Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 95 Antworten
und wurde 15.901 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Kampagnen » RE: Neue Kampagne - 5 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.370


27.08.2018 20:02
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Oh! So hab ich das noch gar nicht gesehen....
Aber bei so einer Gurkentruppe muss man einfach hart durchgreifen,...Zeitarbeit wäre auch eine Möglichkeit.

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.236


27.08.2018 20:02
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Benghazi.ord.txt:

Afrika - März 41

Umrüstung 2.Pz.Div in DAK Version. Das Heeresamt hat folgender Aufrüstung zugestimmt:

Pz. IIC - auf Pz.IIIG aufrüsten
Pz.IIIE - auf Pz.IIIH aufrüsten
Pz.38(t) DAK -> keine Aufrüstung vorgegeben - was soll mit dem geschehen?
PzIVD auf PzIVF1

Erwerb eines Pz.IIIJ Befehlspanzer (6er Einheit mit 200 Erfahrung)

4. Inf Division immer noch in der Heimat, Eintreffen nächste Mission. Erwerben Sie zum Ende dieser Mission hin, wenn sie genügend Prestige zusammen haben, eine weitere 88mm Flak AT mit LKW, diese wird nach ihrem Eintreffen der 4. Inf.Division unterstellt.

Aufmarsch: Divison Ariete - 1. Grenadiere DAK - 2.Pz.Div. DAK

Stoßen Sie bis Bengazhi durch!




GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

27.08.2018 20:03
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

einfach in das entsprechende DAK Modell umrüsten, damit er seine Wüstenfarbe bekommt

und wie ihr lest, wird aus der 1.SD Grenadiere DAK - die dann später voll in die Pz.Div. eingegliedert wird.


GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

27.08.2018 20:10
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Und es stimmt schon, manchmal sind Einheiten kaum zu gebrauchen und erscheinen lästig, aber man zieht sie halt mit. Zb. Narvik ist so ein Fall, im Gebirge wäre der Mörser besser gewesen, aber für Warschau war die 75 Art. besser, aber so ist es nun mal und es kommt auch eigentlich nur am Anfang vor. Aber in Narvik zb ist die Situation dargestellt, dass ihr mit kleinen Zerstören in den Fjorden landet, da fand ich Pferde und Maulesel irgendwie historisch korrekter als gelendegängige SUVs

GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

27.08.2018 20:22
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Und ein Hauptgrund warum ich nicht zu viele Panzer wollte ist die "Überroll" Eigenschaft der Panzer. Wenn man davon zuviele hat dann kann man die KI kaum zu einem Gegener machen. In der Wüste gilt auch für die KI die Restriktion mit dem Auffrischen, also stehen Euch die Einheiten nicht in voller Stärke wieder gegenüber. Und oft hat der Gegener auch Überstärke, also selbst wenn er in einer Stadt zb voll aufrüstet wird er nicht wieder wie zu anfang der Schlacht da stehen. Manches kann man gar nicht ersetzen, z.b. Mienen oder Bunker, in den späteren Szenarien wo ich das dann geschnallt habe haben die alle Basisstärke 1. Dadurch kann die KI das nicht ersetzen, fand ich auch unlogisch im Kampf mal schnell Beton anmischen und Bunker wieder aufbauen.

So wird man auch gezwungen, weiche Ziele mit weichen Einheiten anzugreifen, und die Pz für Pz Gefechte einzusetzen. Das alles sind die Kernstücke des Balacings. Da spielt es dann auch kaum eine Rolle, ob du jetzt bissl mehr oder weniger Prestige hast, man rüstet eh in Überstärke und brauch fast immer alle eingesetzen Einheiten

GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

27.08.2018 20:31
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Also das Anfangsprestige werde ich nochmal überarbeiten


Pavel
Literaturmajor
Beiträge: 1.370


27.08.2018 23:30
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Hui...war knapp!
Letzter Zug Normaler Sieg.
Konnte meine LW nicht einsetzen, da kein Flughafen verfügbar.
Dann Flughafen unter Opfern erobert und...Regen.
Ich fand die Mission soweit ganz schön und ausgewogen.

Campaign: Verlorene Siege , Prestige modifier 100% , SSI standard formula
Current scenario: Kampf um Narvik , VH prestige is 800 , All hex prestige is 1520
Army value including initial Core and Prototypes: 11184
Total Army Cost: 4536 , Current prestige is 381
BV: 400 , Brückenkopf Narvik , cap 2000 , 16 turn prestige: 520
V : 200 , Brückenkopf Narvik , cap 2000 , 18 turn prestige: 540
TV: 150 , Brückenkopf Narvik , cap 2000 , 24 turn prestige: 600
Ls: Loss , turn prestige: 600

Infanterie
* Jäger 36 [Am] , 1 bars , 189 exp , 0 pp
Brandenburger [Pm] , 2 bars , 238 exp , 276 pp
* Infanterie [A][Opel Blitz] , 2 bars , 278 exp , Befreier - Doppeltes Prestige bei E , 0 pp
* Infanterie [A] , 1 bars , 171 exp , 0 pp
* MG 34 [AS] , 1 bars , 125 exp , 0 pp
* Stabseinheit [ACT][Opel Blitz Funkwagen] , 2 bars , 204 exp , 0 pp
* Gebirgsjäger 38 [Am] , 2 bars , 269 exp , 0 pp
* Gebirgsjäger 38 [Am] , 1 bars , 166 exp , 0 pp
* Gebirgsjäger 38 [Am] , 3 bars , 364 exp , 0 pp
* Gebirgsjg. MG 34 [ASm] , 1 bars , 126 exp , 0 pp
* Gebirgsjg. Stabseinheit [ACTm] , 2 bars , 245 exp , 0 pp
Brandenburger [Pm] , 1 bars , 117 exp , 276 pp

Panzer
* Pz 38(t)A [R] , 1 bars , 146 exp , 0 pp
* Pz IIC [R] , 1 bars , 125 exp , Hochentwickelte Fähigkeiten - Sicht , 0 pp
* Pz IIIE/F , 1 bars , 122 exp , 0 pp
Pz IVC , 1 bars , 188 exp , 240 pp

Spähfahrzeug
* PFuW 263 , 1 bars , 104 exp , Munitionsbeschränkung - Benutzt Mun , 0 pp
* PSW 231 8-Rad , 1 bars , 151 exp , 0 pp

Artillerie
120mm Granatwerfer [ADH][SdKfz 251/1 Ausf. B (MTW)] , 0 bars , 74 exp , 408 pp
* 81mm Granatwerfer [ADH] , 1 bars , 111 exp , 0 pp
* 150mm sFh18[Krupp L3H] , 0 bars , 68 exp , 0 pp
* 105mm K18[Krupp L3H] , 1 bars , 108 exp , 0 pp
120mm Granatwerfer [ADH][SdKfz 251/1 Ausf. B (MTW)] , 1 bars , 198 exp , 408 pp
* 150mm sFh18[SdKfz 7 Zugmaschine] , 1 bars , 195 exp , Kampfunterstützung - Bonus für bena , 0 pp

Luftabwehr
* 37mm/SdKfz 6/2 , 0 bars , 67 exp , 0 pp

Jagdflugzeug
Bf-109E-3 , 1 bars , 108 exp , 492 pp
Bf-109E-3 , 0 bars , 95 exp , 492 pp
* Bf-110C-1 , 2 bars , 267 exp , 0 pp
* Bf-109C Fliegerasse [C] , 1 bars , 161 exp , 0 pp

Taktischer Bomber
He-115C-4 -TB- , 0 bars , 57 exp , 600 pp
Ju-87B-1 , 1 bars , 140 exp , 384 pp
* He-111P-2 , 1 bars , 131 exp , 0 pp
* Ju-87B-1 , 1 bars , 145 exp , 0 pp
Do-17Z-1 , 2 bars , 225 exp , 456 pp
He-111P-2 , 1 bars , 188 exp , 504 pp

Killed: AD 6 , AT 10 , ATY 14 , INF 66 , REC 0 , TK 4 , FTR 15 , TB 8 , Total: 123
Lost : AD 2 , AT 0 , ATY 3 , INF 8 , REC 0 , TK 0 , FTR 0 , TB 1 , Total: 14

BV 2
V 1
TV 0
L 0

* <- original core or experienced prototype
pp <- prestige points

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.236


28.08.2018 08:19
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von Pavel im Beitrag #87

Killed: AD 6 , AT 10 , ATY 14 , INF 66 , REC 0 , TK 4 , FTR 15 , TB 8 , Total: 123
Lost : AD 2 , AT 0 , ATY 3 , INF 8 , REC 0 , TK 0 , FTR 0 , TB 1 , Total: 14

Ganz schlecht! Die AI in PG3D ist eh nicht die hellste und sie bekommt vom Kamp.-Designer auch keine Werkzeuge in die Hand, um ein wenig Licht auf das Schlachtfeld zu bringen.
Die OpenGeneral-AI 2.0 ist da schon ein ganzes Stück weiter. Sie weiß auch wie man die Recon's benutzt. Das habe ich in meiner letzten CC am eigenen Leib erfahren müssen. Da bleibt keine eigene angeschlagene Einheit unentdeckt und kein Versuch wird unterlassen, dieser den Garaus zu machen.

@GeneralLascar: Gib der AI Aufklärer!




GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

28.08.2018 10:19
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von Parabellum im Beitrag #88
Zitat von Pavel im Beitrag #87

Killed: AD 6 , AT 10 , ATY 14 , INF 66 , REC 0 , TK 4 , FTR 15 , TB 8 , Total: 123
Lost : AD 2 , AT 0 , ATY 3 , INF 8 , REC 0 , TK 0 , FTR 0 , TB 1 , Total: 14

Ganz schlecht! Die AI in PG3D ist eh nicht die hellste und sie bekommt vom Kamp.-Designer auch keine Werkzeuge in die Hand, um ein wenig Licht auf das Schlachtfeld zu bringen.


@GeneralLascar: Gib der AI Aufklärer!



Wir reden hier von einer Kommando Mission im verschneiten Norwegen, wo man mit seiner halbstarken Truppe Küstengeschütze ausschaltet. Da brauchts keine Aufklärer für die KI. Ansonsten habe ich gerade diesem Thema besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Also vielleicht mal bissl genauer die Missionen anschauen bevor solche Urteile wie "ganz schlecht" etc hier fallen

GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

28.08.2018 10:22
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Killed: AD 71 , AT 49 , ATY 81 , INF 311 , REC 31 , TK 129 , FTR 78 , TB 23 , Total: 773
Lost : AD 2 , AT 3 , ATY 5 , INF 21 , REC 2 , TK 6 , FTR 1 , TB 0 , Total: 40


so schauts nach ca 15 Missionen aus

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.236


28.08.2018 10:59
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von GeneralLascar im Beitrag #89
Zitat von Parabellum im Beitrag #88
Zitat von Pavel im Beitrag #87

Killed: AD 6 , AT 10 , ATY 14 , INF 66 , REC 0 , TK 4 , FTR 15 , TB 8 , Total: 123
@GeneralLascar: Gib der AI Aufklärer!




Wir reden hier von einer Kommando Mission im verschneiten Norwegen, wo man mit seiner halbstarken Truppe Küstengeschütze ausschaltet. Da brauchts keine Aufklärer für die KI. Ansonsten habe ich gerade diesem Thema besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Also vielleicht mal bissl genauer die Missionen anschauen bevor solche Urteile wie "ganz schlecht" etc hier fallen

Kommando-Mission in Norwegen ist ja schön und gut. Aber es hat ja schon zwei vorangehende Szenarien gegeben, bei denen die AI auch keine Aufklärer besaß, oder zumindest von Pavel keine zerstört wurden.
Für mich sind das nur logische Schlussfolgerungen aus den AAR's von Pavel. Ich habe Deine Kampagne nicht installiert und demzufolge auch keine Missionen über die Suite angeschaut. Das "ganz schlecht" bezieht sich auf die einzelne, temporäre Feststellung und auf nichts anderes.
Zitat von GeneralLascar im Beitrag #90

Killed: AD 71 , AT 49 , ATY 81 , INF 311 , REC 31 , TK 129 , FTR 78 , TB 23 , Total: 773
Lost : AD 2 , AT 3 , ATY 5 , INF 21 , REC 2 , TK 6 , FTR 1 , TB 0 , Total: 40
so schauts nach ca 15 Missionen aus
Geht doch. Thema abgehakt und weiter.




Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.236


28.08.2018 12:52
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von GeneralLascar im Beitrag #62
Zitat von Parabellum im Beitrag #58
.... ich spiele seit Jahren nicht ohne Grund nur noch OpenGeneral.


Ist denn OpenGeneral viel besser? hatte es mal installiert aber habe es damals nicht geschafft, die Auflösung zu verändern ...

Viel besser? Das liegt im Auge des Betrachters. Als Anwender/Spieler sage ich ja, aber mit gewissen Einschränkungen. Eingeschränkt deshalb, weil das Programm (es ist eine Beta-Version) beständig Veränderungen/Verbesserungen unterliegt, die nicht unbedingt jedermanns Geschmack sind und diese zudem gelegentlich wieder zu neuen Bugs führen können. Damit bin ich aber selbst nie konfrontiert worden. Im Prinzip warten wir darauf, dass es endlich eine stabile 1.0-Version gibt.
Ansonsten versteht sich OpenGeneral als Evolution von PG. Das widerspiegelt sich in einer Vielzahl von neuen Funktionen, die Du hier nie finden wirst. Apropos Auflösung: Für Menschen mit Sehschwäche gibt es z.B. eine ZOOM-Funktion.




GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

28.08.2018 16:30
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

@Pavel - schön dass du weiter spielst. Finde es spannend zu sehen, wie du mit deiner Truppe zurecht kommst. Allerdings musst bissl aufpassen, weil die Anzahl der Aufstellungshexe ist ja begrenzt. Außerdem werden nicht alle Einheiten als DAK Typen angeboten, deine geliebten Brandenburger gibts aber als DAK. Und groß lufttransportraum gibts eh nicht, es sei denn es ist ein Fallschirm Szenario.

Kampf um Narvik ist ein bissl eine einfachere Mission - da ja die letzten beiden recht anspruchsvoll waren. Die nächste ist wieder mehr Herausforderung ... da bin ich schon sehr gespannt wie du zurecht kommen wirst. Vielleicht spielst ja irgendwann auch nochmal mit der dafür vorgesehenen Truppe. Dann noch eben emal, und auf gehts nach Afrika! Viel Spaß weiterhin

GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

28.08.2018 16:32
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Ach ja und bevor es nach Afrika geht schicke ich dir nochmal ein Update, hab was korrigiert, u.a. Prestige und noch eine weitere 41er Mission eingebaut

GeneralLascar
Schreibstubenhengst
Beiträge: 50

03.09.2018 23:44
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Hallo an alle die noch mitlesen.

Hier jetzt eine finale Version der Kampagne "Verlorene Siege". Mehr Zeit habe ich einfach nicht mehr übrig. Da ja Readme eh nicht gelesen werden, schreibe ich gleich hier alles Wissenswerte rein. Die Kampagne startet 1939 in Polen und endet vorläufig mit der Schlacht um El Alamein 1942. Insgesamt 21 Missionen, wovon 3 Auswahlmissionen und 1 Optional (Kreta aus KnK) sind. Sicher kann man auch noch ab da weitere Missionen einbauen. Zb 1-2 Rückzugsszenarien, dann Entscheidung des Spielers ob Endkampf in Tunis, oder, eher mein Favorit, Ausfliegen der Stabseinheiten und Neuaufstellung in Italien (Fsjg. Einheit) und eine neue Italien 43 Rückzugs Kampagne ...

Das Cap ist jetzt recht genau berechnet und das Prestige entsprechend überarbeitet, so dass es keine unsinnigen Einstellungen mehr gibt. Aufgrund der verringerten Einheitenstärke braucht man gut 1000-2000pp, wenn man seine Armee mal voll Ausrüsten will, also nicht wundern, sieht nur viel aus und schmilzt sehr schnell. Da ich die Kampagne insgesamt mit zwei unterschiedlichen Teams gespielt habe, gab es nochmal die eine oder andere Anpassung an das Rundenlimit. Ein GS ist das, was ich gebraucht habe, manchmal habe ich noch einen Zug hinzu addiert (Glück mit Wetter, besonderer Anführer etc.). Auf Schnelligkeit alleine kommt es hier nicht an, aber man sollte "en block" zügig vorrücken. Kerneinheiten verlieren sollte man auf keinen Fall, das ist mir erst ab 1942 bei Neuaufstellungen passiert, diese konnte ich aber im gleichen Szenario mit einer verrigerten Basisstärke ersetzen, das ist auch noch verkraftbar. Die einzelnen Karten findet ihr in der Suite, sonst bitte fragen. Da die deutsche Armee sehr oft in Unterzahl angetreten ist, habe ich alle Missionen mit limitierten Aufstellhexen versehen. Dadurch werdet ihr mehr gefordert, und ohne c - Einheiten wird es schwer sein, den Ansturm zu überstehen oder die Front an einem Punkt aufzureißen. Es ist jeweils möglich, nur man muss ein bisschen Überlegen und planen. Bei den Wüstenmissionen sind manche "Versorgungspunkte" wie "Hill, Rough, Town, Clear" der Schlüssel zum Sieg, bitte die Augen offen halten. Auch die Briefings sind zwar insgesamt doch viel Text, aber ich habe mich natürlich an meine eigenen Vorgaben gehalten und immer nur das gekauft oder aufgerüstet wie gefordert. Eine Ausnahme - die ich dann aber auch nicht mehr in den Briefings eingefügt habe - ist die Aufrüstung des zweiten Aufklärers 1942 in ein französisches Modell - also dies sei nochmal hier erwähnt. Somit noch mal der Hinweis, bitte vor dem Ende speichern!

Ich hoffe, ein paar von euch da draußen spielen noch ab zu und erfreuen sich an diesen Missionen. Hier also mein Dank auch an alle Kampganen- und RSF Bastlern, von denen ich bisher immer nur profitiert habe.

Viel Spaß,
GeneralLascar

Dateianlage: Verlorene Siege.zip
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.623


04.09.2018 13:40
RE: Neue Kampagne Zitat · antworten

Zitat von GeneralLascar im Beitrag #95
Da ja Readme eh nicht gelesen werden, ...

Ich sehe, du kennst dich hier schon gut aus.


Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe?

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Raiders-PG-Forum » Kampagnen » RE: Neue Kampagne - 5
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« » Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen