Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 2.016 mal aufgerufen
  
 Moment mal!
Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

14.08.2009 21:58
N24 und N-TV: Das News-Grauen hat zwei Namen! Antworten

Neulich in der N24-VT-Übersicht:

In Antwort auf:
BW Offensive in Irak dauert an!

HUCH!
Im Irak führen wir also auch "Krieg"? Nur die Ruhe: Auf der angezeigten VT-Tafel (die Nummer stimmte ausnahmsweise) ging es dann wieder um Afghanistan und die besagte "Großoffensive" mit 300 Männeken.

Es geht doch nix über einen seriösen Nachrichtensender! Was ging im Hirn des Redakteurs vor? Wahrscheinlich war 'Afghanistan' nur zu lang für die Zeile. Da nimmt man dann eben irgendein anderes Land, wo rumgeballert wird. Hauptsache, außerhalb Deutschlands, irgendwo östlich von Santa Fé oder, wie mein Opa zu sagen pflegte, 'Achter Geestmünd' (hinter Bremerhaven).

Oder war es gar kein Redakteur, sondern eine 16-jährige Praktikantin, welche die Buchstabenzahl von 'Afghanistan' exakt mit 'viele' ermittelte, von dem Land eigentlich irgendwie voll krass noch nie was gehört hatte, aber immerhin 'Irak' und 'Offensive' schon mal irgendwo total auf demselben Bildschirm gesehen hatte?

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ - Albert Einstein

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

14.08.2009 22:02
#2 RE: N24 und N-TV: Das News-Grauen hat zwei Namen! Antworten

Heute auf N-TV: Die 102%-Umfrage:

In Antwort auf:
Glauben Sie an Steuersenkungen nach der Wahl?
Ja: 36%
Nein: 66%

Immerhin war der Nachrichten-Vorleser geistesgegenwärtig und eigeninitiativ genug, um die Nein-Stimmen auf 64% runterzurechnen. Aber vielleicht waren es auch nur 34% für 'Ja'? Da lobe ich mir doch unsere statistisch grundsoliden Fußball-Umfragen!

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ - Albert Einstein

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

28.08.2009 00:32
#3 Oh Mann, Michel Friedman! Antworten


Mal wieder N24:
Michel Friedman, CDU-Mitglied, im Streitgespräch mit Sahra Wagenknecht, Sprecherin der 'Kommunistischen Plattform' der Linken.

Klarer Punktsieger - man muss es leider so feststellen: Sahra Wagenknecht!
Gegenüber Friedmans impertinenter 'Argumentation' war Wagenknecht in der Tat wohltuend sachlich, logisch und cool.
Natürlich hat sie zum großen Teil verschwiegen, was sie und ihre Gesinnungsgenossen wirklich wollen.
Aber Friedman konnte es ihr auch nicht entlocken.
Ganz abgesehen davon, dass der Mann einfach keine Manieren hat und seine Kontrahenten nie ausreden lässt.

Fazit: Wahlkampfhilfe für Die Linke!

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“ - Albert Einstein

Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

29.08.2009 09:51
#4 RE: Oh Mann, Michel Friedman! Antworten

Da das sowieso kaum einer guckt, hält sich der Effekt aber in Grenzen.
Ich bin allerdings mal gespannt, wie sich die Landtagswahlen auf den
Bundestagswahlkampf auswirken. Rot-Rot-(Grün) wird es natürlich geben, wenn nur ein geringe Chance auf Regierung besteht.

p.s. Was ist hier los. Ich schreibe hier gerade Endlostexte. Bin schon 2 Meter weit rechts. Muss andauernd Entern...

hoza Offline

Oberst d. Fernschreiber


Beiträge: 2.551

29.08.2009 12:46
#5 RE: Oh Mann, Michel Friedman! Antworten

Mal die Katastrophe ruhig an die Wand

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

25.05.2010 22:40
#6 n-tv: Der wahre Comedy-Kanal! Antworten

Kam heute auf n-tv:
Mission Possible: Unsere Erde
Inhaltsangabe: http://www.tvmovie.de/Mission-Possible-U...549334&wref=rss

Klima-Comedy vom Feinsten!
Vorgetragen wurden die Sketche von der einschlägig bekannten Claudia Roth und dem bislang noch weniger als Umweltexperten aufgefallenen Schauspieler Ralf Bauer.

Zitat, evtl. nicht ganz wörtlich, aber inhaltlich so gesagt:
'Obwohl die Venus doppelt so weit von der Sonne entfernt ist ..., ist es dort aufgrund der Treibhausgaskonzentration noch wesentlich wärmer.'
Tja, Frau Roth, bevor sie das nächste Mal mit Grabesstimme sowas verlesen, gucken Sie am besten erst mal 'ne Folge Star Trek ...

Und Hurricanes gibt es ja auch viel mehr als früher. Das weiß Frau Roth ganz genau, denn von irgendwelchen Hurricanes vor 100 Jahren stand damals echt NIX im n-tv-Newsticker!

Tipp: eine der zig Wiederholungen unbedingt ansehen und ablachen!

"Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst." - George Best

Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

26.05.2010 09:22
#7 RE: n-tv: Der wahre Comedy-Kanal! Antworten

Tja,
die Privaten kommen dem Bildungsauftrag nach, dem eigentlich die Öffentl.-rechtl. nachkommen müssten.

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

28.07.2010 23:50
#8 RE: n-tv: Der wahre Comedy-Kanal! Antworten

Heute im n-tv-Ticker:

Zitat
Merkel trifft Tayyip und Erdogan

Ich finde, Angie sollte die beiden, also den türkischen Ministerpräsidenten, viel häufiger treffen, wobei mir der Tayyip wg. des 'ayy' noch sympathischer ist. Aber was ist mit dem Dritten im Bunde, dem Recep?!? Wird der etwa von Merkel ignoriert? Das gibt doch bestimmt wieder Zoff!

Fliegen fliegen. Robben robben. Vögel v... Warum zur Hölle grillen Grillen nicht?!?

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

12.04.2012 01:22
#9 Einstein und der Sternmull Antworten

Habe vergessen, auf welchem der Krawallsender das kam; ist aber auch egal.
Eine Tierdoku u.a über den Sternmull.

Zitat
Außerdem stößt er seine Tastorgane mit Überlichtgeschwindigkeit in den Boden.

Wahrscheinlich hat das Viech auch einen Warp-Antrieb. Faszinierend ...

'Old' is when your friends compliment you on your new alligator shoes ... and you're barefoot.

Clu Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.080

12.04.2012 10:22
#10 RE: Einstein und der Sternmull Antworten

Wusstest du nicht, dass die aus der Zukunft geschickt wurden, um John Connors Garten zu vertikutieren...

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

19.04.2012 01:21
#11 Hart Irgendwasbord! Antworten

Was wisst ihr über das letzte Ausweichmanöver der Titanic? Hart Backbord oder hart Steuerbord?
Kleiner Tipp: Der Dampfer wurde auf der Steuerbordseite aufgeschlitzt.

In der N24-"Doku" jedenfalls heißt es mehrmals "Hart Steuerbord!". Passt zwar nicht zum Bild, aber was soll's ...

"Der Unterschied zwischen ordentlichen und außerordentlichen Professoren besteht darin,dass die Ordentlichen nichts Außerordentliches und die Außerordentlichen nichts Ordentliches leisten."Sigmund Freud

Parabellum Offline

Schreibtischgeneral


Beiträge: 4.032

19.04.2012 19:52
#12 Hart Irgendwasbord! Antworten

Soweit ich weiß gibt es von dem letzten Titanic-Ausweichmanöver zwei Doku`s. Die Soft-Backboard-Variante ist von dem in der Filmbranche unbekannten J. Cameron. Die Hart-Steuerbord-Variante nennt sich "Der Bulldozer", zu gut maritim-deutsch auch "Der Eisbrecher", mit dem formidablen Chuck Norris am Steuerrad.

Gemäß Schifffahrtsrecht ist sowieso immer nach Steuerbord auszuweichen.
SeeSchStrO
Vierter Abschnitt

§ 24 Begegnen
(1) Beim Begegnen auf entgegengesetzten oder fast entgegengesetzten Kursen im Fahrwasser ist nach Steuerbord auszuweichen.
..
(3) Abweichend von Regel 14 der Kollisionsverhütungsregeln dürfen Fahrzeuge innerhalb von Fahrwasserabschnitten im Sinne des § 22
Absatz 1 einem Gegenkommer ausnahmsweise nach Backbord ausweichen. Die Absicht ist dem Gegenkommer anzuzeigen. Dem
Gegenkommer kann das Fahrzeug seine Absicht über UKW-Sprechfunk mitteilen, wenn
1. eine eindeutige Identifikation der Kommunikationsteilnehmer erfolgt,
2. eine eindeutige Absprache über UKW-Sprechfunk möglich ist,
3. durch die Wahl des UKW-Kanals sichergestellt wird, dass möglichst alle betroffenen Verkehrsteilnehmer die UKW-Absprache mithören können, und
4. die Verkehrslage es erlaubt.
Liegen die Voraussetzungen für die Absprache über UKW-Sprechfunk nicht vor, so ist dem Gegenkommer die Absicht durch das
Schallsignal nach Nummer 5 der Anlage II.2 anzuzeigen.


Damit ist doch alles klar und die Schuldfrage geklärt. Es liegt am Eisberg, weil sein Sprechfunk-Akku leer war oder Nummer 5 der Anlage II.2 nicht kannte. N24 kennt diese Zusammenhänge und will natürlich nichts falsch machen, nicht gegen die Ordnung verstoßen und verkündet deshalb Hart Steuerbord...

Si vis pacem, para bellum

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

19.04.2012 21:09
#13 RE: Hart Irgendwasbord! Antworten

1. Es geht ja nicht um hart oder soft, sondern um Steuer- oder Backbord. Wenn Chuck Norris hart Steuerbord gewählt hätte, wäre die Titanic eben an Backbord aufgeschlitzt worden. Nur the one & only Hans Sarpei wäre intelligent genug gewesen, das einzig richtige Kommando "10° Steuerbord!" zu geben. Dann wäre der Dampfer stumpf mit dem Bug auf den Eisberg gedonnert und außer einem (beträchtlichen) Blechschaden nix passiert.

2. Bzgl. deiner Ausführungen zum Schifffahrtsrecht spricht der Jurist von unzulässiger analoger Anwendung. Ein Eisberg ist ja eben kein Schiff und auch kein 'Fahrzeug'. Vielmehr ist hier analog zur urbanen Legende vom
Flugzeugträger und dem Leuchtturm zu argumentieren. Allerdings hast du insofern recht als der Eisberg weder bemannt noch mit einer vorschriftsmäßigen Funkausrüstung versehen war.

3. Apropos Legende: Das Ganze hat natürlich nie stattgefunden. Wie jedermann weiß, gab es damals so weit südlich noch keine Eisberge, da die hierzu erforderliche Erderwärmung aka Klimakatastrophe erst in den 1990-er Jahren rückwirkend ab ca. 1970 erfunden wurde.

"Der Unterschied zwischen ordentlichen und außerordentlichen Professoren besteht darin,
dass die Ordentlichen nichts Außerordentliches und die Außerordentlichen nichts Ordentliches leisten."
- Sigmund Freud

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

08.11.2012 22:20
#14 Schrott Antworten

Zitat von N24
Jeztz: Verschrottung XXL ...

Verschrottet wurde übrigens die Fähigkeit, kurze deutsche Wörter mittels einer sinnvollen Anordnung von Buchstaben darzustellen.

"Die meisten Spiele, die 1:0 ausgingen, wurden gewonnen." - Günter Netzer

Grennie Offline

Forumsgrenadier


Beiträge: 266

04.04.2013 14:26
#15 RE: Hart Irgendwasbord! Antworten

@Parabellum

Genau, ausweichen immer über Steuerbord (Merkspruch: Kommt grün-weiss-rot voraus in Sicht, gib Steuerbordruder, zeig´rotes Licht)

Gruss GRENNIE

PANZERGRENADIERE - DRAN, DRAUF, DRÜBER!

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

25.04.2015 17:25
#16 RE: Hart Irgendwasbord! Antworten

IN CAYYSARE VERITAS

Rayydar Offline

Generalspammarschall


Beiträge: 11.801

29.08.2016 15:09
#17 Neues von NTV24 Antworten

IN CAYYSARE VERITAS

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das Grauen der Shoah, 10.11.2015,Arte,21.55 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Clu
0 23.10.2015 16:10
von Clu • Zugriffe: 306
Das Grauen der Shoah dokumentiert von sowjetischen Kameramännern, ARTE, 06.10.2015, 21:40 Uhr
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Parabellum
0 15.09.2015 13:18
von Parabellum • Zugriffe: 570
Weiß-grau-schwarz-grün-gelb-braun: RSF#3.2, the Camouflage Edtion
Erstellt im Forum Equipment & Patches von Rayydar
3 30.05.2012 17:50
von Clu • Zugriffe: 717
Das Grauen kehrt zurück, Mo. 8. März, 19:45 DSF
Erstellt im Forum Fernseh-Tipps von Rayydar
2 09.03.2010 09:40
von hoza • Zugriffe: 478
Bagle news?
Erstellt im Forum Sonstiges von
22 01.04.2004 17:28
von nobody • Zugriffe: 1044
News / Sonstiges/238 Einträge insgesamt
Erstellt im Forum History-Links von Gerd
27 05.08.2010 12:37
von Gerd • Zugriffe: 3020
Kampagnen- und Szenario-News
Erstellt im Forum Kampagnen von Rayydar
1 08.02.2004 03:03
von nobody • Zugriffe: 783
Karten ohne Namen (Städte, Flüsse etc.)
Erstellt im Forum Sonstige PG3D-Themen von Rubberduck
18 16.02.2007 13:54
von nobody • Zugriffe: 744
 Sprung  

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz