Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 1.025 Mitglieder
55.530 Beiträge & 4.915 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Wie sähe Deine Traumelf aus?Datum15.07.2010 16:43
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Wie sähe Deine Traumelf aus?

    Zitat von hoza
    Also der Beckenbauer hat auf die Frage mal geantwortet: Eigentlich ganz einfach 11 Mann wo jeder den Ball stoppen und vernünftig weiterspielen kann. Ich denke die Spanier kommen diesem Beckenbauerideal ziemlich nahe.

    Zur Zeit sie scheinen es am nähesten zu schaffen.

  • Wie sähe Deine Traumelf aus?Datum14.07.2010 21:16
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Wie sähe Deine Traumelf aus?

  • Wie sähe Deine Traumelf aus?Datum14.07.2010 20:59
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Wie sähe Deine Traumelf aus?

    Das verwirrt mich etwas...

  • Wie sähe Deine Traumelf aus?Datum14.07.2010 20:21
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Wie sähe Deine Traumelf aus?

    Es war immer meine Ansicht, dass meine erste Pflicht als Verteidiger daraus bestand, zu allen Zeiten zwischen dem Ball und meinem Gegenspieler plaziert zu sein, und auf keinen Fall ein direktes Zuspiel zu erlauben.

  • Andererseits,Datum14.07.2010 18:40
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Andererseits,

    Das wäre persönliche Information.

  • Andererseits,Datum14.07.2010 18:05
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Andererseits,

    Aber wie steht's mit seinem Ausstoß?

  • Andererseits,Datum14.07.2010 07:39
    Thema von Alsenor im Forum Fußball allgemein

    wer braucht schon das flache, präzise Zuspiel, wenn man einen Ausstoß hat wie dieser Goalie? http://www.youtube.com/watch?v=NigjKzDO98A

  • Wie sähe Deine Traumelf aus?Datum14.07.2010 07:11
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Wie sähe Deine Traumelf aus?

    Ja, das waren tolle Matches.
    Ich erinnere mich sehr gut an den langen Fußmarsch ins Wiener Stadion wenn die Ungarn nach Wien kamen, da wir nach der Eintrittskarte nicht das Geld für die Strassenbahn hatten. Aber Österreich-Ungarn war es immer wert! Das Zuspiel war die gleiche Augenweide wie heutzutage bei den Spaniern. Aber mit mehr Endzweck - daher mehr Torerfolg. Hat jemand von Euch Jünglingen jemals die Namen gehört von Spielern wie Sindelar, Hannappi, Happel, Ocwirk, Zeman? Das waren unsere Götter. Damals wurde das flache Zuspiel erfunden und perfektiert.

  • Wie sähe Deine Traumelf aus?Datum13.07.2010 07:35
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Wie sähe Deine Traumelf aus?

    Erinnerungen an das einzige wirkliche Wunderteam: http://www.youtube.com/watch?v=IWuxpsbw1...next=1&index=63

    http://www.youtube.com/watch?v=5rnU6qy0eiI&feature=related

    Der Held meiner Bubenzeit war Walter Zeman (die Pantherkatze) http://en.wikipedia.org/wiki/Walter_Zeman

  • Wie sähe Deine Traumelf aus?Datum12.07.2010 22:12
    Thema von Alsenor im Forum Fußball allgemein

    Wenn alle Spieler der Welt käuflich wären, wer wäre auf Deinem Wunder-Team?

  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum12.07.2010 03:27
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Zitat von Rayydar
    Wenn Ergebnisfußball das Ergebnis ergibt, dass das Spiel absichtlich und die Gegenspieler bedingt vorsätzlich kaputt gemacht werden (s. den rotwürdigen de Jong!), ist Ergebnisfußball Scheiß-Fußball, Mijnher van Marwijk! ]Bin da ganz Deiner Meinung. Das ist eines der Dinge, die ich schon immer bei Fußball haßte. Typisch für zweitrangige Vereinsspiele, und dem Sport äußerst abträglich. Das andere abträgliche heißt hier "diving", das theatralische verletzt agieren.


  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum11.07.2010 07:06
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Zitat von Rayydar

    Zitat von Alsenor
    Fall Suarez:
    Was sollte ein guter Verteidiger in seinem Fall gemacht haben?

    Ich bin nicht sicher, ob ich deine Frage richtig verstehe. Die Torwarteinlage des Stürmers Suáres gegen Ghana war ein glasklares Ausnutzen einer FIFA-Gesetzeslücke. Wenn er die Konsequenzen in diesen Sekundenbruchteilen vollständig durchdacht hat, ist das immerhin auch eine reife Leistung.


    Was er tat, würde ich von jedem guten Verteidiger (oder Teamspieler) erwarten. Er hat einen Handball verschuldet, jedoch damit ein Tor verhütet. Der Freistoß war erfolgreich, wurde aber von übereifrigen Mitspielern vergeudet (vertrottelt!).

  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum10.07.2010 23:23
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Fall Suarez:
    Was sollte ein guter Verteidiger in seinem Fall gemacht haben?

  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum10.07.2010 23:19
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Zitat von Rayydar
    Spiel um Platz 3: Uruguayy 2:3 Deutschland

    BETRUG!
    Nach dem Spiel wurde gar keine goldene Ananas verliehen! Dabei wäre Gold in jeder Form in Zeiten der Finanzkrisen doch ein schöner Preis!
    Zumindest eine bronzene Gurke wäre am Platz, oder?

  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum10.07.2010 22:42
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Na also, die Ehre ist gerettet!
    Gratulation!

  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum10.07.2010 04:40
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Richtig.
    Und noch elementarer: GO!

  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum10.07.2010 02:23
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Natürlich. Das wäre alles viel zu kompliziert.
    Ist schon jemandem aufgefallen, dass Spiele mit wesentlich elementaren Regeln meist die besten sind?

  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum10.07.2010 01:32
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Zitat von Hitman

    Zitat von Infernalex
    bin sicher alles andere als ein Fußball-Experte aber ich stelle mir das für den Assistenten auch sehr schwierig vor, muß er doch praktisch gleichzeitig mehrere Spieler im Auge behalten, man könnte die Regel doch auch dahingehend abwandeln daß nur die Position bei der Ballannahme für Abseitsentscheidungen herangezogen wird anstatt wie bisher beim Abspiel.




    Nette Idee, allerdings bräuchten dann die Verteidiger bei etwas längeren Pässen nur noch schnell nach vorne eilen und schwups wäre der Stürmer im Abseits.
    Diese Praxis kannte jeder gute Verteidiger ohnehin schon seit eh und jeh, oder nicht?


  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum10.07.2010 01:09
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Vielleicht nicht die Mühe wert, siehe: http://bleacherreport.com/articles/41787...ideo-technology

  • Rayy's WM-Kolumne 2010Datum09.07.2010 23:40
    Foren-Beitrag von Alsenor im Thema Rayy's WM-Kolumne 2010

    Zitat von Hitman
    Vor langer Zeit wurde ja schonmal ohne Abseits gespielt. Aber ich denke das Spiel würde dadurch nicht interessanter werden, eher noch defensiver, wie canaris und Rayy ja schon sagten.
    Ich habe mich damit vielleicht nicht klar genug ausgedrückt. Ich meinte nicht interessanter für die Spieler, oder die erfahrenen Fans, sondern für jene, welche zur Zeit die knappen Resultate kritisieren (langweilig finden), und mehr Aktivität (sprich: Tore!) sehen möchten. Hier wären etliche Millionen neue Fußballfans zu gewinnen.

    Allerdings wäre ein Testspiel zwischen zwei Spitzenmannschaften ohne Abseits sicher mal interessant. Dann würde man ja sehen was dabei raus kommt.
    Es geht vielleicht nicht mit nur einem Versuchsspiel, da erst neue Strategie/Taktik gelernt werden muß. Aber es wäre ein Anfang!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Abseitsregel

Inhalte des Mitglieds Alsenor
Schreibstubenhengst
Beiträge: 91
Ort: Medford, Oregon, USA.
Geschlecht: männlich
Seite 1 von 2 « Seite 1 2 Seite »

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz