Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 834 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » U-Boote Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Pelopidas
Nachschubgefreiter
Beiträge: 30

22.05.2008 15:19
U-Boote Zitat · antworten
Hallo!
Kann mir jemand erklären, wei man am besten gegen U-Boote vorgeht?
Vielen Dank und viele Grüße!
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.789


22.05.2008 15:44
U-Boote Zitat · antworten
Ausschließlich mit Zerstörern / Fregatten und taktischen Bombern. Dabei sind - wie bei jedem Angriff auf starke Feindeinheiten - Mehrfachangriffe zu empfehlen, zumal erfahrene U-Boote auch oft abtauchen.

Also:
1. Mit Zerstörern aus mehr als 2 Hexes Entfernung 'weichschießen'; dabei erleiden U-Boote allerdings kaum Verluste.
2. Mit taktischem Bomber angreifen -> Unterdrückung!
3. Mit Zerstörern direkt von angrenzenden Hexes versenken.
Pelopidas
Nachschubgefreiter
Beiträge: 30

22.05.2008 15:50
U-Boote Zitat · antworten
Alles klar, dan werd ich es mal so probieren!
Vielen Dank für die prompte Antwort!
Panzerlurch
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 2.107


22.05.2008 21:31
U-Boote Zitat · antworten
Gut, daß das Thema mal angesprochen wird.

Ist es richtig, daß bei PG3D die U- Boote wie bei PGI grundsätzlich eine 50%ige Chance haben zu entkommen, gleich ob sie aus der Luft oder von See aus angegriffen werden?

Inwieweit erhöht sich die Chance für U- Boote zu entkommen bei steigender Erfahrung?

Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.789


22.05.2008 22:06
U-Boote Zitat · antworten
In Prozent kann ich es nicht angeben, aber die Erfahrung spielt eine wesentliche Rolle für die Überlebenschance von U-Boot-Einheiten.

Szen zum Ausprobieren: Konvoyschlacht
mit U-Boot-Erf. 1 - 5 Balken. Die 4er und 5er sind kaum zu knacken.
NinthBit
Postingschütze
Beiträge: 139


24.05.2008 21:02
U-Boote Zitat · antworten
Ich hab mich schon immer gefragt, warum bei gibraltar meine schüsse auf u-boote irgendwie keine reaktion verursacht haben. Dachte schon an einen bug
Goerner
Nachschubgefreiter
Beiträge: 17

01.09.2008 16:18
U-Boote Zitat · antworten
Meist reicht auch ein schuss gegen ein U-Boot nicht aus.

Am besten ist es wenn man Flugzeuge über dem U-Boot platziert, so wie es Rayy schon beschrieben hat. Wenn man dann noch 2-3 Schiffe U-Jäger an das U-Boot bringt hat man meist gewonnen.

Gruss

Robert
Rubberduck
Stabsschreiber
Beiträge: 912


02.09.2008 08:00
U-Boote Zitat · antworten
Und was eventuell noch überdacht werden sollte ist die Fähigkeit der U-Boote Landeinheiten anzugreifen.

Auch wenn dies theoretisch möglich ist, so sollten diese Angriffswerte eher exemplarischen Charakter haben. Die Werte sind einfach zu hoch.
Otzma
Verbalkanonier
Beiträge: 465


14.09.2008 17:19
U-Boote Zitat · antworten
Passt zwar nicht ganz zum Thema, befasst sich aber auch mit U-Booten: Mir ist aufgefallen, dass die Redoutable-Klasse, die bei PG die britischen U-Boote repräsentiert, eigentlich französisches Fabrikat war. Schlage daher vor, der Royal Navy fürs nächste RSF eine "rein britische" Klasse zu sponsern. Vorschlag: S-Klasse - war die am meisten gebaute britische U-Boot-Klasse während WK2.

siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Redoutable-Klasse_(1931)
sowie: http://de.wikipedia.org/wiki/U-Boot-Klasse_S_(Royal_Navy,_1931)
Clu
Schreibtischgeneral
Beiträge: 4.080


15.09.2008 09:14
U-Boote Zitat · antworten
Hier sieht man wieder, dass bei Wiki die Pfade schlampig angelegt werden.
Wenn man dem Link folgt, landet man nicht, da wo man sollte.
In diesem Fall ist es nicht so schlimm. Man kommt ja immerhin noch in ein Obermenü.
Aber manchmal landet man eben an einer komplett anderen Stelle.

Naja, muss man (ich ) wohl mit leben....
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.789


15.09.2008 09:52
U-Boote Zitat · antworten
Für mich sind die Wiki-Links OK.
Und die britischen Subs werden im RSF#3 umbenannt.
Danke für den Hinweis!
Otzma
Verbalkanonier
Beiträge: 465


15.09.2008 18:07
U-Boote Zitat · antworten
Die Redoutable könnte man dann umgekehrt den Franzosen übertragen, sie wurde ja von ihnen während WK2 am zahlreichsten benutzt (Vichy und Freifranzosen).
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.789


15.09.2008 20:24
U-Boote Zitat · antworten
Auch das wird gemacht - wobei ich allerdings noch nie was über französische U-Boote im WK2 gelesen habe. Waren wohl die meiste Zeit abgetaucht.
Otzma
Verbalkanonier
Beiträge: 465


16.09.2008 17:58
U-Boote Zitat · antworten

Quote:
Auch das wird gemacht - wobei ich allerdings noch nie was über französische U-Boote im WK2 gelesen habe. Waren wohl die meiste Zeit abgetaucht.



Infos dazu gibts u.a. hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/1500-Tonnen-Typ#Einsatzgeschichte

Naja, viele Boote blieben nicht über...
«« noob fragen
Städtenamen »»
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » U-Boote
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz