Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.648 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » Was sagt eigentlich die Initiative aus? Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Schwarzenegger
Nachschubgefreiter
Beiträge: 11

03.10.2006 14:36
Was sagt eigentlich die Initiative aus? Zitat · antworten
Habe mich schon immer gefragt wofür die Inititive eigentlich steht! Wer kann weiterhelfen?

Und dann noch was zu dem Wert "Verteidigung auf Distanz" (oder wie der noch mal heißt): Was soll das bedeuten?


NisRanders
Postingschütze
Beiträge: 144

04.10.2006 11:35
Was sagt eigentlich die Initiative aus? Zitat · antworten
Verteidigung aus der Distanz, ist die Fähigkeit gegen Ari und Luft (nicht sicher)angriffe sich zur Wehr zu setzten. Also im wesentlichen die Fähigkeit einer Einheit schnelle und gute Deckung zu finden.*g*


reloadmaster
Forumsgrenadier
Beiträge: 378

05.10.2006 10:34
Was sagt eigentlich die Initiative aus? Zitat · antworten
Hi,

Initiative ist ein unglaublich wichtiger Wert, die Bedeutung ist aber schwer zu erklären. Einer halbwegs verständlichen Erklärung kamen einst zwei moldawische PGIIID-Spieler namens Thunderbolt und Sandman25 nahe. Sie versuchten, die Ergebnisvorhersage in PGIIID nachzuvollziehen. Dabei spielte die Initiative eine große Rolle.

Ihre Ergebnisse haben sie vor langer Zeit im Forum des Freedom Fighters Wargame Club veröffentlicht, und von dort haben es PzManiac und Whoopycat zu JP's Panzers übernommen. Dort ist es im PG2-Main-Forum in den 'Panzer General 2 - Essential Readings' zu finden. Lies einfach das viertletzte Posting unter diesem Link:

http://p090.ezboard.com/fjpspanzersfrm16.showMessage?topicID=2329.topic

Ich hoffe, Du kannst gut Englisch

Es gibt weiter oben in den Essential Readings auch Ausführungen zur 'Verteidigung auf Distanz', im Englischen als 'Range Defense Modifier' oder 'RDM' bezeichnet. Viel Spaß beim stöbern


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


05.10.2006 13:33
Was sagt eigentlich die Initiative aus? Zitat · antworten
Also ich habe keinen Bock, vor jedem Zug Doktorarbeiten zu lesen.
Ich habe es mal so gelernt, dass die Initiative maßgeblich (neben Erfahrung, rugged defense) bestimmt, welche Einheit zuerst feuert.
Und mit dieser Weisheit bin ich eigentlich immer ganz gut gefahren.


reloadmaster
Forumsgrenadier
Beiträge: 378

05.10.2006 17:00
Was sagt eigentlich die Initiative aus? Zitat · antworten
Hi,

sofern Munition vorhanden ist, feuert immer erst der Verteidiger!

Ausnahmen:
- der Angreifer hat 'Erstschlag' als Anführer und gewinnt im Initiative-Wettstreit
- der Verteidiger wird von einem Panzer überrollt.

Bei der irre komplizierten Rechenregel stimme ich Dir voll zu: Nett und im täglichen Spiel nicht einsetzbar. Aber wenn man wissen will, wozu die Initiative gut ist, ist das halt die beste bisher von mir gefundene Erklärung.


stonewall
Postingschütze
Beiträge: 125

07.10.2006 00:25
Was sagt eigentlich die Initiative aus? Zitat · antworten
Also ich finde das Wort Initiative sehr passend.Im Gegensatz zu den Allierten und auch vor allem den Russen wurden die deutschen Soldaten besser darauf vorbereitet auch andere Aufgaben (Führung usw)zu übernehmen.Ein Panzer oder eine Kanone oder ein MG kann nicht die Initiative ergreifen,wohl aber ein gutausgebildeter Soldat.Daher wohl auch die richtigerweise durchschnittlich höheren Initiativewerte für die deutschen Einheiten,bei manchen Einheiten in Verbindung mit besserem Material.


Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » Was sagt eigentlich die Initiative aus?
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz