Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 678 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » Wiederholung des Startzuges Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Sgt. Pepper
Forumsgrenadier
Beiträge: 361

28.02.2005 15:34
Wiederholung des Startzuges Zitat · antworten
Hallo Leute!

Kürzlich habe ich einen seltsamen Startzug erhalten, bei dem es im Replay so aussah, als sei er wiederholt worden. Dann habe ich unseren Schiedsrichter Black Tuareg dazu gefragt.

Er meinte, dass man mittlerweile immer häufiger perfekte Startzüge sieht, und das Wiederholen desselben nicht unbedingt verwerflich ist, weil jeder die Möglichkeit hat - problematisch findet er die Möglichkeit sich dadurch passende Anführereigenschaften zu holen.

Ich habe bisher noch keine Startzüge wiederholt, aber natürlich unterschiedliche Anfangstaktiken in Soloszenarien probiert.

Wie seht ihr das?
Und wie häufig kommt das Wiederholen des Startzuges vor?

Wenn es wirklich üblich ist, sollte das im Pbem Lehrgang oder den Regeln erwähnt werden, dass man auch das mit dem Gegner vorher absprechen soll.

Grüße,
Sgt. Pepper


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


28.02.2005 16:14
Wiederholung des Startzuges Zitat · antworten
Verwerflich ist das Widerholen von Startzügen schon - im Ggs. zum 'Üben' gegen die KI.
Die Frage ist halt, ob man es kontrollieren kann. Und da gilt dasselbe wie bei Reloads in späteren Zügen:
Wenn es jemand "ungeschickt" macht, kracht's im Replay - ein großer Nachteil für den Gegner, aber nachweisbar.
Wenn es jemand "clever" macht, ist nichts nachweisbar, aber wenigstens hat der Gegner ein funktionierendes Replay.

Absprachen mit dem Gegner sind immer gut, aber man kann halt nicht sicher kontrollieren, ob er sich daran hält.

Persönlich finde ich es abartig, den Startzug so lange zu wiederholen, bis ich die optimalen Anführereigenschaften / das optimale Wetter habe.
Kostet nur Zeit, und die Frage ist doch:
Wieviel kann ich mir unter diesenUmständen auf einen Sieg noch einbilden?


Black Tuareg
Nachschubgefreiter
Beiträge: 39

28.02.2005 16:49
Wiederholung des Startzuges Zitat · antworten
Wie Rayy schon sagt, daß muß jeder mit sich selbst ausmachen. Grundsätzlich gehe ich jedoch davon aus, daß viele Startzüge wiederholt werden. Ich gebe hier auch zu, daß wenn ich einen solchen Startzug bekomme, dann sieht meiner auch gut aus.
Schön wäre es, wenn es mehr Szenarien geben würde, bei denen die Wiederholung des Startzuges nichts bringen würde.
Am Besten kaum direkte Kampfhandlungen im ersten Zug und Einheiten welche nur kurz vor der Vergabe einer Sonderfähigkeit stehen.


Fennek
Stabsschreiber
Beiträge: 792

28.02.2005 17:24
Wiederholung des Startzuges Zitat · antworten

Quote:
Am Besten kaum direkte Kampfhandlungen im ersten Zug und Einheiten welche nur kurz vor der Vergabe einer Sonderfähigkeit stehen.


Bzw. bei dem die Einheiten zwar fest vorgegeben sind, aber dennoch (im Rahmen) frei aufstellbar. Das würde zumindest auch verhindern, dass z.B. U-Boote versenkt werden, bevor ich (äh, man) sie überhaupt bewegen kann.


Eiswolf
Literaturmajor
Beiträge: 1.073

28.02.2005 17:43
Wiederholung des Startzuges Zitat · antworten
Ist die Wiederholung des Startzuges dann also KEIN Cheaten ??

Ich glaub's nicht !



So langsam verstehe ich Red Scorpion ....


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


28.02.2005 18:26
Wiederholung des Startzuges Zitat · antworten

Quote:
Ist die Wiederholung des Startzuges dann also KEIN Cheaten ??

Ich glaub's nicht !

DOCH, natürlich ist das Cheat (es sei denn, die Spieler erlauben es sich gegenseitig)! Wer hat denn etwas anderes behauptet?

Und was hat der PG-untreue Grantler vom Bodensee damit zu tun?


Shukov
Stabsschreiber
Beiträge: 990


28.02.2005 19:24
Wiederholung des Startzuges Zitat · antworten
hi leutz,

in der PL war es bis zur letzten regeländerung regelrecht verboten.

man hat versucht alles etwas zu verschlanken und da ist diese sache auch den berg runtergegangen.

ich finde es nicht in ordnung, aber was solls.

es fällt eh irgendwann auf wenn einer ständig mit doppelt feuern oder kontrolle auftaucht.

er wird es merken wenn keiner mehr gegen ihn spielt.

habe letztens abgestunken wieder so eine gurke von befreier zu bekommen.

der hat aber auch gut punkte gemacht (z.b. malta oder sedan machen sich da gut).


Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » Wiederholung des Startzuges
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz