Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 141 Antworten
und wurde 7.304 mal aufgerufen
  
 Historie und Politik
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

13.03.2011 18:54
#101 RE: Atomstrom Antworten

Hi,

eine sehr gute und verständliche Erklärung der Probleme in Japan und warum es nicht zur Katastrophe kommen wird. Lesebefehl.

Gruß
Scipio

"Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht."

hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.544

13.03.2011 19:31
#102 RE: Atomstrom Antworten

und hier eine weitere "blöde" Argumentation. Grob geschätzt hat die Technologie Automobil in den letzten 20 Jahren 50 Millionen Menschen das Leben gekostet, die Technologie KKW evtl. 5000 ( incl. Folgeschäden). Also weg mit den Autos schafft sie ab, als erste die von Trittin, Künast, Gabriel und den anderen Scheinheiligen.

PS. Für die 100000-Jahre-Fürchter wegen der Endlagerung. Das Zeug könnte man in Raketen packen und in die Sonne schießen, ist evtl. sogar lebensverlängernd für die Menschheit, weil es dem großen roten Ball der in einigen Milliarden Jahren langsam ausglüht noch ein wenig Brennfutter gibt.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

13.03.2011 19:45
#103 RE: Atomstrom Antworten

Und Wasser gehört auch dringend verboten, denn dadurch sind doch in Japan schon Tausende umgekommen, und der Tsunami hat doch die AKW-Malessen erst ausgelöst.
Außerdem scheinen mir die Japaner - die wohl von allen Nationen am meisten Grund für eine Atom-Phobie haben müssten - ziemlich unaufgeregt mit der Sache umzugehen. Da wirkt die Hysterie der grünen Panik-Claudia und Konsorten schon befremdlich.

@Hoza: Die Idee mit der Sonne ist auf den ersten Blick genial: wahre Nachhaltigkeit sozusagen.
Aber wahrscheinlich würde sich unser Stern angesichts der relativ extrem mickrigen Menge an Brennfutter eher kaputtlachen.

Fliegen fliegen. Robben robben. Vögel v... Warum zur Hölle grillen Grillen nicht?!?

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.496

13.03.2011 20:04
#104 RE: Atomstrom Antworten

Zitat
PS. Für die 100000-Jahre-Fürchter wegen der Endlagerung. Das Zeug könnte man in Raketen packen und in die Sonne schießen, ist evtl. sogar lebensverlängernd für die Menschheit, weil es dem großen roten Ball der in einigen Milliarden Jahren langsam ausglüht noch ein wenig Brennfutter gibt.



Echt gemiale Argumentation, aber ich denke es gibt Gründe, warum seit Voyager 1+2 nix stark radioaktives mehr in irgendwelche Weltraumfahrzeuge mehr gepackt wurde.
Im Ernstfall hätten wir dann die strahlenden Partikel in den höheren Luftschichten und es bekommt auch wirklich jeder was davon ab...-guten Appetit.

***Si vis pacem, para bellum***

hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.544

14.03.2011 10:28
#105 RE: Atomstrom Antworten

Zitat
Im Ernstfall hätten wir dann die strahlenden Partikel in den höheren Luftschichten und es bekommt auch wirklich jeder was davon ab...-guten Appetit.


also ich denke, dass man solche Einwegraketen Richtung Sonne in größerer Stückzahl ziemlich sicher und dann auch preiswert bauen könnte. Müssen ja nur Erdanziehung überwinden und Sonnenanziehung erreichen. Aber da müßten mal ein paar Leute ran, die wirklich was davon verstehen.

Etzel Offline

Literaturmajor

Beiträge: 1.033

14.03.2011 11:14
#106 RE: Atomstrom Antworten

@scipio bei uns laufen auch noch siedewasser reaktoren...

@rest unabhängig vom ausmaß dieser katastrophe sollte die energie-politik einer überprüfung unterzogen werden... fand gestern im liveticker- spiegel folgendes interessant: "Die Notstromversorgung, die in Japan versagt hat, sei eine Achillesferse für Atomkraftwerke aller Bauarten." und es gäbe auch für deutschland vorstellbare szenarien, wo die stromversorgung zusammenbricht...

einen angstfreien montag wünscht etzel

cu etzel

hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.544

14.03.2011 20:54
#107 RE: Atomstrom Antworten

Die Deutschen, ein Volk von Hysterikern. Run auf Jodtabletten und Fischstäbchen werden gemieden. Wie weit kann ein Volk durch Medien verblödet werden???????

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

14.03.2011 22:03
#108 RE: Atomstrom Antworten

Zitat von hoza
Run auf Jodtabletten und Fischstäbchen werden gemieden.

Wie meinen?
Ansonsten gebe ich dir recht, schon aufgrund der Sensationsmache in den Medien. Ganz schlimm mal wieder: N24. Da wurden heute noch Tage alte LIVE - BREAKING NEWS von der Überschwemmung eines Flugfeldes gezeigt, bei der kein Mensch zu Schaden kam. Und die zigmal gesendeten "Atom-Explosionen" waren und bleiben Wasserstoffverpuffungen, die lediglich die äußere Gebäudehülle, nicht aber den Druckbehälter sprengten.

Selbst ARD und ZDF machen auf Panik. Der Einzige, der noch klar im Kopf ist, ist wohl der ARD-Korrespondent in Tokio. Beim Erdbeben habe er weitergeschlafen; dort war ja nicht das Epizentrum. Sein Kern-Statememt:
Durch Erdbeben und Tsunami sind mehr als 10.000 Menschen ums Leben gekommen, durch die KKW-Unfälle noch kein einziger!

Fliegen fliegen. Robben robben. Vögel v... Warum zur Hölle grillen Grillen nicht?!?

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

14.03.2011 22:59
#109 RE: Atomstrom Antworten

Zitat von Etzel
@scipio bei uns laufen auch noch siedewasser reaktoren...



Hi,

ja natürlich. Ich verstehe nicht ganz, worauf Du hinaus willst.


Bislang bleibt festzuhalten: seit Freitag warten die Ökos gebannt vor dem Fernseher, wann sich eine grün leuchtende Wolke über dem Reaktor bildet. Nur, es tut sich nichts und die Zeit ist auf Seiten des Betreibers, weil die Wärmeleistung des Reaktors immer weiter abnimmt.

Gruß
Scipio

"Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht."

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.496

15.03.2011 00:36
#110 RE: Atomstrom Antworten

Mal `ne andere Anmerkung:

Mir ist aufgefallen, das dieser Herr Ranga Yogeshwar pausenlos erläutert (untermalt mit netten "Sendung mit der Maus ähnlichen Animationen"), wie vor Ort (Japan) Meerwasser IN den Druckbehälter gespühlt um zu kühlen und ebenfalls auf ARD sagt ein Prof. (Name ist mir entfallen) das wäre alles Käse, sondern es würde nur -sozusagen- auf/über den Druckbehälter an sich gespühlt (was in meinem laienhaften Nuklearsupergauscenarienverständniss die Verpuffung erklären würde) , denn Meerwasser wäre gänzlich ungeeignet zur Kühlung...häää?!--->was ist nun Fakt???
Irgendjemand Ahnung was die nun tatsächlich gemacht haben?

***Si vis pacem, para bellum***

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

15.03.2011 17:43
#111 RE: Atomstrom Antworten

Zitat
"Es ist unvorstellbar, was hier passiert", sagte der Sprecher der Kampagne ".ausgestrahlt", Jochen Stay, in Hamburg. "Wir haben völlig den Überblick verloren."

Quelle: http://www.ln-online.de/news/norddeutschland/2948280

Ein begrenztes Vorstellungsvermögen und null Überblick sind natürlich die besten Voraussetzungen, sich kompetent zu Fukushima zu äußern.

@Pavel: Wohin das Meerwasser gepumpt wird, weiß ich nicht. Aber wenn es die Lage verschlimmern würde, würde man es nicht machen.

Fliegen fliegen. Robben robben. Vögel v... Warum zur Hölle grillen Grillen nicht?!?

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

15.03.2011 19:46
#112 RE: Atomstrom Antworten

Hi,

in dem Link, den ich in einem meiner vorherigen Beiträge eingetragen habe steht, daß es für Außenstehende zur Zeit unklar ist, ob das Wasser in den Druckbehälter oder um den Druckbehälter herum eingeleitet wird. Es würde aber auch keine große Rolle spielen, weil es in beiden Fällen den Kern kühlt.

Gruß
Scipio

"Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht."

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

15.03.2011 21:04
#113 RE: Atomstrom Antworten

Scip, der Link ist klasse, aber der Artikel viel zu lang. Du weißt doch, meine Generation kann sich dank MTV nur 2 - 3 Minuten auf irgendwas konzentrieren.

Fliegen fliegen. Robben robben. Vögel v... Warum zur Hölle grillen Grillen nicht?!?

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

15.03.2011 23:45
#114 RE: Atomstrom Antworten

Zitat
Biblis liegt Luftlinie nur 20 km vom Flughafen Frankfurt entfernt, wo jüngst zwei US-Soldaten erschossen wurden.

Evtl. nicht ganz wörtliche, jedenfalls sinngemäße Äußerung vom 'Akte 11'-Betroffenheits-Meyer.

Der Flughafen Frankfurt liegt seinerseits nur ca. 20 km von Wiesbaden-Breckenheim entfernt, wo ich kürzlich im Rewe eingekauft habe. Trotz dieses Höchstmaßes an Kausalität ist aber weder auf Breckenheim noch auf Biblis ein Flugzeug gestürzt. Mannomannomann ...

Fliegen fliegen. Robben robben. Vögel v... Warum zur Hölle grillen Grillen nicht?!?

Winter Offline

Stabsschreiber


Beiträge: 801

17.03.2011 08:26
#115 RE: Atomstrom Antworten

@ scipio, argumente hab ich alle schon gebracht... (zurückblättern)... du hast sie nicht verstanden... eins noch...

775.414.356.100.503.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.
000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.
000.000.000.000.000.000.000.000.000.000 Euro

wird es kosten einen Wachmann vor einem Endlager für die nächsten 20.000 Jahre zu bezahlen... Monatliche Zahlung 2.500,00 €, Infaltionsrate, 2,000%, Zinssatz Bank, 4,000%...

krank werden darf der nicht... sonst brauchen wir noch einen... achso... die Nachtschicht bleibt unbesetzt... weil da bräuchten wir noch strom für... achne brauchen wir nicht! strahlt ja auch so...

schon ne wirtschaftliche Sache so ein AKW... ihr habt alle recht... ganz besonders Rayy... der weis alles... und am besten...

hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.544

17.03.2011 10:11
#116 RE: Atomstrom Antworten

@winter: Vielen Dank für die Berechnung, da sind meine Raketen in die Sonne ja ein richtiges Schnäppchen.

@scipio: Guck noch mal neben dieser spannenden Debatte auch mal unter Clubturnier.

Pavel Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.496

17.03.2011 11:50
#117 RE: Atomstrom Antworten

Zitat
775.414.356.100.503.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.
000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.
000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000 Euro



Ohje, dieser blöde Zinzeszins, echt total destruktiv.
Muss gerade an den "Josephspfennig" denken.

***Si vis pacem, para bellum***

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

17.03.2011 16:15
#118 RE: Atomstrom Antworten

Winter,

1. Ich habe mir erlaubt, deine zutiefst beeindruckende Zahl umzubrechen, damit dieser Thread wieder lesbar wird.

2. Jedwede Arbeitskraft mit einem Monatsgehalt von 2.500 € wäre doch, auf 20.000 Jahre hochgerechnet, so teuer, auch ein Wachmann in einem Öko-Kraftwerk. Also die gesamte werktätige Bevölkerung abschaffen? Und wer - außer dem weisen Winter - kann schon voraussehen, was in 20.000 Jahren auf der Erde los ist?

3. Es ging hier zuletzt um die Gefahren von Atomkraft, nicht um die Wirtschaftlichkeit.

4. Deine "Argumente", auf die ich mich bezogen habe, bestanden aus Beschimpfungen wie "dumm und einfältig". Mag ja sein, dass dies auf mich zutrifft; auf Scipios rationale, hieb- und stichfeste Logik trifft es jedenfalls nicht zu!

Fliegen fliegen. Robben robben. Vögel v... Warum zur Hölle grillen Grillen nicht?!?

Scipio Offline

Literaturmajor


Beiträge: 1.812

17.03.2011 20:32
#119 RE: Atomstrom Antworten

Hi,

ich habe Deine Zahl nicht nachgerechnet, gehe aber einfach mal davon aus, daß Du sie richtig ausgerechnet hast. Leider ist die Zahl betriebswirtschaftlich falsch, weil Du künftige Zahlen mit der Kapitalbarwertmethode berechnen müßtest, bei der künftige Zahlungen nur abgezinst berücksichtigt werden. Ich gebe Dir kurz ein kleines Beispiel: mal angenommen Du hast zwei Kinder A und B und beiden gibst Du 100 EUR. A bekommt sie aber sofort und legt das Geld bei der SuperBank zu 100% Zinsen an. B bekommt die 100 EUR jedoch erst in einem Jahr. Nach einem Jahr hat A also 200 EUR und B hat 100 EUR, obwohl Du beiden nominell das gleiche gegeben hast. Der Grund liegt in den Zinsen, weshalb künftige Erträge "abgezinst" werden müssen. Die Formel für den Kapitalbarwert K lautet

K = Summe (A_i/(1+Z)^i)

wobei A_i die Ein- oder Auszahlung in Periode i und
Z der Zinssatz ist. Z darf man natürlich nicht in % einsetzen, sondern 2% müssen als 0,02 eingesetzt werden.

Jetzt wenden wir die Formel auf das Beispiel mit dem AKW an. i läuft von 0 bis 19.999, was 20.000 Jahren entspricht, wenn der Wachmann seine 30.000 EUR Jahresgehalt immer am 1. Januar komplett ausgezahlt bekommt. Durch die Inflation (2%) steigert sich sein Jahresgehalt natürlich und beträgt in Periode i 30.000 EUR * 1,02^i.Gleichzeitig haben wir einen Zinssatz von 4%. Diese Werte setzen wir in die obige Formel ein und erhalten

K = Summe (30.000 EUR * 1,02^i/1,04^i).

Das können wir zu

K=30.000 EUR * Summe((1,02/1,04)^i)=30.000 EUR * C

umformen. Für eine Reihe dieser Form (endliche geometrische Reihe) hat ein schlauer Mathematiker mal bewiesen

Summe(x^i)=1-x^(k+1)/(1-x).

k ist in unserem Falle 19.999 und x ist 1,02/1,04.

Mit diesen werten errechnet sich

C=52.

Der Kapitalbarwert der Kosten für den Wachmann betragen also

K=30.000 EUR * 52=1.560.000 EUR.

Wenn man also heute einen Gewinn von 1,56 Mio EUR machen kann mit dem, was der Wachmann 20.000 Jahre lang bewacht, dann ist es wirtschaftlich sinnvoll, AKWs zu betreiben. Ein interessanter Effekt liegt noch darin, daß wir mit 4% einen recht geringen Zinssatz angenommen haben. E.on verdient nämlich auf das Gesamtkapital ca. 6,5% Zinsen und wenn man K mit Z=1,065 berechnet ergibt sich

K=710.000 EUR.

Der AKW-Betrieb würde sich also wirtschaftlich lohnen, sobald man heute einen Nutzen in Höhe von 710.000 EUR hat. Ich denke, diese Zahlen sind schon etwas anschaulicher als Deine Fantastilliarden.

Gruß
Scipio

"Diejenigen, die ihre Freiheit zugunsten der Sicherheit aufgeben, werden am Ende keines von beiden haben - und verdienen es auch nicht."

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.799

17.03.2011 20:54
#120 RE: Atomstrom Antworten

Fliegen fliegen. Robben robben. Vögel v... Warum zur Hölle grillen Grillen nicht?!?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
«« Drohnen
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Fragen über Fragen...
Erstellt im Forum Historie und Politik von Scipio
2 25.09.2009 18:20
von Rayydar • Zugriffe: 434
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz