Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 10.337 mal aufgerufen
  
 Buchbesprechungen
Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.766

20.03.2018 09:49
Zwischen Nichts und Niemandsland Antworten

Zwischen Nichts und Niemandsland, ISBN: 978-3938271476, 648 Seiten, mit einigen Fotos, von Jürgen Hartmann

Artikelbeschreibung von Amazon:
Autorenkommentar

Sehr geehrter Leser, nach der Veröffentlichung meines Buches tauchten speziell im Internet mehrfach Fragen nach den Namen meiner Wehrmachteinheiten auf. Ich hatte beim Schreiben nicht erwartet, dass meine Leser so akribisch nachforschen würden, um meine Erlebnisse virtuell mitzuverfolgen. Deshalb habe ich noch mal meine Unterlagen durchgesehen und füge als Ergänzung die folgenden Angaben über meine Einheiten hier hinzu: - Während des Krieges war ich nur in zwei verschiedenen Infanterie-Divisionen, und zwar in der 294. und 342. - In der 294. war ich zunächst Fahrer im Stab des Regimentes 514; wenige Monate später wurde ich zu 14.Kompanie des Regiments 514 versetzt (s. Seite 7 des Buches) und machte dort auch den Vormarsch nach Osten sowie den 13. Fähnrichs-Lehrgang in Hannover mit. Danach bis Anfang November 1943 wurde ich wieder nach Osten in Marsch gesetzt und kam dort zu einer mir fremden Infanterie-Division, der 342., und zwar zur 1. Kompanie (Schwadron) des Divisions-Bataillons (s. Seite 291). - Infolge dieses Einheitenwechsels erlosch auch meine Zugehörigkeit zur 294. Inf. Div., und ich wurde Angehöriger der 342.Inf.Div. bis zu meiner Gefangennahme durch die Amerikaner in Worms am 26.3.45 (s. Seite 615). - Worms war meine letzte Station und das dortige Ersatzbataillon war meine letzte Einheit. Nach Worms kam ich durch meine 4. Verwundung an der Ostfront (s. Seite 607 - 613). Mit meiner Gefangennahme erlosch auch meine aktive Zugehörigkeit zur deutschen Wehrmacht. Mit freundlichen Grüßen Hans Jürgen Hartmann

Mein Kommentar:
Ich habe das Buch als Kindle Version gekauft, das es teilweise nicht als Buch zu bekommen war und außerdem so günstiger war.
Leider sind die Bilder in der Kindle Version nicht so gut zu sehen, da sehr klein.
Das Buch und die Schreibweise sind sehr gut gelungen und lassen den Leser an den Ereignissen teilhaben, wie der Soldat hier immer tiefer in den Strudel von Tod und Vernichtung gerät. Ein spannendes Buch mit der Geschichte eines Soldaten, der sein Glück in einigen Situationen kaum fassen kann. Hier wird das Leid, die Grauen des Krieges deutlich und in welch auswegloser Lage die Soldaten ihre Pflicht trotzdem erfüllt haben. Nach Kriegsende werden nur einige Erlebnisse behandelt u.a. die Informationen über die KZ in der Gefangenschaft, was die Vorstellungskraft in dieser Lage einfach überstieg, den Menschen geradzu fassungslos zurückgelassen hat.

Resultat: 1

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.935

20.03.2018 16:10
#2 RE: Zwischen Nichts und Niemandsland Antworten

Ich habe viele Kindle-Bücher. Ja, Bilder sind dort meist suboptimal eingebunden. Aber meistens lassen sie sich aufziehen oder durch Doppeltipp zoomen.

Das wird alles böse enden!

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.501

21.03.2018 19:31
#3 RE: Zwischen Nichts und Niemandsland Antworten

Bücher mit vielen Bildern oder Grafiken, oder Mangas sind nix für den Kindle.
Was mich überrascht, das es zweite Weltkriegsliteratur(die mit den geringen Auflagen) auch für den Kindle gibt.
Wäre sehr an einer Quelle interessiert, gern auch per PN.
Danke.

"Bitte die Wertung nicht falsch verstehen.
Die Musik ist toll, sonst hätte ich das Album ja nicht bestellt.
Aber leider habe ich nur die Hülle mit Booklet aber ohne CDs erhalten. Deswegen ist für mich das Gesamtprodukt unbrauchbar.
Ich bin mal gespannt, wie sich das entwickelt"

Amazon, 2015.

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.766

21.03.2018 21:29
#4 RE: Zwischen Nichts und Niemandsland Antworten

Hallo!
Wie oben bereits erwähnt, habe ich das Kindle Buch bei Amazon bekommen.

Gruß
Gerd

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.766

26.03.2018 12:34
#5 RE: Zwischen Nichts und Niemandsland Antworten

Moin!
Was ist denn hier los mit 1660 Zugriffen, wie kommt das?

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.810

26.03.2018 13:13
#6 RE: Zwischen Nichts und Niemandsland Antworten

Zitat von Gerd im Beitrag #5
Moin!
Was ist denn hier los mit 1660 Zugriffen, wie kommt das?

Tja, die Zugriffe sind seit Dezember 2017 extrem in die Höhe geschossen. Ist auch sehr schön am Bundesliga-Tippspiel zu sehen: Bis zum 15. Spieltag lagen die Zugriffe grob zwischen 400 und 1000. Danach haben sie sich verzehnfacht. Hat mit irgendwelchen Bot zu tun. Rayy kann das sicher besser erklären / beschreiben, wenn er wieder unter den vollständig sehenden Usern ist (obwohl er gerade jetzt auch auch online ist, obwohl vom Arzt verboten)



Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.935

26.03.2018 19:13
#7 RE: Zwischen Nichts und Niemandsland Antworten

Woher kannst sehen, ob ich online bin? Ich logge mich nur nie aus.
Momentan darf ich wieder (dumm aus der Wäsche) gucken.
Am 6. April geht der Mist wieder von vorne los.

Das wird alles böse enden!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.935

27.03.2018 13:00
#8 RE: Zwischen Nichts und Niemandsland Antworten

Ach so, was die exorbitanten Zugriffszahlen betrifft:
Ich habe keine Ahnung von Bots; ich war hauptsächlich Datenbanker.
Aber stören würden die mich nur, wenn was von den Zugriffszahlen subtrahierten.

Das wird alles böse enden!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Im Westen nichts Neues, 20.11.2023, ARTE, 20:15 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Parabellum
0 03.11.2023 15:17
von Parabellum • Zugriffe: 50
Kampagnen laufen, Szenarien nicht
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Strakuweit
7 07.05.2021 13:06
von Strakuweit • Zugriffe: 787
Nicht Rache, sondern Gerechtigkeit, 09.01.2020, Phoenix, 00:40 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Parabellum
0 04.01.2020 13:34
von Parabellum • Zugriffe: 372
Seiten laden nicht
Erstellt im Forum Über dieses Forum von Major Heinz
30 12.12.2019 23:43
von Major Heinz • Zugriffe: 1962
Du sollst nicht töten, 01.09.2011, 3Sat, 20.15 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
0 19.08.2011 12:52
von Clu • Zugriffe: 722
Das Leben und nichts anderes, 04.04.2011, Arte, 20.15 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
0 28.03.2011 08:33
von Clu • Zugriffe: 921
Kein HQ-Upgrade zwischen Kampagnen-Szenarien!
Erstellt im Forum Kampagnen von
15 05.06.2003 16:37
von nobody • Zugriffe: 1562
Verbrannte Erde; Schlacht zwischen Wolga und Weichsel
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
1 07.05.2004 11:20
von nobody • Zugriffe: 809
Klotzen läuft nicht mehr
Erstellt im Forum Kampagnen von ehlerix
7 09.02.2006 09:27
von nobody • Zugriffe: 1379
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz