Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.449 mal aufgerufen
  
 Verbesserungsvorschläge
Seiten 1 | 2
Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

17.02.2005 02:04
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab

hab grad im 2. anlauf um einen zug einen BV in terek verpasst :-(
musste leider feststellen, dass es auf der ganzen karte (wieso ich als general einer panzerarmee den auftrag krieg im gebirge rumzuklettern ist mir eh schleierhaft) nur 2 furten sind. nachdem ich die stadt im südwesten sehr früh einnehmen konnte musste ich feststellen, dass fast die hälfte meiner kampfeinheiten dahinten in der etappe waren, da im süden keine furt mehr ist, mit der man diese einheiten nach südosten zum entlegensten ziel nachziehen könnte. auch die steilhänge waren da nicht wirklich hilfreich.
deshalb ein verbesserungsvorschlag: zumindest noch eine furt im süden oder meinetwegen 2 furten um die halbinsel (zur weiteren verringerung der vormarschgeschwindigkeit), die direkt südlich an die steilhänge des berg-flughafens grenzt.

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

17.02.2005 10:34
Terek-Szenario Antworten
Hi.
die Geländeeigenschaften einer Karte legt nicht der Szenario-Bauer, sondern der Kartenentwickler fest.
Obwohl es zwar möglich ist, die Geländeeigenschaften zu ändern, lassen wir von solchen OPs an der offenen Karte die Finger, weil es zu konkurrierenden Versioonen der gleichen Karte käme. Dem Chaos wäre also Tür und Tor geöffnet.
Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

17.02.2005 14:02
Terek-Szenario Antworten
@Guderian:
Ich finde, das schwierige Gelände macht gerade den Reiz des Szenarios aus. Die Abwechslung innerhalb der Kampagne ist m.E. unübertroffen:
Einmal astreines 'Panzergelände' (Fall Blau), dann wieder unwegsames Terrain (Terek).
Damit wirst du gezwungen, deine Kernarmee nicht nur aus Powerpanzern zusammenzustellen, sondern du brauchst auch ein paar Gebirgsjäger, weitreichende Ari und vor allem Luftwaffe. Ich habe neulich 'Terek' locker 5 Runden vor BV gewonnen. Die (schwachen) Verteidger zerbombt, und 1 Falli-Einheit reichte.

Natürlich sollte man sich immer das Gelände vor der Aufstellung anschauen.

Generell gilt für Vorschläge zu Karten:
Bitte Hex-Positionen angeben anstatt mehr oder weniger präziser verbaler Beschreibungen.

@Scipio:
Es gibt Maps, bei denen das Original-Mapfile so pfuschig ist, dass man es einfach korrigieren muss. Das ist eigentlich auch kein Problem, denn das Szenario verwendet ja genau das Mapfile, das in ihm hinterlegt ist. Chaos kann da nicht wirklich entstehen.

Bloß bei Terek sehe ich wie gesagt keinen Anlass zu einer Änderung.

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

17.02.2005 17:40
Terek-Szenario Antworten
Hi Rayy,
ich meine mich dunkel zu erinnern, daß Du mal ablehnend reagiert hast, als jemand den Vorschlag machte bei einem Invasionsszenario die Map-Datei so zu ändern, daß am Strand "Wüste" ist, damit (historisch korrekt) die Infanterie nur langsam vorankommt.
Leider finde ich das Posting nicht mehr.
Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

17.02.2005 21:15
Terek-Szenario Antworten
Hey Scip,
wenn du das Posting nicht mehr findest, streite ich natürlich alles ab.
Was ich immer noch ablehne, ist eine Zeränderung des Original-Mapfiles unter dem Original-Namen! Aber eine Kopie mit einem anderen Namen und anderen Eigenschaften ist organisatorisch hochgradig unschädlich.

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

17.02.2005 21:52
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab

musste für dieses szenario 3 ss einheiten in gebirgsjäger verwandeln. weitreichende ari habe ich zur genüge ;-)
aber die warnung beines oberkommandierenden habe ich ernst genommen und ALLE meine flak-einheiten in die schlacht geworft. also hatte ich von den 14 landeinheiten 3 mulis (gebirgsjäger) und 4 flak einheiten, dann noch 4 aris und 3 panzer.
im nachhinein muss ich sagen ich hätte 2 panzer durch mulis ersetzen sollen. dann wär das was geworden mit dem bv (ich weiss dass ich vor jahren da mal einen bv hatte - weiss aber nicht mehr wie). auf fallis verzichte ich normalerweise, wenn sie nicht gerade vom oberkommando gestellt werden. ich weiss zwar wie sinnvoll sie sein können, aber da sie im spiel bei weitem nicht so ihre wirkung entfalten können wie 'im wirklichen leben' verzichte ich auf sie. jaja ich weiss selber schuld. anfangs hab ich ja versucht, sie für brückenköpfe zu verwenden, da sie aber dann selbst meine einheiten blockiert haben (wiedermal: kein stacking von einheiten) hab ich diesen gedanken schnell wieder aufgegeben.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.02.2005 22:22
Terek-Szenario Antworten
mal ne frage: was is terek fürn szenario? in der szenario-liste taucht das weder als szenario noch als karte auf?


@Guderian: fallis sind doch toll. ohne die wär ich in der kampagne schon mehrmals aufgeschmissen. in kiev zB haben die bei mir 3 der 6 sieghexe erobert. und in tula glaub ich auch. ich mag die

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

17.02.2005 22:42
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab

ich glaub es war in der 'axis at war' kampagne , da wurden einem von anfang an 3 fallis gestellt - waren mitunter meine lieblinge (nur zu empfeheln: fallis mit anführereigenschaft aufklärer -> hinfliegen und sofort abspringen).
aber da ich am anfang ziemlich alles prestige auf den aufbau meiner pz-divisionen investiere und dabei natürlich genug pz-inf brauche, komme ich erst nach ca. 7 oder 8 szenarien dazu, fallis ins auge zu fassen, und dann ist es meistens zu spät, da die gegner gefährlich erfahren sind - und zum verheizen sind sie mir doch zu schade. und nein - ich würde nie auf den gedanken kommen, gediente grenadiere oder waffen-ss einheiten in fallis umzumodeln und dafür unerfahrene inf zu kaufen. dieses los haben meine heldenhaften landser nicht verdient - man weiss ja nie, wieviele davon luftkrank werden

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

17.02.2005 22:44
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab

BTW:
terek ist das szenario, dass fast (streiche 'fast', setzte 'eigentlich') nur aus bergen und hügeln besteht und in der mitte ist ein kleiner see.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

17.02.2005 22:52
Terek-Szenario Antworten
@K-Trox:
'Anstrengungen am Terek' ist ein Szen aus der 'Klotzen'-Kampagne.

@Guderian:
Ich kaufe 1 Falli-Einheit am Anfang der Kampagne und lasse sie erst mal im Bodenkampf reichlich Erfahrung sammeln (was eine andere Inf. einspart), bevor ich sie auf Himmelsfahrtskommandos schicke.

Deine Signatur ist ja krass! Ich schmeiß mich weg!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.02.2005 22:58
Terek-Szenario Antworten
aha, dann komm ich da sicher bald hin.

hm... ich hab meine fallis erst in frankreich gekauft und seitdem machen die fast nur luftlandeoperationen. bin grad durch moskau durch grade mal einer von denen hat 1 streifen. mist :/
dafür machen meine bomber alles platt die fallis müssen dann nur noch den dreck wegräumen.

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

17.02.2005 23:28
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab

mich würd mal interessieren (ja rayydar ich weiss wir hatten das schon ähnlich in einem anderen thread ), mit welchen einheiten ihr spielt bzw wie ihr die gliedert (WENN ihr sie gliedert)

bei mir siehts in der KnK kampagne folgendermasen aus:

3 divisionen mit je
2 Pz
1 StuG/PzJgd
2 Waffen SS
1 Sturmpionier
1 mobile FlaK
1 Aufklärer
1 Gezogene Artillerie (mittlerweile alle schwer)
1 Nebelwerfer

zusätzlich dazu als Korpstruppen
1 schwere Artillerie
1 Brückenpionier
1 gezogene 88 FlaK

komm bei dem szenario 'Nachhand' auf über 16000 prestigepunkte. und muss gestehen, dass ich festgestellt habe dass ich nicht wie irrtümlich angenommen auf 75 sondern auf 100 schwierigkeit spiele :-(

@rayydar: dieser wohl peinlichste versprecher des böhmischen gefreiten darf nicht vergessen werden :-)
das 'schon wäder?' ist eine anspielung darauf, dass auch schon am 26. oder 28. august das XIX pzkorps (Guderian) in polen einmarschiert ist und erst stunden später über funk erreichbar war und sozusagen 'in letzter minute' wieder zurückbeordert wurde

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.02.2005 23:48
Terek-Szenario Antworten
hm... gliedern... gar nich. ich kauf das was ich brauche. ich spiel übrigens auf 150 (glaub ich), bin nich so sonderlich erfahren. hab auch erst 2 glorreiche. obwohl ich das spiel schon länger spiele, nur eben vor dem RSF nich regelmäßig *schleimschleim*

bin grad durch moskau durch und hab glaub ich 5 panzer (3x IVD und 2x IIIH), ne 88er flak 18 (schon mit anführer und massig erfahrung, kA wo die das herhat) und nen stug3. dazu 5 ari, die grossen ballermänner mit reichweite 5.
2x SS (ich glaub ich kauf mir jetzt noch ne dritte wenns prestige reicht), 2 gebirgsjäger und 3 fallis (die wie schon gesagt recht oft im einsatz sind).
2x psw 231 (auch mit massig erfahrung, die müssen bei mir an der front immer ordentlich mit ran) und 3x SdKfz6/2. von gezogenen flaks halte ich nich viel, so bekomm ich die ari viel schneller an die front find ich.
7 jäger (5 me109 und 2 fw-190) und 5 bomber (he111 und do217)

sturm-pios find ich recht nutzlos, bunker und auch mal nen grösseren panzer machen meine ss-bubis platt. zum minenräumen benutz ich die 88er flak (ich glaub von der könnt ich noch eine vertragen, die reichweite 2 hat was, vor allem mit anführer).
evtl kauf ich mir noch ne ari mit selbstfahrlafette um beim schnellen vorstoss ein bissl unterstützungsfeuer zu haben.
hab jetzt aber nach moskau nur knapp über 600 prestige, damit sind keine grossen sprünge möglich.

primär gehts mir eigentlich ums durchspielen, weniger darum möglichst historisch korrekt zu spielen. darum hab ich auch keine unterteilung in divisionen oder so. die einheiten kommen dahin wo sie gebraucht werden und die aufklärer huschen eh übers halbe feld.

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

17.02.2005 23:50
Terek-Szenario Antworten
Hi,
meine Zusammensetzung kennst Du ja bereits.
Gliedern tue ich meine Einheiten von Szenario zu Szenario unterschiedlich.
Meistens mache ich es so, daß ich zwei Kampfgruppen bilde, die in etwa gleichstark sind. Da ich die Szenarien schon einigermaßen kenne, weiß ich, welche der beiden Kampfgruppen etwas stärker sein muß.
Gruß
Scipio

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

18.02.2005 00:08
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab

@k-trox: ich hab den rsf dahingehend modifiziert, dass die waffen-ss und die jäger keine pionier eigenschaft mehr haben. dahingehend machen bei mir die sturmpios wieder deutlich mehr sinn

@scipio - ich find leider den thread nicht mehr wo deine einheiten drinstehen :-(

gliedern tu ich sie weniger wegen historischer korrektheit, sondern weil ich von der historie lerne (die leutchen, die sich gedanken gemacht habe wie ne division aufgebaut sein sollte, haben ja vor den gleichen problemen gestanden wie wir - so ungefähr zumindest )
ich hab halt statt scipio 3 statt 2 'kampfgruppen'. durch strikte einteilung ist jede dieser kampfgruppen universal einsetzbar und nahezu jeder aufgabenstellung gewachsen. mit den korpstruppen kann ich dann noch zusätzlich je nach bedarf schwerpunkte setzen.

so hab ich halt in jedem szenario (bei dem man alle truppen setzen darf) das wissen, dass ich immer 3 gleichstarke stosskeile habe (und nicht umgruppieren muss), was bei manchen szenarien BV 4 oder 5 runden früher bewirkt hat

bsp:
-brückenpios - trivial
-schwere arti und 88 flak - wenn zu erwarten ist dass es mal wieder länger dauert, an einer stellung vorbeizukommen und die arties mindestens 1 runde stehenbleiben werden.

die gezogene flak hat übrigens den IMMENSEN vorteil, dass sie aufgesessen bodentruppen angreifen kann. hat innerhalb des jahres '42 über 400 xp bekommen - meine sdkfz hab ich fast seit anfang und sind noch lange nicht soweit

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.800

18.02.2005 00:59
Terek-Szenario Antworten
@Guderian:
Deine Einteilung mit den 3 Divisionen + Korpstruppen als Feuerwehr ist eines Guderians würdig.
Ich hatte bisher zwar auch immer ieinen gesunden Truppenmix, aber nicht so streng auf divisionsmäßige Einteilung geachtet. Werde ich mal probieren.

Bei deiner Signatur fehlt m.E. ein Wort:
"Seit fönf ohr fönfondfärzäg wärd jätzt zoröckgeschossen."

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

18.02.2005 01:58
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab

dieses lob geht runter wie treibstoff
und danke das du diesen lapsus entdeckt hast - wurde schon geändert

mich würd dann mal deine erfahrungen mit der divisionsstruktur interessieren (ich hab mir das bei pg EINS angewohnt )

muss zugeben, dass ich mit fortschreitender kampagne darüber nachgedacht habe, mit noch eine schwere PzBrigade zuzulegen (2Pz)
da aber die kampagne bereits 43 endet und meine panther wohl erst in kursk verfügbar sind hab ichs wieder verworfen und zumindest 3 pz in tiger upgegradet - und das, wo ich schwere panzer in meinen schnellen divisionen doch so hinderlich finde -> defensiv-waffen

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

18.02.2005 07:09
Terek-Szenario Antworten
Hi,
hier findest Du meine Einheitenzusammensetzung.
Gruß
Scipio

t79199344f004-Forum.html

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

18.02.2005 07:33
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab

wow - 11 jäger aber nur 2 spaziergänger. das ist hart

naja, man muss zugeben, dass pzjgd und pz ein grosser unterschied sind - pz sind hauptlastträger, pzjagd unterstützer (kein überrollen ect).
panzerprototypen hab ich alle verkauft, auch 1 tiger, nachdem ich meine 6 hatte. also bleibts bei 6vs11
naja, ich schätz mal du spielst auf batallionsebene, womit du 2 pzbrigaden und ein infantrie regiment hast hast. nennen wir das ganze einfach mal 'kampfgruppe scipio_1' und 'kampfgruppe scipio_2', wie der böhmische gefreite sie sicher bei seelow nach 2 oder 3 nadeln feinsten stoffes erträumt hätte

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

18.02.2005 07:53
Terek-Szenario Antworten
gruss an den generalstab - nachtrag

LOL stell grad fest dass der thread 'Stammeinheiten' zum diskutieren über den rsf efile 'misbraucht' wird und in DIESEM thread 'terek-szenario' über stammeinheiten dikutiert wird. jaja, der fluss der kommunikation

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Szenario - Editor bei PG3D
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Butthead
12 29.01.2010 13:32
von Butthead • Zugriffe: 1067
pg3d-Bug im user-szenario?
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von
4 17.02.2005 14:22
von nobody • Zugriffe: 514
Kann keine Szenarios speilen
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Mike BS
7 29.05.2006 01:10
von nobody • Zugriffe: 675
absturz in szenario bei zug beenden
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von NinthBit
5 27.09.2007 10:41
von nobody • Zugriffe: 449
Szenario "In Titos Reich" vom 20.10.2007 läßt sich nicht laden
Erstellt im Forum Kampagnen von Skorpman66
3 08.11.2007 19:07
von nobody • Zugriffe: 667
Szenarios fehlen
Erstellt im Forum Kampagnen von Madivh
2 21.01.2008 16:55
von nobody • Zugriffe: 591
Kann in jedem Szenario Schiffe kaufen
Erstellt im Forum Equipment & Patches von ElGenerale
9 09.02.2009 21:49
von nobody • Zugriffe: 769
Spielt einer von euch noch SSI Szenarios?
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Major Heinz
8 16.02.2009 19:52
von nobody • Zugriffe: 672
RSF Szenario wird nicht angezeigt
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Major Heinz
3 23.02.2009 07:26
von nobody • Zugriffe: 576
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz