht mehr erinnern können. Ich glaube das Problem von Horst ist, dass er keine reine RSF Installation mehr auf seinem Rechner hat, sondern nur noch eine der Panzerliga, wo man anscheinend verschiedene Equipments reinladen kann (aber das müsstest du ja auch wissen). Wie man die Kampagne da rein bekommt, weiß ich aber auch nicht, da ich noch nie Panzerliga Equipment installiert hatte.

hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.678

13.08.2019 14:59
#30 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von Major Heinz im Beitrag #29
Ich halte mich extra zurück, da ich die Kampagne damals blind gespielt hatte und meine Taktik daher häufig ziemlich suboptimal war und mich in arge Zeitnot brachte (Sichelschnitt, Kreta, Wintergewitter). Ich könnte höchstens sagen, wie man es nicht machen sollte

RSF 3.0 ist ja schon eine Weile draußen, von daher auch nicht verwunderlich, wenn sich viele an ihren letzten Run nicht mehr erinnern können. Ich glaube das Problem von Horst ist, dass er keine reine RSF Installation mehr auf seinem Rechner hat, sondern nur noch eine der Panzerliga, wo man anscheinend verschiedene Equipments reinladen kann (aber das müsstest du ja auch wissen). Wie man die Kampagne da rein bekommt, weiß ich aber auch nicht, da ich noch nie Panzerliga Equipment installiert hatte.



da hast du ja so recht! Genauso ist es!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.939

16.08.2019 19:15
#31 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zunächst mal grundsätzlich vielen Dank für die liebevoll aufbereiteten und launig geschriebenen AARs.
Einzig das ewige Rumreiten auf der Prestigemütze nervt etwas. Früher, in der guten alten Zeit, ist die jedem am A... vorbeigegangen. Man verballerte soviel Prestige, wie man eben kriegte, und gut war’s. PG ist ein Spiel für Taktiker, nicht für Buchhalter!

Zitat von Parabellum im Beitrag Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 @ 100%
18 Krise bei Bjeloj ltbv (bv-1 war möglich)

... und Rückeroberung der von den Sowjets innerhalb der ersten Runden genommenen zentralen VH's.

Ich habe das bestimmt schon 30mal gespielt, und kein einziges Mal haben die Soffjets auch nur ein einziges der 3 zentralen VHs genommen.
Mutmaßung: Deine Defensivqualitäten sind ausbaufähig.

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.846

16.08.2019 21:08
#32 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #31
Zitat von Parabellum im Beitrag Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 @ 100%
18 Krise bei Bjeloj ltbv (bv-1 war möglich)

... und Rückeroberung der von den Sowjets innerhalb der ersten Runden genommenen zentralen VH's.

Ich habe das bestimmt schon 30mal gespielt, und kein einziges Mal haben die Soffjets auch nur ein einziges der 3 zentralen VHs genommen.
Mutmaßung: Deine Defensivqualitäten sind ausbaufähig.

Meine Mutmaßung: Da hast Du die letzten 30mal gemogelt, denn das nördliche der drei VH's ist von Anfang an von einer sowjetischen Infanterie besetzt und wird von Ari + Flak behütet .
Ich habe den Verdacht, dass bei "Too Many Units" und der Einheitenbegrenzung auf 100 bei der Aufstellung der Hilfseinheiten mächtig gespart wird. Das machte sich m. M. nach dadurch bemerkbar, dass bei den zentralen VH's einfach zu wenig stehen, die den massiven Panzer- und Inf.-Angriffen widerstehen können. Sieht am Anfang so aus:

Ich habe ja sogar fast die komplette Luftwaffe ab dem 3. Zug dort zur Bombardierung der Angreifer hinfliegen lassen, aber ich konnte die Eroberung nur hinauszögern, nicht verhindern.

Prestigekappe: Tja, früher habe ich auch wild drauflos gespielt, weil ich weder die Kappe noch ihre Wirkung kannte und die Suite ein Begriff mit sieben Siegeln war. Das spielen von aktuellen OpenGeneral-Kampagnen setzt aber inzwischen ein Mindestmaß an buchhalterischem Verständnis voraus, sonst bleibt der Erfolg bei mittleren bis langen Kampagnen auf der Strecke bzw. man erschwert sich selbst das Spiel unnötig.
Ich habe KnK in der PG3D-Version noch nie unter dieser Prestige-Kappen-Prämisse gespielt und war deshalb darauf auch sehr gespannt. Letztendlich hoffe ich am Ende die Erkenntnis zu gewinnen, wie weit ich mit den Prestigeeinstellungen runter gehen kann (den Schwierigkeitsgrad erhöhen), ohne Gefahr zu laufen, dass ich mit zu wenig und nicht zeitgemäßen Einheiten auf verlorenem Posten stehe.
Im Moment glaube ich, dass die Kappe gut balanciert ist. Am Anfang sogar etwas zu hoch (oder zu wenig erzielbares Prestige), so dass man bei 100% keine Gefahr läuft sie zu tangieren.
Für mich ist das taktieren um Kauf/Aufrüstung unter Beachtung der Prestigekappe genau so spannend wie die anschließenden Pixelschlachten.



mob Offline

Schreibstubenhengst

Beiträge: 63

17.08.2019 09:59
#33 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Du hast einfach zuviel eigene Einheiten.
Luftwaffe ist aus meiner Sicht echt zu dicke bei dir.
Bei "Krise bei Bjeloj" sollten es maximal nur 33 eigene Einheiten sein.
Dewegen fehlen dir die Verteidiger und du kannst die Stellungen nicht halten.

Dazu hat Rayydar damals eigens ein Dokument erstellt. Aber des liest ja ehh keiner.
Ich hab bis Moskau immer nur 25 eigene Einheiten.
Hab KnK jetzt scho länger nicht mehr gespielt, aber Prestigeeinstellung war glaub damals bei 25 Prozent.

Vor Moskaus Toren fand ich grad wegen der Verstärkungen immer witzig.
Vorwärtsdrang gerät ins stocken und macht die Sache damit interessant.

Was ich gut finden würd bei einer neuen Version von KnK:
Bei einem glorreichen Sieg in Moskau, den Weg nach England machen.
Und beim langen Weg nach Zitadelle/Prochorowka Schluss machen.

mfg Mob

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.846

17.08.2019 13:13
#34 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von mob im Beitrag #33
Du hast einfach zuviel eigene Einheiten.
Luftwaffe ist aus meiner Sicht echt zu dicke bei dir.
Bei "Krise bei Bjeloj" sollten es maximal nur 33 eigene Einheiten sein.
Dewegen fehlen dir die Verteidiger und du kannst die Stellungen nicht halten.
Dazu hat Rayydar damals eigens ein Dokument erstellt. Aber des liest ja ehh keiner.
Ich gebe Dir völlig recht, aber nach vielen Jahren der Abstinenz von dieser Kampagne / von PG3D bin ich erst einmal auf "Nummer Sicher" gegangen, um hier in aller Öffentlichkeit mit meinem AAR nicht Schiffbruch zu erleiden.
Rayydars Dokument (der Kampagnenpfad) liegt gedruckt neben mir. Die 33 Einheiten bei Bjeloj sind extra rot hervorgehoben! Ich studiere es eifrig, denn ohne würde ich gar nicht wissen, wann ich welchen Sieg einfahren muss um auf den entsprechenden Kampagnenpfad zu kommen.
Zitat von mob im Beitrag #33
Hab KnK jetzt scho länger nicht mehr gespielt, aber Prestigeeinstellung war glaub damals bei 25 Prozent.
Offiziell geht es nicht weiter runter als bis auf 50% - alles darunter musst Du mit der Suite gebastelt haben.
Zitat von mob im Beitrag #33
Was ich gut finden würd bei einer neuen Version von KnK:
Bei einem glorreichen Sieg in Moskau, den Weg nach England machen.
Und beim langen Weg nach Zitadelle/Prochorowka Schluss machen.
, der kurze Weg endet aktuell in London, wenn Du in Moskau einen Glorreichen erzielst...



Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.939

17.08.2019 13:32
#35 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #32
Zitat von Rayydar im Beitrag #31
Zitat von Parabellum im Beitrag Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 @ 100%
18 Krise bei Bjeloj ltbv (bv-1 war möglich)

... und Rückeroberung der von den Sowjets innerhalb der ersten Runden genommenen zentralen VH's.

Ich habe das bestimmt schon 30mal gespielt, und kein einziges Mal haben die Soffjets auch nur ein einziges der 3 zentralen VHs genommen.
Mutmaßung: Deine Defensivqualitäten sind ausbaufähig.

Meine Mutmaßung: Da hast Du die letzten 30mal gemogelt, denn das nördliche der drei VH's ist von Anfang an von einer sowjetischen Infanterie besetzt und wird von Ari + Flak behütet .
Ich habe den Verdacht, dass bei "Too Many Units" und der Einheitenbegrenzung auf 100 bei der Aufstellung der Hilfseinheiten mächtig gespart wird. Das machte sich m. M. nach dadurch bemerkbar, dass bei den zentralen VH's einfach zu wenig stehen, die den massiven Panzer- und Inf.-Angriffen widerstehen können.

Meine Mutmaßung: Die Anzahl 3 an zentralen VHs hast du mir untergejubelt! In Wirklichkeit sind es latürnich nur 2, die ich Model-mäßig gegen die Rote Flut behauptet habe, da das nördliche, wie der Name schon sagt, eben kein zentrales VH ist.
Mogeln hatte ich nie nötig (also außer 10 Reloads pro Szenario )!
Allerdings fehlen auf dem Bild in der Tat beim nördlichen der zentralen VHs (im Ggs. zu zur kleineren der beiden gleich großen Hälften des Kosakenzipfels) 2 - 3 Verteidigereinheiten. Ich hatte allerdings auch nur nie das Too Many Units-Problem. Das kommt nur von deiner Prestigemützen-Einkaufsoptimierung!

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Major Heinz Offline

Oberst d. Fernschreiber

Beiträge: 2.076

17.08.2019 14:40
#36 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Para, du kannst auch 25% im Spiel einstellen. Einfach Linksklick in die Prestigezahl und dann die 100 löschen und anschließend kannst du jede beliebige Zahl eingeben.

Mein Respekt vor deinem Run hält sich auch stark in Grenzen, denn 50 Einheiten ist einfach viel zu viel für die Kampagne. Damit machst du alles locker platt. Da habe ich mich mit meinen etwa 30-35 Einheiten zum Ende der Kampagne ja noch ganz gut gehalten. Das ist natürlich auch wieder ein Vorteil, dass man bei Seelöwe nur 26 Einheiten aufstellen kann. Dann hat man zu dem Zeitpunkt generell nicht so viele Einheiten und es wird nicht zu einfach. Was ich aber nie verstehen werde, ist, warum in den Szenarien nach Moskau die Aufstellungshexe begrenzt sind. Eigentlich müsste man neue Einheiten kaufen, denn 26 Stück reichen am Ende der Kampagne sicher nicht mehr aus, aber da die Aufstellungshexe begrenzt sind, kam ich gar nicht auf die Idee, in neue Einheiten zu investieren.

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

17.08.2019 15:51
#37 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Angefixt von Paras Bericht habe ich KnK nochmal begonnen.
100 Prestige ist für diese kampagne, bei vorliegenden Einheitenpreisen, deutlich zu viel.
Ich habe, wie auch die letzten Male mit 50 angefangen.
Was mich nun reizt, ist Kreta, denn das hatte ich noch nie gespielt.
Habe daher alles auf Luftflotte, als Kern einen Condor mit halben Preis, ausgelegt.
Gerade fast nur LW, aber werde bei Brest PanzeIV kaufen.

mob Offline

Schreibstubenhengst

Beiträge: 63

17.08.2019 18:11
#38 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

@Parabellum

Die Suite hab ich nie benutzt seit dem ich PG3D spiel und des sind jetzt so ~ 20 Jahre.
Hab die Suite nie vermisst, wollt einfach nur spielen.
Prestigezahl hab ich immer so eingestellt wie Major Heinz geschrieben hat.

Und nach nem glorreichen Sieg in Moskau, Seelöwe/London einfach so lassen wie es jetzt ist, war gemeint.

@Pavel

Mir geht es wie dir, ich kann mich auch nicht erinnern Kreta jemals gespielt zu haben.
Aber nur wegen Kreta jetzt nochmal von vorne anfangen? Weiss nicht ob sich des lohnt.

Würd viel lieber ne KnK 4.0 versuchen!

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

17.08.2019 18:27
#39 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Gerade Kreta gespielt, herrlich.
Meine Kerntruppe bestand hauptsächlich aus Luftwaffe, diese konnte bei rot nochmal teilweise bis 700 rauftrainieren.
Das hat richtig Spaß gemach diese Potte wegzuputzen.
Einfach mal um zu sehen was mit Kreta so geht, sieben vor GS wären drinn gewesen, habe jedoch im Osten einen Angriff zu unüberlegt geführt, somit sechs vor GS.

Jetzt muss ich sehen wie ich Panzer dazu kaufe.

Campaign: KLOTZEN, NICHT KLECKERN! v3.0 (RSF#3.0) , Prestige modifier 50% , SSI standard formula
Current scenario: 04-Brest-Litowsk , VH prestige is 400 , All hex prestige is 460
Army value including initial Core and Prototypes: 7692
Total Army Cost: 7200 , Current prestige is 705
BV: 400 , 05-Vorwaerts zum Dnjepr , cap 10500 , 9 turn prestige: 90
V : 200 , 05-Vorwaerts zum Dnjepr , cap 10500 , 12 turn prestige: 120
TV: 100 , 05-Vorwaerts zum Dnjepr , cap 10500 , 15 turn prestige: 150
Ls: Loss , turn prestige: 150

Infanterie
Infanterie [A] , 2 bars , 220 exp , 120 pp
Brandenburger [Pm] , 4 bars , 473 exp , Ausgezeichnetes Manöver - Kann Kont , 276 pp

Panzer
Pz IID Flamingo [ER] , 1 bars , 150 exp , 252 pp
Pz 38(t)A [R] , 3 bars , 348 exp , Einsatz auf dem Schlachtfeld - Kann , 192 pp

Spähfahrzeug
PFuW 263 , 3 bars , 397 exp , 192 pp

Jagdflugzeug
Bf-109E-3 , 4 bars , 438 exp , Aggressives Manöver - Bewegungsradi , 492 pp
Bf-110C-1 , 2 bars , 263 exp , 456 pp
Bf-109E-3 , 3 bars , 331 exp , 492 pp
Bf-109E-3 , 3 bars , 304 exp , 492 pp
Bf-109E-3 Fliegerasse [C] , 5 bars , 572 exp , Einfluss - Halber Preis für Aufrüst , 984 pp

Taktischer Bomber
Ju-87B-1 , 3 bars , 310 exp , 384 pp
Ju-87B-1 , 5 bars , 535 exp , Aggressives Manöver - Bewegungsradi , 384 pp
Ju-87B-1 , 5 bars , 833 exp , Aufklärung - Beliebige Bewegungspha , 384 pp
Ju-87B-1 , 5 bars , 673 exp , 384 pp
FW-189 Uhu [R] , 0 bars , 79 exp , 504 pp
He-111P-2 , 5 bars , 538 exp , 504 pp
FW-200C-3/U-4 Condor -TB- , 3 bars , 379 exp , Einfluss - Halber Preis für Aufrüst , 708 pp
* Ju-87D-1 , 0 bars , 0 exp , 0 pp

Killed: AD 16 , AT 24 , ATY 57 , INF 129 , REC 5 , TK 21 , FTR 13 , TB 12 , Total: 277
Lost : AD 2 , AT 4 , ATY 4 , INF 25 , REC 4 , TK 2 , FTR 0 , TB 0 , Total: 41

BV 6
V 0
TV 1
L 0

* <- original core or experienced prototype
pp <- prestige points

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

17.08.2019 19:36
#40 RE: Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 - Diskussionsthread Antworten

Gerade nochmal Kreta versucht.
Wollte die sieben vor GS schaffen und es hat auch geklappt.
Alle Flugzeuge zur Fallschirmjägerunterstützung angeflogen, jedoch packt der Gegner drei Luftabwehreinheiten aus und die Fallschirmjäger beim Nachschubhex haben schneller Verluste erlitten als beim ersten Versuch.
Es würde sogar 8 vor GS gehen, jedoch mit dem kleinen Etwas Glück, dass die Fallis ANführer bekommen und sich länger halten.
Mache mit der sechs vor GS Aufstellung bei Brest weiter, da mir die sieben vor GS zu viele Bomber Überstärken gekostet haben.

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Para's KnK 3.0 mit RSF#3.7 @ 100%
Erstellt im Forum Kampagnen von Parabellum
30 25.09.2019 23:09
von Parabellum • Zugriffe: 4047
Vorwärts, Genosse! Para @ 100%
Erstellt im Forum Kampagnen & AARs von Parabellum
90 05.06.2019 23:12
von randowe • Zugriffe: 5071
Vorwärts, Genosse Para! @ 50%
Erstellt im Forum Kampagnen von Parabellum
41 16.02.2019 22:45
von Parabellum • Zugriffe: 3607
Vorwärts, Genosse Para! 2. Test
Erstellt im Forum Kampagnen von Parabellum
32 26.01.2019 20:39
von Parabellum • Zugriffe: 6364
Trainerrauswurftippspiel, 2016/17, Runde 7
Erstellt im Forum BuLi-Tippspiel von Rayydar
30 27.02.2017 20:04
von Rayydar • Zugriffe: 4550
PG3DE301 + RSF#3.7: Fragen und Antworten ...
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Rayydar
43 22.01.2024 09:34
von Parabellum • Zugriffe: 19228
Vorschau: PG3DE300 + RSF#3.7 (pur)
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Rayydar
5 10.09.2014 17:15
von Rayydar • Zugriffe: 3938
Vorschau: PG3DE300 + RSF#3.7 (inkl. Diskussion)
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Rayydar
34 18.09.2014 08:28
von U47 • Zugriffe: 4674
Noch Vorschläge fürs RSF#3.7?
Erstellt im Forum Verbesserungsvorschläge von Rayydar
7 10.04.2015 19:33
von Messerschmitt • Zugriffe: 2553
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz