Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 506 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » Frage zu TCP/IP Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
dickesKind
Rekrut
Beiträge: 1

07.02.2010 15:57
Frage zu TCP/IP Zitat · antworten

Hallo Leute!

Nach tausend Jahren will ich mit einem Freund mal wieder richtig fein PG2 zocken.
Und das am besten per TCP/IP. Leider bekommen wir es nicht gebacken.
Mal zu unseren Vorraussetzungen:

- WinXP
- PG2 SSI Full Version von http://www.gilestiel.eu/
- DxWnd4PG

Leider bekommen wir kein Spiel zustande.
Wenn ich hoste, sieht mein Freund mich, kann aber nicht beitreten (lange Wartezeit, dann Meldung das er nicht connecten kann).
Wenn er hostet, sehe ich sein Spiel nicht. Wir haben es mit unseren "normalen" IPs sowie mit Hamachi versucht. Jeweils ohne Erfolg.
PG2.exe und Hamachi sind in den Windows-Firewall-Ausnahmen hinzugefügt.

Wir haben auch mal die Warzine Edition versucht. Da kommen wir beide ins Spiel, aber wir wollen vielleicht auch mal die RSF.295 ausprobieren und gemodete Spiele scheint der Warzone-Client nicht zu erkennen.

Hat irgendjemand Tips und Hinweise, was wir noch versuchen könnten? Gibt es vielleicht irgendwelche ganz speziellen Ports, die in der Firewall freigeschaltet werden müssen? Oder gibt es vielleicht auch einen Client für gemodete Spiele?
Wie macht Ihr das mit TCP/IP?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

PASSWORT-BUG »»
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » Frage zu TCP/IP
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz