Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 1.302 mal aufgerufen
  
 Buchbesprechungen
Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.766

27.03.2011 15:48
Tiger im Schlamm Antworten

Tiger im Schlamm; Die 2./schw. Pz.-Abt. 502 vor Narwa und Dünaburg; Otto Carius; Kurt Vowinckel Verlag; ISBN: OHNE; 4. Aufl. 1975; 4 Zeichnungen und 5 Kartenskizzen, 234 Seiten.

Geschichte des Otto Carius und seiner Zeit in o.a. Einheit(hauptsächlich) und der schweren Panzerjäger-Abteilung 512(Jagdtiger), bis zum Kriegsende im Ruhrgebiet
Die Einsätze werden lebendig und detailliert geschildert. Besonders wird hier immer wieder der Zusammenhalt im Panzer und den gewachsenen Einheiten deutlich. Auch die Veränderungen im Verlauf der Kriegsereignisse werden hier anschaulich gemacht, auf dem Schlachtfeld und auch in den Führungsebenen.
Begegnungen mit Persönlichkeiten, u.a. Himmler, werden aus eigener Empfindung beschrieben.
Ein fesselndes Buch in der deutlichen Sprache eines Front-Offiziers, aus der die damaligen Ansichten und Empfindungen deutlich hervorgehen.

Resultat: Sehr gutes Buch aus der Sicht eines kampferfahrenen Offiziers

Note: 1

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.939

27.03.2011 17:26
#2 RE: Tiger im Schlamm Antworten

Zitat von Gerd
Begegnungen mit Persönlichkeiten, u.a. Himmler, werden aus eigener Empfindung beschrieben.

Wie denn? Positiv, neutral, negativ? Beispiel?

Für den Ausstieg aus dem Ausstieg aus dem Ausstieg aus dem Ausstieg!

Gerd Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.766

28.03.2011 10:07
#3 RE: Tiger im Schlamm Antworten

Die Begegnung mit Himmler war anlässlich der Verleihung des Eichenlaub zum Ritterkreuz. Das Gespräch war wohl eher kurz aber offen was auch die momentane Lage an der Front und der Heimat anging. Der erste Eindruck von Himmler war eher überraschend positiv. Natürlich waren auch hier die Durchhalteparolen, mit Hinweis auf zu erwartende neue Waffen, enthalten. Carius hat hier versucht einen besseren Überblick über das Kriegsgeschehen zu erlangen, was wohl nur teilweise gelang.
Die Ohnmacht anlässlich der Bombenangriffe und der erdrückenden Übermacht der Alliierten wird nur zu deutlich. Das wird zum Ende des Buches deutlich als alles ins Chaos stürzt und auch die Amerikaner hierbei nicht sonderlich gut wegkommen.

Logik ist die Kunst, zuversichtlich in die Irre zu gehen!

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Tiger Light
Erstellt im Forum Historie und Politik von Rayydar
0 29.03.2017 14:06
von Rayydar • Zugriffe: 1561
Tiger
Erstellt im Forum Sonstiges von Gerd
7 26.10.2013 23:10
von Gerd • Zugriffe: 897
Panther vs. Tiger
Erstellt im Forum Verbesserungsvorschläge von Pavel
27 22.02.2017 20:22
von Parabellum • Zugriffe: 6138
Tiger der Division Totenkopf
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
0 23.08.2010 17:45
von Gerd • Zugriffe: 865
Tiger der Division das Reich
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
2 13.07.2010 19:54
von Gerd • Zugriffe: 959
Bauplan für Tiger 2
Erstellt im Forum Sonstiges von
3 28.08.2003 22:12
von nobody • Zugriffe: 3742
Die Tiger kommen! Ostfront 1943-45
Erstellt im Forum Buchbesprechungen von Gerd
4 24.04.2004 13:00
von nobody • Zugriffe: 1070
Tiger oder Panther
Erstellt im Forum Historie und Politik von Harlekin
7 29.09.2006 20:19
von nobody • Zugriffe: 1801
Tiger 3 sichtradius
Erstellt im Forum Verbesserungsvorschläge von DukevanHudde
6 12.01.2005 07:31
von nobody • Zugriffe: 1192
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz