Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Forum Übersicht | Suche | Registrieren | Login | Online? | Mitglieder | Landkarte | Globale Map | FAQ
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 562 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
Raiders-PG-Forum » Fernseh-Tipps » Fernseh-Tipps » Woche vom 27.09 bis 03.10.2004 Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Winter
Stabsschreiber
Beiträge: 801


27.09.2004 18:48
Woche vom 27.09 bis 03.10.2004 Zitat · antworten
Dienstag, 28.09.2004,

NDR - 22:15 Uhr (45 min)

Flüchtlinge in Berlin 1945


N24 - 22:15 Uhr (33 min)

Doku: B17 - Die fliegende Festung - Um Deutschland zu besiegen, schickten die USA mehr als 12.000 B-17-Bomber in die Schlacht. Ab 1943 wurde die "fliegende Festung", wie der sechsstrahlige Kampfbomber genannt wurde, eingesetzt, um Hitler zu Fall zu bringen. Ehemalige B-17-Piloten erinnern sich an ihre riskanten Einsätze, die mit der Bombardierung Hamburgs begannen und mit der totalen Zerstörung Dresdens endeten. Archivaufnahmen ergänzen die Erinnerungen an den Kampf der Alliierten gegen Deutschland im 2. Weltkrieg.


Winter
Stabsschreiber
Beiträge: 801


27.09.2004 18:48
Woche vom 27.09 bis 03.10.2004 Zitat · antworten
Mittwoch, 29.09.2004,

MDR - 14:30 Uhr (60 min)

LexiTV - Wissen für alle "Israel" - Nachrichten aus Israel hört man fast täglich. Meistens geht es dabei um Gewalt, Tote oder gescheiterte Verhandlungen. Doch was ist das für ein Land? Gezeichnet von zahlreichen Kriegen verbindet Israel Religionen, bietet wunderschöne Natur und interessante Geschichte. Buntes Treiben herrscht auf Marktplätzen in Jerusalem oder Tel Aviv. Was bedeutet es, in Israel zu wohnen? Gibt es da überhaupt ein normales Leben?



N24 - 17:15 Uhr (25 min)

Doku: topsecret - Streng geheime Flugobjekte - Neuartige Flugobjekte, die über den USA gesichtet wurden, sind keine UFOs aus fremden Welten, sondern hochmoderne Flieger der Luftwaffe, die lange Zeit geheim gehalten wurden. Die so genannten Schwarzen Phantome werden in der heutigen Dokumentation genauer unter die Lupe genommen. So gab es beispielsweise den im Golfkrieg eingesetzten Stealth-Fighter angeblich längst bevor die US-Air-Force dessen Existenz bestätigte ...


HR - 22:00 Uhr (110 min)

Geheimaktion Crossbow - Spielfilm - Der britische Versorgungsminister Duncan Sandys (Richard Johnson) erhält 1943 den Auftrag, die rätselhaften militärischen Aktivitäten der Deutschen an der Ostseeküste zu erkunden. Entgegen der Skepsis des Physikers Professor Lindemann (Trevor Howard) zieht Sandys die Möglichkeit in Betracht, dass die Deutschen an einem Raketenprojekt arbeiten.


Winter
Stabsschreiber
Beiträge: 801


27.09.2004 18:49
Woche vom 27.09 bis 03.10.2004 Zitat · antworten
Donnerstag, 30.09.2004,

ZDF - 15:15 Uhr (45 min)

ZDF Expedition "Sphinx: Das Blut des Sonnengottes" - Am 16. November 1532 besiegt der spanische Hauptmann Francisco Pizarro mit nur 180 Mann den großen Inka-Fürsten Atahualpa mit seiner Gefolgschaft von über 30000 Kriegern in der Festung Cajamarca im heutigen Peru. Mehr als 7000 Inka werden brutal niedergemetzelt, die anderen fliehen in Panik. Der Untergang des Inka-Reiches ist besiegelt.



SWR - 22:30 Uhr (45 min)

U-Bootkrieg im Atlantik "Die Jäger" - Der britische Premierminister Winston Churchill bekannte in seinen Memoiren, er habe im Krieg nur Angst vor deutschen U-Booten gehabt. Bis Anfang 1942 versenkten die Deutschen mehr als 1.000 alliierte Schiffe und brachten die Seemacht Großbritannien an den Rand der Niederlage.


SWR - 23:15 Uhr (75 min)

Georg Gärtner - Hitlers letzter Soldat - Der Film schildert das ungewöhnliche Schicksal Georg Gärtners, für den der Zweite Weltkrieg keineswegs im Jahr 1945 endet. 1943 gerät der junge deutsche Soldat des Afrika-Korps in Gefangenschaft und wird in die USA verschifft. Zwei Jahre später gelingt ihm die Flucht auf dem POW Camp in Deming, New Mexico.


Winter
Stabsschreiber
Beiträge: 801


27.09.2004 18:50
Woche vom 27.09 bis 03.10.2004 Zitat · antworten
Freitag, 01.10.2004,

ZDF, 00:50 Uhr (50 min)

Heldentod - Der Tunnel und die Lüge - 'Heldentod' erzählt die Geschichte des DDR-Grenzsoldaten Egon Schultz: Die Geschichte einer Propagandalüge im Kalten Krieg. Bei der größten Massenflucht von Ost-Berlinern seit dem Mauerbau gelangen im Oktober 1964 57 Menschen durch einen Tunnel in den Westteil der Stadt.



N24,17:15 Uhr (33 min)

Doku: Die Wurzeln des Krieges - In der gesamten überlieferten Menschheitsgeschichte hat es kein Jahrhundert ohne kriegerische Konflikte gegeben. Warum seit jeher Blut vergossen worden ist, ob bei Glaubenskriegen, Revolutionen oder bei Eroberungsfeldzügen, versucht diese Dokumentation über den kriegerischen Weg der Zivilisation zu beantworten. Sie zeichnet die historische Linie von den Angriffen nomadischer Plünderer auf die ersten Bauern bis hin zu den Schlachten Alexanders des Großen nach.



WDR - 20:15 Uhr (45 min)

Doppelter Verrat - Armin Raufeisen war ein Spion. Im Kalten Krieg spionierte er für die DDR in der Bundesrepublik - 22 Jahre lang. Als 1979 seine Enttarnung drohte, fuhr er mit seiner ahnungslosen Familie zu einem angeblichen Privatbesuch in die DDR. Erst dort klärte Raufeisen seine Ehefrau und seine beiden heranwachsenden Söhne auf: Die Reise war eine Flucht, ein Zurück in den Westen unmöglich.



3sat - 20:15 Uhr (45 min)

Stalin - Der Kriegsherr - Schlachtfelder waren dem jungen Stalin fremd. Den Ersten Weltkrieg erlebte der ehrgeizige Revolutionär im politischen Untergrund, auf der Flucht oder in der Verbannung. Das Militär kannte Stalin vor allem als Instrument, Aufstände und Unruhen im eigenen Land niederzuschlagen. Doch während seiner Diktatur wuchs die Bedrohung von außen.



Winter
Stabsschreiber
Beiträge: 801


27.09.2004 18:51
Woche vom 27.09 bis 03.10.2004 Zitat · antworten
Samstag , 02.10.2004

NDR - 11:30 Uhr (50 min)

War Requiem in Peenemünde - Eine Totenmesse zwischen Krieg und Frieden - Mitwirkende: Elena Prokina (Sopran), Anthony Rolfe-Johnson (Tenor), Andreas Schmidt (Bariton), NDR Chor, BBC Singers, Philharmonia Choir London, Knabenchor Coventry, Hamburger Knabenchor, NDR Sinfonieorchester, Radio-Philharmonie Hannover des NDR



3sat - 14:00 Uhr (45 min)

Tausche Ostagent gegen Westagent "Endstation Glienicker Brücke" - Am 11. Juni 1985 fand auf der Glienicker Brücke in Berlin der größte Agentenaustausch während des Kalten Kriegs statt: 25 Westagenten wurden gegen fünf Ostagenten ausgetauscht. Die 25 Westagenten waren DDR-Bürger, sie wurden schon vor ihrer Verhaftung von der Staatssicherheit oft monatelang beschattet. Sie alle hatten das Versprechen des CIA, dass man sich im Ernstfall um sie kümmern würde.



3sat - 16:00 Uhr (90 min)

Mein Schulfreund - Als der Freund seiner Tochter Rosi bei einem Bombenangriff während des Zweiten Weltkriegs ums Leben kommt, schreibt der Postbote Ludwig Fuchs (Heinz Rühmann) an seinen ehemaligen Schulfreund und jetzigen Reichsmarschall Hermann Göring, er möge den aussichtslosen Krieg beenden. Der Todesstrafe entgeht er daraufhin nur, weil man ihn für unzurechnungsfähig erklärt.



N24 - 17:15 Uhr (33 min)

Doku: Epochen der Luftfahrt - Die ersten Raketen, Robert Hutchings Goddard und Hermann Oberth: Diese Namen sind untrennbar mit der Geschichte des Raketenbaus verbunden. Beide Ingenieure - der eine in den USA, der andere in Berlin - schufen die Voraussetzungen für die Entwicklung der Raketentechnik. Während des 2. Weltkriegs erreichte der Wettlauf zwischen den USA und Nazi-Deutschland seinen Höhepunkt, den das Dritte Reich gewann ... "Die Erfindung der Raketen" - eine Dokumentation über ein spannendes Kapitel der Luftfahrt.



N24 - 20:15 Uhr (31 min)

Doku: Panzer - Die Kavallerie der Neuzeit - Militärs nennen ihn die ultimative Kampfmaschine, die eiserne Faust der Infanterie, stets als Erster im Schussfeld des Feindes: den Panzer. Diese Episode beschreibt die Geschichte des Panzers, die im Ersten Weltkrieg begann - und auf den selbst im Zeitalter der Cyberspace-Kriegsführung nicht verzichtet werden kann. Wobei moderne Kettenfahrzeuge mittlerweile höchst anspruchsvolle, rollende Computer sind, die perfekt in die hochdigitalisierte Kriegsmaschinerie passen.


Winter
Stabsschreiber
Beiträge: 801


27.09.2004 18:51
Woche vom 27.09 bis 03.10.2004 Zitat · antworten
Sonntag, 03.10.2004,

ZDF - 15:25 Uhr (95 min)

Der brave Soldat Schwejk - Der ebenso gutmütige wie naive, jedoch mit einer gesunden Portion Bauernschläue gesegnete Prager Hundehändler Josef Schwejk (Heinz Rühmann) wird - obwohl amtlich für schwachsinnig erklärt - zu Beginn des Ersten Weltkriegs in die österreichische Armee einberufen.


ZDF - 19:30 Uhr (45 min)

ZDF Expedition "Mission X - Angriff aus der Tiefe" - Ein Angriff aus der Tiefe markierte in der Nacht des 17. Februar 1864 den Beginn einer neuen Ära des Seekrieges. Im Hafen von Charleston, South Carolina, bemannten acht Matrosen eine neuartige Wunderwaffe, in der Hoffnung, doch noch die Wende im für den Süden schon fast verlorenen amerikanischen Bürgerkrieg einzuleiten.



Raiders-PG-Forum » Fernseh-Tipps » Fernseh-Tipps » Woche vom 27.09 bis 03.10.2004
   

  PBEM-Liga für PG3D und viele weitere Spiele: »Panzerliga.de« *** Internationales PG-Forum: »JP's Panzers« (engl.) *** Internationales OG-Forum: »Open General Forums« (engl.)  

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz