Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 18.642 mal aufgerufen
  
 Sonstige PG3D-Themen
Seiten 1 | 2
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

03.03.2008 06:05
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
neue ingame-Grafiken des Addons JTCS meets PG3D "modern" einzusehen !
außer Funktion !

H.Balck
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

05.03.2008 02:03
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Hallo PG3D Gemeinde
Ich darf euch nun die erste Demo JTCS meets PG3D "modern" präsentieren.
außer Funktion !

Ihr könnt ein fiktives Demo-Szenario erleben, in dem die 7.NVA-Panzerdivision gegen Teile der 3.Bundeswehr Panzerdivision und Teile der 3.US Panzerdivision
versucht durchzubrechen. Die M1 und Leopards sind hier richtig harte Brocken und müssen durch taktisches Geschick ausgeschaltet werden. Außerdem stehen erste Luftangriffe zur Verfügung.

Dank gilt Panther und auch Eagle für die fachliche Hilfe, vorallem durch das vorgestern fertig gestellte Bundeswehraddon.
Außerdem möchte ich mich bei Juankar aus Spanien für seine tollen Icons bedanken, welche ich zu 90% hier nutzen durfte.

Viel Spaß also und ich bin für jegliche Kritik und Verbesserungsvorschläge hier offen !

H.Balck

H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

08.03.2008 15:32
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Hallo PG3D-Gemeinde
Ich stelle nun Version 1.0 f�r die addons JTCS meets PG3D "WWII" und JTCS meets PG3D "Cold War" zum download bereit. Die Installation ist dank setup-file ein Kinderspiel. Einfach beide addons in eurer JTCS-Verzeichnis installieren und mit der Verkn�pfung der exe-Datei starten.

downloads:

http://files.filefront.com/JTCS+meets+PG3D+v103exe/;10121200;/fileinfo.html

Viel Spa� w�nscht euch...
H.Balck

PS: link zum Matrix-Forum:http://www.matrixgames.com/forums/tm.asp?m=1700964
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

08.03.2008 17:39
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Hier sind mal ein paar ingamevideos. Die sind aber schon über ein Jahr alt. Das Game hat sich seither weiterentwickelt.
außer Funktion !
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

16.04.2008 18:01
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Hier mal die neuen Icons von Dali:


H.Balck
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

16.04.2008 18:04
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Sehr schick und gar nicht mal so surrealistisch.

Ich warte übrigens immer noch auf eine Antwort bzgl. Installationsproblem. Ich hatte dir am 10.03. eine entspr. Mail geschickt (ohne Providerfehlermeldung).
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

16.04.2008 21:30
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Hier mal die Übersichtskarten der 2. Kampagne "Barbarossa - Der Kampf der 18. Panzerdivision"
Am Sonntag 27.04.2008 wird diese Kampagne bis zum 27.Juni 1941 spielbar sein - zunächst - es wird dann jede Woche einen weiteren Kriegstag geben.
Das wird euch die Zeit nehmen, auf das größte Multiplayer-szenario "Barbarossa Heeresgruppe Mitte" zu warten, welches am historischen 22.Juni 2008 zum download bereit stehen wird.

22.Juni 1941

Es geht los Herr General.Ihre 18.Panzer Division wird über den
Bug in Richtung Pruzana angreifen.Ihr linker Nachbar ist die
17.Panzerdivision von der am Nachmittag infanteristische Unterstützung
am linkem Flügel zu erwarten ist. Nach Artillerieschlag um 3.15
Uhr geht Oberst Jolasse mit dem 52. und Pionieren mit Behelfsmitteln
über den Fluss. Major Graf von Strachwitz folgt dann mit der
I.Panzerabteilung gegen 4.45 Uhr und rückt in allgemeiner Richtung
Motykali vor. Hier steht der Russe mit ein oder zwei Schützenabteilungen,
welche geworfen werden müssen. Die Brücke über die Lesna bei
Wistzcye ist im Handstreich zu besetzen, dort dann auch Sammelstelle
Panzerregiment. Gegen Mittag ist die Panzerrollbahn 1 um Widomla
zu forcieren. Hier kann im gemeinsamen Vorstoß aller 3 Panzerabteilungen
dem ersten Panzerfeind entgegengetreten werden. Nach Information
Fremde Heere Ost steht der Russe hier nur mit leichten Vickers,
aber massiert in Division. Erste Aufgabe der Pioniere wird deshalb
das Übersetzen des gesamten Panzerregiments bei Pratulin sein.
Die Pontonbrücke ist ab 5.00 Uhr in Betrieb zu nehmen. Danach
sind Radteile insbesondere die gepanzerten Sdkfz überzusetzen,
um mit Teilen des 52. schnellstmöglich unseren allein kämpfenden
Panzern nachzufolgen. Viel Glück Herr General !

23.Juni 1941

Guten Morgen Herr General - Meinen Glückwunsch zu ihrem hervorragenden
Übergang bei Pratulin. Der Russe war ja hier sehr schnell weg.
Panzerfeind vor Widomla sehr gut gemeistert. Sehr viele Abschüsse
bei Graf von Strachwitz, beim Regiment hieß es über 100 mit Teege
und Zeschau zusammen, schlagen sie den Grafen doch fürs Ritterkreuz
vor, würde da nicht nein sagen. Gefangene Russen sagten aus,
dass sie der 30.Panzerdivision des Obersten Bogdanov angehörten.
Die haben sich gestern alle Richtung Pruzana unserer weiteren
Verfolgung entzogen. Oberst Hauser ist mit seinen Panzern aus
der Bereitstellung um Podubno um 5.00 Uhr angetreten. Folgen
sie ihm mit Oberst Jolasse. Vom Russen ist im Moment nichts mehr
zu sehen. Versuchen sie Pruzana vom Norden her einzunehmen. Die
17. hängt noch 34 km zurück. Arnim hatte Schwierigkeiten beim.
Übersetzen der schweren Teile, steht aber ab Mittag für einen
gemeinsamen Zangenangriff auf den Nordteil Pruzanas bereit. Luftaufklärung
meldet motorisierte Kolonnen von Bereza Kartuska in Richtung
Pruzana, Regimentsstärke, wahrscheinlich Teile der motorisierten
Division des feindlichen Panzerkorps. Die Panzer sind aus den
Gefechten um die Stadt herauszuhalten. Die 18.Panzerbrigade fährt
nördlich an Pruzana vorbei und nimmt die Panzerrollbahn zur Brücke
über die Jasiolda. Freie Teile der 17. gehen bei Truchnowitschi
über die Brücke und stoßen weiter Richtung Rozana vor. Das Panzergruppenhauptquatier
zieht gegen Abend auf Pruzana vor. Vorwärts Herr General !
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

16.04.2008 21:31
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
24.Juni 1941

Guten Morgen Herr General.Meinen Glückwunsch für den schnellen
Sieg bei Pruzana. Die 18. hat ja hier alles allein bereinigt.
Die Einahme der Brücken des breiten Jasioldaabschnittes ist
am Abend östlich Pruzana kampflos durch die Panzerspitzen unseres
Korps geschehen. Guderian war äußerst erfreut und übersendet
ihnen seinen Glückwunsch. Die 17. konnte in der Nacht sogar noch
bis Rozana vorziehen. Um 5.00 Uhr ist sie auf der Panzerrollbahn
in Richtung Slonim angetreten und dabei auf starke russische
Kräfte mehrerer Infanterie-Regimenter gestoßen. Es sieht so aus,
daß diese Kräfte für einen großangelegten Angriff auf Rozana
zur Bereitstellung angetreten sind und hier voll durch die Panzerspitze
der 17.auf offenem Terrain erwischt wird. Diese versucht bis
Mittag die nördliche Eisenbahnbrücke von Slonim zu nehmen. Sie
folgen mit der 18. und setzen sich östlich daneben und nehmen
die Südbrücke der Szara. Luftunterstützung ist über Funk anzufordern.
Teile der Luftflotte 2 sollen heute 2 mal Baranowitschi bombadieren.
Die Rollbahn ist unter allen Umständen gegen kleinere Unterabteilungen
der Russen nach links und rechts zu sichern. Rozana selbst ist
durch Kradschützen beider Divisionen zu halten bis am Abend das
5.MG-Batallion ablöst. Vorausabteilung Stolzmann XII.Korps folgt
rechts und sichert bis zum Abend den inneren Flügel der Korpsspitze.
Gegen Westen ist auf jeden Fall mit eigenen Kräften zu sichern,
da das Generalkommando schon am heutigen Tage mit Sondierungen
aus dem Kessel rechnet. Generalleutnant Model wird mit seiner
3.Panzerdivision im Laufe des Tages südlich Bitten auf der panzerrollbahn
vorstossen und unbedingt mit allen Teilen in Richtung Lesna vorücken.
Viel Glück !

25.Juni 1941

Gute Arbeit gestern Herr General ! Die 17.konnte gestern Abend
noch in Slonim eindringen, die 18. bildet gerade 2 Brückenköpfe
am nördlichen und am südlichen Szczara-Übergang. 101.
motorisiertes Schützenregiment ist zur Sicherung der
Panzerrollbahn eingesetzt und sollte mit Masse 17. auch hier
Richtung Westen sichern, da unsere Luftaufklärung schon
verstärkt feindliche Kolonnen aus Richtung Bialystok Richtung
Zelwa/Slonim gemeldet hat. Vorsicht vor versprengten Einheiten
ist grundsätzlich auf beiden Seiten der Rollbahn zu beachten.
Etappeneinheiten der Kradschützen, Panzerabwehr und der
Vorausabteilung Stolzmann sichern den Übergang zunächst nach
Süden und Südosten. Mit weiteren Verstärkungen ist im Moment
nicht zu rechnen. Ihre 18. Panzerdivision klärt in Richtung
Baranowitschi auf ! Die Luftaufklärung meldet starke
Entladungen auf den Bahnhöfen Lesna und Baranowitschi.
Mit weiteren Verstärkungen der gestern auftretenden Infanterie
ist also hier zu rechnen.

H.Balck
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

20.04.2008 12:52
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Hallo Rayydar
Ich warte jetzt auf Deine Antwort und Deine Kritik !!!

H.Balck
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

22.04.2008 17:02
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Hier mal die neuen Icons von Dali in ingame-Spielgröße.


Gruß H.Balck
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

23.04.2008 04:29
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
26.Juni 1941

Das war ja knapp. Das Divisionshauptquartier in Ozgmowicze konnte
sich wohl gerade so behaupten gegen den Überfall der Russen.
Gut das da die Panzerjäger zu Hilfe kommen konnten ! Die Südbrücke
über die Sczara konnte auch gesichert werden. Slonim ist jetzt
feindfrei, aber Ihr Angriff ist steckengeblieben vor der heftig
verteitigten Sczara-Linie. Teile der 17.Panzerdivision und Ihr
101. konnten einige Gefangene machen, welche aus Richtung Zelwa
nach Osten durch- fahren wollten. Die haben wir gestern schön
erschrocken und sie haben hier nicht mit uns gerechnet,
wollten wohl in Baranowitschi einen politischen Abend mit Samowar
und "Alexander Newski" im Kino abhalten. Nach Aussage sind wohl
mehrere Einheiten auf der Strasse nach Slonim unterwegs, darunter
auch Panzer - also sichern sie zunächst Slonim ausreichend nach
Westen. Die 29.Motorisierte Division setzt gerade über den Bug
und müsste mit der Vorausabteilung am Abend hier eintreffen.
MG-Batl.5 sichert die Rollbahn nach Rozana. Das XXIV.Panzerkorps
und dessen 4.Panzerdivision hat gestern Abend noch die Gruppe
Eberbach Richtung Lesna in Marsch gesetzt. Diese steht ihnen
als Reserve für den heutigen Angriff auf Baranowitschi bereit.
Teile der 17.Panzerdivision sichern nach Norden, Masse Ihrer
18.Panzerdivision tritt über Tartak aus an, die 17. folgt dann
nördlich, Eberbach mit seinen Panzern südlich von Ihnen. Die
angeschlagenen Infanteriedivisionen haben sich zurückgezogen
und es ist mit Wiederstand vor Baranowitschi zu rechnen. Viel
Glück Herr General !

27.Juni 1941

Morgen ! Nun erklären sie mir erst mal die Lage Nehring !
Mit Vorausabeilung wurde am frühen Morgen auf Baranowitschi
angetreten. Unterwegs wurde starker Feindwiederstand angetroffen,
der gebrochen wurde. Angriffe auf die Rollbahn wurden abgewiesen,
dabei wurde der Adjutant der Schützenbrigade, major von
Bieberstein, neben seinem Kommandeur, Generalmajor Fremerey,
schwer verwundet und starb kurze Zeit später. Am Nachmittag
bleib der Angriff im schwerem feindlichen Artillereifeuer vor
baranowitschi liegen. Ein Vorstoß der Pz.Abt. Graf Strachwitz
wurde von gut eingebauter sowjetischer Pak abgewiesen. In der
Nacht fiel der Kommandeur unseres Pz-Pi-Btl 98. Major Kahl.
Wieviel Panzer haben die 18.Panzerdivision gestern am Flugplatz
Baranowitschi angegriffen - über 100 ? Nur gut das Ihnen Oberst
Eberbach am späten Nachmitag mit dem Panzerregiment 35 dort
Unterstützung leisten konnte.Unsere Instandsetzung kann die
heute verlorenen Panzer wieder startklar machen, hoffe ich für
Sie...........................................................
Nun gut Regiment 101 mit Sicherungsauftrag wurde bei Slonim
von Teilen der 29.Mot.Schtz.Div abgelöst und steht Ihnen ab
Mittag wieder zur Verfügung. Seit gestern Abend hat es
angefangen zu regnen, verdammt, die Division stößt also
stark behindert durch aufgeweichte Wege in Richtung Nieswiz vor.
Baranowitschi scheint heute früh schon fast kampflos genommen
zu sein. Marschgruppe Eberbach stößt unverzüglich wieder zur
4.Panzerdivision und ist unverzüglich südlich Richtung Rollbahn
abzuführen ! Die 17.Panzerdivision stößt nördlich von Ihnen Richtung
Stolpce vor sichert aber mit Teilen nach Norden gegen eventuelle
Vorstöße des sich anbahnenden Kessels !
Munition ist zu sparen, Radteile sind zunächst aus dem
Beutekraftstoff in Baranowitschi zu versorgen - Kettenteile mit
unserem nachgeführten Kraftstoff !
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

28.04.2008 16:16
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Neues setup für JTCS meets PG3D WWII:

http://files.filefront.com/JTCS+meets+PG3D+v103exe/;10121200;/fileinfo.html
http://files.filefront.com/Hotfixzip/;10127708;/fileinfo.html

Installiere die setup-datei in deinen originalen JTCS Spielordner mit dem Namen JTCS meets PG3D WWII ! Bitte auch noch das Hotfix drüberbügeln !!
Du kannst starten mit der WF.exe vom Desktop oder vom Ordner JTCS meets PG3D WWII.

neue Version 1.03 (05/08)

1. LCG Kampagne 18.Panzerdivision Barbarossa 41 - die nächsten 3 Tage (25.-26.-27.Juni 1941) mit allen neuen Icons von Dali.
2. neues Mlawa-szn mit allen neuen Icons von Dali.
3. Demo Normandie-Szenario - du kannst aber nur anspielen auf Allierter Seite ! Die neuen Schiffe, historische Offiziersbilder sind noch nicht dabei - kommen
nach dem Matrixpatch 1.03.
4. Regen/Schlamm-Terrain ist fertig mit neuer Hintergrundkulisse - du kannst Dir das im Lesna-Szenario anschauen/anhören. Aktiviere in Optionen die
"Wettergeräusche".
5. Neue Eröffnungsmusik im Menu.

und hier ist das Normandie-Szenario in der Übersichtskarte (Taste 5)

download im Großformat:
http://files.filefront.com/bersicht+Normandiezip/;10096021;/fileinfo.html

Good Luck H.Balck
H.Balck
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

02.05.2008 13:30
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
neues Hotfix ist im download-Bereich !!!
mit neuem Normandie-scn:
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

11.05.2008 12:05
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Hallo Rayder
Schade, daß Du keine Zeit hast, hier mal zu antworten.

Werde hier nicht mehr posten - scheint ein wenig besuchtes Forum zu sein.
H.Balck
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

11.05.2008 13:19
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Was soll ich antworten? Ich habe in der Tat keine Zeit, mir das alles anzuschauen, geschweige denn zu testen.
Das Forum ist durchaus gut besucht, aber es ist halt ein PG3-Forum.
hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.544

11.05.2008 15:28
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
was rayy sagt stimmt beides.

JTCS kenn ich nicht und ist daher stärker erklärungbedürftig, um jemand neugierig zu machen
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

11.05.2008 17:55
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Dann bleibt halt bei eurem PG3D. Ihr hättet ja nur mal auf die Matrixseite gehen sollen:
http://www.matrixgames.com/forums/tm.asp?m=1700964
oder in die Feldzugschmiede:
http://www.feldzugschmiede.com/forum/board.php?boardid=43&sid=2d3a26b8fed6b72ef531818bbcb43400

bzw. mal fragen können. Von allein kann ich das ja nicht wissen, wenn keine Fragen gestellt werden.

Guten Nacht PG3D-Gemeinde......
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

05.06.2008 21:22
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Übersichtskarten Kampagne 1.Panzerdivision Fall Gelb 1940

10. Mai 1940 Martelange

11. Mai 1940 Neufchateau

12. Mai 1940 Bouillon

13. Mai 1940 Sedan
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

05.06.2008 21:23
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
14. Mai 1940 Bulson

15. Mai 1940 Stonne

16. Mai 1940 Rethel

17. Mai 1940 Montcornet
H.Balck Offline

Nachschubgefreiter

Beiträge: 45

05.06.2008 21:24
JTCS meets PG3D "Cold War" + "WWII" Antworten
Kampfansichten:



Für die Briefingtexte bitte hier schauen:
http://www.matrixgames.com/forums/tm.asp?m=1824811&mpage=1&key=�

H.Balck
Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
PG3D Grafikfix
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Herbie
9 27.11.2011 16:01
von Rayydar • Zugriffe: 853
Frage zu PG3D
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von
6 11.12.2003 02:43
von nobody • Zugriffe: 627
PG3D-Problem
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von
9 29.01.2004 16:39
von nobody • Zugriffe: 731
PG3d stürzt ab
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von
7 31.01.2005 07:19
von nobody • Zugriffe: 692
pg3d und windows 2000
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von leopard1980
8 29.04.2005 18:46
von nobody • Zugriffe: 726
Neu CS meets PG3D
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von H.Balck
34 26.02.2008 20:32
von nobody • Zugriffe: 2479
Demo CS meets PG3D ready to play !
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von H.Balck
1 15.05.2007 22:58
von nobody • Zugriffe: 424
Politisch korrekte Spielregeln für PG3D!
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Rayydar
6 05.08.2015 13:20
von Rayydar • Zugriffe: 1608
JTCS meets PG3D
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von H.Balck
19 26.02.2008 20:35
von nobody • Zugriffe: 1021
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz