Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 573 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » Abspringen? Sortierung: Alte Beiträge zuerst  


13.02.2005 03:06
Abspringen? Zitat · antworten
Hallo zusammen.


nachdem ich mehrere raiders-szenarien durchprobiert hab wollte ich mich selbst mal im bau eines szenarios versuchen. und naja, hab auch gleich ein problem.
und zwar wollte ich im szenario mehrere einheiten als unterstützung per flugzeug einfliegen lassen. nun musste ich aber merken dass offenbar nur fallschirmjäger wirklich abspringen können (is mir vorher nie wirklich aufgefallen). mit hilfe des "suite pg2" programms hab ich es zumindest hinbekommen mörser- und machinegun-einheiten ein flugzeug unter den hintern zu packen, nur abspringen tun die nicht. die wollen wohl unbedingt einen flugplatz. gibt es eine möglichkeit die dennoch zum abspringen zu bewegen (irgendwelche einstellungen bei dieser suite zB oder so?)

falls dem nicht so ist (was mist wäre, damit fällt mein szenario flach), gleich die nächste frage (passt dann aber eher in verbesserungsvorschläge):
wäre es möglich im RSF2 solche einheiten auch absprungtauglich zu machen? immerhin sind ja durchaus ein infantrie mit mörser oder schwerer MG abgesprungen? und selbst jeeps sind per lastensegler runtergekommen. und da ja jede einheit sowieso ihr eigenes flugzeug hat wäre solch ein lastensegler doch durchaus als "absprung" legitim, oder? das transportflugzeug fliegt ja nicht zurück.


slowstep
Postingschütze
Beiträge: 122

13.02.2005 11:14
Abspringen? Zitat · antworten
Hallo K-Trox,
also da sehe ich meines Wissens schwarz.
Entweder die Einheiten sind Lufttransporttauglich, dann nur auf Flugplatz landbar,
oder Parachute, dann Fallschirmjäger und überall landbar.
Dann sind es aber auch "Fallschirmjäger" und so im e-file festgelegt.
Natürlich können MGs und Mörser als Fallschirmjäger editiert werden,
aber sinnvollerweise dann als Fallschirmjägervarianten.

Lastensegler sehe ich bei den Transportflugzeugen "Inclusive".

zu deinem Scenarioproblem:
Lass die "Unterstützung" doch zu einem späteren Zeitpunkt als Verstärkung auftauchen und umgehe so die Problematik.
Allerdings ist so der Ort des Erscheinens festgelegt.

Gruß,
slowstep


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


13.02.2005 11:59
Abspringen? Zitat · antworten
Hallo K-Trox,

vieles hat Slowstep ja schon beantwortet.
Der Unterschied zwischen 'parachute' (kann überall abspringen) und 'lufttransportfähig' (kann nur auf Flupläzten landen) ist übrigens auch im PG3-Handbuch beschrieben.

Ich denke, an Lastensegler haben die PG3-Entwickler nicht gedacht.
Es gibt entweder Einheiten, die mit Transportflugzeugen wie der Ju-52 halt nur auf Fluplätzen landen können, oder eben die absprungtauglichen Einheiten.
Lufttransportfähig sind im RSF übrigens sehr viele RSF-Einheiten, zB. fast alle INF, deutsche Kradschützen, der brit. Tetrarch-Panzer usw..
Aber zum echten Fallschirmabsprung waren die alle nicht ausgebildet.
Fallschirmtauglich sind neben den ausgewiesenen Fallis auch Rangers, Commandos und das dt. FSchJg lG 40 (soviel zu 'Mörsern' ).

Bei angenommenen Lastenseglern ergibt sich das Problem, dass die ja nicht wirklich überall landen können! Wenn du einen fiktiven Lastensegler im Gebirge oder Sumpf landen lässt, ist das m.E. genauso unrealistisch wie das völlige Ignorieren der Lastenseglerei.

Zum Schluss noch eine gute Nachricht:
Im RSF2 werden solche und andere speziellen Einheitenfähigkeiten klar gekennzeichnet, d.h. man muss nicht mehr groß rumprobieren.


Sgt. Pepper
Forumsgrenadier
Beiträge: 361

13.02.2005 12:14
Abspringen? Zitat · antworten

Quote:
Bei angenommenen Lastenseglern ergibt sich das Problem, dass die ja nicht wirklich überall landen können! Wenn du einen fiktiven Lastensegler im Gebirge oder Sumpf landen lässt, ist das m.E. genauso unrealistisch wie das völlige Ignorieren der Lastenseglerei.

Eine Möglichkeit wäre, auf der Karte bei allen großen freie Flächen, die für eine Lastenseglerlandung geeignet scheinen, einen Flugplatz zu definieren. Problem dabei ist natürlich, dass dann Lufteinheiten dort nachladen können.

Aber ein Szenario mit vielen solchen Lastenseglern könnte schon recht "andersartig" und interessant sein.


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


13.02.2005 13:03
Abspringen? Zitat · antworten
Nette Idee, Sarge!
Aber je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr meine ich, dass es Lastensegler in PG3 zu Recht nicht gibt.
Welche Einheiten sind denn im WK2 damit wirklich transportiert worden?
Meines Wissens nur ausgewiesene Luftlandeeinheiten (airborne), und die kann man in PG3 gut durch Fallis darstellen.
Klar: es sind auch einzelne Jeeps per Lastensegler gelandet (Arnheim), aber nicht wirklich ganze Bataillone, die i.d.R. die kleinste Einheit in PG3 darstellen.




13.02.2005 14:40
Abspringen? Zitat · antworten
Hi.

danke erstmal.
naja, mal sehen ob ich mein szenario dann irgendwie "kastriert" zusammen bekomme.
Einheiten wie dem MG-Bataillion die parachute-eigenschaft zu geben (kann man das eigentlich? hab in diesem suite-programm nix dergleichen gefunden bisher) würde wohl bestimmt auch die spielbalance stören, oder? andererseits würden dann wohl viel mehr leute auf grössere luftlandeoperationen setzen.


Rayydar
Generalspammarschall
Beiträge: 11.790


13.02.2005 14:50
Abspringen? Zitat · antworten

Quote:
Einheiten wie dem MG-Bataillion die parachute-eigenschaft zu geben (kann man das eigentlich? hab in diesem suite-programm nix dergleichen gefunden bisher)

Noch mal: Das ist eine Sache des E-File-Editors. Mit Progi's Tool kann man wohl selbst ein Schlachtschiff fallschirmtauglich machen.
Die Frage ist halt immer, ob es Sinn macht oder eher nicht.


RedScorpion
Forumsgrenadier
Beiträge: 230

13.02.2005 15:01
Abspringen? Zitat · antworten

Quote:
danke erstmal.
naja, mal sehen ob ich mein szenario dann irgendwie "kastriert" zusammen bekomme.
Einheiten wie dem MG-Bataillion die parachute-eigenschaft zu geben (kann man das eigentlich? hab in diesem suite-programm nix dergleichen gefunden bisher) würde wohl bestimmt auch die spielbalance stören, oder? andererseits würden dann wohl viel mehr leute auf grössere luftlandeoperationen setzen.



vergiss nur bei deiner "kastration" eins nicht:
wenn du einer einheit die eigenschafen änderst, wirkt es nur bei dir (auf deinem pc), weil du ja auch gleichzeitig das e-file änderst.
bei anderen wirkt es überhaupt nicht, weil sie ja das original-e-file haben.
es heisst du musst zu deinem szenario das eigene e-file liefern, und derjenige, der es spielen möchte muss es auch installieren.
solche szenarios gibt es, sie sind aber selten gespielt. rate mal, warum




13.02.2005 15:11
Abspringen? Zitat · antworten
ne, ich meinte mit "kastrieren" nicht dass ich das e-file verändere sondern dass ich eben mit den wenigen einheiten versuche auszukommen die es gibt. naja, mal bei den verbündeten schauen was die so an fallschirmspringereinheiten haben, dann wirds nicht ganz so eintönig.

die frage mit dem MG-bataillon nach parachute-eigenschaft bezog sich eher so richtung RSF2, also ob sowas sinnvoll wäre. ich denke dann würden manche öfter auf luftlande-operationen setzen statt die fallis nur zum einsammeln abgelegener und kaum verteidigter sieghexe zu benutzen.


«« Mapnames
Raiders-PG-Forum » Sonstige PG3D-Themen » Sonstige PG3D-Themen » Abspringen?
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz