Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 890 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » PG3D und TFT Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Sgt. Pepper
Forumsgrenadier
Beiträge: 361

24.12.2004 19:08
PG3D und TFT Zitat · antworten
Hallo!

Habe gerade den neuen TFT Monitor in Betrieb genommen, und muss sagen, PG schaut nun sehr schlecht aus.
Habe mir zwar erwartet, dass die Schärfe bei der niedrigen Auflösung leidet, aber so arg habe ich mir das nicht vorgestellt.

Was habt ihr da für Erfahrungen? Hilft da irgendeine Software, ein besserer TFT oder nur ein Röhrenmonitor?


Shukov
Stabsschreiber
Beiträge: 990


25.12.2004 17:58
PG3D und TFT Zitat · antworten
hi,

habe als einzigstes problem das nach dem starten der bildschirm nicht mehr zentriert ist. (medion 19 zoll)

einmal autotaste drücken schon ist das bild wieder in der mitte.

aber unbedingt die neuesten treiber ziehen und die kennzahlen des TFT nicht überschreiten.

m.f.g.

Shukov


Sgt. Pepper
Forumsgrenadier
Beiträge: 361

27.12.2004 18:11
PG3D und TFT Zitat · antworten
Hallo,

hm, welche TFT Kennzahlen meinst du, die man überschreiten könnte? Bildwiederholfrequenz passt, und die Auflösung kann man bei PG3d ja leider nicht ändern, oder etwa doch?

Könnte es sein, dass du dich einfach völlig dran gewöhnt hast, oder bist du sicher, dass bei dir kein Unterschied zu einem herkömmlichen Monitor besteht?

Grüße,
Sgt. Pepper


Shukov
Stabsschreiber
Beiträge: 990


28.12.2004 09:55
PG3D und TFT Zitat · antworten
hi,

mit dem gewöhnen könntest du recht haben.

aber bei PG3D sieht man kaum einen unterschied da es sehr gering aufgelöst ist.

kennzahlen in richtung farbtiefe, frequenz, reaktonzeit (in der summe nicht über 25ms) und vielleicht die automatische korrektur ausschalten.

m.f.g.

Shukov


Black Tuareg
Nachschubgefreiter
Beiträge: 39

29.12.2004 15:07
PG3D und TFT Zitat · antworten
Seit einer Weile habe ich nun auch einen TFT Monitor. Ich hatte mir letzen Winter einen 19" Monitor von Medion bei Aldi gekauft, der im Herbst seinen Geist aufgab. Also kam er zu Medion zur Reparatur. Wurde bei mir abgeholt und sollte schnell repariert werden. Dann passierte erstmal lange nichts. Habe also meinen 17" Monitor aus dem Keller geholt. Nach einem Monat habe ich dann doch Druck gemacht. Echt nervig, wenn man immer mit den freundlichen Menschen eines Call Centers sprechen muss. Dann haben sie mir einen 17" TFT als Alternative angeboten. Nach dann zwei Monaten hatte ich einen neuen Monitor.
Im ersten Moment war ich dann echt enttäuscht. Also die Bildqualität ist echt nicht zu vergleichen mit meinem alten 19" Monitor. Das Schriftbild ist echt schlechter. Als wenn immer leichte Schatten um die Buchstaben sind.
Bei PG3D habe ich auch das Problem, dass das Bild immer falsch zentriert wird. Manchmal ist auch ein Teil des Bildschirms wirklich deutlich unscharf.
Und beim Scrollen verschwimmt das Bild.
Aber man gewöhnt sich ja an alles.
Ich muss jedoch gestehen, wenn ich nicht auf die oben beschriebene Weise zu dem TFT gekommen wäre, hätte ich so viel mehr Geld für einen TFT nie investiert. Oder jedenfalls nicht für einen Aldi TFT!


Eiswolf
Literaturmajor
Beiträge: 1.073

29.12.2004 19:35
PG3D und TFT Zitat · antworten
Dank ! Das wars !
Hatte ich bisher schon Bedenken ,dass TFT's was neue Spiele anlangt nicht voll tauglich sind ,so ist diese Anschaffung jetzt endgültig ad acta gelegt

Pg 2... MUSS IMMER laufen OHNE Mängel




29.12.2004 22:16
PG3D und TFT Zitat · antworten
@eiswolf: ganz meine Meinung!!!
TFT`s kommen mir auch nicht ins Haus..zu teuer, zu "klein" und dann noch schlechtes Bild.


Sgt. Pepper
Forumsgrenadier
Beiträge: 361

29.12.2004 23:32
PG3D und TFT Zitat · antworten
Naja, außer bei PG finde ich das Bild schon angenehmer. Ich spiele aber auch keine wirklich aktuellen Spiele, aber die sind bei halbswegs guten TFTs wohl kein Problem. Ich glaube, es gibt demnächst augenschonende Monitore mit einer anderen Technik (event. Plasmabildschirme?), vielleicht sind die was für Panzer Generäle.

Im Moment steht noch mein alter Monitor unterm Tisch, um ihn für PG vorzuholen.
Wollte den TFT zuerst zurückschicken, finde es aber für mich ganz praktisch, dass ich den im Zimmer an verschiedene Orte stellen kann.

Danke an Shukov für die Tipps, ich hab aber noch keine Verbesserung hingekriegt...


Cardian
Rekrut
Beiträge: 7

16.01.2005 13:49
PG3D und TFT Zitat · antworten
Die Qualität des VGA-Ausgangssignals ist auch entscheidend! Auf einem Sony X72, der über DVI mit der Grafik verbunden ist und ergo 100% saubere Übertragung gewährleistet, finde ich das Bild gut. Die Auflösung des Bildschirms ist 1280*1024. Sicher findet man, wenn man ganz genau hinsieht, in der Schrift ein leicht weichen Übergang, aber das ist normal, weil ja von 1280*1024 zu 800*600 umgerechnet wird. Zudem kann man diesen Monitor auch das Bild in Originalgröße darstellen lassen (echt scharfe Postkarte). Die Schrift ist dann etwas schärfer aber auch pixeliger. Insofern bewerte ich den leicht weichen Übergang als Hardware-Alias.

Wenn das VGA-Signal über analog eingespeist wird, kann es zu Verzügen (z.B. rechte Seite leicht verschmiert oder unscharf) kommen. Das hängt aber wie gesagt sehr von der Ausgangsqualität des Signals ab.


Sgt. Pepper
Forumsgrenadier
Beiträge: 361

30.01.2005 14:58
PG3D und TFT Zitat · antworten
Das mit dem DVI ist ein interessanter Hinweis, allerdings unterstützt das weder mein Monitor, noch die Grafikkarte.

Das Bild in Originalgröße laufen zu lassen wäre echt Spitze.
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit PG3d im Fenstermodus zu starten?
Bei den Vernüpfungseigenschaften "-window" nach dem exe file zu schreiben, soll bei einigen Anwendungen ja helfen, bei PG leider nicht.


Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » PG3D und TFT
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz