Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 490 mal aufgerufen
  
 Fernseh-Tipps
Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

07.11.2009 09:20
Sechs Tage Krieg 1+2, 18.11.2009, Arte, 21.00 Uhr Antworten

Zitat von Arte
Mittwoch, 18. November 2009 um 21.00 Uhr
Wiederholungen:
Keine Wiederholungen
Sechs Tage Krieg
(Frankreich, 2007, 52mn)
ARTE F
Regie: Ilan Ziv


Der zweiteilige Dokumentarfilm zeigt, dass der israelische Sieg gegen die arabische Allianz im Krieg des Jahres 1967 einen Wendepunkt in der Geschichte des Nahen Ostens darstellte, dessen Folgen bis heute politisch hochbedeutend sind. Gegenstand des ersten Teils der Dokumentation ist die unmittelbare Vorgeschichte der militärischen Auseinandersetzung mit den beiden Hauptprotagonisten Gamal Abdel Nasser, damaliger ägyptischer Staatspräsident, und dem israelischen Ministerpräsidenten Levi Eschkol. Der zweite Teil beinhaltet die sechs Tage des Krieges und die Niederlage der arabischen Seite.
(1): Die Waffen klirren

Lange betrachteten die Israelis den israelisch-arabischen Krieg vom Juni 1967, den sogenannten Sechstagekrieg, als wunderbaren Sieg ihres kleinen Staates über die ihn umzingelnden feindlichen Araberstaaten. Die arabischen Völker dagegen sahen in dem Krieg eine imperialistische Verschwörung, die ihnen eine erniedrigende Niederlage bereitet hatte.
Über vier Jahrzehnte später erweist sich der Sechstagekrieg als bedeutsamer Wendepunkt in der Geschichte des Nahen Ostens. Er leitete das Ende des Panarabismus ein, jenes Traumes von einer vereinten, der Vorherrschaft der Großmächte ledigen arabischen Nation. Mit der Niederlage der arabischen Staaten wurde den Palästinensern bewusst, dass sie vor allem auf sich selbst zählen müssen. Die israelische Besetzung des Westjordanlandes, des arabischen Teils von Jerusalem und die darauf folgende Massenflucht festigten endgültig die nationale Identität der palästinensischen Araber. Daraufhin verstärkten sich in der ganzen Region die fundamental-islamistischen Strömungen. Sie waren die Reaktion auf den im Sechstagekrieg zutage getretenen Einfluss der Militärs und auf das religiöse Erwachen in Israel, das den Krieg begleitete. Der militärische Sieg der Israelis führte in der Folge zu einer dramatischen, ausweglos erscheinenden politischen Situation, unter der die Völker der Region noch heute leiden.



Im Anschluss Teil 2

Zitat von Arte
Mittwoch, 18. November 2009 um 21.50 Uhr
Wiederholungen:
Keine Wiederholungen
Sechs Tage Krieg
(Frankreich, 2007, 52mn)
ARTE F
Regie: Ilan Ziv


(2): Krieg und Okkupation
Lange betrachteten die Israelis den israelisch-arabischen Krieg vom Juni 1967, den so genannten Sechstagekrieg, als wunderbaren Sieg ihres kleinen Staates über die ihn umzingelnden feindlichen Araberstaaten. Die arabischen Völker dagegen sahen in dem Krieg eine imperialistische Verschwörung, die ihnen eine erniedrigende Niederlage bereitet hatte.
40 Jahre später erweist sich der Sechstagekrieg als bedeutsamer Wendepunkt in der Geschichte des Nahen Ostens. Er leitete das Ende des Panarabismus ein, jenes Traumes von einer vereinten, der Vorherrschaft der Großmächte ledigen arabischen Nation. Mit der Niederlage der arabischen Staaten wurde den Palästinensern bewusst, dass sie vor allem auf sich selbst zählen müssen. Die israelische Besetzung des Westjordanlandes, des arabischen Teils von Jerusalem und die darauf folgende Massenflucht festigten endgültig die nationale Identität der palästinensischen Araber. Daraufhin verstärkten sich in der ganzen Region die fundamental-islamistischen Strömungen. Sie waren die Reaktion auf den im Sechstagekrieg zutage getretenen Einfluss der Militärs und auf das religiöse Erwachen in Israel, das den Krieg begleitete. Der militärische Sieg der Israelis führte in der Folge zu einer dramatischen, ausweglos erscheinenden politischen Situation, unter der die Völker der Region noch heute leiden.



Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Verrat-Das Ende der Habsburger im Ersten Weltkrieg, 10.11.18,Arte,22.00 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
0 07.11.2018 15:32
von Clu • Zugriffe: 242
Full Metal Jacket, 14.11.2011, Arte, 21.00 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
0 01.11.2011 19:49
von Clu • Zugriffe: 358
Waltz with Bashir, 23.11.2010, Arte, 20.15 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
0 16.11.2010 09:20
von Clu • Zugriffe: 434
Helden ohne Heimat, 21.11.2010, Arte, 22.35 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
0 16.11.2010 09:19
von Clu • Zugriffe: 478
Dienstag, 02.08.; 00.05Uhr - 22.45Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Gerd
1 01.08.2005 16:53
von nobody • Zugriffe: 406
Sonntag 30.10., 00.00Uhr - 23.50Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Gerd
1 29.10.2005 13:37
von nobody • Zugriffe: 442
Montag 07.11., 00.05Uhr - 21.40Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Gerd
1 06.11.2005 13:38
von nobody • Zugriffe: 490
Dienstag 08.11., 00.05Uhr - 22.15Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Gerd
1 06.11.2005 13:56
von nobody • Zugriffe: 634
Samstag 18.03.; 14.45Uhr - 23.20Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Gerd
1 16.03.2006 17:37
von nobody • Zugriffe: 490
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz