Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 542 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Sonstiges » Sonstiges » Die ultimative Umfrage Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


02.11.2004 21:22
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
Aus der SAT1 Text TED-Umfrage (S. 118):

Quote:
Kampf ums Weiße Haus:
Wen würden sie wählen?
Das Ergebnis: ja 23,9% nein 76,1%



Dies inspiriert mich zu folgender ultimativer Umfrage (bitte massenhaft abstimmen!):

Seid ihr mit diesem Forum zufrieden?





Ergebnisse: Bush: 7 Kerry: 6




Drache
Schreibstubenhengst
Beiträge: 86

03.11.2004 19:20
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
moin

Ist das ein offensichtlich versteckter Witz ?

Frage seid ihr mit dem Forum zu frieden und als Antwort Bush oder Kerry?
warum nicht :ja, nein, vielleicht oder kann sein??? oder OBI ?

Drache


Fennek
Stabsschreiber
Beiträge: 792

03.11.2004 19:24
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
Tja, da hättest du halt gestern in den besagten Teletext schaun müssen!

Wer zu spät kommt, ...


Scipio
Literaturmajor
Beiträge: 1.812


03.11.2004 19:37
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
Hi,
naja, zu mehr als "Ja-Nein"-Antworten dürfte der durchschnittliche TED-Teilnehmer wohl auch nicht in der Lage sein.
Sat.1 macht es eben einfach nur Zielgruppengerecht...
Gruß
Scipio


Winter
Stabsschreiber
Beiträge: 801


03.11.2004 20:50
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
Die Fragestellung ist gar nicht so falsch...
den es ist überflüssig sich Gedanken über eine Wahl zu machen bei der es nichts zu wählen gibt... bzw. der Ausgang der Wahl bereits feststeht...


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


03.11.2004 22:06
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten

Quote:
es ist überflüssig sich Gedanken über eine Wahl zu machen bei der es nichts zu wählen gibt... bzw. der Ausgang der Wahl bereits feststeht...

Stimmt; Fidel Castro stand nicht zur Wahl.


Shukov
Stabsschreiber
Beiträge: 990


03.11.2004 22:46
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
hey rayy.

lass unseren letzten kommunistischen prähistorischen diktator aus dem spiel.

hände weg von kuba.

wenn der spanische geigenkoffer nicht bald abklappt wird er eh okkupiert.

bei bush liegen schon die pläne.

ich hoffe sie landen in der schweinebucht.

m.f.g.

Shukov


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


03.11.2004 23:09
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
Das kubanische Führer(!)-Fossil ist mir ziemlich egal - aber nicht ganz.

Und damit schließt sich der Kreis:
Neulich in der SAT1-VT-Übersicht:
Castro gestürzt!

Als politisch interessierter Mensch springt man natürlich sofort auf die betr. Seite - und was war? Fidel ist in ein Luftloch getreten und hat sich auf den Rauschebart gelegt!


reloadmaster
Forumsgrenadier
Beiträge: 378

04.11.2004 12:05
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
Hi!

Danke Rayy, ich wollte immer schon mal meine Meinung zu dem Forum loswerden - endlich hatte ich dazu die Möglichkeit! Und das mit zwei realitätsnahen Antwortalternativen, bei denen keiner weiß, was wofür steht, was das Abstimmergebnis aussagt, was als Schlussfolgerung abgeleitet kann und welche Maßnahmen eingeleitet werden. Wie es bei echten politischen Wahlen ja auch ist.

Und über ein nach-castroistisches Kuba denke ich lieber nicht nach. Was bei der Auflösung totalitärer Regime entstehen kann, haben wir ja u.a. mit UdSSR, Jugoslawien und neuerdings auch Irak erlebt. Und wenn so etwas vor den Toren der USA passiert - Gute Nacht, Marie! Ich freue mich jedenfalls nicht darauf, dass Anti-Gegen-Konterrevolutionäre das US-Gefangenenlager Guantanamo Bay stürmen, mit den befreiten Taliban einen atheistischen Gottesstaat errichten (wie so eine Konstruktion wohl aussieht? ), übers Wasser wandeln und in Florida einmarschieren.


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


04.11.2004 12:52
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten


Was die Folgen der Auflösung totalitärer Regime betrifft:
Anfangs tur's meistens weh, aber auf die Dauer isses wohl doch besser - siehe z.B. Jugoslawien nach Milosevic.

Was wäre denn die Alternative? Weiter so wie bisher? So schlimm die Situation im Irak ist: unter Saddam sind statistisch weitaus mehr Menschen umgekommen. Aber da herrschte ja auch noch 'Recht und Ordnung' ...


Galland
Verbalkanonier
Beiträge: 589


04.11.2004 13:43
Die ultimative Umfrage Zitat · antworten
Unser Sozialistisches Kuba hat garantiert mehr Gemeinsamkeiten mit den USA als Kanada. Kuba hängt so sehr von der amerikanischen Wirtschaft ab, das Fidel die Zigarre aus der Hand fliegt wenn Bush mal kurz hustet.


Windows »»
Raiders-PG-Forum » Sonstiges » Sonstiges » Die ultimative Umfrage
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz