Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 689 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Verbesserungsvorschläge » Verbesserungsvorschläge » Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Wolf-2010
Nachschubgefreiter
Beiträge: 16

19.05.2010 20:01
Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Zitat · antworten

Hallo ihr lieben Leute!

Mir ist aufgefallen das der Goliath Sprengpanzer zwar gut gemacht ist aber man kauft ihn nicht weil das ding nur zu Fuß unterwegs ist.
Ein LKW, Protze und oder SdKfz währe doch eine gute Idee für das RSF oder?

Zusätzlich könnte man evtl. mal darüber nachdenken dem Teil "E" zu geben, weil man mit so einem Gerät sher gut Bunker / Infanterie ausheben konnte.
Soweit ich weiss wurde es auch häufig für solche Kämpfe benutzt. Nicht nur um Panzer zu knacken.

Viele Grüße!

Wolf-2010 alias Wolf der sein Passwort dummerweise vergass

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


19.05.2010 20:23
RE: Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Zitat · antworten

Hmmm ... der Goliath ist 'tracked', weil er nun mal ein Kettenfahrzeug ist. Und diese sind per Programm nicht transportabel. Natürlich könnte man ihm eine andere movement method verpassen - auf Kosten der Geländegängigkeit!
Weitere Meinungen?
Und wieviel wog so ein Goliath überhaupt?


"Ja gut, ähhh, einen wie den Robben brauchen wir natürlich nicht.
Er ist ein reiner Außenstürmer. So weit ich weiß, steht das Tor aber immer noch in der Mitte." - Franz Beckenbauer, 2007

Clu
Schreibtischgeneral
Beiträge: 4.080


20.05.2010 08:53
RE: Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Zitat · antworten

Zitat von Rayydar
Und wieviel wog so ein Goliath überhaupt?



Das ist der Punkt!


Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.495


20.05.2010 10:32
RE: Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Zitat · antworten

Ich finde es gut, das der Goliath mal auf den Diskussionsplan gerufen wird.
Ich sehe die unbedingte Notwendigkeit, diesen Ladungsträger auf LKW laden zu dürfen.
Das ist überhaupt kein Problem, man könnte gar mehrere davon auf einen LKW laden, da das Gewicht von 100 auf keinen Fall überschritten wurde.
Ladungsgewicht war damals ca. 50kg + das Chassis.
Der Träger wurde das erste Mal im Kaukasus eingesetzt, wo er gegen Bunkerstellungen gefahren wurde und glaubt mir, die sind nicht von Berlin bis in die Kaukasischen Berge ferngesteuert worden...-auch nicht vom Bahnhof Rostov aus.
Jedoch sollte er nicht mit dem Borgward Ladungsträger verwechselt werden, dieser wurde natürlicch nicht auf einen LKW geladen, da die reine Ladung schon 500kg betrug.

Ich finde, auch die Kampfwerte -besonders HA, sollten überarbeitet werden.
Dieser Ladungsträger wurde eben nicht nur gegen Bunker, sondern auch gegen überschwere Panzer (KV Serie) eingesetzt und es ist überliefert, das diese Ziele förmlich auseinandergebrochen sind.
Das heißt, mit HA7 bricht in unserem Spiel gewöhnlich kein Panzer geschweige denn Bunker auseinander, -deshalb wäre ich sehr für einen Wert von über mind. 15.
Auch die "Verteidigung" gegen Luftziele sollte wenigstens 10 betragen, denn er war schlicht und einfach nicht auszumachen aus größerer Höhe, wenn der Soldat im Busch hockte und diesen Winzling in Tarnfarbe drahtgelenkt auf das Ziel fahren lies.
Daher ist Luftverteidigung in diesem Falle als Passivverteidigung zu verstehen.
Verteidigunng Sturmangriff sollte jedoch auf 0- max. 1 gesetzt werden, da man nur den Lenkdraht durchschneiden musste um ihn "auszuschalten" (wurde im Warschauer Aufstand so praktiziert).
Verteidigung Fern wiederum höher als 1, denn wie auch schon bei LV, sollte man die Tatsache beachten, das er nur schwer auszumachen und auch zu treffen war aus einer größeren Distanz.

Und nochwas:)

Der Preis!
Wenn er 1000-3000(E-Version) Reichsmark kostete, kann er nicht teurer als ein PZIIIN und fast so wie ein PZIV sein.


Grüße.


***Si vis pacem, para bellum***

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


20.05.2010 11:05
RE: Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Zitat · antworten

Danke, Pavel, für deine aufschluss- und hilfreichen Infos.
Wird alles fürs RSF#3 notiert!


"Ja gut, ähhh, einen wie den Robben brauchen wir natürlich nicht.
Er ist ein reiner Außenstürmer. So weit ich weiß, steht das Tor aber immer noch in der Mitte." - Franz Beckenbauer, 2007

Wolf-2010
Nachschubgefreiter
Beiträge: 16

20.05.2010 21:00
RE: Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Zitat · antworten

Ich möchte nochwas hinzufügen, ich habe eine Folge von "Die Deutsche Wochenschau" gesehen, bei der Goliaths von LKWs abgeladen wurden.
Aber auch rein logisch muss man die Dinger transportieren können. Ihr kennt doch auch sicher Bilder von dem Teil..wegen dem Maßstab :

http://de.wikipedia.org/wiki/Goliath_%28Panzer%29


Aber das ganze muss ja auch nicht unbedingt drastische wertänderungen haben. Aber das "E" währe schon wirklich wichtig. Alein schon als Kaufentscheidungshilfe :-)
Naja und dann das mit dem Panzerangriff: Weil die Dinger entweder unter oder hinter die feindlichen Panzer gesteuert wurden, konnten sie so einen großen Schaden verursachen.
Da ist ein großer AntiPanzer wert schon angebracht.

Dann kommt da noch das mit der Drahtsteuerung.. soweit ich weiss gab es die Dinger auch mit Funkfernsteuerung, aber erst später im Krieg.
Weiss nicht ob ihr evtl. zwei Versionen machen wollt.
Oder evtl. die größeren Varianten miteinführen, was erstens einen anderen schwung im Eroberungskrieg bringen könnte und zum anderen eine immer gern gesehene größere Auswahl im RSF:

Mittlerer Ladungsträger Springer
http://de.wikipedia.org/wiki/Springer_%28Panzer%29

Schwerer Ladungsträger Bogward
http://de.wikipedia.org/wiki/Borgward_IV

Will jetzt auch keinen Erdrutsch auslösen

..war nur so eine Überlegung.

Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem RSF und mit der Art wie in diesem Forum mit dem einbringen von Neuereungen umgenangen wird.

Großes Lob!

Saftige Grüße !

Wolf

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


20.05.2010 23:37
RE: Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Zitat · antworten

Wenn ich es recht verstehe, soll ich also dieses Gerät einbauen ( copy & paste den ganzen Link!):

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:2007-09-08_Goliath_Pionier_(ret_kl).JPG

Jetzt wird mir auch klar, was das [E] soll ... weil das Ding ja 'Pionier' heißt ...


"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst." - George Best

Wolf-2010
Nachschubgefreiter
Beiträge: 16

21.05.2010 21:27
RE: Goliath sucht Mitfahrgelegenheit Zitat · antworten

Jeeeeetzt hat er´s!

Das Dingen von dir kommt auch in die Tüte, damit lässt sich auch prima eine Mobile Flakscheinwerfereinheit aufbauen

Grüßli!

Wolf

Raiders-PG-Forum » Verbesserungsvorschläge » Verbesserungsvorschläge » Goliath sucht Mitfahrgelegenheit
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz