Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 751 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Umfrage: Hat Westerwelle recht?
1. Ja 83,3% (10)
2. Nein 16,7% (2)
   Insgesamt 12 Stimmen
  Ende der Umfrage: 01.03.2010 00:42

Raiders-PG-Forum » Historie und Politik » Historie und Politik » Umfrage: Sozialistische Denkverbote Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


15.02.2010 00:42
Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Zitat von Guido Westerwelle
Wer arbeitet, muss mehr haben als derjenige, der nicht arbeitet.


CETERVM CENSEO HIEMEM ESSE DELENDAM

ubootflotte
Postingschütze
Beiträge: 122

15.02.2010 17:41
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Ist nur naturgegeben!

Clu
Schreibtischgeneral
Beiträge: 4.080


16.02.2010 09:26
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Mir wäre ja am liebsten, wenn niemand arbeitet und alle gleich viel bekommen...



hoza
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.534


16.02.2010 10:45
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

da ist mir Marx ja lieber, jeder soll bekommen was er benötigt und arbeiten was er kann. Das ist eigentlich wirklich moderne soziale Marktwirtschaft, auch wenn es von Marx ist!!!!!!!!!!

Scipio
Literaturmajor
Beiträge: 1.812


16.02.2010 13:00
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Hi,
das scheitert so wie alle linken Träumereien schlicht und ergreifend an der Natur des Menschen. Da ist der Smithsche Ansatz, der vom Eigennutz als Motivation ausgeht, sehr viel realistischer.

Ich hatte neulich auch eine Idee, um den Linken das Wasser abzugraben. Sie fordern 8 EUR/h Mindestlohn. Als Regierung würde ich eine Zeitarbeitsfirma gründen und die Hartz IV-Empfänger für 8 EUR/h einstellen, was bei einer Wochenarbeitszeit von 40h einen Lohn von 40h/Woche*4Wochen/Monate*8EUR/h=1280 EUR/Monat kostet.

Eine kurze Rechnung ergibt für eine Mutter mit zwei Kindern (6-13 Jahre alt):
359 EUR + 2 * 251 EUR = 861 EUR. Wenn noch die Wohnung (75m² gelten als angemessen) hinzugerechnet wird und man von billigem Wohnraum ausgeht (6 EUR/m²) betragen die Leistungen schon 861 EUR + 75 * 6 EUR= 1311 EUR. Außerdem leistet der Staat Beiträge zur Rentenversicherung in Höhe von 40 EUR/Monat, so daß wir schon auf 1351 EUR kommen. Hinzu kommen noch die Kosten für die Krankenkasse, die ich nicht genau beziffern kann, aber als ich ein Praktikum gemacht habe, mußte ich 70 EUR/Monat zahlen, so daß wir schon auf eine monatliche Transferzahlung von 1421 EUR kommen, ohne die Mietnebenkosten eingerechnet zu haben.

Mit anderen Worten: der Staat könnte im von mir vorgerechneten Fall über 1.500 EUR im Jahr sparen und hätte noch eine Arbeitskraft für sinnvolle Tätigkeiten.

Neulich habe ich einen interessanten Artikel gelesen: als Bill Clinton die Sozialhilfe gekürzt hat, sank auf einmal die Armut.

Gruß
Scipio


"Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht."

hoza
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.534


16.02.2010 16:26
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

interessante Rechnung, gibt aufs Jahr gerechnet bei ca. 4 Mio Hartzern 60 Mrd. Könnte man mal mit den Ausgaben der BA für Hartzer und Arbeitslose vergeleichen.

PS. Auch bei Marx war wohl nicht gedacht, dass jeder selbst festlegt, was er benötigt und was er zu leisten vermag. Wenn ich mich nicht irre, liegt der entscheidende Mangel bei Marx und dem sozialistisch/kommunistischen System genau da. Sie haben keinen Mechanismus dafür und an den neuen Sowjetmenschen kann zumindest der Praktiker Lenin nicht wirklich geglaubt haben. Und sin ma dabei, das is priiiima ( schließlich ist Faschingsdienstag in Karlsruhe, lieber Scipio), der beste aller unvollkommenen Mechanismen ist die intelligente Kanalisierung des menschlichen Eigennutzes durch einen frei organisierten und mit sozialen und rechtlichen Randbedingungen regulierten Markt.


Scipio
Literaturmajor
Beiträge: 1.812


16.02.2010 17:02
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Zitat
interessante Rechnung, gibt aufs Jahr gerechnet bei ca. 4 Mio Hartzern 60 Mrd.



Hi hoza,
Deine Rechnung ist auch interessant, denn ich komme selbst bei einer einfach Multiplikation nur auf 6 Mrd EUR (4 * 10^6 *1,5 * 10^3=6 * 10^9) EUR.
Außerdem darf man so auch nicht rechnen, denn bei alleinstehenden Empfängern funktioniert meine Rechnung nicht.

Gruß
Scipio


"Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht."

hoza
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.534


16.02.2010 17:07
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

so einfach hab ich gerechnet, aber bei dir fehlt*10 ( Monate:-)) für 60 Mrd. im Jahr

Scipio
Literaturmajor
Beiträge: 1.812


16.02.2010 21:30
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Hi,
wieso mal 10 Monate? die 1.500 EUR Ersparnis beziehen sich doch schon auf ein Jahr?

Gruß
Scipio


"Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht."

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


16.02.2010 22:18
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Zitat von hoza
so einfach hab ich gerechnet, aber bei dir fehlt *10 ( Monate:-)) für 60 Mrd. im Jahr

Zwar ist Mathematik für mich ein böhmisches Dorf mit sieben Ziegeln oder so, aber dieser revolutionäre Voschlag, das Jahr auf 10 Monate zu reduzieren, führt bestimmt zu einem erklecklichen Einsparpotenzial! Her mit dem Hozanischen Kalender!


CETERVM CENSEO HIEMEM ESSE DELENDAM

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


17.02.2010 06:59
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Obwohl ... der Hozanische Kalender ist nur die zweitbeste Lösung.
Habe gerade in meinem Standardwerk "Die Kunst des Rayygierens - Erfolgsrezepte für Demokrayytoren" nachgeschlagen und beschließe hiermit:

Hartz IV wird - völlig kostenneutral! - verdoppelt! Macht dann summa summarum Hartz VIII.

Muss man diesen Dilettanten in Berlin denn alles vorkauen?

- Cayysar


CETERVM CENSEO HIEMEM ESSE DELENDAM

Canaris
Verbalkanonier
Beiträge: 442


17.02.2010 07:57
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Jo, da werden se lustig da drüben im karnevalistischen Westen unseres Landes! tata tata tataaaaaaaa....ahhhhhh es ist ja leiiiiiiider schon Aschermittwoch, Gott sei Dank!!!!

Aber vor allem den Artikel aus der Welt online find ich klasse!
meine Frau arbeitet ja in dieser Edel-Einrichtung namens ARGE, und dort ist es eindeutig zu sehen, dass z.B. höhere Sätze, insbesondere für Kinder, fast nicht den Kindern zugutekommen, sondern vieles anderweitig umgesetzt wird und, hauptsächlich, noch mehr Kinder erzeugt werden.
Das nennt man dann Altersvorsorge von klein auf....
Sachleistungen/Warengutscheine werden übrignes meist strikt abgelehnt, Kohle will man sehen!


hoza
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.534


17.02.2010 10:01
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Zitat von Scipio
Hi,
wieso mal 10 Monate? die 1.500 EUR Ersparnis beziehen sich doch schon auf ein Jahr?

Gruß
Scipio



Hab doch gar nicht die Ersparnis ausgerechnet, sondern die ungefähren Kosten deiner genialen Zeitarbeitsfirma. Und ich kann immer nur mit vielen Nullen, alles andere gaukelt nicht vorhandene Schätzgenauigkeit vor

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


17.02.2010 14:38
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Zitat von Canaris
Jo, da werden se lustig da drüben im karnevalistischen Westen unseres Landes!
... und dort ist es eindeutig zu sehen, dass z.B. höhere Sätze, insbesondere für Kinder, fast nicht den Kindern zugutekommen, sondern vieles anderweitig umgesetzt wird

Keine Beleidigungen bitte! Ich bin kein Karnevalist!
Der Rest stimmt wohl. Allein der 'Pressesprecher' einer Minderheit, vor der niemand weiß, wie groß sie wirklich ist, raucht 100 Zigaretten am Tag: http://www.bild.de/BILD/news/2010/02/05/...en-calmund.html
Das kostet - und zwar nicht nur das Geld des arbeitenden Steuerzahlers, sondern auch ihn die Gesundheit. Gab es da nicht mal eine ähnliche Diskussion wie jetzt über "sozialverträgliches Ableben"?


CETERVM CENSEO HIEMEM ESSE DELENDAM

Scipio
Literaturmajor
Beiträge: 1.812


17.02.2010 15:05
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Hi,
es ist auch kein Wunder, daß inzwischen ein hoher Anteil von Kindern von Hartz IV lebt. Es sind ja schließlich genau Eltern, die einen besonders geringen Anreiz haben, arbeiten zu gehen. Die 350 EUR Hartz IV zzgl. Wohnung kann man auch selber gut verdienen, aber ein normaler Arbeitgeber gibt einem für ein Kind ja keine Gehaltserhöhung, weshalb eine Arbeitsaufnahme mit jedem weiteren Kind unattraktiver wird.

Gruß
Scipio


"Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht."

Canaris
Verbalkanonier
Beiträge: 442


17.02.2010 15:59
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Ups, erst sehe ich den Chef in Bielefeld statt in Wiesbaden, jetzt trete ich noch ins Karnevalsfettnäpchen....wird wohl bald ein Punkteabzug fällig...(0-x)

Zum "Dübel-Link": Find ich aber gut, dass es mal einer so unverfroren offen darstellt. Unabhängig, ob der das nur spielt oder tatsächlich so tickt. Aber viel zu viele agieren doch genau nach dieser Devise: Ab zum Arzt und Ruhe ist.

Krank ist hier in Deutschland inzwischen jeder, muss man sich nur was aussuchen.


hoza
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.534


17.02.2010 17:27
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Keine Beleidigungen bitte! Ich bin kein Karnevalist!

dachte bisher immer Wiesbaden läge am Rhein in der Nähe von Mainz

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


17.02.2010 17:50
RE: Umfrage: Sozialistische Denkverbote Zitat · antworten

Und ich bin kein Wiesbadener!
Ich wohne nur dort.


CETERVM CENSEO HIEMEM ESSE DELENDAM

Bulgarien??? »»
Raiders-PG-Forum » Historie und Politik » Historie und Politik » Umfrage: Sozialistische Denkverbote
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz