Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Sonstiges » Sonstiges » Lego WW2 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


03.05.2016 00:45
Lego WW2 Zitat · antworten

Sachen gibt's ... aber die deutschen Texte sind von einem mutmaßlichen Engländer ganz gut gesprochen:


SAPIENTIAE CAYYSARIS

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.906


03.05.2016 09:39
RE: Lego WW2 Zitat · antworten


Ich gehöre nicht zur Legogeneration und bin überrascht, welche darstellerischen Möglichkeiten sich aus den kleinen Kerlchen ergeben. Die einhändige Bedienung der Feuerwaffen erinnert zwar ein wenig an drittklassige Actionfilme, ist aber tolerierbar. Der YT-Kanal bietet ja noch mehr WW2-Kurzgeschichten. Vielleicht könnten wir die hier in einer historisch korrekten Reihenfolge einstellen?

Edit 4.5.2016: So viele Videos sind es zur Zeit gar nicht. Aber vielleicht kommen da noch weitere dazu. Hier der Link zur Playlist https://www.youtube.com/playlist?list=PL...iotNYUis0l04fDg


*** Der Brummbär ist kein Kuscheltier ***


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


04.05.2016 11:45
RE: Lego WW2 Zitat · antworten

Wieso gehörst du nicht zur Lego-Generation (und welche ist das?).
Ich habe in den 60-er Jahren die Bismarck (naja, ein Schlachtschiff ... naja, irgendwas, was so ähnlich aussah) aus Lego nachgebaut.
Bloß war damals die Bausteinauswahl arg limitiert. Als Kanonenrohre dienten platte Teile im Kaugummistreifenformat. Aber kindlicher Phantasie ist das egal.

Die YT-Serie ist historisch wohl nur von begrenztem Wert, wenn bei der 'Schlacht um Charkov' nur ein Stoßtrupp statt des SS-Panzerkorps gezeigt wird. Außerdem sind viele Teile, z.B. Arnheim aus britischer Sicht, korrekterweise auf Englisch.


SAPIENTIAE CAYYSARIS

Parabellum
Oberst d. Fernschreiber
Beiträge: 3.906


04.05.2016 12:06
RE: Lego WW2 Zitat · antworten

Zitat von Rayydar im Beitrag #3
Wieso gehörst du nicht zur Lego-Generation (und welche ist das?).
Ich besitze keine und habe damit auch nicht spielen können. Vermutlich lag es daran, dass alle Bausteine die je in die DDR gelangt sind bereits beim Grenzübertritt von staatlichen Behörden vereinnahmt und zum Bau einer (der) Mauer verwendet wurden.

Zitat von Rayydar im Beitrag #3
Die YT-Serie ist historisch wohl nur von begrenztem Wert, wenn bei der 'Schlacht um Charkov' nur ein Stoßtrupp statt des SS-Panzerkorps gezeigt wird.
...
Vielleicht treffen wir hier auch erstmalig auf die korrekte Geschichtsschreibung...


*** Der Brummbär ist kein Kuscheltier ***


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


04.05.2016 14:21
RE: Lego WW2 Zitat · antworten

OT: Vielleicht sollte ich anfangen, Werbeflächen für Signaturen zu vermieten?


SAPIENTIAE CAYYSARIS

Paywave »»
Raiders-PG-Forum » Sonstiges » Sonstiges » Lego WW2
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz