Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 605 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Verbesserungsvorschläge » Verbesserungsvorschläge » Was ist mit Strategischen Bombern? Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
slowstep
Postingschütze
Beiträge: 122

28.12.2004 18:50
Was ist mit Strategischen Bombern? Zitat · antworten
Hallo Strategen!

Habe hier mal eine Frage:
Was ist mit den "Stategischen Bombern"?
Gab es doch bei den früheren Versionen von Panzergeneral.
Gibt es anscheinend in verschiedenen Equipmentfiles und werden bei den möglichen neuen Waffen im Zeitverlauf manchmal angezeigt.
Hatte aber noch nie einen in einem Szenario gesehen.
Gibt es da Planungen im RSF?

Bitte um Aufklärung und danke im voraus!


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


28.12.2004 19:10
Was ist mit Strategischen Bombern? Zitat · antworten
Hallo Slowstep,

das ist ja fast Gedankenübertragung!
Ich bin gerade dabei, Level-Bomber (so der offzielle Name dieser Einheitenklasse) zu erforschen und evtl. auch einzubauen.

Die Frage ist nur: Wozu sind die gut?
Haben die dieselben Eigenschaften wie in PG1, z.B. Unterbinden der 'Produktion' von Feindeinheiten? Wo ist der Vorteil zu Taktischen Bombern?
Weiß jemand mehr darüber?


Sgt. Pepper
Forumsgrenadier
Beiträge: 361

28.12.2004 19:33
Was ist mit Strategischen Bombern? Zitat · antworten

Quote:

Die Frage ist nur: Wozu sind die gut?
Haben die dieselben Eigenschaften wie in PG1, z.B. Unterbinden der 'Produktion' von Feindeinheiten? Wo ist der Vorteil zu Taktischen Bombern?

Zum Zerstören von Fabriken, Brücken, Flugplätzen, Häfen und anderen strategischen Zielen.
Was bewirken die denn in PG1 genau? Nehmen die nur dem Opfer Prestige weg, oder?

Solchen Flächenbomber könnte man vielleicht generell die Fähigkeit geben bei jedem Wetter anzugreifen, denn zumindest Städtebombardements fanden ja v. a. Nachts statt.
Größere Reichweite könnten sie auch haben.


Sgt. Pepper
Forumsgrenadier
Beiträge: 361

28.12.2004 20:10
Was ist mit Strategischen Bombern? Zitat · antworten
Strategische Bombardements im 2. WK
http://en.wikipedia.org/wiki/Strategic_Bombing_During_World_War_II


slowstep
Postingschütze
Beiträge: 122

28.12.2004 20:44
Was ist mit Strategischen Bombern? Zitat · antworten
Hallo !
Freut mich, wenn ich ein Thema mit Interesse anreißen konnte.

Habe dazu folgenden Gedanken:
Natürlich sollten die Levelbomber sich von den Taktischen Bombern Unterscheiden.
Die Sache mit dem Prestigeabzug dürfte wohl im Programm festgelegt sein oder eben nicht!
Daher vieleicht ein neuer Ansatz:
Levelbomber mit Eigenschaft der gezogenen Arty ! (Vieleicht in dieser Klasse ?)
D.H.: Ist ein Flugzeug, klar!
Zieht auf Zielhex ( also z.B. Sieghex )
Rundenwechsel !
Nachste Runde: Bombardement beginnt !
Reichweite 0 bzw 1 ( wäre zu prüfen )
Keine anhaltende Unterdrückung => TacBomb
Braucht muni auf ( auf 1 oder 2 begrenzt )
Rückflug zum bestücken

Also Bomber als Arty mit Minimalreichweite
Zugfahrzeug währe der gleiche Bomber mit Defensivfeuereigenschaften vgl. gepanzerte Zugfahrzeuge.
man sieht also das gleiche Bild beim Anflug (als quasi Zugfahrzeug) und kann von feindlichen Jägern angegriffen werden.
Beim Bomben ist man dann Arty und beharkt das Zielhex

Strategischer Nutzen: Gegner kann / muß Zielhex verlassen
( Eingrabung aufgeben )
Jagdschutz erforderlich, Heimatverteidigung, Flak

Als Eigenschaften :
Große Zugreichweite ( soll ja weit kommen )
Teuer !
Wenig Muni !
Starke Zerstörungskraft ( aber natürlich auch nicht zuviel )

Man würde quasi eine Kaserne im Hinterland in die Luft jagen.
Jagdschutz und Jägerreichweiten sollten "Problem" darstellen.
Aufklärung des Zielgebietes dito ( Flakschutz )

Ich weiß jetzt auch nicht, in wieweit das möglich ist, aber in den Equipmentfiles gibt es ja interessante Variationen ( z. B. Aufklärungseigenschaften der TacBomb bei Latins wie Fieseler Storch)

Vieleicht ist in dieser Richtung etwas möglich???

Gruß!


slowstep
Postingschütze
Beiträge: 122

28.12.2004 21:20
Was ist mit Strategischen Bombern? Zitat · antworten
@ Sgt Pepper

Sorry, hab jetzt deine Frage zu PG1 Levelbombern übergangen!

Levelbomber bei PG1:
Eigene Einheiten Klasse : Jäger ; Tacbomber; Levelbomber

-Levelbomber können keine Flugzeuge angreifen
-Levelbomber können Bodenziele (jede Einheit, auch Schiffe ) angreifen
-Levelbomber können Sieghexe (auch leere! ) angreifen
-Levelbomber können bei Angriff auf Sieghex Prestigepunkte des Gegners Vernichten (zusätzlich zu Einheitenverlusten am Boden) (Prestigepunkteverlust wird wohl per Zufallsgenerator ermittelt)
-Die Prestigepunkteverluste fehlen dem Gegner natürlich bei Neukauf oder Replacemant.
-Levelbomber reduzieren Eingrabung der Einheiten im Ziel (Moralverlust / mürbe bei Bodenangriff)

War damals immer eine Überlegung, Presige in Levelbomber zu stecken ( => dem Gegner die Kohle vernichten und Städte sturmreif bomben )
oder sich TacBomber anzuschaffen (=> um Panzer zu knacken).
Und dann natürlich den Jagdschutz nicht Vernachlässigen

Ach ja, fast hätte ich das vergessen:
"Damals" flogen die Flugzeuge noch mit Sprit :-) !
D.h. jedes Flugzeug hatte bestimmte Reichweiten.
War der Sprit verbraucht, schmierte die Kiste unweigerlich ab und war futsch. Also auch heir war Planung und Haushalten angesagt.

Dieses Feature fand ich persönlich ehrlichgesagt ganz gut und eine Verschlechterung in späteren Versionen. Da kann es mir glattweg wurst sein, ob ich einen Flugplatz habe und auf ewig in der Ferne operieren, solange noch muni an Bord ist. Also ich denke nicht, daß Flugzeuge endlos fliegen können.

Aber das ist wohl Geschmacksache und nicht Spielentscheidend.
Die Meinungen gehen hier auseinander, letztendlich zählt der Stand der Entwicklung.

Die Frage ist auch, wie PG3d das Prestige im Vergleich zu seinen Vorgängern verwaltet. Habe mal gelesen das die KI über Endlosprestige verfügt. Insofern mach ein Abzug natürlich keinen Sinn.

Gruß !




28.12.2004 23:16
Was ist mit Strategischen Bombern? Zitat · antworten
Moin!

Das ist leider ein Problem, da die Funktion "strategisches Bombardieren" sprich: auch gegnerische Städte OHNE Einheiten darin anzugreifen und so beim Gegner einen Punktabzug herbeizuführen, in PG3d meines Wissens nicht mehr implementiert ist (im Gegensatz zu PG 1 und Pazifik Admiral). Leider, muß ich sagen...
Leider dürfte es auch nicht so einfach gehen, wie slowstep es mit dem Wechsel der Einheitenklasse vorschlägt: Wenn Du aus einer Luftklasse eine Bodenklasse machst, kannst Du:
1. Nicht einfach über Hindernisse (gegnerische Einheiten, unwegsamer Boden etc.) hinwegfliegen, sondern Du bleibst dran hängen
2. Gegnerische Flak reagiert nicht mehr auf so ein Teil, Feindjäger attackieren nur mit ihren Bodenangriffswerten

Fazit: Wenn nicht jemand mit einer gaaanz genialen Idee daherkommt, werden wir auch weiter auf dieses "Schmankerl" verzichten müssen
Ich werde allerdings weiter nachgrübeln, ob man nicht zumindest an den bestehenden taktischen Bombern was drehen kann...

Info am Rande: Die KI verfügt NICHT über "Endlosprestige", das wird im Einzelszenario oder im Kampagnenszenario genau festgelegt ;-)

ciao
Raster


slowstep
Postingschütze
Beiträge: 122

29.12.2004 01:14
Was ist mit Strategischen Bombern? Zitat · antworten
Hallo Rastermän!
Stimmt schon, stimmt schon, leider.

Ich würde auf die Prestigegeschichte auch ganz verzichten, da wohl undurchfürbar, leider.

Denke letztendlich an die Erweiterung der TacBomberklasse um neuartige Einheiten mit neuen Einsatzmöglichkeiten und Taktiken. (Vgl. "Aufklärungsflugzeuge" bei Latins)
Habe leider auch nicht die Ahnung von den Möglichkeiten der Klassen.

Dachte mir das allerdings andersherum.
Mache aus einer Bodenklasse (Arty) eine Luftklasse (Levelbomber).
Würde aber mit Zusatzmarkierung bei den TacBombern erscheinen.
Hätte das Image eines Levelbombers mit einigen Eigenschaften der Arty.

Oder vieleicht besser ein Beispiel für den Gedanken:
Denkt doch mal an die Fallies!

Flugplatz - Aufsteigen - Hinfliegen mit Transportmaschine
Rundenwechsel
Ablanden im Radius

So und jetzt mit Levelbomber:

Flugplatz - Aufsteigen ("LevelTransporter" oder "fliegende Zugmaschine" (Image mit Levelbomber identisch!)) - Hinfliegen
Rundenwechsel
Bombardement (Image Levelbomber - Funktion "fliegende Arty " -Reichweite 0, 1 oder 2, (kann also in einem kleinen Radius "feuern", auch Unterstützungsfeuer), bleib dabei aber "in der Luft")
Und dann Heimflug zum Muniladen

So, jetzt sind die Umsetzungsmöglichkeiten natürlich fraglich, das sehe ich selbst.

Auch die Interaktion mit den Flaks wäre zu klären.

Interessant fände ich allerdings, so neue Möglichkeiten im Luftkampf und dadurch im Spiel insgesamt zu haben.

Wie gesagt, weg von der Prestigegeschichte und hin zu einer neuen "Strategischen Fernwaffe" mit Vor- und Nachteilen im Einsatz.

Vieleicht gibt es da Möglichkeiten oder noch andere Ideen?

Gruß, slowstep



Raiders-PG-Forum » Verbesserungsvorschläge » Verbesserungsvorschläge » Was ist mit Strategischen Bombern?
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz