Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.484 mal aufgerufen
  
 Verbesserungsvorschläge
Seiten 1 | 2
Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

15.02.2005 03:16
StuG mit Infanterie Antworten
gruss an den generalstab

ich hab mal ne frage an die e-file bastler:
was soll eine StuG mit infantrie präsentieren ? StuGs sind in Infantrie-Batallionen meistens schon integriert (angriffswerte der infantrieeinheiten berücksichtigen die integration von mg-zügen, ari-kompanien, StuG-kompanien etc) und in Regimentsstärke gab es sowas nicht. es gab zwar StuG batallione (weshalb man stugs überhaupt kaufen kann), aber auch die hatten keine direkte inf zugewiesen.

was kommt als nächstes ? StuG mit Inf mit Pz mit Ari ? angriffsstärke jeweils über 30 ?

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

15.02.2005 12:43
StuG mit Infanterie Antworten

Quote:

was soll eine StuG mit infantrie präsentieren ?


hm... ein stugIII mit infantrie?

mag ja durchaus sein dass nicht alles 100%ig historisch korrekt ist. ist aber bei bei der spielmechanik die pg3d bietet eh nicht zu machen.

ich find die nett. könnten allerdings aufgrund der begleitenden infantrie einen bewegungspunkt weniger haben, das würde die vergleichsweise hohe angriffskraft etwas ausgleichen.

Shukov Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 990

15.02.2005 14:09
StuG mit Infanterie Antworten
hi,

auf alter doku ist desöfteren bei den russen zu sehen das sie panzer mit aufgesessener infanterie benutzten.

sehr wirkungsvoll und historisch belegt.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

15.02.2005 14:19
StuG mit Infanterie Antworten
Ich seh die deutschen StuG (um die gehts ja wohl , gelle?) mit Inf als eine Art Kampfgruppe. Gerade in den letzten Kriegsmonaten, als die PzDiv "verschlissen" waren, stellten die StuG die "Panzer des armen Mannes" dar. Und eingesetzt wurden sie fast immer mit begleitender Inf.
Deren Geschwindigkeit würde ich nicht reduzieren, denn ist schon denkbar, daß die Inf aufsaß während der Fahrt und erst im Kampfgebiet zu Fuß unterwegs war.

grüße Xamos

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

15.02.2005 15:10
StuG mit Infanterie Antworten
Ja natürlich - diese Einheiten beruhen schon ein wenig auf 'dichterischer Freiheit', genauso wie z.B. die Granatwerfereinheiten, die es so separat auch kaum gab. Aber es macht halt das Spiel interessanter.

Die StuG mit Inf. sind auch als Ausgleich zu den T-34 mit aufgesessener Inf. zu sehen - und die wiederum sieht man nun wirklich in jeder Sowjet-Wochenschau.

slowstep Offline

Postingschütze

Beiträge: 122

15.02.2005 18:43
StuG mit Infanterie Antworten
Also da schließe ich mich den werten Vorrednern voll und ganz an.

Solche Einheiten BRAUCHT das Spiel!

Und Rayydar hat vollkommen Recht, wenn er sich auf etwas "dichterische" Freiheit beruft.

Ein authentischer Wehrmachtsbericht interesiert mich auch nicht die Bohne,
bei einem spannenden und hintergündigem (Kriegs-)Roman ist das was ganz anderes.

Solange eine Einheit gut "funktioniert", wunderbar!

Wenn der Springer zieht, heißt das, daß alle Pferde früher zur Seite gefallen sind???

Mit fiktivem Gruß,
slowstep

RedScorpion Offline

Forumsgrenadier

Beiträge: 230

15.02.2005 18:54
StuG mit Infanterie Antworten

Quote:
Die StuG mit Inf. sind auch als Ausgleich zu den T-34 mit aufgesessener Inf. zu sehen - und die wiederum sieht man nun wirklich in jeder Sowjet-Wochenschau.



ja mei, auch von den russen kann man lernen. erst den t-34 abgeguckt und einen panther gebaut (allerdings dicker und schwerer musste der schon sein ), dann die einfachste sache der welt, einen panzer als transporter verwendet (hat man vermutlich erst am ende des krieges machen durfen, bis dahin war es bestimmt durch irgendeine verordnung oder weisung verboten
ich finde das stug gelungen. und die infanterie soll nichts anderes darstellen, als eine begleitende einheit (kampfgruppe eben, wie der xamos schon sagte) dadurch wird der grafische unterschied zu einem standart stug dargestellt. die kampfgruppe ist stärker und wiederstandsfähiger gegen verschänzte infanterie und in der stadt, als so ein "nacktes" stug, das ohne infanterie in strassenkampf schnell ein ende fand...

Fennek Offline

Stabsschreiber

Beiträge: 792

15.02.2005 19:03
StuG mit Infanterie Antworten

Quote:
ja mei, auch von den russen kann man lernen. erst den t-34 abgeguckt und einen panther gebaut (allerdings dicker und schwerer musste der schon sein )


Weiß einer von euch eigentich genaueres darüber? Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die (deutschen) Panzer im WK II 5-6 Jahre Entwicklungsvorlauf hatten, also Panther, Tiger und Co. bereits vor Kriegsbeginn projektiert waren. Und die Ähnlichkeit würde darauf beruhen, dass Deutschland und Russland in den `20er und Anfang der `30er Jahre im Bereich Wehrtechnik eng zusammengearbeitet haben...

slowstep Offline

Postingschütze

Beiträge: 122

15.02.2005 19:03
StuG mit Infanterie Antworten
@RedScorpion:

Der Teutsche lernt nicht von Anderen!!!
Der Teutsche weiß sie durch sein angeborenes Genie und beste Organisation zu übertreffen!!!

Siehe Toll-Coll ;-)

Warum einfach, wenns umständlich geht?
slowstep

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

15.02.2005 19:27
StuG mit Infanterie Antworten
Also der Panther wurde laut dem (historischen) Guderian tatsächlich hopplahopp als Antwort auf den T-34 entworfen. Und tatsächlich erwog man zunächst, den T-34 nachzubauen, aber der war dem deutschen Herrrenmenschen natürlich viel zu einfach, billig und robust.

Deshalb wurde dann bei der Zitadelle ein völlig unausgereiftes Hi-Tech-Gerät namens Panther D in die Schlacht geworfen - mit der bekannten Konsequenz, dass die meisten schon auf dem Anmarsch wg. Motor- und Getriebeschäden den Geist aufgaben.

Noch eine schöne Anekdote:
Im Herbst 1940, als man noch freundschaftliche Kontakte pflegte, wollte ein sowjetischer Panzeroffizier gern mal den stärksten und schwersten deutschen Panzer besichtigen.
Kein Problem! Voller Stolz zeigte man ihm einen Panzer IV C, den in der Tat schwersten Tank, den die Wehrmacht damals aufzubieten hatte.
Es kam, wie es kommen musste:
Der Russe fühlte sich total verarscht!

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

15.02.2005 19:27
StuG mit Infanterie Antworten
Hi,
wio wir schonmal beim Thema sind:
Mg-Bataillone gab es doch sicher auch nicht, oder? Ich stelle mir nur so 500 Mann vor, die alle mit einem MG42 ausgerüstet sind und überlege mir, daß da wohl nur noch eine Division JS2 hilft...
Trtzdem sind die MG-Jungs cool.
Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

15.02.2005 19:30
StuG mit Infanterie Antworten
Hey Scip,
das Thema 'Existenz von MG-Bat.' hatten wir hier im Forum schon mal:
t79581442f002-Forum.html&search=mg-bat

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

15.02.2005 19:45
StuG mit Infanterie Antworten
Bo ey,
aber bei einem Rückblick auf meine Geschichte von über 2000 Jahren, kann ich mir eben nicht alle Details merken
Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

15.02.2005 20:00
StuG mit Infanterie Antworten

Quote:
aber bei einem Rückblick auf meine Geschichte von über 2000 Jahren, kann ich mir eben nicht alle Details merken

Tja, nicht jedem ist das elefantöse Gedächtnis eines Cayysars gegeben.

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

15.02.2005 21:01
StuG mit Infanterie Antworten
gruss an den generalstab

wow - hab mal wieder ein empfindliches thema gestreift ;-)

aufgesessene infantrie gab es auch auf deutscher seite - jeder landser war dankbar für diese art taxi (ist in vielen docs belegt). auch, dass sie beim angriff auf stugs/panzer aufsassen ist belegt. aber wie bereits erwähnt waren stugs bereits in die inf-regimenter integriert.
die idee mit der kampfgruppe kann ich akzeptieren - allerdings ist das problem eher aufgrund der tatsache zu sehen, dass man einheiten bei pg3d nicht stapeln kann und daher nicht panzer und inf zur gleichen zeit angreifen können.

naja, ich find mich einfach damit ab und verzichte auch in zukunft drauf sie zu kaufen - solange ich nicht übermässig mit russischen abarten von pz/inf konfrontiert werde soll's mir recht sein ;-)

was ich im efile vermisse: gibt es (vermutlich erst in rsf2) eine möglichkeit, die stammstärke bei einheiten zu erhöhen oder zu reduzieren ? ich meine, dass gewisse einheiten nur auf batallionsebene gekauft werden können oder dass die deutsche inf statt 10 standardmässig 12 hat (deutsche regimenter waren stärker als alliierte)

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

15.02.2005 21:29
StuG mit Infanterie Antworten
Werter Cayysar,
ich muß mich aber an 2 Jahrhunderte mehr erinnern (so grob jedenfalls...)
Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

15.02.2005 22:07
StuG mit Infanterie Antworten

Quote:
was ich im efile vermisse: gibt es (vermutlich erst in rsf2) eine möglichkeit, die stammstärke bei einheiten zu erhöhen oder zu reduzieren ? ich meine, dass gewisse einheiten nur auf batallionsebene gekauft werden können oder dass die deutsche inf statt 10 standardmässig 12 hat (deutsche regimenter waren stärker als alliierte)

Das ist eine Frage der PG-Version und des Szenarios, nicht des E-Files. Wird aber genauso kommen.

Guderian Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 42

16.02.2005 00:05
StuG mit Infanterie Antworten
gruss an den generalstab

freu freu

jetzt müsste dieses rsf2 nur noch das licht der welt erblicken und die erde kann unter den ketten meiner panzerarmee erzittern ;-)

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

16.02.2005 00:24
StuG mit Infanterie Antworten
Hi,

Quote:
die erde kann unter den ketten meiner panzerarmee erzittern ;-)



wenn Du nicht schon wieder den Fehler machst und nur Infanterie kaufst.. Du brauchst was stärkeres
Gruß
Scipio

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

16.02.2005 00:24
StuG mit Infanterie Antworten
@Guderian:
Tja ... ahem ... also Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.
Deshalb gönnen wir dir diese Vorfreude noch ein Weilchen.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Kampagne: Operation Wintergewitter 42/43
Erstellt im Forum Kampagnen von GeneralLascar
146 17.08.2019 14:05
von GeneralLascar • Zugriffe: 7561
Der Weg der 7. Infanterie-Division. (Welt)
Erstellt im Forum Historie und Politik von Pavel
2 29.03.2013 10:19
von Pavel • Zugriffe: 550
Infanterie - fahren oder laufen?
Erstellt im Forum Verbesserungsvorschläge von dieweissehand
9 26.09.2012 21:42
von Rayydar • Zugriffe: 1270
Anführereigenschaft "Aufklärer" bei Infanterie-Einheiten
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Grennie
1 25.10.2009 02:34
von Rayydar • Zugriffe: 715
Wir sind vom schottischen Infanterie-Regiment, RBB, 14.15 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
2 21.08.2009 08:23
von Clu • Zugriffe: 530
Das Handbuch der deutschen Infanterie, 1939-1945
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
1 17.06.2003 19:00
von nobody • Zugriffe: 506
Stammeinheiten
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Guderian
16 11.02.2005 15:44
von nobody • Zugriffe: 976
Probs mit beförderter Infanterie
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Orzech
8 25.10.2007 12:09
von nobody • Zugriffe: 567
Infanterie vs. Infanterie entr.
Erstellt im Forum Equipment & Patches von [Andy]
2 09.02.2009 21:03
von nobody • Zugriffe: 617
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz